aktuell

Reethaus zum Kauf gesucht Kap Arkona, Glowe, Breege, Juliusruh; Ferienwohnungen zum Kauf gesucht Glowe Juliusruh

Ferienhaus und Ferienwohnung zum KAUF gesucht in Kap Arkona Breege Glowe Juliusruh

Wir suchen zum KAUF Reethaus in Kap Arkona, Glowe, Breege, Juliusruh. Wir suchen zum KAUF Ferienwohnung in Glowe, Breege, Juliusruh
Insel Rügen – Urlauben in einzigartiger Natur
Salzige Seeluft einatmen, Möwengeschrei lauschen und fangfrischen Matjes genießen – mit allen Sinnen erleben Sie Ihren Urlaub auf der Insel Rügen.
Tauchen Sie ab vom Alltag und ein in die klare Ostsee. Machen Sie Urlaub auf Deutschlands größter und vielfältigster Insel.
Lassen sie alles, was Sie belastet, zurück, weit weg. Nehmen Sie sich eine Auszeit und die, die ihnen am liebsten sind, mit ans Meer. Kommen Sie zur Ruhe und hören Sie dem immerwährenden Spiel der Wellen zu. Machen Sie es sich mit einem guten Buch und einem Glas Wein im Strandkorb gemütlich.
Auf der Ostseeinsel erleben sie Natur pur. Wann haben sie das letzte Mal direkt am Straßenrand Felder voller Korn- und Mohnblumen gesehen? Oder einen Storch beobachtet, der hoch oben am Ortseingang eines Dorfes brütet? Wann sind Sie mit Auto oder Fahrrad über mit Kopfstein gepflasterte Straßen gerollt, die seitlich von Alleenbäumen gesäumt werden? Doch nicht nur all diese Details sind typisch für Rügen.
Das Wahrzeichen der Insel sind die schroffen, steil abfallenden Kreidefelsen, die zum türkisblauen Meer einen gelungenen Kontrast bilden. Bekannt ist das Eiland aber auch durch die meterhohen Buchen im Nationalpark Jasmund. Die Bäume der Buchenwälder zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe und reichen bis vorne an die Klippen.
Vielfältig ist aber auch das Freizeitangebot auf der Insel, ob Sightseeing in Schlössern oder auf dem Gelände und in der KdF-Anlage in Prora, Flanieren in mondänen Seebädern, Einkehren in urigen Fischerdörfern, gemütlicher Urlaub mit den Kindern am Strand, Wandertouren an der Hochuferküste entlang – für jeden bietet die Insel ein passendes Programm. Apropos spannendes Programm: Jedes Jahr präsentieren die Störtebeker-Festspiele eine neue Geschichte auf der Freilichtbühne am Jasmunder Bodden in Ralswiek. Über 150 Mitwirkende, 30 Pferde, 4 Koggen sowie etliche pyrotechnische Effekte machen jede Vorführung zu etwas Besonderen.
Einzigartig sind aber auch die vielen Sonnenstunden, die auf der Insel gemessen werden. Nirgendwo sonst scheint die Sonne so oft wie hier – warten Sie nicht länger. Kommen Sie mit nach Rügen.

Sonneninsel Rügen
Immobilienvertriebs GmbH
Wir haben die besten Lagen !
www.immoblienfranchise.info
www.duenenresidenz-juliusruh-loft.de
www.leuchtturm-ruegen-strand-loft.de
www.ostseeparadies.de
www.ruegen-events.de

Kontakt
Sonneninsel Rügen GmbH
Horst Stricker
Hauptstr. 24
18551 Glowe
01715662049
info@ostseeparadies.de
http://www.ostseeparadies.de

Research on Global Markets hat angekündigt, einen neuen Marktforschungsbericht mit dem Titel „Global Digital Gaming Market (2018–2023)“ in ihr Angebot aufzunehmen. Laut dem neuen Bericht wird der globale Markt für digitales Spielen voraussichtlich um 15,7% auf Basis der durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) auf einen Wert von USD 264,9 Mrd. bis 2023 steigen. Die beträchtliche Expansion des globalen Marktes für digitales Spielen kann dies erreichen Dies ist in erster Linie auf die wachsende Anzahl aktiver Spieler auf der ganzen Welt, die zunehmende Verbreitung von Internet und Smartphones sowie das Aufkommen neuer Technologien zurückzuführen, die das Spielerlebnis verbessern.

Dem Bericht zufolge ist der globale Markt für digitales Spielen hauptsächlich auf Plattformbasis segmentiert. In Bezug auf die Plattform ist Mobile Gaming am größten, basierend auf Popularität und Marktanteil. Es wird erwartet, dass das Segment im Zeitraum 2018-2023 mit 23,1% die höchste CAGR erreichen wird, was bis 2023 zu einem weltweiten Umsatz von 165,3 Mrd. USD führen wird. Die positiven Aussichten für das Mobile Gaming-Segment sind hauptsächlich auf die einfache Nutzung von Mobile zurückzuführen Mobiltelefone und die Erschwinglichkeit der funktionsreichen Smartphones in Verbindung mit einer relativ guten Internetverbindung in den meisten Regionen der Welt. Die Expansion des Mobile Gaming hat PC-Gaming etwas an den Rand gedrängt, und das Segment wird laut Research On Global Markets bis 2023 einen Marktanteil von lediglich 11% erreichen.

Global Digital Gaming Market
Global Digital Gaming Market

Der Bericht zeigt auch die Entwicklung des globalen Marktes für digitales Spielen in den wichtigsten geografischen Regionen von Nordamerika, Lateinamerika, Asien-Pazifik, Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Der asiatisch-pazifische Raum ist derzeit der größte regionale Markt für digitales Spielen. Bis zum Jahr 2023 wird ein Umsatz von 137,8 Mrd. USD erwartet, der im prognostizierten Zeitraum die höchste CAGR von 17,5% aufweist. Der Umsatzbeitrag Lateinamerikas wird bis 2023 voraussichtlich 6,9 Mrd. USD betragen. Die Region EMEA wird voraussichtlich bis 2023 einen Marktanteil von 22,0% erreichen.

Fordern Sie ein kostenloses Exemplar von Global Digital Gaming Market @ an. https://www.researchonglobalmarkets.com/global-digital-gaming-market.html

Wichtige Highlights dieses Berichts:

• Umfang und Segmentierung des Marktes
• Weltmarktübersicht – historische und prognostizierte Marktgröße
• Treiber des Marktes
• Trends auf dem Markt
• Herausforderungen, die den Markt betreffen
• Wertschöpfungsanalyse
• Überblick über die regionalen Märkte
• Analyse der Marktsegmente – basierend auf Plattformen

In dem Bericht wurden einige der wichtigsten Akteure auf dem globalen Markt für digitale Spiele aufgeführt, darunter Activision Blizzard, Electronic Arts, Take-Two Interactive, Ubisoft, Zynga, Nintendo, GungHo Online, NCSoft, Sony Corporation, Microsoft Corporation und andere.

Um mehr über den globalen Markt für digitale Spiele zu erfahren, klicken Sie hier, um das Beispiel herunterzuladen.

Über die Erforschung globaler Märkte:
Die Forschung zu globalen Märkten, die sich im Besitz von Netscribes befindet, stützt sich auf die langjährige Erfahrung des Unternehmens in Marktforschung und Intelligenz Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen wenden Sie sich bitte an support@researchonglobalmarkets.com.

Kontaktiere uns:
Research On Global Markets
41 East, 11th Street,
New York
NY
10003
USA
US Toll-Free: 18888313350
M: + 919903154956
Email: support@researchonglobalmarkets.com
Website: https://www.researchonglobalmarkets.com

New York April 18, 2019: Laut einem neuen Bericht von Research on Global Markets wird der globale Markt für Fleischersatzprodukte voraussichtlich um 7,4% steigen und bis 2023 einen Wert von USD 6,1 Mrd. erreichen. Ein populärer Trend auf dem Markt für Fleischersatzstoffe ist die Diversifizierung Das heißt, Rohstoffe zur Herstellung alternativer Fleischprodukte verwenden, von Weizen und Soja zu mehr sauber gekennzeichneten, erkennbaren Zutaten und Proteinen wechseln, um Nicht-Veganer und Nicht-Vegetarier anzusprechen.

Dem Bericht zufolge haben Faktoren wie der steigende Konsum von Fleischprodukten, der zu Gesundheitsproblemen wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führt, sowie die nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt durch die Aufzucht von Tieren für den Fleischkonsum, das Wachstum des Marktes für Fleischersatzprodukte weltweit gefördert.

Der Weltmarkt für Fleischersatzstoffe ist nach Produkt, Quelle und Region segmentiert. Basierend auf dem Produkt besteht der Markt aus Tofu und Tofu-basierten Produkten, Seitan, texturiertem Pflanzenprotein (TVP), Tempeh und Quorn. Das Segment der auf Tofu und Tofu basierenden Produkte hatte im Jahr 2018 mit 43% den größten Marktanteil aufgrund seines hohen Nährwerts und seiner leichten Verfügbarkeit. Seitan erfreut sich als vegane Komfortnahrung großer Beliebtheit und wird in Junk Food wie Burgern, Sandwiches, Pizzen, Kebabs und Friend Chicken verwendet. Seitan ist aufgrund seiner Vielseitigkeit in amerikanischen und europäischen Restaurants beliebt.

Basierend auf der Quelle werden Fleischprodukte aus Weizen, Soja und Mikroprotein gewonnen. Während das Sojasegment im Jahr 2018 einen Marktanteil von 48% hatte, wird erwartet, dass Weizen bis 2023 mit einer CAGR von 7,7% wachsen wird. Die Beliebtheit von Weizen ist auf seine Rolle bei der Herstellung von Seitan und seinen hohen Gehalt an Vitamin B, Mineral, zurückzuführen und Zink, was es zu einer perfekten Fleischersatzkomponente macht. Das Mykoproteinsegment wird voraussichtlich um 7,8% wachsen, da es mit gesundheitlichen Vorteilen wie verbesserter Verdauung, niedrigerem Cholesterinspiegel und stabilem Blutdruck verbunden ist.

Aufgrund des wachsenden Gesundheitsbewusstseins bei den Verbrauchern und der zunehmenden Verbreitung von Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes und Verstopfung wird geographisch erwartet, dass Europa im Zeitraum 2018–2023 mit der höchsten CAGR von 9,3% wachsen wird. Es wird erwartet, dass der nordamerikanische Markt für Fleischersatzprodukte aufgrund des zunehmenden Einsatzes in Fast Food-Gelenken bis 2023 um 5,9% steigen wird.

Wichtige Highlights des Berichts:

  1. Trends auf dem Weltmarkt für Fleischersatz.
  2. Marktattraktivitätsanalyse und geografische Markteinnahmen (Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, Naher Osten und Afrika)
  3. Qualitative Analyse der globalen Treiber und Herausforderungen, die den Markt und seine Segmente betreffen
  4. Porters fünf Kräfte Analyse.
  5. Analyse der Wertschöpfungskette
  6. Segmentierung des weltweiten Fleischersatzmarktes nach Produkt (Tofu und Tofu, strukturiertes pflanzliches Eiweiß, Seitan, Tempeh und Quorn) – Historische Marktgröße (2015-2017) und prognostizierte Marktgröße (2018-2023) (USD Bn ), wichtige Marktbeobachtungen sowie Markttreiber und -herausforderungen.
  7. Segmentierung des weltweiten Fleischersatzmarktes nach Quellentyp (Soja, Weizen und Mycroprotein) – Historische Marktgröße (2015-2017) und prognostizierte Marktgröße (2018-2023) (USD Mrd.), wichtige Marktbeobachtungen sowie Markttreiber und Herausforderungen.
  8. Detaillierte Analyse der wichtigsten Entwicklungen und wesentlichen Innovationen auf dem Markt.

Laden Sie für weitere Informationen den globalen Fleischersatzmarkt herunter: https://www.researchonglobalmarkets.com/global-meat-substitutes-market-2018-2023.html

Über die Erforschung globaler Märkte:
Die Forschung zu globalen Märkten, die sich im Besitz von Netscribes befindet, stützt sich auf die langjährige Erfahrung des Unternehmens in Marktforschung und Intelligenz Bei Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen wenden Sie sich bitte an support@researchonglobalmarkets.com.

Kontaktiere uns:
Research On Global Markets
41 East, 11th Street,
New York
NY
10003
USA
US Toll-Free: 18888313350
M: + 919903154956
Email: support@researchonglobalmarkets.com
Website: https://www.researchonglobalmarkets.com

Helios-Verlag: Doku: Im Zeichen des Tigers - Rudolf Hartog

Helios-Verlag: Doku: Im Zeichen des Tigers – Rudolf Hartog

Die indische Legion auf deutscher Seite 1941-1945

In der Indischen Legion, Teil der Indian National Army (I.N.A.), haben bis zum Mai 1945 fast 3000 indische Soldaten ohne Rücksicht auf Religions-, Stammes- und Kastenzugehörigkeit freiwillig im Rahmen der deutschen Wehrmacht gedient. Auf der Grundlage zahlreicher Aufzeichnungen und Dokumente, Befragungen deutscher und indischer Angehöriger der Legion als auch von früheren Kriegsgegner (Offiziere der anglo-indischen Armee und des Indian Civil Service) verfasste Rudolf Hartog die erste, in sich geschlossene, umfassende Darstellung einer dramatischen Episode der deutsch-indischen Geschichte.
Einleitung von Prof. Dr. Hans Kutscher, ehem. Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, ehem. Präsident des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaft in Luxemburg.
ISBN: 978-3-86933-235-2, Hardcover, Fadenbindung, 15,2 x 21,7 cm, 232 Seiten, 29 Abbildungen. Nähere Informationen finden Sie auf unseren Seiten des Helios-Verlages.

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische Wissenschaften und Soziologie studierte. Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit ist die militärische Zeitgeschichte, Zeitgeschichte, Regionalliteratur, Literatur zum jüdischen Widerstand. Darüber hinaus gibt er auch Belletristik heraus. Derzeit werden die Werke von über 140 Autoren verlegt.

Kontakt
Helios Verlag
Dr. Karl-Heinz Pröhuber
Brückstr. 48
52080 Aachen
0241-55 54 26
0241-55 84 93
helios-verlag@t-online.de
http://www.helios-verlag.de

Neu im Helios-Verlag: Kriegsschauplatz Kroatien - eine kritische Betrachtung des Balkankrieges von F. Schraml

Kriegsschauplatz Kroatien – eine kritische Betrachtung des Balkankrieges – Helios-Verlag

Die deutsch-kroatischen Legions-Divisionen 369., 373., 392. Inf.-Div (kroat.)

In der von Franz Schraml – ehemaliger Oberstleutnant (Oberst) und Rgt.Kdr. des Gren.Rgt. 370 – erstellten Dokumentation über die sog. Deutsch-kroatischen Legions-Divisionen, wird die Einsatzgeschichte der 369., 373. und 392. Inf.Div. (kroatisch) detailliert vorgestellt. Die verschiedenen Einsätze der drei Divisionen auf dem Balkan, zu erinnern sei u.a. hier an das Unternehmen Wolf, die Kämpfe um Tuzla, das Unternehmen Kugelblitz, der Kampf um die Mostarstellung, aber auch das Unternehmen Panther, Ristow, der Kampf um Banja Luka und Knin, die Besetzung von Rab, aber auch der Endkampf im Raum Fiume und nicht zuletzt die jugoslawische Frühjahrsoffensive 1945, werden militärhistorisch und fachkundig dem Leser vermittelt.
Ergänzt wird die Dokumentation durch eine aktuelle Einleitung von Alexander Losert, Redakteur bei einer deutschen militärischen Fachzeitschrift.
ISBN: 978-3-86933-234-5, Hardcover, Fadenbindung, DIN B5, 17 x 24 cm, 312 Seiten, 23 Karten und Skizzen sowie 46 Abbildungen. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des Helios-Verlages.

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische Wissenschaften und Soziologie studierte. Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit ist die militärische Zeitgeschichte, Zeitgeschichte, Regionalliteratur, Literatur zum jüdischen Widerstand. Darüber hinaus gibt er auch Belletristik heraus. Derzeit werden die Werke von über 140 Autoren verlegt.

Kontakt
Helios Verlag
Dr. Karl-Heinz Pröhuber
Brückstr. 48
52080 Aachen
0241-55 54 26
0241-55 84 93
helios-verlag@t-online.de
http://www.helios-verlag.de

ARAG Verbrauchertipps

On 18. April 2019, in Gesellschaft, Politik und Recht, by PR-Gateway
0
ARAG Verbrauchertipps

Planungsfehler / Auffahrunfall / Arbeitgeberbewertung

Teure Planungsfehler beim Bau vermeiden
Bauherren, die einen Vertrag mit einer Baufirma schließen, sollten wissen, dass mit ihrer Unterschrift unter den Vertrag alle Entwürfe ihrer Immobilie Vertragsbestandteil werden. Damit können nachträgliche Änderungen, selbst wenn sie notwendig sind, enorme Zusatzkosten nach sich ziehen. Daher raten die ARAG Experten, Entwürfe vor Vertragsunterzeichnung zu prüfen, denn keine Zeichnung ist in Stein gemeißelt und Pläne können angepasst werden. Zudem liefern Baufirmen oft keine detaillierten Zeichnungen zur Raumgestaltung. Insbesondere bei Bad und Küche sollten Bauherren daher die Pläne prüfen oder selbst aufzeichnen, wo welche Fliese geklebt und welches Sanitärobjekt montiert werden soll. So können optische Unzulänglichkeiten leichter als Mangel gewertet werden.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/heim-und-garten/

Auffahrunfall wegen einer Taube – wer zahlt?
„Wenn“s vorne kracht, gibt“s hinten Geld“ – diese Verkehrsweisheit klingt zwar nach Stammtisch, ist aber in der Regel korrekt. Denn meist ist fehlender Abstand zum Vordermann der Grund für Auffahrunfälle – und dafür haftet der Hintermann. Doch wie verhält es sich, wenn der Vordermann für eine Taube eine Vollbremsung hinlegt? Nach Auskunft der ARAG Experten muss auch in diesem Fall der Hintermann für den Schaden aufkommen, wenn es kracht. Selbst, wenn das Bremsen kurz nach dem Anfahren an einer Ampel extrem unerwartet erfolgt (Amtsgericht Dortmund, Az.: 425 C 2383/18). Und streng genommen kann das absichtliche Überfahren einer Taube nach dem Tierschutzgesetz sogar mit einem Bußgeld geahndet werden, weil es sich dabei um ein Wirbeltier handelt und von einer Tötung ausgegangen wird.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/auto-und-verkehr/

Online-Bewertungen über den Chef
Online-Bewertungen liegen hoch im Kurs. Ob Restaurant, Reiseziel oder Kleidung – Rezensionen anderer Nutzer sind ein echtes Entscheidungskriterium. Genauso verhält es sich mit einem potenziellen Arbeitsplatz. Heutzutage machen sich Bewerber mit Hilfe von Online-Bewertungen ein Bild vom jeweiligen Arbeitgeber. Aber dürfen Arbeitnehmer ihre Chefs überhaupt im Internet bewerten? Nach Auskunft der ARAG Experten spricht nichts dagegen und es ist erlaubt. Allerdings müssen sich Arbeitnehmer an die Wahrheit halten und sachlich bleiben. Darüber hinaus müssen sie sich an ihre Treuepflicht halten, die im Arbeitsvertrag geregelt ist. Demnach dürfen keine Betriebsinterna ausgeplaudert werden. Auch Beleidigungen sind tabu. Wer sich nicht daran hält, muss damit rechnen, dass der Chef Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Und ist der Name des Bewerters von den Behörden erst einmal ermittelt, erfährt ihn auch der Arbeitgeber. Es könnte eine Abmahnung oder gar die Kündigung folgen. Kann der Chef durch die negative Bewertung einen wirtschaftlichen Schaden nachweisen, droht sogar ein Schadenersatzanspruch. Also immer schön sachlich bleiben!

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/job-und-finanzen/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,6 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes, Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.), Dr. Renko Dirksen, Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Tagged with:
 
Kyocera baut in Shiga, Japan, ein neues Werk zur Herstellung von automatisiertem Fertigungsequipment für "Smart Factory"

Architektonische Darstellung des neuen Werks

Die Anlage wird Produktionszubehör für Kyocera entwickeln, um den Einsatz von Robotik und KI-Technologien zu stärken.

Kyoto/Neuss, 18. April 2019. Kyocera hat mit dem Bau einer neuen Anlage auf dem Gelände des Yasu-Produktionskomplexes in der Präfektur Shiga, Japan, begonnen. Die Anlage wird Kyoceras eigene automatisierte Produktionsausrüstung entwickeln und produzieren. So kann das Unternehmen in Zukunft den Einsatz von Robotik und künstlicher Intelligenz (KI) in der Fertigung intensivieren. Der erste Spatenstich wurde am 3. April vor Ort gesetzt.

„Wir freuen uns sehr, die neue Produktionsstätte in Shiga eröffnen zu dürfen. Sie wird zur Fabrikautomatisierung unseres Unternehmens beitragen. Mithilfe der Reformierung der Produktionsprozesse wollen wir die Produktivität verdoppeln“, sagt Yoshinobu Ozaki, Manager des Shiga Yasu-Werks.

Der aktuelle Arbeitskräftemangel beeinträchtigt das Wachstum der japanischen Wirtschaft. Nach Angaben des japanischen Ministeriums für innere Angelegenheiten und Kommunikation betrug die Bevölkerung der japanischen Arbeitnehmer im Alter von 15 bis 64 Jahren im Jahr 2017 etwa 76 Millionen Menschen. Voraussichtlich wird sie bis 2040 auf rund 60 Millionen Menschen sinken. Auch andere Industrieländer kämpfen mit ähnlichen Problemen, inzwischen ist dieser Bevölkerungsrückgang somit ein globales Thema. Um diesen raschen Arbeitskräftemangel auszugleichen, hat Kyocera seine Produktionsstandorte dazu angehalten, Spitzentechnologien wie KI und Robotik einzusetzen. Die Produktivität kann dadurch verdoppelt werden. Darüber hinaus strebt das Unternehmen ein höheres Wachstum und eine höhere Rentabilität an, indem es die Kosten senkt und gleichzeitig die Produktionsprozesse reformiert.

Im Rahmen eines umfassenden Aktionsplans zur Verdopplung der Produktivität wird Kyocera Teilbetriebe von zwei verschiedenen Standorten mit dem neuen Produktionskomplex in Yohkaichi, Shiga, konsolidieren: Zum einen ein Forschungs- und Entwicklungsstandort in Daito, Osaka, zum anderen ein Produktionsstandort in Yohkaichi, Shiga. In Shiga wird die Ausrüstung für die eigenen Fabriken und Büros produziert. Durch die Verlagerung dieser Standorte in das Yasu-Werk und die Verdoppelung der Fläche für Entwicklung und Fertigung wird Kyocera einen Hochgeschwindigkeits-Entwicklungsprozess einrichten.

Details der neuen Anlage
Name: Kyocera Corporation Shiga Yasu Plant (29. Anlage auf diesem Gelände)
Standort: 800 Ichimiyake, Yasu, Shiga 520-2362 Japan
Investment: Etwa 5 MiIliarden Yen (ca. 45 Millionen Dollar)
Baugebiet: 3.849 m² Stahlkonstruktion mit 4 Stockwerken
Gesamtfläche: 13.305 m²
Bauplan: Der Baubeginn: April 2019; Inbetriebnahme: April 2020
Hauptprodukte: Entwicklung und Produktion eigener Fertigungsmittel

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 264 Tochtergesellschaften (31. März 2018) bestehenden Kyocera -Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der ältesten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung. 2018 belegte Kyocera Platz 612 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.
Mit etwa 75.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2018 einen Netto-Jahresumsatz von rund 12,04 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile und Feinkeramik-Produkte. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.
Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 764.000 Euro*).

Firmenkontakt
Kyocera
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 – 188
02131/16 37 – 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations und Content
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a–d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

Neuer Elektro-Saunaofen mit patentierter Technik vorgestellt

Elektro-Saunaofen FinTec AIK

FinTec Sauna- und Wellnesstechnik GmbH führt Elektro-Saunaofen AIK mit patentierter Konvektionstechnologie ein

Die FinTec Sauna- und Wellnesstechnik GmbH entwickelt und produziert Saunaöfen „Made in Germany“ für gewerbliche und private Saunabauer. Dabei setzt das Unternehmen auf modernste Produktionsmethoden und hochqualifiziertes Personal und stellt dadurch Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit seiner Produkte sicher.

Neuestes Modell aus dem Hause FinTec ist der Elektro-Saunaofen AIK. Komplett aus poliertem Edelstahl in durchgängig hohen Materialstärken garantiert er eine lange Lebensdauer und angenehme Haptik. Das extra hohe Steinvolumen von 120 kg verspricht ein optimales Aufgussverhalten sowie eine hohe Wärmespeicherkapazität. Die integrierte Aromaschale ist dabei für Duftkräuter und ätherische Öle geeignet.

Durch die patentierte FinTec Konvektionstechnologie wird ein außergewöhnlich nutzerfreundliches Saunieren ermöglicht, denn lange Aufheizphasen entfallen. Die zusätzliche Wärmeabgabe durch Konvektion sorgt für ein schnelles Erwärmen der Sauna sowie eine lange Standzeit der Heizelemente.

Da AIK mit minimalen Sicherheitsabständen zu brennbaren Materialien auskommt ist er auch für kleine Saunen sehr gut geeignet.
Erhältlich ist der neue Premium Saunaofen mit einer Heizleistung von wahlweise 9, 12, oder 15 kW.

Neben erstklassigen Saunaöfen bietet FinTec auch hochwertige SaunaSteine sowie eine umfangreiche Auswahl an Saunazubehör.

Der Onlinehändler SaunaSteine.de gehört zu den bundesweit führenden Anbietern für Saunabedarf. Neben SaunaSteinen, Saunaöfen und Saunaaufgusskonzentraten bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Saunazubehör und Saunatextilien an.
www.saunasteine.de
www.FinTec.de

Kontakt
FinTec Sauna- und Wellnesst. GmbH
Alexander Schmidt
Ottostraße 15
95213 Münchberg
09251 899 78 50
09251 899 78 59
kontakt@fintec.de
http://www.fintec.de

Tagged with:
 
Gründer und Erfinder Ralf G.J. Knoll ist Innovator des Jahres

Ralf G.J. Knoll, Gründer und CEO von INOPTEC (Bildquelle: Ralf G.J. Knoll)

und steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft

Unternehmer, Geschäftsführer und Wirtschaftsinteressierte sind aufgerufen, für die Publikumspreise zum „Innovator des Jahres 2019“ abzustimmen. 20 Kandidaten stehen zur Wahl, darunter das deutsche Technik-Startup INOPTEC um den Erfinder Ralf G.J. Knoll

Verliehen wird der Wirtschaftspreis vom Unternehmermedium Die Deutsche Wirtschaft (DDW). Das „Rennen“ ist eröffnet. Jetzt kann für die Unternehmen abgestimmt werden. Wer von den nominierten „Innovatoren des Jahres“ am Ende die meisten Stimmen erhält, wird zusätzlich Träger des Publikumspreises der deutschen Wirtschaft.

Aufgerufen zur Wahl ist die größte Wirtschaftsjury, die aus 80.000 Unternehmern und Führungskräften besteht. Doch auch alle Wirtschaftsinteressierte können abstimmen. Eine einfache Anmeldung auf dem Portal Die Deutsche Wirtschaft genügt ( http://info.die-deutsche-wirtschaft.de/ddw_newsletter.jsp), und man erhält die Kandidatenvorstellung per Mail und kann mit einem Klick abstimmen. Der Beitritt zur Jury ist kostenfrei. Jede Stimme geht zudem in die Verlosung von attraktiven Hotelwochenenden und Feinkostpaketen ein.

Ein „transhumanistisches Upgrade“ für den postmodernen Menschen

Das menschliche Sehvermögen ist der wichtigste Wahrnehmungskanal bei der Interaktion mit der Umwelt sowie beim Führen von Fahrzeugen und Maschinen. Doch das visuelle System der Menschen ist seit mehr als 200.000 Jahren nur auf Gehgeschwindigkeit trainiert worden, statt auf die Schnelligkeit der vielfach hoch technologisierten Umgebung von heute. Sein genetisches Erbe kann der Mensch, der plötzlich Räder und Flügel bekommen hat und beispielsweise im Auto von praller Sonne geblendet in einen dunklen Tunnel hineinrast, nicht „mal eben“ abschütteln. Sein Auge braucht gefährlich viel Zeit zur Dunkeladaption. Selbst hoch moderne AR-Displays sind gegen die Sonne nicht ablesbar, weil das menschliche Auge das „Nutzlicht“ (Display) von „Störlicht“ (tief stehende Sonne) nicht separieren kann. Das deutsche Technik-Startup INOPTEC um den Erfinder Ralf G.J. Knoll verschafft dem menschlichen Auge ein Upgrade.

Zur Wahl gestellt im Segment „Technologie“

Ralf G.J. Knoll hat sich dem Problem in jahrelanger Forschung angenommen und ist mit seinem Unternehmen INOPTEC der weltweit erste und einzige Technologie-Anbieter, der „Schnelladaption inklusive Kontrasterhöhung“ weiterentwickelt und patentiert hat. Das junge Unternehmen ist damit innovativer Problemlöser für die dringendsten Bedürfnisse rund um das Thema „notwendige Sichtverbesserung“. Ein Ziel, das übrigens auch von den UNITED NATIONS Sustainable Development Goals definiert worden ist – nämlich das Vermeiden von tödlichen Verkehrsunfällen.
Mit dem Vision Enhancement System zur sicheren und besseren Fortbewegung bei Tag oder Nacht, ist INOPTEC zum Innovator des Jahres nominiert und stellt sich der Wahl zum Publikumspreis 2019.
Mit Dr. Wladimir Klitschko auf dem Festakt

Verliehen werden die Publikumspreise im Rahmen eines Festaktes vor rund 300 Unternehmern am 9. Mai im Wirtschaftsclub Düsseldorf. Bis zu diesem Tag bleibt die Spannung hoch, denn ausgezählt wird bis zum Schluss. Nur eines kann heute schon verraten werden: Ehrenpreisträger „Innovator des Jahres“ 2019 wird der am längsten amtierende Box-Schwergewichtsweltmeister und heutige erfolgreiche Unternehmer Dr. Wladimir Klitschko.

https://die-deutsche-wirtschaft.de/zur-wahl-gestellt-inoptec/

INOPTEC steht für Innovation, Optik und Technologie. – Es handelt sich um ein dezentralisiertes europäisches Startup-Unternehmen, das von erfahrenen Managern und Ingenieuren geführt wird und hauptsächlich patentierte Technologie (B2B) und tragbare Unterhaltungselektronik (B2C) anbietet – beides im Bereich potenziell lebensrettender Systeme zur Verbesserung des menschlichen Sehens.

Firmenkontakt
INOPTEC Limited
Ralf G.J. Knoll
Jahnstr. 18
85406 Zolling
02131 / 77 687 25
public-relations@inoptec.com
http://www.inoptec.com

Pressekontakt
DDW Die Deutsche Wirtschaft
Evi Papadopoulou
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 / 77 687 25
papadopoulou@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Tagged with:
 
PSI Audio präsentiert Heritage3 auf der HIGH END 2019

PSI Audio präsentiert Heritage3 auf der HIGH END 2019

PSI Audio präsentiert auf der HIGH END 2019 mit dem Heritage3 den ersten PSI Audio Lautsprecher fürs Wohnzimmer. Auf der Grundlage der technischen Kompetenz und Expertise aus 40 Jahren Lautsprecherentwicklung verbindet der Heritage3 firmeneigene Technologien wie CPR und AOI mit einem aufregenden äußeren Design und einer vollständig neuen Schaltung. So bringt PSI Audio professionelle Klangpräzision ins Wohnzimmer. Auf der HIGH END 2019 vom 9. bis 12. Mai in München finden Besucher PSI Audio gemeinsam mit Weiss Engineering im Raum A4.2 E226. Dort werden den ganzen Tag über Präsentationen zu Themen wie Raummodenbehandlung und aktiven Lautsprechern gehalten.

Yverdon-les-Bain, 18. April 2019 – Audio-Profis können sich bei der Qualität ihrer Wiedergabesysteme keine Kompromisse erlauben. Sie brauchen hochpräzise Werkzeuge für ihre Arbeit – und dazu zählen auch ihre Lautsprecher. Heimanwender könnten rein theoretisch sehr viel mehr verzeihen – in der Praxis verlangen anspruchsvolle Hörer von ihren Lautsprechern aber dieselbe Wiedergabegenauigkeit wie die Profis. Mit dem Heritage3 von PSI Audio bekommen sie genau das.

Klangtreue auf Profi-Niveau für das Wohnzimmer
PSI Audio ist unter Tonschaffenden für herausragend exakte Lautsprecher berühmt. Die über vierzigjährige Erfahrung des Herstellers kommt nun im Heritage3 zusammen: ein aktiver Standlautsprecher, der speziell für Heimanwender optimiert ist. Der Heritage3 wurde von Grund auf neu gestaltet, die Entwickler griffen aber auf ihre Erfahrungen aus der Entwicklung des beliebten Drei-Wege-Studiomonitor-Lautsprechers A25-M zurück. Das Ergebnis ist ein professioneller High-End-Klang für anspruchsvolle Musikliebhaber. Die DSP-freie, vollständig analog aufgebaute Schaltung verbindet sich mit einem Gehäusekonzept, das mit 45-Grad-Winkeln Kantenbrechungen des Schalls reduziert und eine absolut lineare Frequenzwiedergabe mit nur 1 dB Toleranz über das gesamte Spektrum erreicht.

Elegantes Design und Holz-Finish
Für den Einsatz im Wohnzimmer ist herausragender Klang oft nicht genug. Ein Lautsprecher für die Anwendung im Wohnzimmer muss auch gut aussehen und dem Auge ebenso gefallen wie dem Ohr. PSI Audio schafft dieses Kunststück: Der Heritage3 verbindet akustisches Design und einen einzigartigen, edlen Look. Seine Formgebung ist zeitlos und ebenso dezent wie aufregend. Seine elegante Geometrie setzt in jedem Raum ein optisches Highlight. Die Verbindung aus schwarzen Elementen und europäischem Walnussholz macht den Heritage3 zu einem wahren Genuss fürs Auge.

Firmeneigene Technologien für außergewöhnlichen Klang
Im edlen Holzgehäuse des PSI Audio Heritage3 stecken firmeneigene Technologien, die schon das Vertrauen von professionellen Musikproduzenten und Toningenieuren auf der ganzen Welt gewonnen haben. Tieftöner und Mitteltöner werden durch äußerst effiziente Class-G/H-Endstufen angetrieben, die mehr Leistung bei geringeren Verzerrungen ermöglichen. Durch die CPR Technologie von PSI Audio (Compensated Phase Response) ist der Phasengang genauso linear wie der Frequenzgang. Die Wiedergabe von besonders schnellen Transienten wird durch die „Adaptive Output Impedance“ AOI perfektioniert, die ununterbrochen die Membranbewegungen beobachtet und in den Verstärker zurückführt. Das Ergebnis: allerhöchste Klangpräzision.

Harte Fakten für Audio-Präzision
Die PSI Audio Heritage3 verfügen über drei Treiber: einen 10-Zoll-Tieftöner für exakte Bässe, einen 5,8-Zoll-Mitteltöner für transparente Mitten sowie den vollständig handgefertigten 1-Zoll-Kalottenhochtöner für glitzernde Höhen. Die Verstärker bringen mehr als genug Leistung mit: 170 Watt für den Woofer, 80 Watt für die Mitten und 50 Watt für den Hochtonbereich. Damit erreicht der Heritage3 einen dauerhaften Schalldruck von bis zu 109 dB pro Lautsprecher. Mit nur 1 dB Toleranz umfasst sein Frequenzumfang den gesamten Bereich von 28 Hz bis 23 kHz.

Handgefertigte Qualität aus der Schweiz
Wie alle PSI Audio Produkte wird auch der Heritage3 in der firmeneigenen Manufaktur in Yverdon-les-Bains, Schweiz, gefertigt. Alle Schritte von der Entwicklung bis zur finalen Montage erfolgen hier. Jeder einzelne Lautsprecher wird individuell im schalltoten Raum gemessen und kalibriert – beste Schweizer Präzision. Von den kleinsten Komponenten bis zum fertigen Produkt gibt sich PSI Audio nur mit Perfektion bis ins Detail zufrieden.

PSI Audio auf der HIGH END 2019 treffen
Auf der HIGH END in München präsentiert PSI Audio vom 9. bis 12. Mai 2019 den Heritage3 und die aktive Bassfalle AVAA C20 in Raum A 4.2 E226 (Atrium). PSI Audio teilt sich den Raum mit Weiss Engineering. An allen Messetagen wird es den ganzen Tag über Fachvorträge von Weiss Engineering und PSI Audio geben, beispielsweise zu Themen wie tieffrequenten Moden in der Raumakustik und der logischen Evolution zu aktiven Lautsprechern.

Das Unternehmen PSI Audio
Seit 40 Jahren entwickelt und baut die Schweizer Firma Relec SA hochwertige Wiedergabesysteme für den professionellen Bereich, unter anderem auch als OEM-Hersteller für Studer. Als Marke hat sich PSI Audio mittlerweile fest im Bereich der Studio-Lautsprecher etabliert. Die Firmenphilosophie: 100 Prozent analoge Schaltungstechnik ohne DSP, höchste Qualität durch Fertigung in der eigenen Manufaktur – und absolut klangneutrale Darstellung. Die Lautsprecher von PSI Audio geben exakt das wieder, was in der Musik vorhanden ist, fügen nichts hinzu und lassen nichts weg. Mit der aktiven Bassfalle AVAA C20 revolutioniert PSI Audio außerdem die Raumakustik.
www.psiaudio.com

Firmenkontakt
Relec SA
Roger Roschnik
Rue de Petits-Champs 11a+b
1400 Yverdon-les-Bains
0911/310 910 -0
info@psiaudio.com
http://www.psiaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Moritz Hillmayer
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310 910 -0
0911/310 910 -99
psi-audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Tagged with: