aktuell

Dublin, Sandyford, 22.08.2019 – Fast alles geht heute per Mausklick. Unser Alltag ist im Zeitalter der Digitalisierung angekommen, unser neues Gegenüber ist der Bildschirm. Freizeit – also nichts wie auf das Sofa und Laptop an. Und während die reale Welt bis zum nächsten Morgen draussen bleibt, holt uns die virtuelle Welt auf den Bildschirm. Wir klicken durch die Bilderwelten der sozialen Netzwerke, erledigen Bankgeschäfte und kaufen ein. Singles auf Partnersuche klicken sich durch viele digitale Angebote auf zahlreichen Plattformen. Wird ein möglicher Partner ausgewählt, kommt der Frust oft beim ersten Treffen. Ein schmerzhaftes Willkommen in der realen Welt.

Die reale Welt hat TTPCG ® mit der digitalisierten Welt perfekt verbunden

Der Mensch muss auch im digitalen Zeitalter im Mittelpunkt aller Aktivitäten bleiben, dies sagte Tim Taylor, President der TTPCG ®, bereits vor einigen Jahren anlässlich einer Talkshow im US-Fernsehen. Zwar nutzt TTPCG ® alle technischen Möglichkeiten aus, damit Singles schnell und sehr kostengünstig den wirklich passenden Partner treffen können, jedoch steht der persönliche Kontakt zu allen TTPCG-Franchisenehmern und Nutzern der Dienste von TTPCG ® im Vordergrund. Ganz gleich, wie gesellig jeder Einzelne für sich ist, jeder Mensch ist ein soziales Wesen. Er braucht echte Menschen um sich herum und baut Beziehungen auf.

Einfach mal Vorbeikommen in der realen TTPCG ® Welt

In einigen Taylors Büros können Nutzer der Dienste von TTPCG ® jederzeit mal reinschauen, einen Snack geniessen oder Kaffee trinken und plaudern. Das Motto lautet: Herzlich Willkommen in der TTPCG ® Welt! Diesen Service bietet TTPCG ® den Nutzern seiner Dienste nun auch in Texas an. Am Standort Houston, TX 77056 im Williams Tower, 2800 Post Oak Boulevard werden nicht nur Nutzer der Dienste von TTPCG ® freundlich empfangen, sondern Franchisenehmer aus Texas treffen sich nun auch im Williams Tower zu Meetings. Sicher auch einer der Gründe dafür, dass TTPCG ® mit seiner einmaligen Aufstellung und einem bisher unerreichten Leistungsportfolio Marktführer in vielen Ländermärkten wurde.

Sie haben einen Pressebericht der Autorin Michele O’Gara care of Partner Computer Marketing, Bracken Road No 51, Carlisle Offices, D18CV48 Dublin, Sandyford, Ireland gelesen. Vielen Dank dafür. Der Pressebericht erschien im Original in englischer Sprache im US-Journal „Meet and celebrate“ – © 2019.

Partner Computer Marketing sorgt dafür, dass die Marken Botschaften von TTPCG ® in die Augen der Singlewelt transportiert werden.

Firmenkontakt
Partner Computer Marketing
Eric Anderson
Bracken Road, Carlisle Offices 51
D18CV48 Dublin, Sandyford
+353 1 254 4791
marketing@ttpcg.us
http://werbungpcg.blogspot.com/

Pressekontakt
Pressebüro der Tim Taylor Group
John Miller
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
pressoffice@ttpcg.us
http://www.ttpcg.us

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der Übungsleiterschein für Yoga im Rahmen der beruflichen Tätigkeit

Sie möchten gerne Yoga in Ihren Beruf integrieren, haben aber zu diesem Zweck keine Lust auf eine komplette Yogalehrerausbildung?

Hier bietet die Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga in Wuppertal die Fortbildung zum Yoga Übungsleiter an.
An einem Wochenendseminar werden die wichtigsten Prinzipien und Grundlagen sowie die methodischen Bausteine des modernen Yoga in der Gesundheitsförderung (Tripada Yoga ®) vermittelt. An Hand einer einfachen Übungsreihe lernen die Teilnehmer zudem die Wirkungen in der Selbsterfahrung kennen und dann anzuleiten und zu unterrichten. Das Seminar dient als Grundlage für die Integration von Tripada Yoga ® in den beruflichen Kontext als Therapeut, Pädagoge, Erzieher, Physiotherapeut oder anderer Berufsgruppen. Man kann die Yoga Übungen somit kompetent in den eigenen Ablauf bei der Arbeit integrieren.

Dies soll eine Möglichkeit darstellen, um im Beruf auch mit Yoga zu Arbeiten, ohne eine komplette Yogalehrerausbildung absolvieren zu müssen. Es befähigt nicht dazu im Anschluss eigenständige Yogakurse am Markt anzubieten. Hierfür benötigt man eine komplette Yogalehrer Ausbildung.

Mehr Infos finden Sie auch unter www.tripada-yogalehrerausbildung.de

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Firmenkontakt
Hans Deutzmann
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
https://www.tripada-wuppertal.de

Pressekontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

IHR ERFOLG IST FREIWILLIG

Die PraxisOffensive ist Ihr perfekter Start, damit Sie Ihre beruflichen und persönlichen Ziele schneller erreichen. Sie erhalten von Top Dozenten wertvollen Content zur direkten Umsetzung für mehr Erfolg, Inspiration und Motivation.

Veranstalter und Gastgeber ist Ihre Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®.

Sichern Sie sich jetzt zum einmaligen Aktionspreis Ihr Ticket zur PraxisOffensive 2020.
149 Euro, anstatt regulär 699,00 Euro
Hier anmelden: www.praxisoffensive.de

Dieses Seminar
IST GOLDWERT FÜR SIE, …
… wenn Sie in einer Arzt- oder Zahnarztpraxis bzw. MVZ beschäftigt sind und erfolgreich(er) werden wollen.
… wenn Sie in einer kleinen, mittleren oder großen Praxis arbeiten.
… wenn Sie Führungskraft sind oder Führungskraft werden möchten.
… wenn Sie Praxisinhaber, Behandler, Assistent oder Ehepartner sind.
… wenn Sie als MFA, ZFA, ZMF oder ZMV noch erfolgreicher werden möchten.
… wenn Sie Ihre Zukunft (neu) gestalten wollen.
… wenn Sie ehrgeizig sind oder Ihren Ehrgeiz wecken wollen.
… wenn Sie Lust auf zwei super geniale Tage haben.

Fortbildungen, die überzeugen
DAS ERWARTET SIE:

Mindset und Persönlichkeitsentwicklung
– Sie bestimmen Ihre Glaubenssätze für Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg.
– Sie lernen Ihre Ziele zu setzen und erhalten Tipps für die direkte und schnelle Umsetzung.
– Sie erkennen Ihre Stärken und lernen diese erfolgreich einzusetzen.

Mitarbeiterführung
– Sie setzen Wertschätzung als Erfolgsgarantie ein.
– Sie gewinnen wertvolle Zeit mit klaren Strukturen.
– Sie rekrutieren nachhaltig Ihre Wunschmitarbeiter/innen und sparen sich Zeit und Geld.

Praxismanagement
– Sie lernen die richtigen Patienten dauerhaft an die Praxis zu binden.
– Sie kategorisieren Ihre Patienten für mehr Umsatz.
– Sie optimieren Ihren Workflow im Praxisalltag.

Zeitmanagement
– Sie planen zielorientiert den Tag für effiziente Arbeitsergebnisse.
– Sie profitieren von einer funktionierenden Mitarbeitereinsatzplanung für reibungslose Abläufe.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen
– Sie erhalten einen anderen Blickwinkel für den Praxiserfolg.
– Sie planen und organisieren Ihre Praxis betriebswirtschaftlich.
– Sie bedienen sich an Controlling Systemen für mehr Nachhaltigkeit.

Konfliktmanagement
– Sie legen Regelwerke für ein angenehmes und motivierendes Miteinander fest.
– Sie vermeiden frühzeitig Konflikte und zeitaufwendige Konfliktgespräche.

Marketing
– Sie optimieren zielgerichtet Ihre Kommunikation.
– Sie legen Ihre Alleinstellungsmerkmale fest und heben sich von Mitbewerben ab.
– Sie erhalten einen Einblick in unterschiedliche Marketingstrategien.

Ihre Referenten
– Frederic Feldmann, Geschäftsführer Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen®
– Verena Faden, Persönlichkeits- und Teamentwicklerin, Kommunikationstrainerin, Business-, Personal- und Enneagrammcoach

TERMINE 2020

Köln – 6.-7. März 2020
MARRIOTT HOTEL

Stuttgart – 27.-28. März 2020
PULLMAN HOTEL

Hamburg – 5.-6. Juni 2020
HOLIDAY INN HOTEL CITY NORD

Sie haben die Wahl die PraxisOffensive an drei gut erreichbaren Standorten in Köln, Stuttgart und Hamburg zu besuchen. Informationen zu den Parkmöglichkeiten, Anfahrtsbeschreibung und Hotelübersicht erhalten Sie von uns.

Die PraxisOffensive startet freitags um 13 Uhr und endet um 19 Uhr. Am Samstag beginnen wir bereits um 9 Uhr und enden pünktlich um 17 Uhr. In den Pausen genießen Sie Kalt- und Warmgetränke sowie Mittagessen und Snacks.

DAS ZEICHNET UNS AUS:

1. PRAXISNAH
Die Seminarinhalte werden von Top-Dozenten praxisnah vermittelt, damit Sie die Inhalte direkt umsetzen können. Bereits während dem Seminar erstellen Sie Ihre individuelle To-Do-Liste.

2. PERSÖNLICH
Sie genießen während den beiden Seminartagen eine persönliche Teilnehmerbetreuung durch Ihre Fachkursleitung, damit Sie sich auf die Fortbildung konzentrieren können und wohlfühlen. So erzielen Sie Ihren maximalen Lernerfolg.

3. MOTIVATION
Spaß und Freude darf neben wertvoller Wissensvermittlung nicht fehlen. Sie werden nach der PraxisOffensive mit voller Motivation zu Werke gehen und umsetzen.

4. NETZWERK
Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Teilnehmer/innen die erfolgsorientiert sind. Während und nach der PraxisOffensive profitieren Sie von dem wertvollen Austausch untereinander. Jedes persönliche Gespräch wird Sie weiterbringen.

5. UMSETZEN
Das Seminar alleine macht Sie nicht erfolgreicher. Entscheidend ist die Umsetzung der Lerninhalte. Wie das geht erfahren Sie ebenfalls auf der Praxisoffensive.

Jetzt anmelden auf www.praxisoffensive.de und Aktionspreis sichern. Sie werden von dieser Veranstaltung begeistert sein und motiviert ins Umsetzen kommen.

Warum Sie sich jetzt zur
PRAXISOFFENSIVE
ANMELDEN SOLLTEN:
– Sie erhalten überdurchschnittlich viele und direkt umsetzbare Lerninhalte von Top Dozenten.
– Sie vertrauen über 3.000 Referenzen begeisterter Teilnehmer/innen.
– Sie setzen sich neue Ziele für mehr Erfolg.
– Sie erarbeiten Ihre eigene To-Do-Liste für die Umsetzung.
– Sie motivieren sich und profitieren langfristig persönlich und beruflich.
– Sie genießen eine persönliche Teilnehmerbetreuung durch Ihre Fachkursleiterinnen.
– Sie optimieren direkt nach der Fortbildung Ihr Praxismanagement.
– Ihr/e Chef/in wird von der Praxisentwicklung begeistert sein.
– Sie tauschen sich mit motivierten Teilnehmern/innen aus.
– Sie werden durch diese Fortbildung Erfolg haben.
– Sie profitieren persönlich und beruflich von diesem Seminar.

Ausführliche und weitere Informationen erhalten Sie hier www.praxisoffensive.de

Die Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® bietet Praxisinhabern/innen, Assistenten/innen und Praxismitarbeitern/innen aus Arzt- und Zahnarztpraxen hochwertige Fachkurse mit IHK Lehrgangszertifikat und praxisnahe Workshops mit erfahrenen Referenten/innen in den Bereichen Abrechnung, Organisation, Betriebswirtschaft, Kommunikation, u.v.m.. Die Fortbildungen sind von der MWSt. befreit.

Kontakt
Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG
Frederic Feldmann
Ludwig-Erhard-Allee 24
76131 Karlsruhe
0721-627100-0
0721-627100-20
ff@dfa-heilwesen.de
http://www.dfa-heilwesen.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommunikation unter den Werbeagenturen

Am 16.08.2019 hielt die bitseven Werbeagentur Düsseldorf zusammen mit Kollegen aus der Branche ein Meeting zur Problematik der Dumpingpreise im Webdesign ab. Die Agenturen möchten auch in kommenden Monaten gemeinsam Lösungen und Strategien zum Erhalt der qualitativ hochwertigen Arbeit entwickeln.

Die Digitalisierung führt zu Preiskämpfen in nahezu allen Branchen. So auch im Bereich des Webdesigns. Billiganbieter locken längst mit Preisen von rund 300 Euro für die Erstellung einer vermeintlich professionellen Webseite. In den vergangenen Tagen hat die Agentur bitseven sich intensiv mit den Kollegen über diese Problematik ausgetauscht.

Was Kunden beim Preis einsparen, zeigt sich auf der anderen Seite oft als Mangel in der Qualität. Der Workflow beim Webdesign ist weitaus umfangreicher, als Laien annehmen. Die Planungsphase allein kann bis zu 20 Stunden in Anspruch nehmen. Dazu kommen Strukturierung, Design sowie Front- und Backend und weitere individuelle Leistungen. Vielen Firmen fällt mangels Hintergrundwissen eine realistische Preiseinschätzung zunehmend schwer. Das hat Folgen, denn billig programmierte Internetseiten führen nicht nur zu schlechterer Erreichbarkeit in Suchmaschinen, sondern schaden auch dem Ruf des Unternehmens.
Rund 80 % der Nutzer suchen bereits heute online nach Produkten und Dienstleistungen. Die Tendenz ist steigend. Diese Zahlen zeigen, dass die Sichtbarkeit allein nicht reicht. Moderne Kunden erwarten vom Unternehmen 4.0 Service und Mehrwert. Eine Unternehmenshomepage ist dabei die Stellschraube, die im Zweifelsfall über den Kauf entscheidet.

Viktor Fink, Sprecher der Werbeagentur Düsseldorf bemängelt „Eine gute Internetseite muss mindestens 2.500 EUR kosten. Es gibt aber Studenten, die minderwertige Arbeit für bereits 300 EUR verkaufen. Viele Kunden richten sich nur nach dem Preis und bezahlen im Endeffekt für eine schlechte Internetseite.“
Bei der Kooperation der Agenturen wird es vor Allem darum gehen, zukünftige Lösungen zu finden, die praktisch umsetzbar sind. Ziel ist es, die Kommunikation unter den Agenturen zu stärken und zukünftig enger zusammenzuarbeiten. Mithilfe von Methoden zur Kundengewinnung und einer besseren Marktbeobachtung können Werbeagenturen dem Sog der Billigpreise entgegenwirken.

Ganzheitliche Betrachtung ist dringend notwendig!

Rund 55 Millionen Nutzer können rein hypothetisch über die Google-Suche erreicht werden – und das allein deutschlandweit. Diese Gelegenheit lassen sich Unternehmen entgehen, wenn sie Amateur-Anbieter buchen. Baukastenvorlagen mögen auf den ersten Blick zufriedenstellend aussehen. Der Teufel lauert im Detail, in der Bedienbarkeit und dem Nutzererlebnis. Schnell sind die Möglichkeiten bei Billigwebsites ausgeschöpft.

Professionelle Webdesigner bieten eine Reihe an nützlichen Tools: Von Interaktionsmöglichkeiten über Chatfunktionen, Verlinkung mit Social Media – alles ganz individuell. Der immaterielle Wert für das Unternehmen sichert die langfristigen Perspektiven und schafft eine solide Basis. Angemessene Preise machen es möglich, hochwertige Webseiten zu erstellen und professionell zu betreuen. Mittlerweile sind auch technische Anforderungen durch die Nutzung von Smartphones und Tablets gestiegen bitseven und Kollegen plädieren deshalb für eine ganzheitliche Betrachtung des Webdesigns.

Die bitseven ist eine junge und kreative Full-Service Werbeagentur mit Sitz in Düsseldorf. Mit unserem Team arbeiten wir zielstrebig an spannenden Projekten für unsere namhafte Kundschaft.

Kontakt
bitseven Werbeagentur UG (haftungsbeschränkt)
Andrzej Fink
Luckemeyerstr 39
40629 Düsseldorf
015904036717
andrzej.fink@bitseven.de
https://www.bitseven.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tagged with:
 

SWOT Controller Dialog 2019: Mehr als nur ein Netzwerktreffen in Top-Location

Berlin, 22.08.2019. Der Controller-Dialog 2019 besticht durch informative Vorträge und zahlreiche Möglichkeiten für fachlich fundierten Austausch: Das Berliner Systemhaus SWOT Controlling bittet am Freitag, 13. September, Controllingverantwortliche zum Dialog in einer der Top-Locations in Berlin Mitte, dem The Grand. Der Tag steht unter dem Leitsatz: „Erst wenn das Digitale im Business verschwunden ist, ist es wirklich da.“ Start in den Veranstaltungsräumen des Clubrestaurants ist bereits am Vorabend mit einem Get together ab 18.30 Uhr.

„Niemand denkt mehr darüber nach, welche technische Infrastruktur er in Gang setzt, wenn er beispielsweise einen Wasserhahn aufdreht. Nur wenn es um die Digitalisierung im Geschäftsleben geht, denken viele sofort an eine Schwemme von Buzzwords und unerreichbare Help-Desks“, sagt Maik H. Lais, Geschäftsführer SWOT Controlling GmbH: „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Auf alle Fälle sollten Sie Ihr Smartphone dabeihaben, denn es wird interaktiv.“
SWOT ist die führende Software für automatisierte Controllingprozesse, sicheren Cashflow und überzeugendes Reporting. Die Besucher im The Grand erwarten ab 9.30 Uhr spannende Talks und neue SWOT User-Anwendungen – unter anderem thematisiert werden die Aspekte „Reporting mit Dashboards statt Trashboards“ und „IT-Security: Was Controller wirklich wissen müssen“. Neben reichlich Zeit für Networking bietet der Controller Dialog hochkarätige Vorträge. Die Moderation übernehmen Maik H. Lais und Rainer Wilkens.
Prof. Dr. Holger Wassermann vom KCE Kompetenzzentrum für Entrepreneurship & Mittelstand der FOM spricht unter der Überschrift „Im Zeitalter von KI werden wir das Wort Planung neu verstehen müssen“ über seine Erkenntnisse zu aktuellen Studien und praktischen Anwendungen von künstlicher Intelligenz im Controlling in mittelständischen Unternehmen. Anschließend geht es um digitalisierte Prozesse im Controlling: Michael Kreitinger von der Steuerberaterkanzlei Kreitinger & Maierhofer, ausgezeichnet mit dem Digital Award 2019 der DATEV, zeigt live, wie seine Kanzlei mit ihrem Mandanten Semsotec Controlling workflows digitalisiert hat. Außerdem stellt Jens Pietsch, Leiter Betriebswirtschaftliche Beratung der Soennecken eG, eine Lösung vor, die Unternehmen mit Datawarehouselösungen, KPI-Benchmarks und Szenarien unterstützt, auf Veränderungen zu reagieren und sich neu aufzustellen. Wilhelm Schmidt, Geschäftsführer Reisebüro Schmidt GmbH, zeigt, wie schön es ist, beim Frühstück auf dem Handy schon einen ersten Blick auf das Dashboard mit den neuesten Zahlen zu werfen.
Nach der Mittagspause wird beleuchtet, wie es gelingt, Liquidität taggenau zu steuern. Schließlich gehört diese Aufgabe zu den anspruchsvollsten im Finanz-Controlling. Maik H. Lais stellt die neue Lösung von SWOT vor. Zum Abschluss der Veranstaltung hält Jörn Lippitz, Chief Technology Officer der diso AG, Bern, einen Impulsvortrag zum Thema „IT-Security: Was CFOs und Controller wirklich wissen müssen“. Der Träger des Mobililty Award 2018 präsentiert vor Ort, wie aus einer Mail mit einem niedlichen Video ein finanzielles Desaster werden kann und erläutert, warum es sinnvoll ist, auf Basis einer fundierten Risikoeinschätzung ein vernünftiges Budget bereitzustellen, damit dieser Fall nie eintritt.
Hinter SWOT stehen über 1000 Lizenznehmer und mehr als 20 Jahre betriebswirtschaftliche Erfahrung im Mittelstand. Immer mehr Mittelständler erkennen, dass durch Financial Data Warehouses und der Professionalisierung von Planungs- und Reportingprozesssen eine Menge Ressourcen in kaufmännischen Abteilungen gewonnen wird.

Das Systemhaus SWOT Controlling wurde 1997 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von Software für automatisierte Controllingprozesse, sicheren Cashflow und Reporting. Das Unternehmen entwickelt Controlling Intelligence-Lösungen, die bei über 1.000 Lizenznehmern aus unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden.
SWOT ermöglicht, solide Fakten für Management-Entscheidungen zu gewinnen. Anwender wissen tagesaktuell, wo ihr Unternehmen über alle Bereiche hinweg mit welchen Kennzahlen steht. Über die automatisierten Controllingprozesse bleiben alle Abteilungen stets über Status und Delta informiert.

Firmenkontakt
SWOT Controlling GmbH
Rainer Wilkens
Hohentwielsteig 6A
14163 Berlin
T +49 (0) 30 843 887-0
rainer.wilkens@swot.de
http://www.swot.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Ann Pohns
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
Tel. +49 (0) 40 840 55 92-12
ap@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @SWOT Controlling GmbH

 

Große Robotik-Vielfalt auf der Motek 2019 (07.10.-10.10.2019) in Stuttgart

Stuttgart/München, 22. August 2019 – Mit einer ganzen Reihe von Neuvorstellungen startet Universal Robots (UR) in die Motek 2019. In Stuttgart präsentiert der Weltmarktführer für kollaborative Robotik eine hauseigene Innovation. Außerdem geben gleich mehrere Peripherieprodukte seiner UR+ Partner ihr Debüt am Messestand 7301 in Halle 7.

„Die Besucher dürfen sich auf besondere Premieren freuen. Unsere Cobots werden stärker und vielfältiger denn je auftreten“, so Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe. Mehr dürfe er in diesen Tagen noch nicht verraten, ergänzt aber: „Mit unserem praxisnahen Standkonzept gehen wir auf die immer konkreteren Anfragen unserer Kunden ein. Während die intuitive Bedienbarkeit bereits wie selbstverständlich mit unseren Cobots assoziiert wird, beweise wir in Stuttgart einmal mehr, wie einfach und schnell auch die Installation von anderen Robotik-Komponenten an den Cobots ist.“

Applikationen im Praxistest

-An einem UR3e feiert der elektrische MRK-Greifer HRC-03 der Zimmer Group Weltpremiere. Besonderes Merkmal des 2-Backen-Parallelgreifers: ein Free Drive Button direkt am Tool. Er ermöglicht es dem Bediener, beide Hände frei zur Führung des Cobots zu haben. Die Programmierung von Bewegungen gelingt damit so einfach und schnell wie nie.

-Wie die Natur Hersteller von Robotik-Komponenten inspiriert, veranschaulicht die neue Gecomer® Technologie des jungen Unternehmens INNOCISE an einem UR3e. Mittels einer haarigen, feinstrukturierten Oberfläche – ähnlich einem Geckofuß – haften Objekte daran. Die Lösung kann im industriellen Umfeld passgenau zugeschnitten werden und benötigt weder Druckluft noch externe Stromversorgung. Selbst im Vakuum lassen sich damit Teile zuverlässig handeln.

-An einem weiteren UR3e präsentiert Universal Robots den meisterlichen „Griff in die Kiste“. Dafür erkennt eine 3D-Kamera O3D von ifm electronic die Größe und Lage von Objekten und befähigt den Cobot zum Sehen. Die unsortierten Teile nimmt der UR3e dann mittels der kompakten CobotPump Mini-ECBPi von Schmalz auf. Der Vakuum-Erzeuger wird frisch zur Motek gelauncht.

-Ausgestattet mit einer Entgratspindel FDB-300 von SCHUNK gibt ein UR5e Einblicke in die Blech- und Metallverarbeitung mit Cobots. Das robotergestützte Entgraten markiert den Trend, gefährliche Tätigkeiten in der Prozesskette zum Schutz der Mitarbeiter zunehmend zu automatisieren.

-An einer Autotür demonstriert ein UR10e die Feinfühligkeit und Präzision der e-Series mit integriertem Kraft-Momenten-Sensor. Dabei bringt er mit einem individuell entwickelten Rollen-Aufsatz eine Türschallisolierung an. Vorlage des Ausstellungsstücks ist eine reale Applikation eines deutschen Autobauers, bei dem Cobots die Mitarbeiter von der ergonomisch ungünstigen Aufgabe entlasten.

-Ein weiterer Cobot zeigt das Verpacken und Palettieren. Mit einem Vakuum-Sauggreifer nimmt er sechs Blechdosen gleichzeitig auf und platziert sie in einer Kiste. Welche Kriterien Traglast und Reichweite im Anwendungsbereich erfüllen sollten, erfahren Interessenten aus Produktion und Logistik hautnah.

-Getragen von einem Transportroboter MiR200 von Mobile Industrial Robots bewegt sich ein UR5e durch die Reihen der Besucher am Messestand. Eine an ihm montierte qb SoftHand Industry von qb robotics überreicht ihnen Wasserflaschen. Die spielerische Anwendung nimmt Bezug auf die immer stärker nachgefragte Kombination aus Cobot und mobiler Plattform zum hochflexiblen Arbeiten – etwa zur Kommissionierung.

UR+ Universum wächst stetig

„Die Pflege und der kontinuierliche Aufbau von Kooperationen innerhalb der gesamten Robotik-Branche sind fester Bestandteil unserer Strategie. Nur so können wir unser Versprechen, reibungslos konfigurierbare Cobot-Lösungen zu ermöglichen, gegenüber den Anwendern halten“, erläutert Schmid. Dieser Anspruch manifestiert sich in der weltweit größten Entwicklungsumgebung für Robotik-Zubehör Universal Robots+ (UR+): Mehr als 400 Entwickler arbeiten hier mittelweile an Peripherieprodukten für die Cobots. Im Ergebnis sind so bislang über 188 zertifizierte UR+ Komponenten entstanden.

Teamwork mit Cobots: Fachvortrag von Helmut Schmid

Einen weiteren Höhepunkt in Stuttgart markiert der Vortrag von Schmid beim Kongress Moderne Montage. Am Mittwoch, den 09.10.2019 wird er um 11:50 Uhr zur Zusammenarbeit von Mensch und Maschine sprechen und besonderes Augenmerk auf die Trainingskonzepte von Universal Robots legen.
Erst im Frühjahr kündigten das Unternehmen den sukzessiven Ausbau zertifizierter Schulungscenter zur Weiterbildung mit Cobots an. Bereits 43 solcher Ausbildungsstätten sind weltweit in Betrieb. Die digitalen Schulungsmodule der UR Academy wurde bis dato von mehr als 73.000 Nutzern absolviert.

***

Hinweis für Medienvertreter

Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe, steht Ihnen für Interviews auf der Motek gerne zur Verfügung. Bei Interesse an einem Gespräch wenden Sie sich bitte an: universalrobots@maisberger.com.

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter nachfolgendem Downloadlink: https://we.tl/t-RGTnoN9wTM

Universal Robots wurde 2005 gegründet, um Robotertechnologie durch die Entwicklung leichter, benutzerfreundlicher sowie preisgünstiger und flexibler Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen, allen zugänglich zu machen. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit. Universal Robots, dem Unternehmen Teradyne Inc. zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik, Polen, der Türkei, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea, Taiwan und Mexico. Universal Robots erzielte 2018 einen Umsatz von rund 234 Millionen USD. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog https://blog.universal-robots.com/de .

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Johannes Lossack
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-92
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Bildquelle: @ Universal Robots

Bereits zum zwölften Mal hat Pantos – Agentur für Design und Kommunikation in München – für das Deutsche Aktieninstitut den Halbjahresbericht „Kurvenlage“ realisiert. Das Deutsche Aktieninstitut mit Büros in Frankfurt, Berlin und Brüssel repräsentiert kapitalmarktorientierte deutsche Unternehmen. Seine rund 200 Mitglieder sind börsennotierte Aktiengesellschaften, Banken, Börsen, Investoren und andere wichtige Marktteilnehmer.

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist das Thema „Altersvorsorge“, das von internen und externen Autoren unter verschiedenen Aspekten betrachtet wird. Der Halbjahresbericht gibt außerdem wieder eine umfassende Übersicht über die aktuelle politische Arbeit des Deutschen Aktieninstituts der vergangenen Monate.

Illustrationen prägen erneut den individuellen Charakter der „Kurvenlage“. Sie werden auch in allen weiteren Kommunikationsmitteln des Deutschen Aktieninstituts eingesetzt und sind ein wesentliches Stilelement des Corporate Designs. Sie verleihen dem Deutschen Aktieninstitut ein eigenständiges und unverwechselbares Erscheinungsbild und eröffnen gleichzeitig die Möglichkeit, abstrakte Themen zu visualisieren und komplexe Zusammenhänge aufzulösen. In einer einzigen Illustration lassen sich unterschiedliche Erzählebenen vereinen, unterschiedliche Zeiten und Perspektiven abbilden, visuelle Bezüge herstellen, Emotionen vermitteln und mit kleinen Details einem Bild seine besondere Aussagekraft verleihen – manchmal auch mit fein dosiertem Humor, der dem Betrachter ins Auge fällt.

Idee, Konzept, Design, Illustrationen sowie die komplette Realisierung des Berichts stammen von Pantos.

PANTOS • Design & Communication – ein Team aus Marketing- und Kommunikationsexperten, Grafikdesignern, Webdesignern, Programmierern, Textern und Projektmanagern mit Leidenschaft und Gespür für gutes Design und erfolgreiche Kommunikation. Als Spezialisten gehen wir bei jedem Thema in die Tiefe, für komplexe Produkte und Dienstleistungen haben wir ein Faible. Mit Ideen und Kreativität erarbeiten wir Konzepte und visuelle Identitäten, um in den anspruchsvollen Zielgruppen unserer Kunden effektiv und effizient Aufmerksamkeit zu erreichen. Ob Website, Briefbogen, Kundenmagazin, Social Media, Messeauftritt oder komplette Kampagnen – jeder Auftrag wird von uns mit großem Engagement und hohem Qualitätsanspruch gestaltet.

Pantos Werbeagentur GmbH • Landwehrstraße 17 • 80336 München • T: 089 / 20 25 30-0 • www.pantos.de

 

Steinach im August 2019 – „Der Blog zum PreSales Marketing System“ läutet mit Nabenhauer Consulting die Zukunft im Bereich Vertriebseffizienz und Umsatzsteigerung ein. Das PreSales Marketing System bietet den Ausweg aus dem Hamsterrad der Routinearbeiten und sichert langfristige Unternehmenserfolge. Innovativer Blog zum PreSales Marketing System sorgt dafür, dass die Leser die kostengünstige und effektive Methode, um Neukunden zu erreichen und dauerhaft zu binden, Schritt für Schritt erlernen. Mehr interessante Tipps des überraschend effizienten PreSales Marketing Systems jetzt im Internet unter: https://www.presalesmarketing-blog.com/

Im Bereich Vertriebseffizienz und Umsatzsteigerung ist Nabenhauer Consulting bekannt als ein führendes und richtungsweisendes Unternehmen mit einer intensiven Fokussierung auf das Kerngeschäft. Im PreSales Marketing Blog wird informatives und spannendes rund um die Themen, die das Marketing neu denken, veröffentlicht. Aus dem Blog zum PreSales Marketing System erfahren die Leser, wie potenzielle Kunden eine Beziehung zum Unternehmen via automatisierte, aber persönliche Kommunikation aufbauen. Der Blog „PreSales Marketing System“ bietet effizientes Handwerkszeug für neue Wege, um Kunden zu erhalten. Die Leser erhalten eine Option, mittels klassischem Marketing und Online Marketing langfristig erfolgreiche Unternehmen mit stetigem Kundenzustrom zu schaffen: https://www.presalesmarketing-blog.com/

Die Vorteile der digitalen Erfolgsgeheimnissen von Nabenhauer Consulting: Das PreSales Marketing System bietet Automatisierung und entlastet Unternehmer und Mitarbeiter. Der spannend lesende Blog mit vielen Beispielen und Tipps ist so aufgebaut, dass die Leser die cleveren Automatisierungstechniken leicht an die Persönlichkeit anpassen können! Die Leser können hier gratis die hochwirksamen Online- Kommunikationsmaßnahmen lernen.

„Es freut mich zu sehen, dass die Leser von unseren Erfahrungen profitieren und durch Automatisierung von Routineaufgaben entlastet werden!“, sagte der Geschäftsführer der Nabenhauer Consulting, Robert Nabenhauer. Vieles spricht für einen Erfolg von Nabenhauer Consulting. Die Firma wurde 2010 gegründet und hat sich rasch zu einem innovativen Anbieter von PreSales Marketing-Produkten und Methoden entwickelt.

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Firmenkontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
+41 (0) 8 44 – 00 01 55
info@nabenhauer-consulting.com
https://nabenhauer-consulting.com/

Pressekontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
+41 (0) 8 44 – 00 01 55
presse@nabenhauer-consulting.com
https://nabenhauer-consulting.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Die SmartTOP Verdecksteuerung des Herstellers Mods4cars ist jetzt auch für den McLaren 675LT Spider verfügbar. Das nachrüstbare Cabriomodul ermöglicht die Bedienung des Verdecks während der Fahrt per One-Touch.

Las Vegas, Nevada – 22. August 2019

Ab sofort hält die Firma Mods4cars auch eine nachrüstbare SmartTOP Verdecksteuerung für den McLaren 675LT Spider bereit. Die Modelle 12C, 650S und 570S werden bereits unterstützt. Das SmartTOP Dachmodul wird nachträglich ins Fahrzeug installiert und erleichtert mit schlauen Zusatzfunktionen den Cabrio-Alltag.

So ermöglicht das Komfortmodul unter anderem die Bedienung des Verdecks per One-Touch. „Die Innenraum-Taste muss nicht länger während der gesamten Verdeckbewegung gedrückt gehalten werden. Ein kurzes Antippen der Taste genügt und die Verdeckbewegung wird automatisch ausgeführt.“ erklärt PR-Sprecher Sven Tornow. So haben die SmartTOP-Kunden schnell wieder beide Hände am Lenkrad.

Zudem kann das Dach aus der Ferne über den Original-Fahrzeugschlüssel vollautomatisch bedient werden. Durch das Drücken einer Tastenkombination auf der Fernbedienung wird die Verdeckbewegung in Gang gesetzt. „Unsere Kunden können ihr Dach bereits öffnen, während sie sich auf das Fahrzeug zubewegen.“ so Sven Tornow weiter. Der vorhandene Fahrzeugschlüssel muss hierfür nicht verändert werden.

Wie jedes SmartTOP bietet auch das Komfortmodul für den McLaren 675LT Spider nützliche Zusatzfunktionen: Die Fenster können per Fernbedienung geöffnet und geschlossen werden. Außerdem wird die Bedienung des Windschotts per One-Touch möglich. Auf Wunsch kann die Bedienrichtung der Verdecktaste umgekehrt werden. Die laufende Verdeckbewegung wird durch das Starten oder Abstellen des Motors nicht unterbrochen. Das Modul lässt sich jederzeit deaktivieren.

Alle Funktionen des SmartTOP Moduls lassen sich nach den persönlichen Wünschen programmieren. Ein am SmartTOP angebrachter USB-Anschluss ermöglicht die Verbindung mit dem heimischen PC/Mac. Das Verdeckmodul kann so bequem konfiguriert und Softwareaktualisierungen, die die Firma Mods4cars kostenfrei zur Verfügung stellt, können aufgespielt werden.

Im Lieferumfang ist ein Plug-and-Play Kabelsatz mit Steckern in Erstausrüsterqualität enthalten, der für eine simple Installation sorgt. Durch einfaches Zusammenstecken wird die Verbindung zwischen SmartTOP Modul und Fahrzeugelektronik hergestellt. Es müssen keine Leitungen durchtrennt werden, weshalb ein spurloser Rückbau jederzeit möglich ist.

Die Komfortsteuerung für den McLaren 675LT Spider ist für 399,00 Euro erhältlich. Auch für die Modelle 12C, 650S und 570S sind SmartTOP Verdecksteuerungen erhältlich.

Die Firma Mods4cars bietet SmartTOP Komfortmodule für folgende Fahrzeugmarken an: Alfa, Audi, Bentley, BMW, Chevrolet, Ferrari, Ford, Infiniti, Jaguar, Lamborghini, Land Rover, Maserati, Mazda, McLaren, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Volkswagen und Volvo.

Das Produktvideo ist hier zu finden:
http://youtu.be/-RFdIRGY1Bs

Weitere Informationen:
http://www.mods4cars.com

###

Die Firma Mods4cars wurde im Jahre 2002 aus der Idee heraus geboren, den an sich fast perfekten Porsche Boxster um ein viel gefragtes Detail, die komfortable One-Touch-Verdeckbedienung, zu erweitern. Das resultierende Produkt erlaubt überdies auch die Bedienung während der langsamen Fahrt und ist in Sekundenschnelle installiert, ohne das Fahrzeug dauerhaft zu verändern: Die erste SmartTOP Verdecksteuerung war geboren.

Der Erfolg der ersten Produkte in Deutschland und Europa führte schließlich Ende 2004 dazu, den Firmensitz in die Vereinigten Staaten von Amerika zu verlegen, um von dort den Amerikanischen Kontinent und andere englischsprachige Länder wie England, Australien und Südafrika zu bedienen. Inzwischen ist ein internationales Unternehmen mit Firmensitz in Las Vegas (USA) und Generalvertretung in Berlin (Deutschland) entstanden, das täglich die über den Globus verteilten Vertriebs- und Installationspartner mit innovativen und auf dem Markt einzigartigen Produkten beliefert.

Durch die seit 2002 begonnene Spezialisierung auf die exklusive Entwicklung von Verdeck- und Komfortsteuerungen kann die Firma Mods4cars eine einmalige Kompetenz und Produktqualität gewährleisten. Das oberste Ziel ist es, jedes Produkt in Bezug auf Stabilität, Funktion und intuitive Bedienbarkeit hin zu optimieren. Bei der Entwicklung und Qualitätskontrolle der Steuerungen werden keine Kosten und Mühen gescheut um diesem Ziel und den hohen Erwartungen der Kunden gerecht zu werden.

Der außergewöhnliche Erfolg der Mods4cars Produkte basiert nicht zuletzt auf der intensiven Zusammenarbeit mit den Kunden, die für jedes neue Produkt schon während der Entwicklungsphase beginnt.

Kontakt
Mods4cars LLC
Sven Tornow
E. Flamingo Rd #3100 1350
89119 Las Vegas (NV) – USA
+49-30-868707266
tornow@mods4cars.com
http://www.mods4cars.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kai-Fu Lees Buch zum Wettlauf um die Zukunft

Können Maschinen denken? Werden zukünftig Roboter alte Menschen pflegen? Ob es um selbstfahrende Autos geht, automatische Sprach- und Gesichtserkennung, die Diagnose von Krankheiten, die Automatisierung von Industrieprozessen oder Erleichterungen für das tägliche Leben: Kein Thema fasziniert die Wirtschaft so sehr, wie die Entwicklung neuer intelligenter Produkte und Anwendungen. KI (Künstliche Intelligenz) oder englisch AI (Artificial Intelligence) lauten die Zauberworte der Stunde, und kaum ein anderer kennt sich besser damit aus als Kai-Fu Lee.

In Taiwan geboren und in den USA und Hongkong ausgebildet, arbeitete Lee viele Jahre in der US-Internetwirtschaft und war Gründungsdirektor von Google in China. Sein Buch zeichnet den fulminanten Aufstieg des chinesischen Technologie-Sektors zur Weltspitze nach und dokumentiert dessen neue Autonomie gegenüber den USA. Lee berichtet aus erster Hand, wie Business-Kulturen aufeinanderprallen und warum die Silicon-Valley-Strategien in China scheitern mussten.

Denn die Zeit, in der China amerikanische Produkte und Dienstleistungen imitierte, ist lange vorbei. Heute macht China eigene Erfindungen und entwickelt Geschäftsmodelle, die speziell auf die Bedürfnisse und Gewohnheiten der chinesischen Bevölkerung zugeschnitten sind. Chinesische Internet-Riesen und tausende kleine AI-Unternehmen setzen Maßstäbe und arbeiten sich ungebremst an die Weltspitze vor.

Ist es Entwicklern und Unternehmen in Europa noch möglich, den Vorsprung der KI-Super-mächte beiderseits des Pazifiks aufzuholen? Kai-Fu Lee, bestens vertraut mit beiden Epizentren der digitalen Wirtschaft, mahnt zur Eile, denn eine schnelle und einfache Lösung gibt es nicht. Je mehr Daten die chinesischen und amerikanischen Internet-Riesen sammeln und je stärker sie deren Auswertung perfektionieren, desto schwieriger wird es für andere, zu ihnen aufzuschließen. Sein Fazit: Es ist höchste Zeit für die Europäer, die Herausforderung anzunehmen und eigene KI-Innovationen voranzubringen!

Der Autor
Dr. Kai-Fu Lee, ehemaliger Google-China-Chef, vorher in leitenden Positionen bei Microsoft, SGI und Apple, ist Chairman und CEO von Sinovation Ventures und Präsident des Artificial Intelligence Institue von Sinovation Ventures. Er hat in den USA und in Hongkong studiert und promoviert. 2013 wurde er vom Time Magazine als eine der 100 wichtigsten Persönlichkeiten ausgewählt. Er zeichnet verantwortlich für zehn US-Patente, hat in China acht Bücher veröffentlicht und hat mehr als 50 Millionen Follower in den Sozialen Medien.

Kai-Fu Lee
AI-Superpowers
China, Silicon Valley und die neue Weltordnung
320 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag und Lesebändchen
EUR 26,00/EUA 26,90/sFr 35,80
ISBN 978-3-593-51125-2
Erscheinungstermin / Sperrfrist: 21.08.2019

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.