aktuell

Serien YBX7000 EFB, YBX5000, YBX3000, YBX1000

Düsseldorf, Juli 2019 – Die neue vierteilige Baureihe der YBX-Hochleistungsbatterien (Super Heavy Duty) von GS YUASA ist ab sofort erhältlich. Der Batteriehersteller hat seine Nutzfahrzeugbatterien erheblich verbessert, um den steigenden Anforderungen der Fahrzeuge gerecht zu werden.

Alle Batterien verfügen über die neueste Technologie, sind aus äußerst robusten Materialien gefertigt und besitzen Erstausrüsterqualität. Die Baureihen überzeugen mit einer noch längeren Lebensdauer, geringeren Ausfallzeiten und einer hohen Startleistung. Zudem halten sie dauerhaften Strombelastungen über einen großen Zeitraum stand und ermöglichen so eine längere Laufzeit der On-Board-Ausstattung.

Eigenschaften der YBX Super-Heavy-Duty-Nutzfahrzeugbatterien:
Erstausrüsterqualität, -leistung und -spezifikationen, speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen, Landwirtschafts- und Gartenbaufahrzeugen entwickelt, verbesserte Sicherheitsfunktionen einschließlich integrierter Flammensperre und Tragegriffen.

YBX7000 EFB Serie: Diese Serie ist die erste Wahl für hohe Leistungsanforderungen und Fahrzeuge mit Start-Stopp-Automatik. Dank EFB-Technologie bieten sie eine lange Lebensdauer und eignen sich ideal für häufige Standzeiten oder Übernachtungen mit Hotellasten. Die Batterien sind wartungsfrei (SMF), besitzen einen versiegelten Deckel, XVR und das Mikrozyklen-Leistungsniveau M1.

YBX5000 Serie: Die Batterien sind für Hochleistungsfahrzeuge mit hohem Strombedarf und regelmäßigen Standzeiten oder Übernachtungen mit Hotellasten konzipiert. Sie bieten das Mikrozyklen-Leistungsniveau M1, XVR und sind wartungsfrei. Zudem eignen sie sich auch für den Einbau hinten im Chassis.

YBX3000 Serie: Die Serie ist für Fahrzeuge mit Standard-Leistungsanforderungen und gelegentlichen Standzeiten oder Übernachtungen ausgelegt. Die SMF-Typen mit E2-Leistungsniveau besitzen zudem eine sehr hohe Vibrationsfestigkeit V3, bei den DIN-Typen V4, und eignen sich deshalb für den Einbau hinten im Chassis.

YBX1000 Serie: Diese wartungsfreien Batterien verfügen über leicht zugängliche Deckelstopfen und wurden für Fahrzeuge mit normalen Leistungsanforderungen entwickelt. Sie haben eine hohe Vibrationsfestigkeit V2 und ein E2-Leistungsniveau.

GS YUASA ist weltweit führender Hersteller von Batterien sowie Erstausrüster vieler großer Marken. Jede Batterie ist genauso leistungsstark, hochwertig und zuverlässig wie die Original-Autobatterie. Die Hochleistungsbatterien der YBX-Serie werden nur von GS YUASA produziert und sind eingetragene Marken von GS YUASA.
Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben dem Bereich Automotive (Automobil-Starterbatterien) zudem Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) und Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen).
GS YUASA ist Sponsor des Repsol Honda Teams HRC in der MotoGP.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Raphael Eckert
Europark Fichtenhain B 17
47807 Krefeld
+49 (0)2151 82095-00
info@gs-yuasa.de
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Hausner
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der Immobilienmarkt hat sich seit der letzten Krise 2008 stark entwickelt. Angst vor der nächsten Immobilienblase? Ist Vorsicht geboten am Immobilienmarkt bei den jetzigen Preisen?

Wie ist die Entwicklung zum erneuten enormen Anstieg der Immobilienpreise in den letzten Monaten zu verstehen? Ein Zwischenruf von Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor.

Wirtschaftsrezession: Sind Immobilien als Kapitalanlage betroffen?

Die Wirtschaft befindet sich im Umbruch. Die Digitalisierung und Automatisierung beeinflussen die bestehenden Strukturen zunehmend. Wird durch Handelskriege das Wirtschaftswachstum weltweit schrumpfen? Die Immobilienpreise steigen in zahlreichen Metropolen und Regionen. Der Bauplatz für Neubauten nimmt nicht zu, sondern tendenziell ab. Somit herrschen am Markt utopische Preise für Häuser oder Wohnungen. Die Menschen sind verunsichert, suchen Stabilität für Investments. Kapitalanleger suchen nach neuen Investitionsanlagen und finden diese zum Teil in Immobilien. Entsteht eine neue Immobilienblase? Eric Mozanowski verweist darauf, dass zwar überall in Deutschland gebaut wird, die hohen Preise für Wohnraum können sich die Wenigsten leisten. Durch die wirtschaftliche Verunsicherung sind Mieter und Käufer nicht bereit überteuerte Preise zu bezahlen.

Geldüberschwemmung des Immobilienmarktes

Durch die Preispolitik der Europäischen Zentralbank erhöhten sich die Kapitalzuflüsse in den Immobilienmarkt. Der aktuelle Trend zeigt ein rückläufiges Transaktionsvolumen. Dies liegt in erster Linie an dem Preisanstieg des Quadratmeters, ob bebaut oder unbebaut spielt bei den aktuellen Preisen keine Rolle. Des Weiteren sinkt die Rendite für Investoren, was Investitionen unattraktiv gestaltet. Der Immobilienmarkt befindet sich in einer Zwickmühle. Die Nachfrage nach Wohnraum steigt in den Ballungsräumen exponentiell an. Die Investoren sehen keinen Anreiz neue Projekte zu verwirklichen, da der Profit geschmälert wird. Die Gesellschaft fordert neue Bauflächen zu erschließen und im gleichen Schritt die Vereinfachung der Bürokratie, erklärt Eric Mozanowski.

Niedrigzinspolitik gut für Käufer und Familien

Familien und zukünftige Bauherren genießen durch die Niedrigzinspolitik eine Beschaffung von günstigen Krediten für den Immobilienerwerb. Doch schrecken Interessenten ab, sobald die Kosten für Grundsteuer, Notar- und Maklergebühren anstehen.

Auflagen für Neubauten sind überirdisch

Die Bauvorlagen, die bei einem Hausbau zu beachten sind, nehmen zu, anstatt ab. Zum einen klingt das sinnvoll, da die Qualität der neu gebauten Häuser einheitlich ist und die Höhe der Standards beim Hausbau nicht groß variieren. Der Nachteil ist, dass der Überblick verloren geht und die Kosten für jede Auflage steigen. In der heutigen Zeit mit dem Hintergrundgedanken des ökologischen Fußabdruckes wird sich die Lage zuspitzen, die Zahl der Auflagen vervielfältigt sich.

Immobilienerwerb: Gewinn oder Risiko?

Immobilien zu besitzen liegt nach wie vor im Trend. Viele Immobilienbesitzer erfreuen sich an dem Preisanstieg. Das Risiko Immobilienblase steht Besitzern von Wohnraum seit dem letzten großen Immobiliencrash vor Augen und fürchten eine Wiederholung des Szenarios. Die Frage ist, wie das Risiko gemindert werden kann, gibt Eric Mozanowski zu bedenken.

In Zeiten von Verunsicherung freut sich ein jeder, der in seinen eigenen vier Wänden lebt. Beim Platzen der Immobilienblase ist der Verlust des Immobilienwertes enorm. Falls die Kreditraten nicht mehr getilgt werden geht das Haus in den Besitz der Bank über, die den Kredit gegeben hat. „Ohne ausreichend Grundkapital oder Rücklagen den Run auf Eigentumshäuser oder Wohnungen mit zu machen, erhöht das Risiko. Falls die Preise am Immobilienmarkt einstürzen ist es ratsam in der nächsten Aufschwung Phase über einen Erwerb nachzudenken“, erläutert Eric Mozanowski.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: https://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
https://www.immobilien-news-24.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Neue IoT-OT-Transparenz- und Sicherheitsmonitoring-Lösung kombiniert maschinelles Lernen, Verhaltens- und Bedrohungsanalyse, um Warnmeldungen für Industrieunternehmen zu verbessern

Claroty, Spezialist für den Schutz industrieller Steuerungssysteme und -netzwerke vor Cyberbedrohungen, stellt die neuste Version seiner preisgekrönten Operational Technology (OT)-Sicherheitslösung Continuous Threat Detection (CTD) vor. Die Version 3.5 ermöglicht es Unternehmen, auch ihre IoT-Geräte aufzuspüren und zu überwachen. Dadurch bietet sie eine noch größere Netzwerktransparenz, während gleichzeitig die Bereitstellungszeit reduziert und das „Rauschen“ durch zahlreiche nicht kritische Warnmeldungen eliminiert werden. Claroty ist zudem dem Industrial Internet Consortium (IIC) beigetreten, welches die Entwicklung, Einführung und Verbreitung des Industrial Internet of Things (IIoT) weltweit fördert.

Unternehmen und insbesondere die Fertigungsindustrie setzen verstärkt IoT-Geräte ein, um die digitale Transformation voranzutreiben und die Effizienz ihrer Abläufe zu steigern. Prognosen von Gartner Research gehen davon aus, dass mehr als 65 % der Unternehmen bis 2020 IoT-Produkte einführen werden.

Mit dem neuesten Update profitieren die Kunden nun von allen Vorteilen der Deep Packet Inspection-Technologie von Claroty für IoT- und OT-Geräte. Die Lösung erkennt IoT-Geräte im Netzwerk automatisch und klassifiziert jedes Gerät anhand statischer und verhaltensbezogener Attribute. Anschließend identifiziert es bekannte Schwachstellen und andere mit diesen Assets verbundene Risiken und überwacht die Umgebung kontinuierlich auf Bedrohungen und Richtlinienverletzungen. „Die natürliche Erweiterung von Claroty in den IoT-Bereich ermöglicht es uns, unseren Kunden eine beispiellose Breite und Tiefe der Transparenz in ihren vernetzten OT- und IoT-Umgebungen anzubieten“, erklärt Amir Zilberstein, CEO von Claroty. „Durch den Einsatz unserer IoT-OT-Plattform können Kunden Digitalisierungs-Projekte jetzt mit einem höheren Maß an Vertrauen als je zuvor angehen.“

Zu den neuen IoT-Funktionalitäten beinhaltet die neue Version weitere Verbesserungen:

Auf Maschinellem Lernen basierender Alarm-Algorithmus: Durch die Korrelation aller Ereignisse im Netzwerk mit Online-Mustern und Kommunikationsverhalten, werden die Alarme präziser, d.h. gegenüber dem „Grundrauschen“ nicht kritischer Benachrichtigungen werden Alarme mit großem Schadpotenzial priorisiert.

Ursachenanalyse: Kontextuelle Daten- und Visualisierungstools veranschaulichen die genaue Abfolge von Ereignissen, die einen Alarm ausgelöst haben, und helfen, die Geschwindigkeit, Effizienz und Genauigkeit der Reaktion auf Vorfälle und das Threat Hunting, also die Suche nach Bedrohungen, zu verbessern.

Claroty Threat Intelligence: Die Analyse bezieht Daten aus den unterschiedlichsten Quellen ein, um so Zero-Day-Schwachstellen und IoT- und OT-spezifische Indikatoren für Kompromittierungen im Zusammenhang mit den Taktiken, Techniken und Verfahren von Angreifern erfolgreich zu adressieren.

Virtual Zones+: Netzwerkressourcen mit ähnlichen Verhaltensweisen und Attributen werden automatisch gruppiert. CTD ist damit in der Lage, die Beziehung zwischen den logischen Gruppen zu identifizieren und automatisch granulare Kommunikationsrichtlinien zu generieren. Jeder Zone werden entsprechend spezifische Berechtigungsstufen und bestimmte Vertrauensstufen zugewiesen. Auf diese Weise können die Anwender erkennen, welches Risiko von jeder logischen Verbindung zwischen den Zonen ausgeht.

Erweitertes Ökosystem: Im Zuge des Ausbaus des Ökosystems durch die Entwicklung von Integrationen, lässt sich CTD jetzt auch in die Network Access Control Platform von Aruba und die Fortigate Next Generation-Firewalls von Fortinet integrieren.

Um die Verbreitung sicherer IoT-Geräte in Unternehmen zu unterstützen, ist Claroty dem Industrial Internet Consortium (IIC) beigetreten. Die Zielsetzung der Non-Profit-Organisation ist die Entwicklung eines vertrauenswürdigen IIoT, bei dem die Systeme und Geräte sicher verbunden und gesteuert werden und auf diese Weise die Digitale Transformation voranzutreiben. Als Mitglied des Konsortiums wird Claroty die Organisation bei ihren Bemühungen unterstützen, einen gemeinsamen Sicherheitsrahmen und eine strenge Methodik zur Bewertung der Sicherheit in industriellen Internet-Systemen zu erarbeiten. „Mit der wachsenden Anzahl von angeschlossenen IoT-Geräten in Produktionsstätten ist die Cybersicherheit für Industrieunternehmen genauso wichtig geworden wie die Arbeitssicherheit und Produktivität“, sagt Dr. Richard Soley, Executive Director des IIC. „Wir freuen uns auf den Beitrag, den Claroty als Mitglied des IIC zur Cybersicherheit leisten wird, wenn wir gemeinsam an der Schaffung eines sicheren IIoT arbeiten.“

Claroty hat seinen Hauptsitz in New York und ist die zweite Ausgründung der weltweit renommierter Plattform für Unternehmensgründungen Team8. Das Management- und Forschungsteam von Claroty verfügt über fundiertes technisches Know-how aus den unterschiedlichsten IT- und OT-Disziplinen. Das Unternehmen wird von einem weltweiten Konsortium von Investoren und Partnern unterstützt, zu dem einige der wichtigsten Unternehmen der Automatisierungstechnik für industrielle Steuerungen und Anlagenbesitzer gehören. Mit einem tiefen Verständnis von ICS, SCADA und anderen wichtigen OT/IIoT-Systemen entwickelte Claroty eine vollständig integrierte und preisgekrönte Cybersicherheitsplattform, die extreme Transparenz in industriellen Netzwerken bietet und einen umfassenden Schutz, eine präzise Erkennung und schnelle Reaktion auf Cyberbedrohungen ermöglicht.

Kontakt
Claroty
Patrick Kennedy
Maddison Ave 488
1022 New York
+1 212-937-9095
patrick.k@claroty.com
https://www.claroty.com/

Tagged with:
 

Ein Hausbau ist für die meisten Menschen eine einmalige Sache im Leben. Daher ist es von großer Bedeutung für den Bauherren das perfekte Eigenheim zu verwirklichen. Zwischenruf von Bauunternehmer Heiko Brunzel, Velten / Brandenburg.

Die Brunzel Bau GmbH verwirklicht seit mehr als 25 Jahren Träume vom Eigenheim und Immobilienprojekten. Ein Artikel von Heiko Brunzel, Geschäftsführer der Brunzel Bau GmbH.

Beratung vor der Bauphase führt zum Erfolg

Der Hausbau ist komplexer als viele Bauherren vermuten. Es wird im Vorfeld unterschätzt, welche weiteren Themen, Absprachen und Abstimmungen auf die Kunden zukommen. Versorgungsträger, Vermesser, Ämter und viele weitere Personen klinken sich in den Prozess ein. Für diesen Bereich bietet die Brunzel Bau GmbH ein Dienstleistungspaket an. Dieses beinhaltet, dass die Entscheidungen beim Bauherrn bleiben. Vorneweg werden Empfehlungen ausgesprochen. Herr Brunzel rät jedem Bauherrn, sich dritte Sachverständige zum Projekt hinzu zu holen, um die Qualität permanent zu prüfen. Bauherren benötigen genügend Zeit für Entscheidungen. Zur zeitlichen Entlastung des Kunden befürwortet Heiko Brunzel die Qualitätskontrolle durch externe Gutachter.

Brunzel Bau baut bereits mit der zweiten Generation

Das Bauunternehmen Brunzel Bau GmbH baut mittlerweile für die zweite Generation der Kunden ihr Eigenheim. An den Objekten lässt sich erkennen, wie sich das Unternehmen entwickelt hat. Jedes Objekt stellt eine Referenz dar und damit wird auf einem Blick das Leistungsspektrum inklusiver ausgeführter handwerklicher Qualität sichtbar. An den Häusern sind sowohl die Entwicklungen im Bereich Einfamilienhausbau, den Wohnvorstellungen und die Entwicklung im Hausbau lesbar. Vor allem im Innenraum haben sich die Wohnvorstellungen gewandelt, erläutert Bauunternehmer Heiko Brunzel.

Mehrgenerationshäuser rücken in den Fokus

Heutzutage entstehen in kurzen Abschnitten neue Trends beim Bauen. Im Bereich des Massivhausbaus ist kein eindeutiger Trend zu verzeichnen. Es gibt eine Tendenz: das Mehrgenerationenhaus rückt in den Vordergrund. Die individuelle Kombination von Kindern mit Eltern und Großeltern in getrennten Wohneinheiten unter einem gemeinsamen Dach. Das modulare Wohnen breitet sich im Bereich der Stadtvillen, Bungalows und Satteldachhäuser aus. Brunzel Bau baut grundsätzlich in allen Baustilen und deckt die Kundenwünsche und versucht den favorisierten Wunschstil der Kunden zu verwirklichen: Bauhaus, Landhaus oder Villa.

Hürden die auf Bauherren zukommen

Beim Hausbau stehen Bauherren vor verschiedenen Herausforderungen und Hemmnissen. Das Thema Finanzierung und Eigenkapitalanteil ist elementar bei Bauherren und ihren Familien. Besonders belastend ist dieses Thema für zwei benachteiligte Gruppen: Die jungen Familien, die noch nicht genug angespart haben und Bauherren zwischen 45 und 55 Jahren, bei denen Banken aufgrund der kurzen Zeit bis zur Rente einen Riegel vor größere Hauskredite schieben. Ein zweites Hemmnis sind die langen Wartezeiten bis zur Freigabe von neuen Bauflächen. Es gibt weniger attraktives Bauland in den gewünschten Gegenden. In den Ersatzflächen in neuen Gebieten mangelt es oftmals an den notwendigen Infrastrukturen, die noch nicht entwickelt sind.

Gesellschaftliche Herausforderungen?

In Deutschland ist die Sprache von Wohnungsnot. Entwickelt sich der Immobilienmarkt für potenzielle Bauherren zunehmend ins Negative? Die detaillierte Erfassung von potenziellen Flächen in den Landkreisen bringt den positiven Trend, dass die nötigen Infrastrukturen berücksichtigt und eingeplant werden. „Gesellschaftlich stehen wir vor der Herausforderung dem Sachthema Bauland mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Im Land Brandenburg gibt es vom Ministerium eine sogenannte Durchführungsempfehlung an die Landkreise was die Umwandlung von Außenflächen in Innenflächen betrifft. Nur durch aktive Herangehensweise ist eine Änderung der Situation für alle Beteiligten zufriedenstellend. Der Traum vom Einfamilienhaus ist weiterhin Bestandteil für die Zufriedenheit der Menschen“, erläutert Bauunternehmer Heiko Brunzel.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

PowerPoint in Video umwandeln

Zusammenfassung: Zum Beginnen des heißen Sommerurlaubs bietet Leawo Software das Sommerurlaubs-Geschenk & Sonderangebote 2019 an, wobei man das Programm Leawo PowerPoint to Video Pro kostenlos erhalten kann. Außerdem kann man bis zu 50% auf Sonderangebote für Blu-ray, PPT, DVD und Video-Lösungen erhalten.

Shenzhen, China – 21. Juli 2019 – Die heißen Sommerferien kommen. Um diesen heißen Sommerurlaub noch heißer zu machen, führt Leawo Software offiziell eine Sommerurlaubs-Werbeaktion 2019 ein, die ein Werbegeschenk völlig kostenlos bereitstellt und mehrere Multimedia-Lösungswerkzeuge mit bis zu 50% Rabatt ausliefert. Die Sommerurlaubsaktion läuft bis Ende August 2019. Jede Person kann an dieser Giveaway- und Specials-Aktivität teilnehmen, mit der sie mehr als 200 EUR sparen kann.

Seit dem Jahr 2017 bietet Leawo Software monatlich eine Werbeaktion mit völlig kostenlosen Giveaway-Artikeln und hoch vergünstigten Sonderangeboten an. In diesem Sommer verschenkt Leawo Software das Programm Leawo PowerPoint to Video Pro völlig kostenlos und bietet einige Artikel mit 50% Rabatt für Blu-ray, DVD, Video und andere Utilities an.

Leawo PowerPoint to Video Pro ist ein leistungsstarkes PowerPoint-zu-Video-Konvertierungsprogramm, mit dem man PowerPoint-Dateien in jedes beliebige Format wie PPT, PPTX, PPTM, PPS, PPS, PPSX, POT, POTX, POTM, etc. konvertieren kann. Leute können PowerPoint-Dateien in MP4, AVI, FLV, MKV, MOV, WMV, etc. für verschiedene Geräte und Player speichern. Darüber hinaus bleiben alle Elemente in den Quell-PowerPoint-Dateien wie Animationen, Übergänge, Sounds und Videoclips usw. nach der Konvertierung perfekt erhalten.

Leawo PowerPoint to Video Pro ist im Prinzip 44,95 EUR für den 1-jährigen Aktivierungscode wert und wird in dieser Aktion 2019 Summer Holiday Giveaway & Specials völlig kostenlos angeboten. Die Leute können einfach diese Aktionsseite besuchen, sich mit Name und E-Mail-Adresse registrieren. Dann sendet Leawo Software an die Teilnehmer einen 1-Jahres-Lizenzcode für PowerPoint to Video Pro – völlig kostenlos und ohne zusätzliche Kosten. Leawo verspricht, die E-Mail-Adresse der Teilnehmer niemals für kommerzielle Zwecke zu verwenden.

Neben diesem Giveaway-Angebot bietet Leawo Software noch weitere Sonderangebote mit bis zu 50% Rabatt. Als weiterentwickelte Version von PowerPoint to Video Pro ist die Software Leawo PowerPoint to DVD Pro mit allen Funktionen, die PowerPoint to Video Pro bietet, aber gleichzeitig unterstützt sie das Brennen von PowerPoint-Dateien auf DVD/Blu-ray-Inhalte als zusätzliche Funktionen. Die Software ist 50% ermäßigt auf die lebenslange Lizenz in dieser Aktion und spart Menschen bis zu 60 Euro.

Außerdem gibt es ein weiteres 50% Rabatt-Sonderangebot. Das ist das 13-in-1-Paket von Leawo, das 13 Top-Seller-Tools von Leawo Software enthält, die Blu-ray, DVD, Video, Audio, Online-Video, iOS-Datentransfer und -Konvertierung usw. abdecken. Dieses 50% Rabattangebot ist nur in der Lifetime-Lizenz erhältlich und spart fast 170 EUR bei jedem Lifetime-Lizenzcode.

Es gibt noch andere Sonderangebote, die mit 40% Rabatt und 30% Rabatt erhältlich sind. Die 40% Rabatt-Angebote konzentrieren sich hauptsächlich auf Blu-ray und DVD-Lösungen, während der 30% Rabatt Gutschein-Code (LEAWO-30PCT-OFF) für alle Artikel auf Leawo Software verfügbar ist, sowohl für 1-Jahres-Lizenz als auch für Lifetime-Code. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass dieser seitenweite 30%ige Gutscheincode nicht zur gemeinsamen Nutzung mit den oben genannten Specials freigegeben ist.

Um an dieser Aktion teilzunehmen, kann man hier anklicken.

Leawo ist ein professioneller Anbieter für multimediale Lösungen, spezialisiert sowohl auf das Aufbereiten und Verteilen von Medien über das Internet als auch für den Alltag. Unsere Produktpalette umfasst PC-Produkte wie z.B. DVD-, Video-, Flash- und PowerPoint-Konverter bis hin zu Produkten für Apple, wie z.B. Flash-, DVD- und Videokonverter. Diese Produkte sind weltweit und in Englisch, Japanisch, Französisch, Italienisch, Chinesisch und immer mehr in Deutsch erhältlich, sowohl für Microsoft Windows und Apple OSX. Die Zukunft fest im Blick, wird Leawo immer das Beste geben, um seinen Kunden weltweit sowohl erstklassige, vielfältige und leicht zu bedienende Software als auch Unterstützung zukommen zu lassen.

Kontakt
Leawo Software GmbH
Steven Zhang
Yungu Innovation Industrial Park Phase I 1183
518057 Shenzhen
+86-755-86349501
+86-755-26738705
support@leawo.de
http://www.leawo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Rosenheim, 18. Juli 2019 – Ob beim Musikhören in der Stadt, beim Joggen im Wald oder als Headset zum Telefonieren im Büro – Tragekomfort und Sicherheit spielen für die Benutzer von Kopfhörern eine entscheidende Rolle. Laut Juniper Research wird sich die Zahl von Sprachassistenten bis 2023 auf acht Milliarden verdreifachen. Vor diesem Hintergrund entsteht großer Bedarf nach einer Technologie, die eine Voice-First-Umgebung unterstützt und Audioerlebnisse mit Mehrwert ermöglicht. Der dänische Sound-Experte Jabra hat künstliche Intelligenz in seine Kopfhörer integriert, damit Hörerlebnis und Umgebungsgeräusche im Einklang mit dem jeweiligen Bedürfnis der Anwender stehen. Dadurch kommt dem Nutzer in jeder Situation genau das zu Ohren, was wichtig ist. Ein genauer Blick auf das Funktionsprinzip von SmartSound verdeutlicht, warum der KI-Integration im Audio-Bereich die Zukunft gehört.

 

Menschliches Verhalten ist oft das Ergebnis von Sinnesreizen. Eine vertraute Musik löst beim Hören ein Wohlgefühl aus, das Signal einer Straßenbahn warnt davor, achtlos die Gleise zu überqueren. Worauf es bei Kopfhörern ankommt, ist die richtige Balance zwischen dem, was Menschen in einer bestimmten Situation hören möchten und was sie darüber hinaus besser hören sollten. Ohne Frage ermöglichen Errungenschaften wie KI und 5G eine faszinierende Technologielandschaft, doch stellt sich immer auch die Frage, wie sie das Leben konkret erleichtern können.

 

Der Weg zur intelligenten Audiotechnologie

Mit SmartSound hat KI bereits Einzug in die Hardware-Audioprodukte von Jabra gehalten. Die Elite 85h Kopfhörer integrieren als erste Lösung eine leistungsfähige KI-Software in das Hörerlebnis. Ein Schlüsselfaktor für den Entwicklungssprung ist die Zusammenarbeit von Jabra mit audEERING, dessen Teilhaber die GN-Gruppe ist. Das vor sieben Jahren als Spin-Off der TU München gegründete Münchner Unternehmen ist heute führend auf dem Gebiet der intelligenten Audioanalyse und der emotionalen künstlichen Intelligenz.

 

Die Audiosoftware von audEERING erkennt akustische Szenarien der Umgebung mithilfe maschineller Intelligenz und durch Deep Learning. Denn damit Headsets in allen Kontexten des Mediengebrauchs optimal funktionieren, müssen sie identifizieren, in welchen Umgebungen sie sich befinden, um eine angemessene Geräuschunterdrückung abzuliefern. Der Anspruch vieler Nutzer an eine Audiolösung: Vom vollen Omnibus im Pendlerverkehr bis zur kompletten Ruhe in den eigenen vier Wänden sollte sich die Technologie in Echtzeit an die Stationen im Tagesablauf anpassen.

 

Smart filtern, worauf es ankommt

Den ersten Schritt zur Entwicklung einer personalisierten Soundlösung bildet ein Modell, das mehr als 6.000 einzigartige Klangeigenschaften erkennen kann. Auf Basis einer Echtzeitanalyse passt die KI das Active-Noise-Cancelling (ANC) des Kopfhörers an die persönlichen Vorlieben des Anwenders an. Das Prinzip von SmartSound: Durch das Aussteuern von intelligenter aktiver Geräuschunterdrückung und mikrofongespeisten Außengeräuschen lässt sich das Hörerlebnis an die Umgebung anpassen.

 

Vier der acht Mikrofone werden daher für das digitale ANC verwendet, um Geräusche aus der Umgebung herauszufiltern und Windgeräusche und Hintergrundstörungen während laufender Gespräche zu unterdrücken. Die KI wechselt dazu selbstständig durch verschiedene Profile. Mit der Zeit funktioniert die Technik immer besser, weil die KI durch Deep Learning die Erkennungsgenauigkeit von Umgebungsgeräuschen optimiert. Dies ermöglicht es dem Träger, seine Kopfhörer in verschiedensten Situationen zu nutzen.

 

„Egal ob es darum geht, eine wichtige Verkehrsmeldung zu hören, für Anrufe immer erreichbar zu sein oder beim Musikhören abzuschalten – SmartSound bewegt sich mit den Menschen“, erklärt Wolfgang Stock, Sales Director DACH bei Jabra Consumer Solutions. „Hearables und KI stehen vor einer wachstumsstarken Zukunft. Aber die Möglichkeit, den Umgebungslärm kontrolliert herauszufiltern, ist bereits heute Realität. Wir begleiten den Beginn einer Welle smarter Soundlösungen von Anfang an und entwickeln Lösungen, die den Nutzern optimalen Tragekomfort und ein Plus an Sicherheit bieten.“

 

Über Jabra

Als Teil der GN Group steht Jabra seit 150 Jahren für Innovation, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort. Jabra bietet als international führender Entwickler und Hersteller ein umfassendes Portfolio an Kommunikations- und Sound-Lösungen. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen für private und geschäftliche Anwender produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets, Freisprechlösungen und Sportkopfhörer, die im Büro und unterwegs mehr Bewegungsfreiheit, Komfort, Sicherheit und Funktionalität ermöglichen. 

 

Weltweit beschäftigt Jabra rund 1.100 Mitarbeiter und hat 2018 einen Jahresumsatz von 630 Mio. Euro erwirtschaftet. GN ist weltweit in mehr als 90 Ländern tätig, beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter und ist an der NASDAQ Kopenhagen gelistet.

 

Weitere Informationen:

www.jabra.com/de

www.instagram.com/jabra

http://twitter.com/jabra

https://www.facebook.com/jabra

 

 

Presse-Kontakt                                   

LEWIS Communications           

Kai Faulbaum / Cynthia Hennig-Kundt              

+49 (0)221 88247642 

JabraDE@teamlewis.com        

 

Unternehmenskontakt

GN Audio Germany GmbH

Hochstrass Süd 7

83064 Raubling

Sybille Bloech

End Customer Marketing Manager Central 

+49 (0)8031/2651 106

sbloech@jabra.com

 

Kontakt audEERING GmbH

audEERING GmbH

Susanne Reichert

+49 8105 7756150

sreichert@audeering.com

Tagged with:
 

Bevor der Spätsommer beginnt, gibt der Monat Juli noch einmal richtig Gas. Und zwar nicht nur bei den Temperaturen, sondern auch in modischer Hinsicht. Street One versüßt Ihren Sommer mit wunderschönen Trends – perfekt für Arbeit, Freizeit und Party!
Entdecken Sie außergewöhnliche Kleider, leichte Hosen und Basics, die sich immer wieder neu erfinden.

Auffallen ist jetzt angesagt

Strahlen Sie mit der Sonne um die Wette. Wie Ihnen das gelingt? Die neuen Trendtöne machen’s möglich. Freuen Sie sich auf verträumtes Heaven Blue, strahlendes Bright Coral und andere besondere Nuancen. Farbakzente können Sie natürlich auch mit extravaganten Mustern setzen. Setzen Sie auf klassische Streifen sowie tolle Animal Prints wie Zebramuster. So erhalten Basics eine ganz besondere Note – ein bisschen exotisch darf es im Juli ruhig sein!

Der perfekte Look für heiße Tage

Street One hält für jeden Anlass die schönsten Sommer-Pieces bereit. Ob Sie es leger, ausgefallen oder elegant mögen – die Trendmarke trifft jeden Modenerv. Kombinieren Sie Ihre neuen Kleider mit buntem Statement-Schmuck, tragen Sie luftige Oberteile zu leichten Hosen oder Röcken – so, wie es Ihren Stil am besten widerspiegelt. Eines ist jedenfalls sicher: Mit den neuen Juli-Trends genießen Sie den Sommer nicht nur modisch in vollen Zügen!

Herzlich willkommen in Ihrem Onlineshop für aktuelle Mode von Street One und Cecil

Unser Onlineshop präsentiert Ihnen aktuelle Mode namhafter Top-Marken wie Cecil und Street One für ein modernes Styling. Entdecken Sie die neuesten Trends und zeitgemäße Outfits für einen feminin-lässigen modern Women Look. Durch mehr als 30 Jahre Tätigkeit im Einzelhandel verfügen wir über eine langjährige Erfahrung in der Modebranche und können Ihnen aktuelle Trend-Kollektionen zu ansprechenden Preisen anbieten. Neben regelmäßig neuen und auf die Saison abgestimmten Looks legen wir besonderen Wert auf gute Qualitäten, langlebige Materialien und angenehme Passformen, in denen Sie sich wohlfühlen.

Sicherer Kauf und kundenorientierter Service

In unserem Shop können Sie die topaktuelle Mode von Cecil und Street One bequem, einfach und sicher online bestellen. Ihre Sicherheit beim Online-Kauf hat für uns oberste Priorität. Wir sind von Trusted Shop mit dem Käuferschutz-Gütesiegel zertifiziert und bieten unseren Kunden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten mit verschlüsselter Datenübertragung sowie einen schnellen Versand. Ebenso profitieren Sie bei uns von einem attraktiven Bonussystem und kostenlosen Retouren. Gerne informieren wir Sie mit unserem Newsletter regelmäßig über Neuheiten und Aktionen.

Kontakt
CONCEPT Verwaltungs- & Beteiligungs oHG
Anja Hennig
Keplerstr. 16
26723 Emden
+494921954780
info@concept-modehandel.de
https://concept-modehandel.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tagged with:
 

90 Jahre Tradition im modernen Gewand

Wenn ein Handwerksbetrieb sich nicht online aktuell präsentiert, liegt ein beträchtliches Potential bei der Kundengewinnung brach. Auch Maler Fiener, ein etablierter Traditionsbetrieb aus Augsburg, ist jetzt mit einer neuen Website im Internet präsent.

Das Projekt startete 2018 mit einem Coachingtermin mit Thomas Issler in Augsburg, bei dem eine für den Betrieb individuell passende Internet-Erfolgsstrategie ausgearbeitet wurde. Kundenstimmen, Referenzen, schöne grossflächige Bilder, all das was eine moderne Website heute ausmacht, waren (noch) nicht vorhanden. So hatte Anton Fiener erst viele Hausaufgaben zu erledigen, damit die neue Website die hochwertigen Arbeiten auch entsprechend präsentiert. Schritt für Schritt wurde alles ganz konsequent abgearbeitet.

Im Juli 2019 war es dann so weit: die neue, mit WordPress von der Internet-Agentur 0711-Netz erstellte Website ging online. Die Arbeit hat sich gelohnt. 90 Jahre Tradition präsentieren sich in einem modernen Gewand, das perfekt zum Unternehmen passt.

Die neue Website ist erreichbar unter:
https://www.maler-fiener.de/

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Taxi Unternehmen hat sich in der Kurstadt Baden-Baden auf die Anforderungen internationaler Gäste eingestellt

BADEN-BADEN. Die Kurstadt Baden-Baden wird immer beliebter. Es sind nicht nur die Deutschen, die ihr Land als Urlaubsort wiederentdecken. Der Anteil internationaler Gäste steigt von Jahr zu Jahr an. Die Zahl ausländischer Gäste entwickelt sich stabil linear, wie die Baden-Badener Kur- und Tourismus GmbH (BBT) anlässlich der Bekanntgabe der Übernachtungszahlen für 2018 der Öffentlichkeit mitgeteilt hat. Demnach lag die Zahl der Übernachtungen 2004 unter 200.000, jetzt sind es deutlich über 400.000. Das Taxi Unternehmen Minor Baden-Baden reagiert auf diese Entwicklungen. Einerseits müssen immer mehr Menschen befördert werden, andererseits werden die Ansprüche der Kunden immer individueller.

Taxi Minor Baden-Baden geht auf individuelle Kundenwünsche ein

Vom Transfer von oder zu den Flughäfen in der Region, dem ICE Bahnhof, von Chauffeur- oder Limousinenservice mit hochwertigen Fahrzeugen der Daimler Benz S-Klasse bis zu Ausflugsfahrten für Individualtouristen, die von Baden-Baden, wo sie in einem der erstklassigen 5-Sterne-Häuser untergebracht sind, die Großregion erkunden. Die Anforderungen an ein Taxiunternehmen werden in Baden-Baden immer bunter. Sie gehen einher mit steigenden Übernachtungszahlen und dem gleichfalls steigenden Anteil internationaler Besucher. Dieser täglichen Herausforderung stellen sich die Mitarbeiter von Taxi Minor Baden-Baden mit großer Freude. Die Gastfreundschaft einer Region beginnt mit der Taxifahrt ab Flughafen oder Bahnhof.

Taxi Baden-Baden, wer in Baden-Baden ein Taxi benötigt, ist bei Taxi Minor gut aufgehoben. Das Taxi Unternehmen bietet einen unkomplizierten Komfort und erstklassigen Fahrdienst zu Sightseeing Touren. Spezielle Limousinendienste können in der Zentrale erfragt werden (Telefon Nummer 0049 1578 / 4008930).

Kontakt
Taxiunternehmen Minor
Waldemar Minor
Karlsbader Straße 11
76532 Baden-Baden
015784008930
presse@taxi-minor.de
http://www.taxi-minor.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Tagged with:
 

NRW.Bank fördert „Die Pferde App“ aus Bon

Selbst mit wenigen Mitteln kann viel erreicht werden: Im Jahr 2016 startete die NRW.Bank das Programm NRW:SeedCap Digitale Wirtschaft. Annähernd 3,2 Millionen Euro bekamen digitalwirtschaftliche Start-ups aus Nordrhein-Westfalen seit Programmstart.

Das 50.Start-up, welches mit diesem Beteiligungsprogramm gefördert wurde, ist „Die Pferde App GmbH“ aus Bonn, gegründet von Christina Terbille und Sarah Wendlandt.

Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK, betont, es wäre ein toller Erfolg, dass das Programm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft so gut ankommt und bereits 50 Start-ups in den ersten drei Jahre unterstützt werden konnten. Schließlich solle keine gute Idee an der Finanzierung scheitern, so Stölting weiter. Die Digitalisierung wäre nicht nur eine Herausforderung, sondern die beiden Gründerinnen der Pferde App würden zeigen, dass die Digitalisierung auch dabei helfe, Herausforderungen zu meistern.

Wichtig war es den beiden Gründerinnen, dass die Pferde App Lösungen schafft, die selbsterklärend über das Smartphone zu bedienen sind, vom Aufbau her zu jeder Art von Pferdebetrieb passen und somit das Stallmanagement vereinfachen. Derzeit würde bereits an weiteren Features gearbeitet, damit noch mehr Kundenbedürfnisse abgedeckt werden können.

Über NRW:SeedCap Digitale Wirtschaft

Sowohl die NRW.BANK als auch einer oder mehrere Business Angel übernehmen bei dem Programm NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft die Finanzierung zu gleichen Teilen. Das Beteiligungsvolumen der NRW.BANK beträgt dabei zwischen 15.000 und 100.000 Euro.

Außerdem bringen die Gründer selbst einen erkennbaren Eigenanteil mit ein, wobei keine weiteren Sicherheiten zu stellen sind.
In Form einer Beteiligung oder eines Wandeldarlehens stellt die NRW.BANK Ihren Anteil bereit und zwar zu den gleichen Konditionen pari passu zum Business Angel.

Um eine Unterstützung zu bekommen, dürfen die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen nicht älter als 18 Monate sein. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Gründer digitale Innovationen als essenziellen Bestandteil ihrer Geschäftsprozesse einsetzen. Die Start-ups können sowohl Entwickler von Apps sein, als auch zum Beispiel Dienstleister, die Smart-Home-Anwendungen oder Online-Handelsplattformen programmieren und vermarkten.

Zu den ersten Fördernehmern des Programms NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft gehörten das Start-up UVIS UV-Innovative Solutions GmbH aus Köln, welches ein auf UV-Licht herrührendes Desinfektionsgerät für Handläufe von Rolltreppen konzipierte sowie die Gründer von trackle GmbH aus Bonn, die mit einem digitalen Messsystem Frauen bei der Familienplanung per Smartphone helfen.

Unternehmensberatung für Existenzgründung und Unternehmenskauf seit 1996

Firmenkontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
beratung@imc-services.de
https://www.imc-services.de

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
info@imc-services.de
https://www.imc-services.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.