aktuell

Klassenreisen mit „Meer und Kultur“ können eine Reise zum einzigartigen Gemeinschaftserlebnis werden lassen. Einzigartige AusflĂĽge mit kulturellen Höhepunkten wechseln sich auf diesen Klassenreisen mit Ruhe am Meer ab – die wunderbare Zusammensetzung aus Bildung und Erholung, die eine gelungene Klassenfahrt ausmacht.

SchĂĽlerreisen an die „Azurblauen KĂĽste“
Die „Azurblaue KĂĽste“ zählt zu den schönsten KĂĽstenlandschaften in Europa. Auch das wundervolle Hinterland mit den alten Residenzstädten, idyllischen Dörfern bis hin zu den Alpen ist auf einer Klassenreisen einen Ausflug wert. An der Ostgrenze fallen die Seealpen bei FĂĽrstentum Monaco abschĂĽssig ins Mittelmeer und spalten die Französische Riviera von Ligurien ab.

Kroatien erleben – Abschlussfahrten nach Istiren und zur Insel Krk
Strahlender Sonnenschein, blaues Wasser und herrliche Strände – Genau das verspricht Kroatien als Ziel fĂĽr die nächste Studienfahrt. Doch nicht bloĂź deswegen, sondern auch auf Grund den attraktiven Trips in das kroatische Umland und das wirklich positive Preis-Leistungs-Verhältnis wird Kroatien als Destination stets beliebter. Als denkbare Gegenden fĂĽr die nächste Studienfahrt bietet sich etwa die Kvarnerbucht gleich neben der Adria an oder doch eine Fahrt auf die berĂĽhmte Insel Krk. Entsprechend Ihren Ăśberlegungen planen wir die Schulreise, die perfekt zu Ihnen passt.

Klassenfahrten Rimini
Eine Abschlussfahrt an die italienische Adia nach Rimini bietet neben weiten Badestränden über etliche Ausflugsmöglichkeiten und kulturelle Highlights. Schöne Ausflugsfahrten sind Ravenna oder Urbino um nur zwei Möglichkeiten aufzuzählen. Nervernkitzel bieten Freizeitparks wie z.B. Oltremare oder Mirabilandia. Der feine weitläufige Strand lädt ein zum Beachvolleyball und diversen Standspielen.

SchĂĽlerreisen an die Nordsee
Flaches Land, funkelnder Sand, schäumendes Meer: Das ist die raue Schönheit der Nordsee. Doch das ist nicht alles: In der warmen Jahreszeit findet man an der Nordsee auch Sonne, Strand und Wassersport, weit weg von den ganz großen Besucherströmen. An diesem Ort kann man sich den Seewind ins Gesicht pfeiffen lassen und freier atmen als an den meisten anderen Orten.
Für Aktive ist der Norden ein Dorado. Das ebene Land macht auch ungeübten Bikern und Wanderern die Touren simpel. Ganz zu schweigen vom Wassersport: Ob mit Jolle oder Schiff, die frische Brise trägt einen durch die See und ist auch ausreichend für die Trendsportart Kiten.

Als Veranstalter für Klassenreisen und Schülerreisen arbeiten wir nun seit 1990 in dieser Branche. Unsere langjährige Erfahrung ist Ihr Pluspunkt. Wir und unsere Partner möchten Sie sicher ans Reiseziel bringen und Ihnen einen reizvollen Aufenthalt sicherstellen. Wir beraten Sie mit Vergnügen persönlich und erarbeiten Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Angebot aus. Wir bieten Bundesweit an allen Schulen Abfahrtsmöglichkeiten. Unsere Zielgebiete sind in Europa. Unsere Produktangebot ist in Themenbereichen geteilt. Diese sind Städtereisen, Meer und Kultur, Sport- und Aktivprogramme und Erlebnispädagogik.

 

(Mynewsdesk) Köln, 26.04.2018 – Der grüne Stadtwerke-Verbund SAUBER ENERGIE ist zum zweiten Mal in Folge zum besten Ökostromanbieter in Deutschland gekürt worden. In der unabhängigen Studie „Stromanbieter 2018“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) erzielte die SAUBER ENERGIE Platz 1 unter den 92 Anbietern im Ökostrom-Segment. Ganz vorne dabei ist der Kölner Ökoenergiespezialist auch im Gesamtvergleich aller 113 getesteten Unternehmen: Hier gehört SAUBER ENERGIE zu den Top-3-Stromanbietern in Deutschland.

„Der erneute Testsieg beim großen Stromanbieter-Vergleich der DtGV freut uns natürlich sehr und zeigt, dass wir unseren Kunden ein langfristig gutes Ökoenergie-Angebot von nachhaltiger Qualität machen“, erklärt SAUBER ENERGIE-Geschäftsführer Stefan Dott. „Klimafreundliche Energie ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Unser Anspruch ist es, mehr zu bieten: bezahlbare Preise, bester Kundenservice und die sichere Basis des starken Stadtwerke-Verbundes. Die Spitzenposition unter den Ökostromanbietern bestätigt uns erneut, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Eine besonders gute Bewertung erhielt die SAUBER ENERGIE mit 91 bzw. 85 % der erzielbaren Punktzahl in den Bereichen Service und Internet. „Durch die jahrzehntelange Erfahrung des Stadtwerke-Verbundes sind wir immer nah an den Kundenwünschen“, beschreibt Stefan Dott den Vorsprung der SAUBER ENERGIE. „Daher sind ein Top-Kundenservice und eine benutzerfreundliche Internet-Präsenz wichtige Punkte, die uns besonders am Herzen liegen“.

Eine Besonderheit ist das Engagement der SAUBER ENERGIE in Sachen Naturschutz: Seit Januar 2016 fördert der Ökoenergie-Spezialist den Schutz und die Pflege der heimischen Wälder über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. Hunderte Freiwillige engagieren sich hier ganz konkret für den Naturschutz: Sie forsten Wälder auf, renaturieren Moore und schützen den Lebensraum seltener Tierarten. Jeder SAUBER ENERGIE-Kunde im Tarif Wasser&Wald fördert dieses Engagement für den Klimaschutz automatisch mit.

Die DtGV-Studie „Stromanbieter 2018“ gilt als anbieter-unabhängig und analysiert vier grundlegende Kriterien: Preise (Preis des günstigsten Tarifs über alle untersuchten Städte), Service (allgemein, Telefon, E-Mail), Tarifoptionen (Anzahl der angebotenen Tarifvarianten) sowie Internet (Informationen, Funktionalitäten). Getestet wurden 113 überwiegend nationale Stromanbieter, von denen 92 auch mindestens einen Ökostrom-Tarif im Angebot haben. „Ökostrom“ ist dabei definiert als Strom mit einer Herkunft aus regenerativen Quellen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/n6gm7n

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/dtgv-sauber-energie-ist-2018-wieder-bester-oekostrom-anbieter-in-deutschland

Die SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG ist ein Stadtwerke-Verbund in Köln, der 2010 von sechs Regionalversorgern aus Nordrhein-Westfalen und Hessen gegründet wurde, um umweltbewussten Menschen eine saubere Energiealternative zu bieten. Angeboten werden die Ökogasprodukte SAUBER GAS und SAUBER GAS Bio sowie das Ökostromprodukt SAUBER STROM. Mit über 20.000 Kunden bundesweit hat sich die SAUBER ENERGIE als zuverlässiger Ökoenergiespezialist am Markt etabliert.

Der Anspruch „Immer eine saubere Sache“ bedeutet nachhaltige Energie ohne Wenn und Aber. So entspricht das Produkt SAUBER STROM dem hochwertigen First Climate Ă–kostrom-Standard. Das heiĂźt: 100 % Wasserkraft verbunden mit der Investition in neue Ă–kokraftwerke. Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde wird also in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert. AuĂźerdem werden Emissionen, die beim Bau und Betrieb der Kraftwerke entstehen durch Klimaschutzprojekte vollständig kompensiert. GeprĂĽft und bestätigt vom TĂśV Nord. Das Prinzip von SAUBER GAS: CO2-Emissionen die hier entstehen, werden andernorts zu 100 % ausgeglichen – ĂĽber internationale Klimaschutzrpojekte. Ein besonderes Plus bieten die Gasprodukte SAUBER GAS Bio. Mit 10, 30 oder 100 Prozent Biogasanteil aus biogenen Reststoffen wird die Umwelt entlastet und ein Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung geleistet. SAUBER GAS Bio ist ebenfalls TĂśV-zertifiziert.

Seit Mai 2016 fördert SAUBER ENERGIE zusätzlich regionale Waldaufforstungsprojekte in Deutschland über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. Ziel ist der langfristige Erhalt unserer heimischen Wälder, die als artenreiche Ökosysteme Basis für einen effektiven Klimaschutz sind.

Firmenkontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
BayenthalgĂĽrtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.themenportal.de/energie/dtgv-sauber-energie-ist-2018-wieder-bester-oekostrom-anbieter-in-deutschland

Pressekontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
BayenthalgĂĽrtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.sauberenergie.de

DoctorBox: Erste digitale Gesundheitsakte fĂĽr jeden Patienten - egal welche Krankenkasse

Eine digitale Box fĂĽr alle Gesundheitsdaten

Ein medizinisches Berliner StartUp hat heute die erste unabhängige digitale Gesundheitsakte auf den Markt gebracht. Mit ihr kann jeder Patient, unabhängig von seiner Krankenkasse, ganz simpel auf seinem Handy alle persönlichen Gesundheits-Daten bei sich sammeln. Ob MRT-Bilder, Laborwerte, Medikamente, Schmerztagebuch oder Arztbriefe – mit der DoctorBox hat jeder selbst komplett die Hoheit ĂĽber seine Daten, unabhängig von seiner Krankenkasse.

Die DoctorBox ist einmalig, weil sie an keine Krankenkasse oder sonstige Versicherung, an keinen Klinik- oder Praxissoftware-Anbieter gebunden ist. Allein der Patient entscheidet, wem er Einblick in welche Unterlagen gewährt. Jeder Nutzer kann damit lästige Doppeluntersuchungen vermeiden, bei Bedarf auch ältere Daten zum Vergleich vorlegen und seine ärztliche Betreuung optimieren. Oder er kann beim Wechseln zwischen Arztpraxis und Klinik – zum Beispiel vor und nach einer OP – die Mediziner auf dem Laufenden halten.

Die DoctorBox ist kostenfrei und einfach zu bedienen. Der Patient lädt sich einfach die App „DoctorBox“ herunter. Dann erstellt er mit nur einem Klick seine persönliche Gesundheitsakte und kann mit dem Sammeln der Daten auf dem Handy oder in der Cloud beginnen. Zum Teilen von bestimmten Informationen mit einem Arzt kann er dann einzelne Bereiche anzeigen lassen.

FĂĽr die Unterlagen in der DoctorBox gilt die Deutsche Datensicherheit in zwei verschiedenen Sicherheitsoptionen: Smartphone oder Deutscher Cloud Server. Damit sind die Daten an einem sicheren Ort, trotzdem jederzeit und ĂĽberall verfĂĽgbar.

Aus der App heraus kann der Patient seine Daten beim Arzt anfordern.

Arztpraxen und Kliniken müssen grundsätzlich jedem Patienten (auch gesetzlich Versicherten) alle Befunde, Bilder und Arztbriefe herausgeben! Dies ist seit 2013 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) in den Paragraphen (§§) 630a ff. geregelt. Dem Patienten steht danach die Überlassung elektronischer Abschriften der Patientenunterlagen zu. Elektronische Abschriften müssen auf seinen Wunsch hin sowohl von einer in Papierform erstellten Dokumentation als auch von elektronischen Dokumenten als auch von Bildern oder Videos, die die Diagnostik oder Behandlung dokumentieren, erstellt werden. Die Überlassung elektronischer Abschriften kann auf Wunsch auch durch Upload in eine elektronische Akte erfolgen.

GegrĂĽndet wurde DoctorBox von Dr. med. Oliver Miltner (Orthopäde und Unfallchirurg)und Stefan C. Heilmann (CEO, IEG – Investment Banking Group). „Mit der DoctorBox sind die Patienten auf Augenhöhe bei jedem Arzttermin“ so Dr. Miltner. Und: „Der Patient hat endlich selbst die Weitergabe der wohl sensibelsten personenbezogenen Daten in der Hand“, ergänzt Heilmann.

DoctorBox ist Ihre eigene, digitale Gesundheitsakte.
Dokumente einfach beim Arzt anfordern, eigene Daten hochladen und bei Bedarf mit dem Arzt teilen.
Alle Befunde, Röntgen- und MRT-Bilder, Medikationspläne und Schmerztagebuch an einem sicheren Ort.

Kontakt
DoctorBox GmbH
Martin Genzler
Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin
+49 (30) 303016-25
presse@doctorbox.eu
http://www.doctorbox.de

Undercover in der Finanzindustrie

(Bildquelle: FinanzBuch Verlag)

Wie Banken und Versicherungen Ihre Rente ruinieren

Alles redet ĂĽber Altersvorsorge und Rente! Aber wie erreicht der BĂĽrger ein finanzielles sorgenfreies Leben im Alter? Was ist zu tun?

Das Thema Altersabsicherung ist hochaktuell und fĂĽr BĂĽrger, Anleger und Sparer wichtig.
Die Autoren Malte KrĂĽger und Alexander Schmidt haben auf ihrer Suche nach einer sinnvollen Vorsorge im Alter Abenteuerliches erlebt. Dazu ist aktuell ihr Buch „Undercover in der Finanzindustrie“ erschienen.

Jeder Kunde, der auf Beratung durch Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister angewiesen ist, gibt nach der „Undercover“ Untersuchung von Malte KrĂĽger verzweifelt auf. Das Ergebnis seiner respektablen Recherche ist als mangelhaft zu bezeichnen.

Die Inkompetenz von Versicherungswirtschaft und Banken gleicht dünnem Eis. Malte Krüger hat es auf den Punkt gebracht. Er hat sich bei verschiedenen Finanzdienstleistern als Berater verdingt und erlebt, wie sich eine völlige Inkompetenz der Finanzindustrie zeigt, die sich für den Kunden nachhaltig negativ auswirkt.

Vom Strukturvertrieb bis zur Nobelbank, von privaten Vermögensverwaltern bis zu den Fintechs, begegnet ihm auf der Suche nach einer passgenauen Altersvorsorge Arroganz und Ignoranz. Notwendige Aufklärung für Kunden findet nicht statt. Das angestrebte Ergebnis einer maßgeschneiderten Altersvorsorge wird nicht erreicht.

Der unabhängige Honorarberater und Ex-Banker Alexander Schmidt bietet Malte Krüger Unterstützung auf der Suche nach einem richtigen Produkt. Gemeinsam finden sie heraus, warum die Finanzindustrie gezielte Falschberatung bevorzugt und der Kunde zu keinem ertragreichen Produkt gelangt.

Sie empfehlen, der eigene Bankmanager zu werden und zeigen die Parameter einer qualifizierten Beratung auf, damit Bürger, Sparer und Anleger sich vor unseriösen und irreführenden Angeboten zukünftig distanzieren und ihr Ziel erreichen.

Die Autoren

Malte KrĂĽger
ist 1968 in Schleswig-Holstein geboren, studierte Sprachwissenschaften in MĂĽnchen und leitet mit zwei Partnern eine Privatschule in NeumĂĽnster im Bereich der Erwachsenen-bildung. Hier coacht er Politiker, Ă„rzte, Lehrer und Juristen in Rhetorik und Dialektik. FĂĽr die Recherche an dem Buch Undercover in der Finanzindustrie hat er ein Stipendium der GĂĽnter-Wallraff-Stiftung erhalten. Heute lebt Malte KrĂĽger in Kiel und schreibt an seinem dritten Buch.
Quelle: FinanzBuch Verlag

Alexander Schmidt
ist diplomierter Bankbetriebswirt, geprüfter Börsenhändler und seit 2012 selbstständiger Honorarberater. Als langjähriger Vertriebsdirektor der Deka-Bank und ehemaliger Börsenhändler (Börse Frankfurt) stieg er 2012 bewusst aus der Branche aus und betreut aktuell bundesweit und im benachbarten Ausland Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen. Er ist gefragter Experte mit vielen Beiträgen u. a. bei ZDF, NDR, RTL sowie in der FAZ, Stiftung Warentest und WirtschaftsWoche. Quelle: FinanzBuch Verlag

Bibliografische Angaben

Malte KrĂĽger / Alexander Schmidt
Undercover in der Finanzindustrie
Wie Banken, Versicherungen und Vermögensverwalter Ihre Rente ruinieren und was Sie dagegen tun können
Hardcover, 272 Seiten
ISBN: 978-3-95972-117-2
Verkaufspreis Euro 19,99

Malte KrĂĽger
ist 1968 in Schleswig-Holstein geboren, studierte Sprachwissenschaften in MĂĽnchen und leitet mit zwei Partnern eine Privatschule in NeumĂĽnster im Bereich der Erwachsenen-bildung. Hier coacht er Politiker, Ă„rzte, Lehrer und Juristen in Rhetorik und Dialektik. FĂĽr die Recherche an dem Buch Undercover in der Finanzindustrie hat er ein Stipendium der GĂĽnter-Wallraff-Stiftung erhalten. Heute lebt Malte KrĂĽger in Kiel und schreibt an seinem dritten Buch.
Quelle: FinanzBuch Verlag

Alexander Schmidt
ist diplomierter Bankbetriebswirt, geprüfter Börsenhändler und seit 2012 selbstständiger Honorarberater. Als langjähriger Vertriebsdirektor der Deka-Bank und ehemaliger Börsenhändler (Börse Frankfurt) stieg er 2012 bewusst aus der Branche aus und betreut aktuell bundesweit und im benachbarten Ausland Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen. Er ist gefragter Experte mit vielen Beiträgen u. a. bei ZDF, NDR, RTL sowie in der FAZ, Stiftung Warentest und WirtschaftsWoche.
Quelle: FinanzBuch Verlag

Bisher erschienen:
Malte KrĂĽger, Die Vermessung der Elite
Warum Deutschlands Vorzeigedenker die Kapitalismuskrise nicht erklären können

Paperback, 300 Seiten, Books on Demand EUR 19,90
ISBN-13: 978-3732250592
ISBN-10: 3732250598
E-Book: Kindle Edition EUR 14,99

Firmenkontakt
Autorenkontakt
Malte KrĂĽger
StormarnstraĂźe 14
24113 Kiel
+49(4321)43535
malte_krueger@arsbenedicendi.com
http://www.arsbenedicendi.com

Pressekontakt
Agentur Ulrike Kok
Ulrike Kok
Im Kamp 2
50859 Köln
+49(221)2808400
ulrike.kok@netcologne.de
http://www.agenturundunternehmensberatung.com

Moers – 26. April 2018: Maschinenaufstellungen oder Fabrikplanungen bieten besonders in Form von dreidimensionalen Modellen sowohl in der Presales- als auch in der Projektabwicklungsphase enorme Vorteile gegenüber reinen 2D Darstellungen. Neben der besseren Planungsqualität durch Kollisionskontrollen oder detaillierte Stücklisten, beeindrucken sie die Kunden und sorgen für ein besseres Verständnis der Planungsergebnisse.

Die 2D-Sicht des Kunden
Fabrikplanungen, Aufstellpläne oder komplexe Layouts werden dem Kunden bei Präsentationen immer noch zu oft in Form eines 2D-Ausdruckes vorgelegt. Dies sollte man einmal aus der Sicht des Kunden betrachten, der oft kein Ingenieur oder Konstrukteur ist. Häufig sind viele Details, die sich in der Planung verbergen, nur mit tiefer Fachkenntnis verständlich. Die Konsequenz ist, dass Vieles erklärt werden muss, da der Kunde mit den 2D-Ansichten oder Symbolen nicht vertraut ist.

Unsere gewohnte 3D-Sicht
Der Mensch sieht dreidimensional, daher ist der Bedarf an einer 3D-Planung einfach vorhanden, obwohl dieser nicht immer direkt geäußert wird. Ein Kundengespräch gestaltet sich viel produktiver, wenn 3D-Planungsdaten vorliegen. Unstimmigkeiten werden von fachkundigen und von fachfremden Gesprächspartnern frühzeitig erkannt. Fallen die Fehler erst zu einem späteren Planungszeitpunkt auf, so wie es bei einer reinen 2D-Planung oft der Fall ist, steigen die Kosten der Anpassung exponentiell. Besonders teuer wird es, wenn die Fehler erst auf der Baustelle bemerkt werden.

Das bleibt dem Kunden in Erinnerung
Der erste Eindruck zählt und genau von diesem Augenblick an bewertet der Kunde die Planung. Natürlich sind auch die 2D-, genauso wie 3D-Layouts wohl durchdacht und professionell geplant. Bei mehreren Angeboten jedoch, die sich der Kunde einholt, vergleicht er die Konkurrenten auf Basis mehrerer Faktoren miteinander. Hier hilft es, dem Kunden seine Anlage direkt in 3D vorzuführen und ihn am besten mit einem Rundgang durch die Anlage zu beeindrucken. Noch interessanter wird es, wenn er seine neue Fabrik oder Produktionslinie in der virtuellen Realität begehen kann. So wird die Präsentation beeindrucken und auf jeden Fall in Erinnerung bleiben.

Die Sorgen um den ROI
Natürlich ist die Einführung einer neuen 3D-Lösung mit Kosten verbunden, denn Software muss angeschafft und Personal geschult werden. Zudem benötigt der Vorgesetzte eine gute Argumentation und eine Aussage darüber, wie man diese Kosten rechtfertigt. Der Return on Investment (ROI) muss ermittelt werden. Die folgenden Faktoren sollten bei der Ermittlung des ROI mit betrachtet werden, da diese sich durch die Einführung einer 3D-Software wesentlich verbessern.

1. Planungsqualität
Durch detaillierte Stücklisten, Konsistenzprüfungen und eine umfassende Kollisionsprüfung bietet die 3D-Layoutplanung unschätzbare Vorteile. Zeit für Korrekturen – vor allem für die, die erst auf der Baustelle vorgenommen werden müssten – wird eingespart. Dadurch spart man sich die Zeit für Korrekturen. Vor allem für die, die erst auf der Baustelle vorgenommen werden.
2. Planungszeit
Der Aufbau eines Komponenten- oder Maschinenkataloges hilft die Planungszeit für ein einzelnes Projekt stark zu reduzieren. Funktionen wie beispielsweise das Auto-Routing helfen zusätzlich dabei die Planung noch schneller vorzunehmen. Am Ende werden alle notwendigen 2D-Daten mit den dazugehörigen Schnittzeichnungen einfach automatisch abgeleitet. Dies bedeutet ein enormes Einsparungspotenzial, das in die Kalkulation mit einfließen sollte und Ihnen mehr Zeit für neue Projekte verschafft.
3. Mehr Projekte fĂĽr sich entscheiden
Eine Präsentation der Layouts oder Aufstellpläne in 3D überzeugt den Kunden viel schneller und führt nebenbei dazu, dass man Projekte immer öfter für sich entscheiden kann. In manchen Branchen kann bereits ein zusätzlich gewonnenes Projekt die Kosten für die Anschaffung einer 3D-Lösung absolut rechtfertigen.
4. Besseres Kundenfeedback, weniger Anpassungen
Moderne 3D-Planungslösungen bieten eine kompakte Export-Möglichkeit, womit man die 3D-Planungsdaten einfach per E-Mail an den Kunden weiterreichen kann. Er kann die Daten dann zum Beispiel mit einem kostenlosen 3D-Viewer betrachten und Ihnen ein noch besseres Feedback zukommen lassen. Das spart viele unnötige Meetings und verschafft mehr Zeit für weitere Projekte.
5. Bessere AuĂźendarstellung
Nicht nur in der Planung und direkter Kundenkommunikation werden Kosten eingespart. Man kann nun das Marketing mit tollen Screenshots und Videos versorgen, die auf der firmeneigenen Webseite präsentiert werden können. Hier kann man Kosten sparen, die eventuell vorher für gerenderte Bilder oder Videos ausgegeben werden mussten. Zusätzlich steigt die Anzahl der Anfragen, da potenzielle Kunden von der Qualität Ihrer Planung bereits auf der Website überzeugt werden.

Jetzt starten, denn Zeit ist kostbar
Die Zeit der eigenen Mitarbeiter ist kostbar. Besonders wenn die Zeit drängt und es gilt, viele Projekte gleichzeitig fertigzustellen. Genauso gilt es hier den entscheidenden Schritt zu gehen und zu hinterfragen, warum die Mitarbeiter zu wenig Zeit haben. Möglicherweise liegt es daran, dass sie mit der aktuellen Lösung viele Arbeitsschritte doppelt ausführen müssen? Nehmen sie auch manuelle Arbeiten vor, die automatisiert werden können, wie beispielsweise die Stücklistenerstellung? Bei näherer Betrachtung können Mitarbeiter mit einer geringen Investition von einigen Tagen in die Lage versetzt werden, noch mehr Aufträge in kürzerer Zeit abzuarbeiten und das mit einer höheren Qualität.

Den Einstieg leicht gemacht
Ist die Frage um die Notwendigkeit einer 3D-Lösung erst geklärt, geht es um die richtigen Schritte zur Einführung einer neuen Software. MPDS4 von CAD Schroer ist eine 3D-Planungslösung, die eine umfangreiche Funktionspalette für die Bereiche Gebäude-, Layout- und Aufstellplanung bietet. Einen ersten Eindruck über die Software kann man sich im Rahmen eines individuellen Webcasts einholen, in dem alle Fragen bezüglich Funktionen und Kosten beantwortet werden.

Eigene Projekte sofort testen
Der nächste Schritt sollte einen umfangreichen Test der Software beinhalten. Im Test werden die maßgeblichen Anforderungen live am System überprüft. MPDS4 kann direkt von der Webseite von CAD Schroer heruntergeladen und 30 Tage kostenlos getestet werden. Für einen schnellen Einstieg stehen Video-Tutorials und eine umfassende Dokumentation zur Verfügung. Unternehmen bekommen während des Tests kostenlose Online-Unterstützung und können die ersten Schritte mit ihren eigenen Planungsdaten ausführen. Kunden lassen sich gerne beeindrucken. Am besten ist es, ihnen die Anlage direkt in 3D vorzuführen und sie anschließend mit einem virtuellen Durchgang durch die Anlage zu beeindrucken.

5 Dinge, die sich mit einer 3D-Layoutsoftware verbessern

MPDS4 Testversion und TestunterstĂĽtzung

Ăśber CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™, STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-StraĂźe 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 44 802 89 80
England: +44 1223 460 408
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 49798666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Energieschonende Maschinen zur Blechbearbeitung

Hezinger Blechbearbeitungs-Maschinen sind grundlegend mit Energiesparfunktion ausgestattet. (Bildquelle: @Hezinger Maschinen GmbH)

Hezinger Maschinen mit Energiesparfunktion ausgestattet

Die Blechbearbeitung ist per se ein sehr energieintensiver Bereich. Aber wo viel Energie genutzt wird, kann gegebenenfalls auch viel Energie eingespart werden. Daher bieten alle Hezinger Maschinen ab Werk eine automatische Funktion zur Energieeinsparung. In Zeiten des EnEV, EnEG oder EEG ein wichtiges umweltpolitisches aber auch wirtschaftliches Feature.

Maschinen zur Blechbearbeitung mĂĽssen hohe Kräfte erzeugen, um MetallstĂĽcke zu schneiden, zu biegen oder zu verformen. Die Maschinen sind mit Hydraulik- oder Pneumatik-Systemen ausgestattet, die eine entsprechende Stromversorgung benötigen. Um Druck aufzubauen und aufrechtzuerhalten, laufen die Maschinen in der Praxis – oft auch im Leerlauf – mit 100%. Dies birgt enorme Einsparpotenziale. Hezinger Maschinen, von Tafelscheren ĂĽber Plasmaschneider und Abkantpressen bis hin zu Biegemaschinen, sind energieschonend. In der Basis-Version werden die Maschinen bereits mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet. Wenn die Maschine eine definierte Zeitspanne nicht in Betrieb war, wird die hohe Leistungsversorgung herunter gedrosselt oder je nach Einstellung sogar ganz abgeschaltet. „Wir bieten unseren Kunden damit eine automatisierte Funktion zur Energie- und Kosteneinsparung“ so Alexander Weber, GeschäftsfĂĽhrer der Hezinger Maschinen GmbH. „Nicht selten kommt es im laufenden Betrieb vor, dass die Anlagen kurze oder längere Zeitspannen leer stehen. Aber wer kann sich schon darum kĂĽmmern, Maschinen abzuschalten, wenn das Personal anderweitig beschäftigt ist. Daher bieten wir unsere „Standby-Funktion“ in der Grundausstattung jeder Maschine an.“

Seit mehr als 37 Jahren liegt die Kompetenz der Hezinger Maschinen GmbH im Maschinenbau für die Blechbearbeitung. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf das Schneiden, Formen, Biegen und Entgraten für die variantenreiche und halbautomatische Bedienung. Hezinger ist Hersteller, der europaweit produziert. Das sichert dem Kunden ein einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis wie auch deutsche Qualitätsstandards und entsprechende Gewährleistungen. Durch langjährige Maschinenbau-Kompetenz berät Hezinger bedarfsgerecht und produzierte auf Wunsch entsprechende Sonderanfertigungen.

Firmenkontakt
Hezinger Maschinen GmbH
Thomas-Alexander Weber
Max-Planck-Str. 1
70806 Kornwestheim
+49 7154 8208 00
+49 7154 8208 25
info@hezinger.de
http://www.hezinger.de

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
GutenbergstraĂźe 18
70176 Stuttgart
+49 711 6939 3390
+49 711 6939 6105
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Tagged with:
 
PUNKTUM Werbeagentur mit neuem Standort Leipzig

Das Team der Niederlassung Leipzig der PUNKTUM Werbeagentur. (Bildquelle: Foto: © PUNKTUM Werbeagentur)

B2B-Kommunikation mit technischer Ausrichtung und Ingenieur-Know-how

Die PUNKTUM Werbeagentur aus Bad Vilbel (bei Frankfurt am Main) ist seit dem Frühjahr mit einer Niederlassung in Leipzig vertreten. Unweit des Bahnhofs agiert ein aktuell dreiköpfiges Team, um Kunden mit technisch anspruchsvollen Produkten oder Dienstleistungen im Osten Deutschlands zu betreuen. Die Leitung verantwortet der aus Leipzig stammende, langjährige PUNKTUM-Mitarbeiter und Prokurist Alexander Voigt.

Da es kaum Werbeagenturen mit hoher Technikkompetenz und agentureigenem Ingenieur-Know-how in den neuen Bundesländern gibt, rechnet sich PUNKTUM vor allem bei Unternehmen aus der Technologie-, IT-, Transport-, Chemie- und Dienstleistungsbranche gute Chancen aus, den Kundenstamm langfristig weiter auszubauen. „Unsere strategisch- konzeptionelle Ausrichtung ist vor allem bei Unternehmen mit technisch komplexen Produkten oder Dienstleistungen gefragt“, erklärt Frank Hussendörfer, GeschäftsfĂĽhrer der PUNKTUM Werbeagentur GmbH. Zu den ersten Kundenaufträgen in Leipzig zählen die MarketingmaĂźnahmen fĂĽr die Niederlassungen des Bauunternehmens Kösters in Leipzig, Chemnitz, Erfurt und Dresden.

Das Kreativ-Team besteht aus Alexander Voigt, als Prokurist zuständig fĂĽr den Aufbau und Leitung des neuen Agenturstandorts, der Kommunikationsdesignerin Svenja Vitt, Art Direction, sowie der Mediengestalterin Antje Schleinitz, Junior AD. Bei allen Aufträgen kann das Team auf Ressourcen der Zentrale zurĂĽckgreifen, z. B. auf Textentwicklung, Programmierung oder das Ingenieurwissen des GeschäftsfĂĽhrers. „So haben unsere Kunden eine persönliche Betreuung vor Ort und profitieren dennoch von unserer jahrelangen Erfahrung aus B2B-Kommunikation und Technologiemarketing“, sagt Niederlassungsleiter und Senior Art Director Alexander Voigt. Als passionierter Fan und Vize-Präsident engagiert sich der gebĂĽrtige Leipziger beim Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig im Bereich Marketing, Kommunikation und Social Media. „Eine gemeinsame Kultur und eine Verwurzelung in der Region sind immer wichtig, um die fĂĽr uns wichtige partnerschaftliche Beziehung zwischen Kunde und Agentur aufzubauen“, so Frank Hussendörfer.
Weitere Informationen: punktum.eu

Ăśber die PUNKTUM Werbeagentur GmbH
Die PUNKTUM Werbeagentur GmbH hat sich auf umfassendes B2B-Marketing für technische Güter und Dienstleistungen spezialisiert. Schwerpunkte sind die ganzheitliche Beratung und Konzeption sowie Realisation anspruchsvoller Kommunikationslösungen. Dabei verfügt PUNKTUM als einer von ganz wenigen Branchenspezialisten über agenturinternes Ingenieur-Know-how. Das Spektrum umfasst die strategische und kontinuierliche Betreuung von Unternehmen in allen Fragen der Kommunikation ebenso wie die Umsetzung einzelner Projekte. Im Fokus stehen insbesondere die Positionierung von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in sich verändernden Märkten und gezielte Maßnahmen zur Gewinnung von Neukunden.

Zu den Kunden von PUNKTUM zählen internationale Konzerne wie Siemens, ABB oder Brother genauso wie die Messe Frankfurt oder zahlreiche mittelständische Unternehmen und Branchenverbände. Die inhabergeführte Agentur wurde 1993 gegründet. Sie beschäftigt aktuell 14 Mitarbeiter an den Standorten Bad Vilbel und Leipzig.

Firmenkontakt
PUNKTUM Werbeagentur GmbH
Frank Hussendörfer
Marktplatz 4
61118 Bad Vilbel
06101 5838-0
06101 5838-150
info@punktum.eu
http://www.punktum.eu

Pressekontakt
ah Kommunikation
Anja HeĂź
Hanauer LandstraĂźe 289
60314 Frankfurt am Main
069 66403382
hess@ahkom.de
http://www.ahkom.de

Das Know-How Ihrer Mitarbeiter ist entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Eine passende Weiterbildung trägt nicht nur zur Motivation der Mitarbeiter bei, Sie erhöhen auch zugleich den flexiblen Einsatz.

Der demografische Wandel führt zu einem Rückgang des Arbeitskräftepotenzials, der schon jetzt eingesetzt hat und sich ab 2020 verstärken wird, wenn die sogenannte Babyboom-Generation allmählich in die dritte Lebensphase wechselt.

Dieser Rückgang wird dazu führen, dass vakante Stellen immer schwieriger zu besetzen sind, weshalb die Binnenrekrutierung ansteigen wird und zwangsläufig auf vorhandenes Personal zurückgegriffen werden muss. Passende Weiterbildungsangebote können hierbei helfen, diesen Engpass besser zu meistern.

Die Vorteile der innerbetrieblichen Weiterbildung liegen auf der Hand:

  • erhöhte Flexibilität: Je umfassender Ihre Belegschaft qualifiziert ist, desto flexibler ist sie einsetzbar. Umstrukturierungen können so leichter vollzogen werden.
  • geringere Abhängigkeit: Durch ständige Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter sind Sie weniger vom externen Arbeitsmarkt abhängig und können vakante Stellen schneller (durch interne Kräfte) besetzen.
  • erhöhte Arbeitsmotivation: Mit einem entsprechenden Weiterbildungsprogramm erhöhen Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter, denn Sie geben ihnen neue Perspektiven.
  • verstärkte Mitarbeiterbindung: Durch neue Perspektiven binden Sie Ihre Mitarbeiter stärker an Ihr Unternehmen. Damit schaffen Sie nicht nur die Voraussetzung fĂĽr niedrige Fluktuationen, sondern im Zeichen zunehmenden Arbeitskräftemangels auch fĂĽr Umsatzstabilität.

Somit macht es durchaus Sinn, wenn in einem Unternehmen eine Weiterbildungskultur gelebt wird, bei der die Belegschaft auch mitwirken kann.

Das Institut Wupperfeld GmbH aus dem rheinischen Langenfeld bietet zahlreiche Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter an. Bundesweit finden offene Seminare in Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern statt, bei denen eine wohlfühlende Lernatmosphäre garantiert ist.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich den Fachdozenten durch sogenannte Inhouse-Schulungen ins Unternehmen zu holen. Diese rechnen sich ggf. schon bei zwei Teilnehmern, denn für die Mitarbeiter entstehen keine Reisekosten.

Das Schulungsprogramm des Instituts Wupperfeld sieht bislang Seminare in den Fächern Buchführung und Kalkulation (Kosten- und Leistungsrechnung) vor. Spätestens ab 2019 sollen auch Schulungen in Lohn- und Gehaltsabrechnung, computergestützte Seminare in der Lohn- und Finanzbuchhaltung sowie Seminare im Bereich Arbeitsorganisation (z. B. Mitarbeiterbindung) folgen.

Mehr Informationen zum Seminarprogramm können Sie dem Angebot im Shop des Instituts Wupperfeld unter https://shop.iw-beratung.de entnehmen.

Wie verkauft man erklärungsbedürftige Produkte am besten?

Gibt Tipps, wie man erklärungsbedürftige Produkte am besten verkauft: Marcus Kutrzeba

Was tun, wenn ein Produkt etwas mehr Erklärung bedarf, bevor ein Kunde anbeißt? Verkaufsexperte Marcus Kutrzeba gibt Tipps.

Jeder kennt sie – erklärungsbedĂĽrftige Produkte, die wirklich gut sind, aber nicht gerade auf den ersten Blick als solche erkannt werden. „Genau da ist der Haken“, weiĂź Verkaufsexperte Marcus Kutrzeba, der das Thema Verkaufen aus Kundensicht aufrollt. Er erklärt, was Verkäufer tun, oder vielmehr, was sie unterlassen sollten, um solch ein Produkt attraktiv wirken zu lassen.

„Das Problem ist, dass ein Produkt noch so gut sein kann wie es will, wenn der potenzielle Kunde nicht von sich aus erkennen kann, was dessen VorzĂĽge sind, scheitert das Geschäft in der Regel“, hebt Kutrzeba hervor. Mit dieser Aussage trifft er genau den wunden Punkt vieler Verkäufer, die ihre Produkte wortgewaltig anpreisen und dabei den Kunden völlig auĂźer Acht lassen. „Ist ein Produkt wirklich so gut wie behauptet, erkennt der Interessent von ganz allein, dass er dieses braucht“, sagt Kutrzeba aus vielen Jahren Erfahrung im Verkauf.

Als Voraussetzung nennt der Verkaufsexperte allerdings die Kompetenz des Verkäufers. Dieser mĂĽsse das Ganze richtig angehen. Doch was bedeutet „richtig“ in dem Zusammenhang?

„Wer sein Produkt lange erklärt, rechtfertigt dessen VorzĂĽge. Kunden mögen eine solche Haltung nicht, denn auf diese Weise werden sie selbst als dumm dargestellt, weil sie die VorzĂĽge eben nicht erkennen“, betont Kutrzeba. „Kunden wollen auf Augenhöhe mit einem Verkäufer sprechen und selbst entscheiden, ob das Produkt das fĂĽr sie in diesem Moment richtige ist oder nicht.“

Nach Meinung des Verkaufsexperten machen es sich an dieser Stelle viele Verkäufer zu schwer. Besser und schneller wĂĽrden sie zum Abschluss kommen, wenn sie dem Interessenten und potenziellen Käufer mehr zuhören und Fragen stellen, als selbst zu argumentieren. „Wer den Menschen und dessen BedĂĽrfnisse in den Mittelpunkt stellt, braucht dem Kunden keine langen Produktschulungen halten. Einmal ins Reden gekommen, verkauft sich das Produkt nämlich selbst. Das sollte jeder Verkäufer verinnerlichen, denn mit diesem anderen Ansatz können sich viele intensive und qualitative Kundenkontakte entwickeln“, schlieĂźt Marcus Kutrzeba.

Nähere Informationen zu Marcus Kutrzeba sowie weitere Tipps zum Thema Verkaufen finden Sie unter www.marcuskutrzeba.com.

Marcus Kutrzeba ist der geborene Verkäufer und besitzt nach eigener Aussage die „Kauf-DNA“, die einen guten und erfolgreichen Verkäufer ausmacht. Als Verkaufstrainer hilft er Menschen und Unternehmen dabei, Verkaufsstrategien zu entwickeln, sich in Kunden und Verhandlungspartner hineinzuversetzen und die eigene „Kauf-DNA“ zu entdecken. FĂĽhrungskräfte, Teamleiter, Verkäufer oder angehende Selbstständige können von seinen Erfahrungen und seinem Know-how profitieren und mit seiner Hilfe ihr eigenes Verhalten optimieren. Sein Credo: Nur wer etwas ändert und etwas unternimmt, kann erfolgreich sein!

Kontakt
Kpunkt Training GmbH
Marcus Kutrzeba

Premreinergasse 13
1130 Wien
+43 699 110 898 69
mk@marcuskutrzeba.com
https://www.marcuskutrzeba.com

hl-studios: Fashion goes Hybrid

On 26. April 2018, in Neue Medien und Kommunikation, by PR-Gateway
0
hl-studios: Fashion goes Hybrid

(Foto: hl-studios, Erlangen): Fashion-Fotograf Benjamin Kaufmann (r) zu Gast im Hybrid Studio

Der bekannte Fashion- und Beauty Fotograf Benjamin Kaufmann zu Gast im Hybrid Studio von hl-studios in Erlangen

Mit dem Hybrid Studio hat hl-studios, die Agentur fĂĽr Industriekommunikation aus Erlangen, 2016 eine echte Innovation im Bereich Film- und Fotoproduktion geschaffen. Dort lässt die Agentur digitale und analoge Welten verschmelzen – in Echtzeit. Bisher vor allem fĂĽr Industriekunden. Nun war der bekannte Fashion- und Beauty-Fotograf Benjamin Kaufmann fĂĽr eine Testproduktion zu Gast bei den hl-studios.

„Das Hybrid Studio bietet ungeahnte Möglichkeiten“, zeigt sich Kaufmann begeistert. „Ich kann mir meine eigene Welt bauen, und ich bin nicht mehr an die Realität gebunden. Ich kann Dinge machen, die eigentlich nicht möglich sind, ohne dass man es im Bild sieht.“ Ganz neue Perspektiven, auch fĂĽr die Fashion-Fotografie – dank Digitalisierung.

Eine Agentur, für die Digitalisierung zu den Kernthemen gehört
hl-studios aus Erlangen hat sich auf Industriekommunikation spezialisiert. Und ist damit jeden Tag dran an den Megatrends. Die Zusammenführung von digitalen und realen Lebensräumen ist inhaltliches Kernthema. Tag für Tag werden Projekte zu Digitalisierung und Industrie 4.0 abgewickelt.

Kurze Produktionszeiten und hohe Flexibilität
„Wir kennen uns mit der Digitalisierung gut aus und wollten einen Schritt weitergehen“, erklärt JĂĽrgen Hinterleithner, GeschäftsfĂĽhrer von hl-studios. Im Hybrid Studio sieht er eine Innovation, von der die HL-Kunden enorm profitieren: „Wir haben kĂĽrzere Studioproduktionszeiten, höchste Flexibilität am Set, die Ergebnisse können direkt am Set beurteilt und verändert werden, aufwendige Korrekturrunden werden reduziert, teure Studioaufbauten sind nicht mehr nötig.“ Sechs groĂźe Produktionen hat hl-studios in den vergangenen zwei Jahren im Hybrid Studio fĂĽr Kunden aus verschiedenen Branchen der Industrie umgesetzt. An zwei weiteren Produktionen wird derzeit gearbeitet. Gemeinsam mit Benjamin Kaufmann wollte hl-studios nun die Grenzen des Möglichen im Bereich der Fashionfotografie austesten.

Eine neue Erfahrung mit positivem Fazit
Benjamin Kaufmann fotografierte in seiner Laufbahn bereits fĂĽr bekannte Magazine wie Vogue oder Cosmopolitan. FĂĽr den in London lebenden Fotograf war die Produktion im Hybrid Studio eine Umstellung zu seinem sonstigen Berufsalltag. „Hier muss ich die Location vorher noch genauer studieren und mir bereits im Vorfeld ĂĽberlegen, an welcher Ecke ich was fotografieren möchte – nicht erst am Set. Was wiederum auch ein Vorteil ist“ sagt Kaufmann und zieht ein positives Fazit: „Wir haben dennoch zwei Motive gemacht, die wir vorher nicht geplant haben. Denn wenn das Set steht, geht das Umbauen sehr schnell und das Licht zu setzen ist ziemlich einfach.“

Information zum Fotografen: http://www.benjaminkaufmann.com/ und zum Hybrid Studio: http://hybrid.hl-studios.de

https://www.hl-studios.de ist eine inhabergefĂĽhrte Agentur fĂĽr Industriekommunikation. Ăśber 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 1991 in Erlangen und seit 2014 in Berlin fĂĽr Markt- und InnovationsfĂĽhrer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption ĂĽber 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, AR-/VR-Techniken, Apps, OLED Displays, Touch Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur MarkenfĂĽhrung.
.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-JĂĽrgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
09131 – 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de