aktuell

Bienenvölker für die Wertgarantie Group in Hannovers Innenstadt

Als Teil der Umwelt, als Arbeitgeber und als Wirtschaftsfaktor in der Region stellt sich die Wertgarantie Group ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. Durch die Versicherung von Elektrogeräten aller Art fördert das Unternehmen seit über 55 Jahren das nachhaltige Wirtschaften: Durch den Ansatz „Reparieren statt Wegwerfen“ wird die Nutzungsdauer von technischen Geräten verlängert und dadurch der nachhaltigere Umgang mit vorhandenen Ressourcen begünstigt. Eine gezielte Maßnahme für die Unterstützung des Ökosystems stellt das Bienenprojekt beim hannoverschen Versicherer dar.

Der Bestand an Bienen geht weltweit zurück – allein in Deutschland ist die Zahl der Bienenvölker seit 1990 um 30 Prozent zurückgegangen: Ein Fakt, der langfristige Konsequenzen für das Ökosystem hat, denn die heimischen Nutz- und Wildpflanzen-Arten sind zu über 80 Prozent auf die Bestäubungsleistung der Bienen angewiesen. „Gegen den Rückgang der Bienenpopulation gehen wir durch das Aufstellen von fünf Bienenstöcken für eine Viertel Million Bienen vor, die direkt bei der Wertgarantie Group am Aegidientorplatz in Hannovers Innenstadt platziert werden“, erklärt Konrad Lehmann, Vorstand Wertgarantie.

Um Nektar zu sammeln, fliegen die Bienen in einem bis zu drei Kilometer großen Radius um ihren Standort herum – und erreichen blühende Grünflächen in Hannover wie die am südlich des Stadtzentrums gelegenen Maschsees, im Maschpark südlich der Altstadt und der Eilenriede – dem Stadtpark von Hannover. Die Qualität von Honig aus Stadtgebieten ist mit der Qualität von Landhonig gleichzusetzen, denn in der Stadt werden in der Regel weniger Pflanzenschutzmittel versprüht oder genveränderte Pflanzen angebaut. Einen weiteren positiven Effekt auf die Honigqualität hat die Pflanzenvielfalt in den Gärten und Parks der Stadt. „Der produzierte Honig ist natürlich für unsere Mitarbeiter reserviert“, erklärt Konrad Lehmann. „Deren Zahl möchten wir gerne weiter aufstocken – nicht nur im Bereich der Honigproduktion, sondern auch bei weiteren Fachkräften, beispielsweise im Bereich der IT.“

Die Wertgarantie Group ist ein in über 55 Jahren gewachsener Konzern für Versicherungen. Mit Agila, Wertgarantie, der Societe Francaise de Garantie sowie Garante kommen Spezialversicherer und Garantiedienstleister unter einem Dach zusammen. Kunden aus sieben Ländern Europas nutzen die Produkte der Versicherungsgruppe mit Hauptsitz in Hannover und einem Bestand von derzeit über 6 Millionen Kunden. In der Unternehmensgruppe werden seit 1963 neben Haushalts- und Konsumelektronik, auch Fahrräder, Haustiere, Smart Home-Anlagen und Hausleitungen versichert.
www.wertgarantie-group.com

Kontakt
WERTGARANTIE Beteiligungen GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 6
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.com
http://www.wertgarantie-group.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Im heutigen vernetzten Wirtschaftsleben sind Fremdsprachenkenntnisse unumgänglich und werden von Personalchefs vielfach als selbstverständlich vorausgesetzt. Es ist selbstverständlich, dass Arbeitnehmer neben fundierten Englischkenntnissen auch andere Fremdsprachen beherrschen. Für viele Unternehmen, die neue Mitarbeiter einstellen, wirft sich allerdings häufig die Frage auf, wie die Sprachkenntnisse der zu akquirierenden neuen Mitarbeiter ohne viel Aufwand verifiziert werden können; desgleichen stellt sich einem Bewerber die Frage, wie er seine erworbenen Sprachkenntnisse quantifizieren kann.

Aus eben dieser Fragestellung leitet sich die zunehmende Bedeutung von Sprachdiplomen ab: sie bieten sowohl Arbeitsuchenden als auch Arbeitgebern eine objektive Beurteilung der jeweiligen Sprachfähigkeiten. Für die italienische Sprache stellt das Sprachdiplom Firenze einen der wichtigsten Nachweise dar. Es wird von vielen Institutionen und Unternehmen in den verschiedensten Ländern der Welt anerkannt und dient als gültiger Ausweis der erreichten sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten.

Das italienische Sprachzentrum Centro Culturale Giacomo Puccini bietet diese international anerkannte Sprachprüfung mehrmals jährlich in verschiedenen Leistungsstufen an; Personen, die sich gezielt auf die umfangreiche Prüfung vorbereiten können, haben die Möglichkeit vor den Examensterminen spezielle Vorbereitungskurse zu besuchen.

Die Prüfungstermine für das Firenze-Sprachzertifikat finden vier Mal jährlich, jeweils im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter am toskanischen Sprachzentrum in Viareggio statt und dienen Personen, die die italienische Sprache im Berufsleben oder für das Studium benötigen, als Nachweis der Sprachkenntnisse.

Die staatlich anerkannte Sprachschule Centro Culturale Giacomo Puccini in Viareggio an der toskanischen Riviera bieten das ganze Jahr über Italienischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Neben klassischen Sprachkursen als Einzel- oder Gruppenunterricht werden auch Kulturkurse, das Firenze-Sprachzertifikat, Seminare für Berufstätige und das als Bildungsurlaub anerkannte Kurse angeboten.

Die Schule liegt gegenüber eines kleinen Wäldchens, in ruhiger Gegend; dennoch sind das Stadtzentrum und der Strand in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Das Sprachzentrum befindet sich in einem zweistöckigen Gebäude und verfügt über neun Klassenzimmer. Die Einteilung in sechs Leistungsstufen stellt sicher, dass jeder Student seine Sprachkenntnisse in einer homogenen Gruppe erweitern kann.

 

Kontakt:

Centro Culturale Giacomo Puccini srl, Via Vespucci 173, 55049 Viareggio, Toskana, Italien

Tel.: +39-0584-430253

Web: http://www.centropuccini.it/de/index.html

eMail: info@centropuccini.it

Kontaktperson: Hr. Giovanni Poggi

Du kannst der Freund sein, der in dieser Festivalsaison die coolsten Camping-Essentials mitbringt – und ganz ehrlich: Was ist wichtiger als der richtige Sound, um eine gute Zeit zu haben? Pure, die weltweit führende Marke für Digitalradios, bietet die perfekte Auswahl an tragbaren Lautsprechern und Radios – damit die Party weitergeht, wenn die Stars die Bühne verlassen.

Move T4
– Preis: 149,99 EUR
– Erhältlich bei: Amazon, Conrad, Euronics, Media Markt, Saturn
– Farben: Schwarz und Weiß

Move T4 ist der kompakteste Bluetooth-Lautsprecher mit integriertem DAB+ Radio für die Hosentasche von Pure – und der Beweis dafür, dass Qualität nichts mit Größe zu tun hat. Der extrem kompakte Move ist super handlich und mit seinem Display aus gehärtetem Glas der perfekte Begleiter auch für wilde Festivalabenteuer.
Der integrierte 4W RMS-Lautsprecher ist ultrakompakt und leistungsstark zugleich. Mit 15 Stunden Akkulaufzeit kann das Festivalwochenende kommen!

Elan BT3
– Preis: 99,99 EUR
– Erhältlich bei: Amazon, Conrad, Euronics, Media Markt, Saturn
– Farben: Graphit, Minze oder Schieferblau

Klein aber oho! – Der kompakte Elan BT3 erzeugt dank maßgeschneiderter 3 Zoll Breitbandlautsprecher einen kraftvollen und klaren Sound.
Mit diesem vielseitigen, tragbaren Lautsprecher mit integriertem DAB+ Radio lässt sich die gesamte Lieblingsmusik bequem über Bluetooth vom Smartphone oder Tablet streamen. Egal ob Rock, Pop oder Dance Music – Bass, Höhen und Lautstärke des Elan BT3 lassen sich jedem Tune anpassen.

Pure ist die weltweit führende Digitalradio-Marke. Das Unternehmen hat eine langjährige Erfolgsgeschichte bei der Entwicklung preisgekrönter Audioprodukte für zu Hause und unterwegs. Die Mission von Pure ist es, Radio für das moderne Leben neu zu definieren und Live- und On-Demand-Hörerlebnisse zu bieten, die einfach und überall genutzt werden können.

Mit modernsten technischen Einrichtungen vor den Toren von London ist es das Ziel von Pure, die Welt der Musik und des Radios durch eine Kombination aus hochwertigem Design, hervorragender Audioqualität und nahtloser Konnektivität zu verbinden.

Weitere Informationen finden Sie unter | www.pure.com
Facebook | facebook.com/Pure
Twitter | twitter.com/Pure_Insider
Instagram | instagram.com/Pure_Insider

Firmenkontakt
Pure
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 417761 14
pure@lucyturpin.com
http://www.pure.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 417761 14
pure@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tagged with:
 

Videos, IoT-Analytics und DataOps treiben Wachstum und Innovationen bei Smart Spaces voran. Hitachi Vantara unterstützt das Wachstum in diesem Bereich mit einem kompletten Portfolio für datengesteuerte Entscheidungen.

Dreieich/ Santa Clara (Kalifornien), 20. Mai 2019 – Hitachi Vantara stellt mit den Lumada Video Insights eine intelligente, anpassungsfähige Suite von Anwendungen vor, die mit Hilfe von IoT, Videos, künstlicher Intelligenz und Analysen für Betriebssicherheit und Business Intelligence sorgt. Die Lumada Video Insights sind ein fester Bestandteil der DataOps-Strategie von Hitachi Vantara. Das neu definierte Datenmanagement für die KI-Ära verbindet Datenkonsumenten nahtlos mit Datenerzeugern und hilft dabei, Kundendaten schnell zu monetarisieren.

Die Lumada Video Insights bringen Technologie-Updates und Innovationen für die existierenden Videoangebote von Hitachi für sogenannte Smart Spaces. Die Lösung ergänzt und erweitert das Lumada-Portfolio mit KI-, Computer-Vision-, Advanced-Analytics-, Datenintegrations- und Orchestrierungsfunktionen. Unternehmen und Industriekunden erhalten so die Möglichkeit, ihre IoT-Initiativen zu beschleunigen und eigene Smart Spaces und Ökosysteme zu pflegen. Durch das Sammeln, Speichern, Verwalten und Analysieren von Videodaten erhalten Unternehmen Auswertungen und Analysen, um noch effizienter und sicherer zu werden.

„Smart Spaces sind ein Schwerpunktbereich für Hitachi Vantara. Wir beobachten eine hohe Nachfrage danach, neue und vielfältige Datenquellen mit traditionelleren Daten zu kombinieren, um wertvolle Informationen zu gewinnen“, sagte Brad Surak, Chief Product and Strategy Officer bei Hitachi Vantara. „Mit den Lumada Video Insights und unserem Fokus auf DataOps weiten wir unsere Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Organisationen aus und verändern die Art und Weise, wie Einzelhandel, Behörden und das Transportwesen datengesteuerte Intelligenz nutzen, um Innovationen zu entwickeln und bessere Ergebnisse zu erzielen“.

Gartner Inc. definiert Smart Spaces als „physische oder digitale Umgebung, in der Menschen und technologiegestützte Systeme in zunehmend offenen, verbundenen und intelligenten Ökosystemen interagieren. Mehrere Elemente – Personen, Prozesse, Dienste und Dinge – kommen in einem Smart Space zusammen, um ein interaktiveres und automatisiertes Erlebnis für Personen oder Branchenszenarien zu schaffen. Dieser Trend verschmilzt seit einiger Zeit mit Elementen wie Smart Cities, digitalen Arbeitsplätzen, Smart Homes und angeschlossenen Fabriken.

Gartner glaubt, dass der Markt in eine Zeit der beschleunigten Bereitstellung robuster intelligenter Räume eintritt, in der die Technologie zu einem integralen Bestandteil unseres täglichen Lebens wird, sei es als Mitarbeiter, Kunden, Verbraucher, Gemeindevertreter oder Bürger. KI-bezogene Trends, der Ausbau von IoT-verbundenen Edge-Geräten, die Entwicklung digitaler Zwillinge von Dingen und Organisationen und die Reifung der Blockchain bieten zunehmende Möglichkeiten, vernetzte, koordinierte und intelligente Lösungen in allen Zielumgebungen voranzutreiben.“ (Quelle: Gartner, Top 10 Strategic Technology Trends for 2019: Smart Spaces, March 2019).

Hitachi Vantara
Hitachi Vantara, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hitachi Ltd., hilft datenorientierten Marktführern, den Wert ihrer Daten herauszufinden und zu nutzen, um intelligente Innovationen hervorzubringen und Ergebnisse zu erzielen, die für Wirtschaft und Gesellschaft von Bedeutung sind. Wir kombinieren Technologie, geistiges Eigentum und Branchenwissen, um Lösungen zum Datenmanagement zu liefern, mit denen Unternehmen das Kundenerlebnis verbessern, sich neue Erlösquellen erschließen und die Betriebskosten senken können. Nur Hitachi Vantara erhöht Ihren Innovationsvorsprung durch umfassendes Wissen in IT (Information Technology), OT (Operational Technology) und Fachgebieten. Gemeinsam mit anderen Organisationen arbeiten wir weltweit daran, aus Daten sinnvolle Ergebnisse zu gewinnen. Besuchen Sie uns unter www.HitachiVantara.com

Hitachi Ltd. Corporation
Hitachi, Ltd. (TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, beantwortet gesellschaftliche Herausforderungen mit Innovationen. Im Geschäftsjahr 2016 (das am 31. März 2017 endete) betrug der konsolidierte Umsatz des Unternehmens insgesamt 9.162,2 Milliarden Yen (81,8 Milliarden US-Dollar). Die Hitachi-Gruppe ist weltweit führend im Geschäftsfeld Social Innovation und beschäftigt weltweit rund 304.000 Mitarbeiter. Durch kreative Kooperation bietet Hitachi seinen Kunden Lösungen quer durch Branchen wie Energie, Industrie, Distribution, Wasser, Stadtentwicklung, Finanzen, den öffentlichen Sektor sowie das Gesundheitswesen. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com

Firmenkontakt
Hitachi Vantara GmbH
Bastiaan van Amstel
Im Steingrund 10
63303 Dreieich-Buchschlag
06103 – 804-0
Bastiaan.vanAmstel@HitachiVantara.com
https://www.hitachivantara.com/de-de/home.html

Pressekontakt
Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Mendelssohnstr. 9
51375 Leverkusen
0214 8309 7790
schumacher@public-footprint.de
http://www.public-footprint.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

 

Abu Dhabi/München. Gäste der Jumeirah Hotels & Resorts können ab sofort den neuen, personalisierten „E-Butler“-Service nutzen. Verfügbar ist das Service-Angebot der Luxus-Hotelkette, deren Portfolio derzeit 24 Hotels mit einzigartigen Häusern wie das Burj Al Arab Jumeirah, das Jumeirah Al Qasr und das Jumeirah Emirates TowersHotels umfasst, per Knopfdruck über das eigene Smartphone.

Mit dem neuen E-Butler können Gästen jederzeit schnell und unkompliziert über Instant Messaging-Anwendungen mit dem Jumeirah-Team kommunizieren, den Zimmer- und Housekeeping-Service anfordern, Spa-Behandlungen buchen, Dinner-Reservierungen vornehmen, Getränke und Snacks am Strand bestellen und sogar künftige Aufenthalte buchen. Als Teil der Markenphilosophie, einen Service zu bieten, der die Erwartungen seiner Gäste nicht nur erfüllt, sondern übertrifft, soll der E-Butler bis Juni 2019 in allen Hotels der Marke angeboten werden.

Jose Silva, Chief Executive Officer der Jumeirah Group, erklärt dazu: „Wir sind ständig auf der Suche nach innovativen, neuen und schnelleren Lösungen, mit denen wir unsere Gäste unkompliziert und intuitiv unterstützen können. Der Jumeirah E-Butler ermöglicht eine persönlichere Art des Gästeservices und steht ganz im Einklang mit unserem Ziel, die Erwartungen unsere Gäste immer wieder aufs Neue zu übertreffen.“

Pedro Deakin, President of Operations der Jumeirah Group, ergänzt: „Mit dem Jumeirah E-Butler können wir unsere Gäste einmal mehr begeistern, indem wir persönlichen Service und zielgerichtete Leistungen anbieten, was mit unserem hohen Anspruch an unsere Servicequalität einhergeht. Durch den verbesserten direkten Dialog bekommen wir ein besseres Verständnis für die persönlichen Vorlieben unserer Gäste und können unsere Angebote individuell auf jeden Gast zuschneiden. Der Jumeirah E-Butler ist ein zukunftsweisender Service, um mit unseren Gästen in einer zunehmend digitalen Welt in Kontakt zu treten. Die Gäste können sich jederzeit an uns wenden, wann und wo immer sie sind.“

Der E-Butler ist in den Hotels auf der Arabischen Halbinsel, in Europa und auf den Malediven über Whatsapp, in China über WeChat verfügbar. Gäste des Burj Al Arab Jumeirah können beide Messaging-Dienste nutzen.

Weitere Informationen unter: https://www.jumeirah.com

Über die Jumeirah Group:
Die Jumeirah Group, ein globales Luxus-Hotelunternehmen und Mitglied der Dubai Holding, betreibt und verwaltet ein erstklassiges Portfolio von 15 Hotels und Resorts im Nahen Osten, darunter das Flaggschiff Burj Al Arab, sowie fünf in Europa und vier in Asien. Zehn weitere Projekte befinden sich derzeit im Bau. www.jumeirah.com

Bildmaterial: https://brandhub.jumeirah.com/media/

Firmenkontakt
Jumeirah Hotels & Resorts
Tamara Schwarz
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
tschwarz@prco.com
http://www.jumeirah.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Tamara Schwarz
Trautenwolfstraße 3
80802 München
0049 (0) 89 130 121 0
tschwarz@prco.com
https://de.prco.com/

Die Landschaft am Wilden Kaiser in Tirol ist für Golfspieler ein echter Genuss. Im Hotel Gut Hanneshof erleben Golfer Traumtage direkt am Abschlag.

Der Wilde Kaiser ist nicht nur Bergdoktor-Fans ein Begriff. Der markante Gebirgszug in Tirol zieht seit jeher Wanderer, Bergfexe und Naturliebhaber magisch an. Die schroffen Gipfel und sanften Hänge bilden aber auch für Golffreunde das malerische Panorama auf dem Weg entlang der Greens. Am Fuß des Kaisergebirges befindet sich eine der schönsten Golfanlagen der Kitzbüheler Alpen. Lange, breite und überwiegend flache Fairways, trickreich modulierte Greens, kleine Teiche und fließendes Wasser bestimmen die Charakteristik der 9 Loch Anlage. Mit Golfakademie, Driving Range und Pro-Shop bietet der Platz alle Annehmlichkeiten, die sich Golfer nur wünschen können.

Golfurlaub am Abschlag
Nur wenige Meter vom Abschlag entfernt lässt es sich auch ganz hervorragend urlauben. So hat sich etwa das Hotel Gut Hanneshof voll und ganz auf die Ansprüche von Golfern eingestellt. Ob Reservierung von Abschlagzeiten, spezielle Greenfee-Ermäßigungen oder Tipps zum Platz – der Service des Dreisterne superior Hauses überzeugt. Und das nicht nur beim Golfangebot. Die weitläufige Hotelanlage mitten im Grün der Natur kann auch mit eigenem Reiterhof, Pool und einem kleinen, aber feinen Wellnessangebot überzeugen. In den modernen, hellen und großzügigen Zimmern und Suiten fühlt man sich sofort wohl und auch in Puncto Kulinarik weiß der Familienbetrieb zu überzeugen. Vom wirklich reichhaltigen Frühstücksbüffet, dem einladenden hauseigenen Cafe bis hin zu den Speizialitäten beim Abendessen zaubert Hausherr Fredy täglich den Genuss für den Gaumen. Vor allem aber begeistert das Haus mit gerade einmal 55 Betten durch seinen ganz persönlichen Service.
Wer mehr Abwechslung in Sachen Golf sucht, der hat die Wahl aus weiteren 14 Golfplätzen im Umkreis von etwa einer Stunde Fahrzeit. Darunter befinden sich auch die exklusiven Plätze der legendären Sportstadt Kitzbühel oder die alpinen Plätze wie in Zell am See. „Unsere Golfgäste lieben die Auswahl, aber noch mehr genießen Sie die Nähe zum benachbarten Platz, der ganz bequem zu Fuß erreicht werden kann“, erläutert Sylvia Unterrainer vom Hotel Gut Hanneshof. Für den perfekten Golfurlaub bietet das Hotel gemeinsam mit dem Golfclub Lärchenhof auch spezielle Golfpackages inklusive Greenfees an. Mehr zum Golfhotel Gut Hanneshof finden Sie auch unter www.gut-hanneshof.at

Drei Sterne Superior Hotel mit Reitanlage und direkt am Golfplatz inmitten der Kitzbüheler Alpen.

Firmenkontakt
Hotel Gut Hanneshof
Sylvia Unterrainer
Salzburger Straße 71
6383 Erpfendorf
0043 5352 8186
​​​​​​​office@gut-hanneshof.at
https://www.gut-hanneshof.at/

Pressekontakt
WMP
Martin Weigl
Neuhausweg 40
6393 St. Ulrich
0043 664 4048 505
office@w-m-p.at
https://w-m-p.at/

Bildquelle: Hotel Gut Hanneshof

– Ladelösung für E-Autos aus einer Hand für Besitzer von Renault-Elektrofahrzeugen
– Vorstellung der Renault-Edition-Home-Ladepunkte auf dem EVS32

20. Mai 2019 – NewMotion, Europas größter Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, ist offizieller Ladepartner der Groupe Renault für die vollelektrische Renault-Z.E.-Fahrzeugreihe, zu der die beliebten Modelle Renault Zoe, Kangoo Z.E., Master Z.E. und die Twizy-Serie gehören. NewMotion liefert die Hardware für die neuen Renault-Edition-Home-Ladepunkte, die in 19 europäischen Ländern erhältlich sein werden. Die Ladepunkte werden erstmals auf dem weltweit führenden E-Mobilitätsgipfel EVS32 enthüllt, der vom 19. bis 22. Mai in Lyon stattfindet.

„Mit zehn Jahren Erfahrung in der E-Mobilitätsbranche haben wir Pionierarbeit für intelligente Ladelösungen für Haushalte und Unternehmen geleistet. Nun arbeiten wir mit Renault zusammen, um spezielle Heimladepunkte für alle Renault-Elektrofahrzeuge zu entwickeln und einem breiten Publikum intelligentes Laden zu ermöglichen. Die Groupe Renault hat dazu beigetragen, Elektrofahrzeuge massentauglich zu machen, weshalb das Unternehmen ebenfalls ein echter Vorreiter der E-Mobilitätsbranche ist. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft und sehen darin einen großen Schritt nach vorne für die E-Mobilität“, so Sytse Zuidema, CEO von NewMotion.

Eine Partnerschaft, die die Elektromobilität fördert

„Wir freuen uns, NewMotion als unseren Partner für Ladelösungen an Bord zu haben. Renault-Fahrern den Zugang zu Ladepunkten zu erleichtern stellt nur den ersten Schritt dieser Zusammenarbeit dar. In Zukunft wird unser gebündeltes Know-How vielfältige neue Möglichkeiten eröffnen. Die hochwertigen Lösungen von NewMotion bieten unseren Kunden nicht nur ein großartiges Fahrerlebnis, sondern ermöglichen auch intelligente Ladevorgänge. Wir bieten jetzt eine Lösung aus einer Hand: Unsere Kunden erhalten sowohl ihr Elektrofahrzeug, als auch ihren Ladepunkt direkt von Renault“, erläutert Eric Feunteun, Electric Vehicle Program Director bei Groupe Renault.

Mit dem Home Basic | Renault Edition und dem Home Advanced | Renault Edition wird NewMotion zwei verschiedene Ladepunkte für Renault anbieten. Sie ermöglichen Ladevorgänge mit bis zu 11 kW und verfügen über ein dynamisches Leistungsmanagement zur automatischen Optimierung der Stromverteilung zwischen Haus und Ladepunkt. Darüber hinaus verfügt die Home Advanced | Renault Edition über eine Benutzerzugriffskontrolle und WLAN-Konnektivität, um smartes Lademanagement zu ermöglichen. Das erhöht die Verfügbarkeit von Ladeservices für Renault-Fahrer zu Hause.

Unabhängig zertifizierte Ladepunkte für Renault-Elektrofahrzeuge

Renault entschied sich für die intelligenten Ladelösungen von NewMotion, um seinen Kunden ein einfaches und angenehmes Ladeerlebnis zu Hause zu bieten, das außerdem gemäß dem ZE-Ready-Label zertifiziert ist. Die Renault-Edition-Home-Ladepunkte sind mit dem Label „ZE Ready 1.4G(1)“ ausgezeichnet. Dieses Qualitätssiegel gewährleistet ein sicheres, kompatibles und leistungsstarkes Laden nach höchsten Standards. Darüber hinaus wurde NewMotion kürzlich nach ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert, was zusätzlich höchste Standards in Bezug auf Sicherheit und Kundenzufriedenheit gewährleistet. Da die Ladepunkte von NewMotion jetzt zum Zubehörsortiment von Renault gehören, können Renault-Kunden sowohl ihr Elektrofahrzeug als auch ihre Ladestation direkt bei Renault kaufen, sofern diese in ihrem Land verfügbar ist.

Weiteres Material finden Sie unter: http://presse.hbi.de/pub/NewMotion/Renault/Renault.jpg

Über Groupe Renault
Die Groupe Renault produziert seit 1898 Automobile und ist heute ein internationaler Mehrmarkenkonzern, der im Jahr 2018 fast 3,9 Millionen Fahrzeuge in 134 Ländern verkaufte. Das Unternehmen verfügt über 36 Produktionsstätten sowie 12.700 Verkaufsstellen und beschäftigt mehr als 180.000 Mitarbeiter. Um die großen technologischen Herausforderungen der Zukunft zu meistern und gleichzeitig ihre profitable Wachstumsstrategie fortzusetzen, konzentriert sich die Groupe Renault auf die internationale Expansion. Zu diesem Zweck nutzt sie die Synergien ihrer fünf Marken (Renault, Dacia, Renault Samsung Motors, Alpine und LADA) sowie der Elektrofahrzeugsparte und ihres einzigartigen Bündnisses mit Nissan und Mitsubishi Motors. Zudem nimmt Renault seit 2016 mit einem eigenen Team an der Formel-1-Weltmeisterschaft teil. Dieses Engagement im Motorsport ist Innovationstreiber und steigert den Bekanntheitsgrad der Marke. Weitere Informationen finden Sie unter www.renault.com

Über NewMotion
NewMotion ist ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa. Das Unternehmen hat europaweit mehr als 45.000 Ladepunkte installiert. Außerdem bietet NewMotion seinen mehr als 170.000 registrierten Ladekartennutzern Zugang zu einem Netzwerk aus über 100.000 öffentlichen Ladepunkten in 28 Ländern in ganz Europa. NewMotion wurde mit ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert. Das Unternehmen ist seit 2009 aktiv und nimmt eine Vorreiterrolle in der Branche ein. NewMotion ist ein Mitglied der Shell Group. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://newmotion.com/de_DE

Firmenkontakt
The New Motion Deutschland GmbH
Natascha de Waal
Friedrichstraße 68
10117 Berlin
+31 88 010 9519
info@newmotion.de
http://www.newmotion.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan Schmidt
Stefan-George-Ring 2
81929 München
newmotion@hbi.de
newmotion@hbi.de
http://www.hbi.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

 

Das zauberhafte Chateau de Villarlong kann komplett als gesamtes Schloss gemietet werden – oder nur eines der 15 Appartements: Im lässig eleganten Landhausstil eingerichtet, ist jedes der sorgfältig restaurierten Appartements mit historischen Gewölbedecken, rustikalen Steinwänden und Holzbalken ein Unikat. Je nach Lage verfügen die bis zu 160 qm großen Wohnungen über eine Dachterrasse oder einen direkten Zugang zum Garten. Das ehemalige Katharer Schloss mit Kapelle aus dem 11. Jahrhundert befindet sich inmitten einer herrschaftlichen Kulisse. Gesäumt von Olivenbäumen, Weinfeldern, Zypressen und Lavendel erstreckt sich die Schloss-Anlage mit Infinity-Pool auf sagenhafte 68 Hektar Parklandschaft. Das charmant von den Inhabern geführte Château de Villarlong ist der perfekte Ort, um sich zu erholen und mit allen Sinnen zu genießen. Ob ein Ort zur Entschleunigung oder um in die Geschichte des Weltkulturerbe Ortes Carcassonnes (10km) einzutauchen oder die Weine der Region zu verkosten, den Canal di Midi (5 km) zu erkunden oder auf den Spuren der Katharer, auf den umliegenden Burgen (5 km), zu wandeln – das Château de Villarlong ist vielseitig wie seine Freizeitangebote.

 

                                                                                                                             

Fotos zur kostenfreien Verwendung für Print, online und Social Media gibt es unter
https://www.picdrop.de/zierercom/X3B5opqWYs

Reservierungsinformationen & Tarife:
Château de Villarlong
Telefon: +33 468 71 31 16
http://www.chateauvillarlong.com/

Pressekontakt:
Annette Zierer
ziererCOMMUNICATIONS
Effnerstr. 44-46 D- 81925 München
Tel.: +49-89-356 124-88/83 Mobile: +49-176-23 40 40 40
Email: annette.zierer@zierercom.com
Webseite: www.zierercom.com

 

 

Mit 3.000 qm und nicht weniger als sechs Schlafzimmern ist die imposante Mulia Mansion die größte Villa ihrer Art auf der Insel. Die exklusive Ausstattung besticht mit einer Kombination aus balinesischen Antiquitäten und modernen Designer-Möbeln. Bäder mit Jacuzzi, Indoor- und Outdoor-Duschen sowie ein privater Outdoor-Bereich mit Hydrotherapie-Swimmingpool verleihen der Villa eine Luxusnote. Ein Butler-Service Team, übrigens das größte Butler Team auf Bali, steht den Gästen 24 Stunden für jegliche Wünsche zur Verfügung. Aber es geht auch Kleiner: Insgesamt verfügt das mehrfach ausgezeichnete Luxusresort über 108 Villen inkl. einer zweistöckigen Präsidenten-Villa mit drei Schlafzimmern, romantischen Villen für die Zeit zu zweit oder idealen Familien-Villen.

 

Speziell für „The Mulia Villas“ stehen Lounge Bereiche und eine extra Poolanlage zur Verfügung. Die erhöhte Lage der Villen inmitten der üppigen Vegetation mit einzigartigem Rundblick über die Nusa Dua-Bucht vereint Privatsphäre mit höchstem Komfort.

Über THE MULIA, BALI

Das Luxusresort „The Mulia“ auf der Trauminsel Bali direkt am exklusiven Nusa Dua Beach und Blick auf den imposanten Geger-Tempel bietet 111 Suiten sowie 108 luxuriöse Villen, die „Mulia Villas“, mit Privatpool und 24-Stunden- Butlerservice. Gleich neun Restaurants und Bars garantieren kulinarische Vielfalt auf höchstem Niveau von regionalen Köstlichkeiten bis hin zur asiatischen Gourmetküche.  Das „The Spa“ punktet mit holistischen Anwendungen, Wellnessretreats, Behandlungen im einzigen Ice-Room der Region und Kursen von Yoga bis Pilates. Eine weitläufige Badelandschaft aus insgesamt sechs Pools, ein Fitnesscenter, eine Tennisanlage sowie ein 2 km entfernter 18 Loch Golfplatz komplettieren das traumhafte Angebot.  Das Highlight des Strandresorts ist der über zwei km lange Sandstrand mit Wassersportzentrum. Seit der Eröffnung 2012 wurde „The Mulia“ mit über 50 Preisen ausgezeichnet, so wählte es der   Condé Nast Traveller im Oktober im Rahmen seiner „Readers‘ choice awards“ zu einem der besten Resorts der Welt. Der Forbes Travel Guide prämierte „The Mulia“ zu einem der luxuriösesten Hotels weltweit, während „Travel + Leisure“ das Resort 2018 zum sechstbesten Hotel der Welt kürte.

Weitere Informationen unter https://www.themulia.com/mulia-bali/
Fotos zur kostenfreien Verwendung für Print, online und Social Media gibt es unter
https://www.picdrop.de/zierercom/FbJLecXC14
© The Mulia

Pressekontakt:
Annette Zierer
ziererCOMMUNICATIONS
Effnerstr. 44-46 D- 81925 München
Tel.: +49-89-356 124-88/83 Mobile: +49-176-23 40 40 40
Email: annette.zierer(at)zierercom.com
Webseite: www.zierercom.com

 

Lückenlose und vollständige Integration der Laborarbeit in die jeweilige Prozesslandschaft

Berlin, 20.05.2019 – Das vernetzte Labor im Fokus: OPTIMAL SYSTEMS, Spezialist für Informationsmanagement-Software, ist auf der europäischen Fachmesse für innovative Laborausstattung Labvolution 2019 auf dem Messegelände in Hannover mit herausragenden Lösungen für Labore vertreten. Zwischen Dienstag und Donnerstag, 21. und 23. Mai, präsentiert OPTIMAL SYSTEMS unter anderem seine Software enaio® lims. Die Experten der OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft Jena werden am Stand D71 in Halle 19 die Möglichkeiten des Laboratory Information Management Systems (LIMS) vorstellen, das Dokumentation, Probenprozessierung, Prozessanalyse und Qualitätsmanagement gleichermaßen ermöglicht.

„Wir freuen uns auf viele Besucher und die Gelegenheit für Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch. Interessierte können mit enaio® lims unsere Lösung für digitale Laborarbeit kennenlernen und erfahren, wie Probenprozessierung und Laborverwaltung aus einer Hand gelingt“, sagt Thomas Bley, Account Manager bei OPTIMAL SYSTEMS Jena: „Auf jeden Fall kann man sich inspirieren lassen, was alles mit der Enterprise Content Management-Software von OPTIMAL SYSTEMS möglich ist.“

Die Fachmesse Labvolution stellt 2019 als Leitthema „The Integrated Lab – das vernetzte Labor“ in den Mittelpunkt. Dabei geht es um die Digitalisierung der Prozesse, um die Vernetzung der Komponenten, aber auch um globale Anbindung. Auf der Labvolution finden Anwender der wichtigsten Laborbranchen genau die richtigen Lösungen, um ihre Labore für den Wettbewerb im digitalen Zeitalter fit zu machen. Dazu gehört auch enaio® lims von OPTIMAL SYSTEMS, ein Modul des Laboratory Content Centers, dem ECM-basierten elektronischen Bearbeitungssystem von Laborprozessen. Es ermöglicht eine lückenlose und vollständige Integration der Laborarbeit in die Prozesslandschaft des jeweiligen Unternehmens oder der Einrichtung.

Als Erweiterung der digitalen Laborakte von OPTIMAL SYSTEMS, enaio® labs, bietet die einzigartige Kombination aus LIMS und Dokumentenmanagement ein Höchstmaß an Flexibilität und Funktionsvielfalt in der automatisierten Prozessierung und Verwaltung von Laborproben und Messergebnissen, unabhängig vom fachlichen Kontext.

Möglich werden mit der Lösung von OPTIMAL SYSTEMS unter anderem die Übernahme von Vorgangs- und Probedaten aus Fremdsystemen, die Unterstützung von Barcode- und RFID-Systemen zur Identifizierung von Proben und zur Prozessdokumentation, die Aufbereitung, Bewertung und grafische Darstellung von Analysedaten und Übertragung der Daten in Gutachten sowie die Integration von branchenspezifischen Analysefunktionen.

Termin: 21. – 23. Mai 2019
Ort: Messegelände, 30521 Hannover
Halle: 19
Stand: D71

Weitere Informationen: www.optimal-systems.de und www.optimal-systems.de/enaio/enaio-lims-digitale-probenprozessierung

OPTIMAL SYSTEMS wurde 1991 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Informationsmanagement-Lösungen. Die Unternehmensgruppe, zu der Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz und Serbien an insgesamt 16 Standorten mit insgesamt über 450 Mitarbeitern gehören, kooperiert weltweit mit über 75 Vertriebs- und Technologiepartnern. Hierzu zählen u. a. itelligence, adesso, IBM, Microsoft und SAP. Mit den beiden Produktlinien – der Enterprise Content Management-Lösung enaio® sowie der Content Services Platform – unterstützt OPTIMAL SYSTEMS Unternehmen und Behörden bei der Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung aller Geschäftsprozesse rund um die zentrale Organisation von Unternehmenswissen. Heute arbeiten europaweit täglich über eine halbe Million Anwender in knapp 2.300 Firmen erfolgreich mit Softwaretechnologie von OPTIMAL SYSTEMS. 2018 wurde das Unternehmen vom Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ in der Kategorie Technologie gekürt.

Firmenkontakt
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Sven Kaiser
Cicerostraße 26
10709 Berlin
+49 30 895708-0
+49 30 895708-888
presse@optimal-systems.de
http://www.optimal-systems.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
+49 (0)40 840 55 92-29
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @ OPTIMAL SYSTEMS GmbH

Tagged with: