aktuell

Gartenbau mit Herz in Stuttgart - Rosen richtig pflegen

Für herrliche Pflanzen im Garten muss einiges beachtet werden.

Tipps vom Gartenbauer für eine wahre Blütenpracht im heimischen Garten

STUTTGART. Wir kennen das – Rosen, die im Frühsommer die Blätter verlieren, wenig Blüten ausbilden, spärlich wachsen oder von Blattläusen befallen werden. Viele Gartenbesitzer verzweifeln an ihren Rosen, fragen sich, ob sie die richtigen Sorten eingepflanzt haben oder ob sie irgendwas falsch machen mit ihren edlen Pflanzen. Wer sich in Stuttgart mit diesen Problemen an einen Gartenbaubetrieb wendet, dem wird schnell geholfen. Gartenbauer in der Landeshauptstadt sind mit Rat und Tat zur Stelle. Ein Ortstermin kann dabei sehr hilfreich sein.

– Haben die Rosen einen guten Platz?
– Wurden die Pflanzen richtig geschnitten?
– Kann ein Befall – beispielsweise mit Blattläusen – festgestellt werden?
– Liegt eine Rosenkrankheit vor?

Neben Schädlingen wie die Rosenzikade, Blattläuse oder die Rosenblattwespe können Rosen unter ganz bestimmten Krankheiten leiden. Sternrußstau, Mehltau oder Rosenrost sind Erkrankungen, die die Pflanze insgesamt schwer beeinträchtigen können. Hier handelt es sich um Pilzkrankheiten, die dringend behandelt werden sollten.

Wer in Stuttgart Probleme mit seinen Rosen hat, kann bei einem Gartenbaubetrieb Hilfe anfordern

Der passende Standort ist eine wichtige Voraussetzung für gesunde Rosen, die um die Wette blühen. Der Pflegeaufwand reduziert sich unter guten Standort-Voraussetzungen auf ein Mindestmaß. Doch wie sieht er aus, der perfekte Standort für die edlen, duftenden Gartenpflanzen? Gute Plätze für Rosen sind luftig, sonnenverwöhnt und verfügen über einen lockeren und auf jeden Fall humusreichen Boden. Die Nährstoffversorgung sollte genauso gewährleistet sein, wie die Bewässerung in trockenen Perioden. Rosen sollten nicht zu eng gepflanzt werden. Pilzerkrankungen können bei einer zu engen Pflanzung schnell von der einen Rose zur anderen übergreifen. Ein Markenzeichen bei Rosen ist das sogenannte ADR-Prädikat. Die Sorten mit dieser Auszeichnung sind besonders robust und widerstandsfähig. Zur Rosengesundheit gehört der Schnitt. Grundsätzlich gilt, dass ein starker Rückschnitt bis zur Zeit der Forsythienblüte ein starkes Wachstum der Rosen bewirkt. Aber auch während der Saison sollte man immer wieder gezielt die Gartenschere einsetzen.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de

Tagged with:
 
Homöopathie: Vielfalt in der Medizin gesetzlich garantiert

Gezielte Fehlinformationen zu Homöopathie.

Dialogforum Pluralismus in der Medizin: Der Staat darf nicht contra Homöopathie Position beziehen

In einem Beitrag für die Deutsche Zeitschrift für Onkologie[1] schlägt Prof. Dr. Peter F. Matthiessen ein neues Kapitel in der Debatte um die Evidenz komplementärmedizinischer Verfahren wie der Homöopathie auf. Der Mediziner und Vorsitzender des Sprecherkreises des „Dialogforums Pluralismus in der Medizin“ (DPM) führt ein rechtliches Problem an: Nach §5 Absatz 3 des Grundgesetzes sei es dem Gesetzgeber untersagt, im Sinne einer Parteiergreifung für ein bestimmtes Paradigma Position zu beziehen. Nichts anderes aber – so Matthiessens Argumentation – sei ein Verkaufsverbot der Homöopathie in den Apotheken oder ein Verbot der Finanzierung homöopathischer Behandlung durch die gesetzlichen Krankenkassen. Beides wird wiederkehrend von homöopathiekritischen Kreisen gefordert.

Gefahr totalitärer Denkstrukturen in der Debatte um die Homöopathie

Matthiessen geht noch einen Schritt weiter: Durch die bewusste Stimmungsmache gegen die Homöopathie und die gezielte Verbreitung von Fehlinformationen durch Homöopathie-Gegner, machten sich totalitäre Denkstrukturen in der Debatte breit. Eine öffentliche Gesundheitsversorgung müsse den unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben der Bevölkerung entsprechen, die sich mehrheitlich eine integrative Medizin wünsche. In diesem Sinne sollte die konventionelle Medizin mit der Komplementärmedizin sinnvoll kombiniert werden. Für beide Richtungen gilt dem „Dialogforum Pluralismus in der Medizin“ zufolge die Verpflichtung zur Wissenschaftlichkeit. Gleichzeitig dürfe sich der Staat nicht auf die Seite eines bestimmten Paradigmas stellen, auch wenn den Autoren Ludwig Fleck und Thomas Kuhn zufolge Anhänger einer bestimmten Denkrichtung bestrebt seien, ihr Paradigma durch den Staat privilegieren zu lassen.[2]

Unhaltbare Pauschalangriffe gegen die Homöopathie und Komplementärmedizin

Das „Dialogforum Pluralismus in der Medizin“ spricht sich vor diesem Hintergrund für eine evidenzbasierte integrative Medizin aus, deren verfassungsrechtliche Stellung im Deutschen Grundgesetz verankert sei. Dies geschehe vor dem Hintergrund „zahlreicher unhaltbarer nationaler und internationaler Pauschalangriffe auf die Komplementärmedizin“, begründet der DPM. Der Zusammenschluss verschiedener Ärzteorganisationen hebt hervor, dass die therapeutische Wirksamkeit der Homöopathie durch hochwertige Studien belegt sei. Um auf ihre Unwirksamkeit schlusszufolgern, müssten 90 Prozent der klinischen Studien zur Homöopathie außer Acht gelassen werden. In ärztlicher Hand sei die Homöopathie ein wichtiger Teil der integrativen Medizin als Verbindung zwischen konventioneller Medizin und ärztlicher Homöopathie.

[1] Matthiessen PF. Homöopathie und intellektuelle Redlichkeit – Eine Stellungnahme. In: Deutsche Zeitschrift für Onkologie 2018; 50: 172-177.
[2] Kuhn TS. Die Entstehung des Neuen. Frankfurt a. Main: Suhrkamp; 1977 sowie Fleck L. Die Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache. Einführung in die Lehre vom Denkstil und Denkkollektiv. Frankfurt a. Main.: Suhrkamp: 1993.

Ein Informationsportal rund um die Homöopathie. homimed richtet sich an Personen, die sich über verschiedene Behandlungsformen informieren möchten. Homöopathie findet immer häufiger den Zugang zu Bereichen der schulmedizinischen Behandlung.

Kontakt
homimed
Dr. med. Fred Holger Ludwig
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden
+49 (0)1573 2833 860
presse@homimed.de
https://www.homimed.de

Tagged with:
 
Homöopathie: Kritiker lancieren Fehlinformationen

Die Vielfalt in der Medizin ist durch das Grundgesetz geschützt.

„Dialogforums Pluralismus in der Medizin“ zweifelt an Redlichkeit von Aussagen zur Homöopathie

Mit deutlichen Worten wendet sich ein Kreis von wissenschaftlichen Institutionen und Medizinern in einer Deklaration gegen die Kritiker an der Homöopathie. Sie habe eine Stellungnahme von Prof. Dr. med. Peter F. Matthiessen unterzeichnet, die in der Deutschen Zeitschrift für Onkologie[1] veröffentlicht wurde. Matthiessen bewertet es als einen Ausdruck von Ignoranz oder Stimmungsmache, dass bewusste Fehlinformationen gegen die Homöopathie verbreitet würden. Im Zentrum seiner Kritik stehen eine Meinungsäußerung von Edzard Ernst, veröffentlicht in der Süddeutschen Zeitung[2], und die Aktivitäten des Münsteraner Kreises. Matthiessen spricht den Beiträgen die Seriosität ab und setzt sich für eine kritische, aber unvoreingenommene integrative Medizin ein. Zudem wehren sich die Unterzeichner mit ihrem Beitrag gegen totalitäre Denkstrukturen in der Medizin, die eine Bevorzugung eines bestimmten Paradigmas durch den Staat einfordern.

Literaturrecherche lässt positive Studien zur Homöopathie außen vor

Die Vorwürfe von Prof. Matthiessen, der nicht nur dem Sprecherkreis des „Dialogforums Pluralismus in der Medizin“ vorsitzt, sondern die Abteilung für Methodenpluralität in der Medizin am Institut für Integrative Medizin leitet, wiegen schwer. Im Zentrum seiner Kritik:

– Eine häufig zitierte australische Studie sei unwissenschaftlich und sogar manipuliert. Es handele sich keinesfalls um eine Metaanalyse, sondern um eine Literaturrecherche.
– Zudem seien bewusst Studien bei der Auswertung unberücksichtigt geblieben, deren Ergebnisse positiv mit Blick auf die Wirkungseise der Homöopathie zu interpretieren seien.
– Dieser Studie käme folglich keine valide Aussagekraft zu.

Homöopathie und Mainstream-Medizin: Vielfalt in der Medizin ist durch das Grundgesetz geschützt

Zugleich betont Matthiessen die Bedeutung der Integrativen Medizin, die auch die Homöopathie berücksichtigt. Sie sei einer Definition des US-amerikanischen „Academic Consortium for Integrative Medicine and Health“ zufolge eine Medizin, die sich auf die ganze Person richte, sich auf Evidenz stützt und alle angemessenen Therapien nutzt, um Gesundheit und Heilung zu erreichen. Die Hälfte der Ärzte in Deutschland habe Komplementärmedizin in der ärztlichen Praxis integriert. Diese Vielfalt sei durch das Grundgesetz geschützt, das dem Staat verfassungsrechtlich untersage, einen bestimmten Wissenschaftsansatz oder ein bestimmtes medizinisches Paradigma zu privilegieren. Forderungen in diese Richtung, wie zum Beispiel die Herausnahme von homöopathischen Arzneimitteln aus den Apotheken, führten zu Ende gedacht in die Richtung einer totalitären Ideologie, an der es an Respekt vor dem Selbstbestimmungsrecht der Bürger genauso mangele, wie an Toleranz gegenüber anderen Denk- und Praxisansätzen.

[1] Matthiessen PF. Homöopathie und intellektuelle Redlichkeit – Eine Stellungnahme. In: Deutsche Zeitschrift für Onkologie 2018; 50: 172-177.
[2] Ernst E.: Homöopathie raus aus den Apotheken. In: Süddeutsche Zeitung. Außenansicht, 10.08.2018

Ein Informationsportal rund um die Homöopathie. homimed richtet sich an Personen, die sich über verschiedene Behandlungsformen informieren möchten. Homöopathie findet immer häufiger den Zugang zu Bereichen der schulmedizinischen Behandlung.

Kontakt
homimed
Dr. med. Fred Holger Ludwig
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden
+49 (0)1573 2833 860
presse@homimed.de
https://www.homimed.de

Tagged with:
 

Kundenbindung ist wichtig für den Erfolg eines Unternehmens

Um als Unternehmen langfristig erfolgreich zu sein, sind neben einer professionellen Marketingstrategie, einem überzeugenden Produkt und einer ausgearbeiteten Unternehmensphilosophie natürlich die Kunden nicht zu vergessen. Viele Laien denken, wirft man ein Produkt auf den Markt, kommen die Interessenten von alleine. Doch das funktioniert in Zeiten von knallhartem Konkurrenzkampf nur noch bedingt.

Die zwei wichtigen Säulen sind Kundengewinnung und Kundenbindung. Denn viele Kunden wollen ein Produkt lediglich testen, sich aber nicht gerne festlegen, sie sind stets auf der Suche nach etwas „besserem“. Daher muss man den Kunden von Anfang an überzeugen, dass es nichts besseres gibt, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, in der Schweiz.

Die Priorität eines Unternehmens sollte immer die Kundenzufriedenheit sein, so Fabian de Soet. Denn nur zufriedene Kunden, verspüren nicht das Bedürfnis sich umzusehen. Weiter sagt Herr de Soet, dass ein zufriedener Kunde gleichzeitig kostenlos Werbung macht. Wer kennt es nicht, man ist von einem Produkt oder einer Dienstleistung so überzeugt, dass man sie seiner Familie, Freunden und dem erweiterten Bekanntenkreis empfiehlt. Schnell kann sich ein großer Arm an potentiellen Neukunden bilden. Ist ein Kunde unzufrieden, hat das schnell den gegenteiligen Effekt und schadet dem Unternehmen umso mehr.

Es gibt mehrere Wege, um Kundenzufriedenheit zu erlangen:

1. Kommunikation
Der wohl wichtigste Punkt ist die Kommunikation. Der Kunde muss das Gefühl bekommen, dass er jederzeit das Unternehmen kontaktieren kann und seine Anliegen respektvoll bearbeitet werden. Hierbei ist es unbedingt notwendig, die Kontaktdaten transparent darzulegen. Muss ein Kunde erst stundenlang nach der richtigen Telefonnummer suchen oder wird von einem Servicemitarbeiter zum anderen durchgereicht, wird der Kunde schnell frustriert, so Fabian de Soet ausführend.

2. Feedback
Bei der GMC AG wird nicht darauf gewartet, bis die Kunden ein dringendes Anliegen haben, die Firma tritt an die Kunden heran und bittet sie um Feedback, so Rieta de Soet. Oftmals ist ein Kunde unzufrieden, aber traut sich nicht an das Unternehmen heranzutreten, in der Erwartung nichts damit erreichen zu können. Daher tritt die GMC AG von sich aus an die Kunden, um deren Zufriedenheit zu gewährleisten, so Fabian de Soet ergänzend.

3. Zusatzleistungen
Ein weiterer Aspekt der zur Kundenzufriedenheit beiträgt, sind die Zusatzleistungen. So bietet die Global Management Consultants AG beispielsweise einen Umzugsservice an, was die GMC AG klar von anderen Business Centern unterscheidet.

Beherzigt man diese Tipps, kann man sehr leicht Kunden dauerhaft an sich binden, so Rieta de Soet abschließend.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
pr@news-channel.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Die brasilianische Fußballnationalmannschaft erhält den "Pokal der neun Werte"

Vertreter des brasilianischen Fußballverbandes und Programmteilnehmer im Stadion „Dragão“ in Porto (Bildquelle: PAO Gazprom)

(23. März 2019, Porto/Portugal)
Die jungen Botschafter des Internationalen Kindersozialprogramms der PAO Gazprom „Fußball für Freundschaft“ überreichten der brasilianischen Fußballnationalmannschaft den „Pokal der neun Werte“. Die feierliche Zeremonie fand vor dem heutigen Freundschaftsspiel zwischen Panama und Brasilien im Dragan-Stadion im portugiesischen Porto statt. Die einzigartige Trophäe symbolisiert die neun Schlüsselwerte des Projektes „Fußball für Freundschaft“ – Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Treue, Siegeswillen, Bewahrung von Traditionen und Ehre.

Unter den jungen Botschaftern von „Fußball für Freundschaft“, die in Porto den begehrten Pokal überreichten, befanden sich: Swan Dram (13 Jahre, Frankreich), Katharina Sterfirth (13 Jahre, Portugal), Miguel Borges (19 Jahre, Portugal) und Denis Aladiev (13 Jahre, Russland). Die jungen Sportler erläuterten dem Generalsekretär des brasilianischen Fußballverbandes Walter Feldman und dem Manager für technische Entwicklung und soziale Verantwortung der brasilianischen Nationalmannschaft Diogo Net die Geschichte und Bedeutung des einzigartigen Pokals.

Die brasilianische Fußballnationalmannschaft wurde durch eine offene Abstimmung, an der sich junge Sportler und junge Journalisten aus 211 Ländern und Regionen der Welt beteiligten, zum würdigen Preisträger des Pokals der neun Werte gewählt. Die Teilnehmer von „Fußball für Freundschaft“ befanden das brasilianische Team als das sozial verantwortungsvollste aller 32 Nationalmannschaften, die an der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 in Russland teilgenommen haben.

Die brasilianische Fußballnationalmannschaft ist der fünfte Gewinner des „Pokals der neun Werte“. Seit 2015 wurden bereits die Fußballvereine FC Barcelona (Spanien), FC Bayern München (Deutschland), al Wahda (Syrien) und Real Madrid (Spanien) ausgezeichnet.

Das internationale Kindersozialprogramm „Fußball für Freundschaft“ findet mit Unterstützung der PAO Gazprom seit dem Jahr 2013 statt. Die Grundwerte, die von den Programmteilnehmern umgesetzt werden, sind dabei Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Treue, Siegeswillen, Bewahrung von Traditionen und Ehre. Zu den Teilnehmern zählen junge Fußballspieler, Jungen und Mädchen, darunter Kinder mit Behinderungen sowie junge Journalisten und Journalistinnen, die über die Veranstaltungen von „Fußball für Freundschaft“ im Internationalen Kinderpressezentrum berichten. Die Abschlussveranstaltungen der laufenden siebten Saison des Programms „Fußball für Freundschaft“ finden vom 28. Mai bis 2. Juni 2019 in Madrid statt.

„Der Pokal der neun Werte ist eine ganz besondere, wirklich einzigartige Trophäe, die für die Einhaltung von Werten wie Gerechtigkeit, Engagement und Tradition verliehen wird. Das sind die Werte, die jedem sehr nahe stehen, sie werden von Kindern und Erwachsenen aus der ganzen Welt geteilt. In diesem Jahr wurde der Pokal zum ersten Mal an eine Fußballmannschaft aus Lateinamerika vergeben – ein weiterer Beweis dafür, dass Fußball und Freundschaft keine Grenzen haben!“, kommentierte der Generalsekretär des brasilianischen Fußballverbandes Walter Feldman.

„Ich bin sehr froh, dass ich durch das Fußball für Freundschaft-Programm die Gelegenheit hatte, mich mit den Vertretern der brasilianischen Nationalmannschaft zu treffen und ihnen persönlich den „Pokal der neun Werte“ zu übergeben! Ich glaube, dass man ohne die Einhaltung universeller Grundwerte kein erfolgreicher Mensch werden kann. Und je mehr Menschen auf der Welt darüber reden, diskutieren und auf sie aufmerksam werden, desto besser wird unser Leben. Der „Pokal der neun Werte“ ist ein Symbol für Freundschaft, Einheit und eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber der Gesellschaft, in der wir leben, für Kinder aus aller Welt“, erklärte Katharina Sterfirth, eine junge portugiesische Teilnehmerin von „Fußball für Freundschaft“.

Offizielle Quellen:

Offizielles Photo- und Videomaterial: http://media.footballforfriendship.com
Facebook: https://www.facebook.com/FootballForFriendship/
Youtube: https://www.youtube.com/user/FOOTBALL4FRIENDSHIP
Instagram: https://www.instagram.com/footballforfriendship
Twitter: https://twitter.com/football4f
Offizielle Website: https://www.gazprom-football.com/en/home.htm

Football for Friendship ist ein jährlich stattfindendes internationales Sozialprojekt für Kinder, das von dem Unternehmen Gazprom organisiert wird. Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen die grundlegenden Werte zu vermitteln, für die der Fußball steht. Im Rahmen des Programms nehmen Fußballspieler im Alter von 12 Jahren aus verschiedenen Ländern der Welt am jährlichen internationalen Kinderforum sowie am internationalen Straßenfußballturnier und internationalen Tag des Fußballs und der Freundschaft teil. Das Projekt wurde 2016 vom IABC (Internationaler Verband für Geschäftskommunikation) in der Kategorie soziale Unternehmensverantwortung mit dem Gold-Quill-Award gewürdigt. Der globale Betreiber des Programms ist die AGT Communications Group (Russland).

Firmenkontakt
International Press Center Football for Friendship
Kira Shcherbinina
Maroseyka str. 3/13
101990 Moskau
+7 (495) 624 03 01
+7 (495) 621 00 60
info@kaisercommunication.de
http://www.gazprom-football.com

Pressekontakt
KaiserCommunication GmbH
Alexandra Ogneva
Zimmerstrasse 79-80
10117 Berlin
+49 (0) 30 726188435
info@kaisercommunication.de
http://www.kaisercommunication.de/

Hamburg rauchfrei mit Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Nichtraucher mit Hypnose bei Elmar Basse

Mit Hypnose rauchfrei werden kann gelingen in der Praxis für Hypnose Hamburg bei dem Hypnosetherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse. Denn mittels Hypnose können Kräfte im Unbewussten angesprochen werden, die der bewusste Verstand nicht zu erreichen vermag. Dabei ist wichtig zu beachten, dass der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse in der Raucherentwöhnung mit Hypnose klinische Hypnose, also Hypnosetherapie, anwendet und keine Showhypnose. Natürlich ist es so, und es liegt ja auch nahe, dass viele Menschen, die sich für Hypnose interessieren, ihr Bild von Hypnose anhand der medialen Darstellung formen. Im Fernsehen, aber auch auf youtube sind häufig Hypnosedemonstrationen zu sehen, bei denen scheinbar mittels einfachen „Knopfdrucks“ die erstaunlichsten Wandlungen und Veränderungen zu beobachten sind. Dies weckt in vielen Menschen, weiß der Hypnosetherapeut Elmar Basse, die verständliche Erwartung und Hoffnung, auch ihr eigenes Leiden können quasi mittels Knopfdrucks behoben werden. Klienten sagen dann häufig, sie würden sich wünschen beziehungsweise erwarten, dass der „Schalter in ihnen umgelegt“ würde. Jemand, der Hypnosetherapeut, soll „etwas mit ihnen machen“. Dabei übersehen aber viele dieser Klienten, weil es ihnen medial auch nicht anders vermittelt wird, dass man mit anderen Menschen in der Regel nicht einfach so „etwas machen kann“. Es gibt im Menschen viele Widerstände, die eine Art natürlichen Schutz gegen Einflussnahme von außen darstellen. Was in dieser einen, positiven Sicht ein Schutz ist, kann aber andererseits auch eine Mauer sein, die verhindert, dass Wandlung in Gang kommen kann. So ist bei vielen Rauchern und Raucherinnen zwar laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse die rationale Einsicht vorhanden, dass sie mit dem Rauchen aufhören müssen, zum Beispiel krankheitsbedingt. Diese rationale Einsicht kann sich jedoch oft nicht durchsetzen gegen eingelebte Verhaltens- und Erlebensmuster, die mit dem Rauchen verknüpft sind. Das führt dann nicht selten dazu, dass die betroffenen Raucherinnen und Raucher laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse ihrer eigenen rationalen Einsicht, sie müssten mit dem Rauchen aufhören, zuwiderhandeln, und zwar beispielsweise mit der Begründung, sie rauchten eben gern. Darum ist es die Devise der Hypnosetherapie, wie sie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg nicht nur bei Rauchern und Raucherinnen anwendet, dass der bewusste Verstand beiseitegeschoben werden muss, um Offenheit und neue Orientierungen zu ermöglichen, um also rauchfrei werden zu können. Wenn der bewusste Verstand dieses Ziel nicht erreicht, so eben deswegen, weil er nicht die richtige Instanz war, um mit dem Problem umzugehen. Eine Hypnosebehandlung bei Elmar Basse kann dann der richtige Weg sein, sich vom Rauchen zu befreien und damit aus der Abhängigkeit, die eine ganze Reihe von Erkrankungen hervorrufen kann.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.dr-basse.de

Tagged with:
 
scanacs und Mauve mit Vision A Award ausgezeichnet

Bronze für scanacs u. Mauve in der Kategorie Apps & Co. Apothekenteams (Bildquelle: APOTHEKE ADHOC/Andreas Domma)

Retaxations-Lösung belegt dritten Platz in der Kategorie Apps & Co. – Apothekenteams

Essen/Berlin – Die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG hat zusammen mit der scanacs GmbH beim diesjährigen Vision A Award in der Kategorie Apps & Co. – Apothekenteams mit ihrer Lösung zur digitalen Überprüfung von Verordnungen auf ihre Erstattungsfähigkeit in Echtzeit in der Apotheke den dritten Platz in der Kategorie Apps & Co. belegt. Ziel der von scanacs in Zusammenarbeit mit Mauve entwickelten Lösung ist es, die Retaxationen und alle mit ihr verbundenen Aufwände abzuschaffen.

Partner im Apothekenmarkt können über eine Plattform die Cloud-Lösung nutzen und datenschutzkonform Informationen austauschen. Mit der Anwendung „Verordnungsprüfung“ erhält die Apotheke transparent und übersichtlich Hinweise zur Abgabe der verordneten Arzneimittel in Echtzeit. Herzstück der Verordnungsprüfung ist der von den teilnehmenden Krankenkassen konfigurierte Prüfkatalog. Ziel dieser Lösung ist es, den bisher bis zu zwölf Monate dauernden und der Arzneimittelabgabe nachgelagerten Prüfprozess in Krankenkassen direkt in der Apotheke durchzuführen.

Über ein von Mauve entwickeltes Front-End für die Anwendung hat der Apotheker ohne Medien- bzw. Applikationsbruch die Möglichkeit, direkt die Verordnungs- und Zuzahlungsprüfung durchzuführen. Nach dem Einscannen des Rezepts erfolgt automatisch der Datenaustausch mit scanacs zwecks Verordnungsprüfung. Dabei werden dem Apotheker über das Mauve System3 alle notwendigen Informationen im Rahmen der Verordnungs- und Zuzahlungsprüfung zur Verfügung gestellt und als Entscheidungsgrundlage angezeigt.

„Die Apothekenbranche verändert sich und neue Business-Lösungen sind gefragt. Deshalb freuen wir uns, dass die Jury mit der Auszeichnung die Idee, das Retaxrisiko für den Apotheker auf null zu reduzieren, und die damit verbundene nicht ganz einfache technische Umsetzung als zukunftsweisend gewürdigt hat“, zeigt sich Christian Mauve, Geschäftsführer der Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG, auch vom dritten Platz beim Vision A Award begeistert.

Auch Frank Böhme, Geschäftsführer der scanacs GmbH freut sich über den Preis: „Wir verstehen uns als Unternehmen, das komplexe Digitalisierungsvorhaben realisiert. Der dritte Platz beim Vision A Award ist für uns deshalb Ansporn, weiter dafür zu arbeiten, Retaxation und die damit für Apotheken und Krankenkassen verbundenen Aufwände abzuschaffen“.

Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG, 1999 von Christian Mauve gegründet, mit Sitz in Essen und 31 Mitarbeitern, zählt heute zu den führenden Spezialisten, wenn es um die Digitalisierung der Apotheken und ihrer Dienstleistungen geht. Aufbauend auf die innovative, modulare Komplettlösung für den internetbasierten Versandhandel Mauve ApoShop bietet Mauve den Apotheken eine Vielzahl an Tools zur Vernetzung ihrer Apotheken, ihrer Produkte und Dienstleistungen. Seit 2013 ist Mauve Marktführer bei Software-Lösungen für den Apotheken-Versandhandel.

Die von Mauve entwickelte Online Apotheken-Versandhandelslösung ist aber nur ein Baustein bei der Digitalisierung der Apotheke. Es geht in Zukunft vor allem darum, Dienstleistungen und Produkte überall und möglichst preisgünstig zur Verfügung zu stellen. Schnelligkeit und Verfügbarkeit sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Apotheken-Markt der Zukunft. Deshalb entwickelt Mauve heute schon Tools, Schnittstellen und Anwendungen für die Apotheke von morgen. Zu den Kunden zählen u.a. Bodyguardpharm, Ayvita, CuraVendi, Delmed, Bio-Apo und die Bahnhof Apotheke Kempten.

Firmenkontakt
Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Christian Mauve
Laurentiusweg 83
45276 Essen
+49 201 – 85 78 77 55
info@mauve.de
http://www.mauve.de

Pressekontakt
Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG
Dr. Alfried Große
Laurentiusweg 83
45276 Essen
0201-8419594
presse@mauve.de
http://www.mauve.de

 
Gardner Denver CompAir stellt auf der Bauma 2019 Produktneuheiten im Bereich fahrbare Kompressoren sowie das neue Gewährleistungsprogramm MOBILE 5 vor

Der branchenführende TurboScrew-Kompressor bietet unübertroffene Effizienz.

Gardner Denver präsentiert auf der BAUMA 2019 die neuesten fahrbaren Kompressoren der C-Serie von CompAir und stellt sein neues Gewährleistungsprogramm MOBILE 5 vor.
CompAir wird auf der Messe vom 8. bis 14. April in München an seinem Stand FS.1013/2A auf dem Freigelände demonstrieren, welche Vorteile das neue Produkt- und Dienstleistungs-angebot für den Betreiber mit sich bringt. Zudem erfüllen alle Modelle die Anforderungen der neuen Emissionsverordnung EU Stufe V für nicht im Straßenverkehr eingesetzte Motoren.
Das MOBILE 5 Gewährleistungsprogramm bietet den Kunden einen besonderen Investitionsschutz. Das Herzstück aller Anlagen der C-Serie ist die Verdichterstufe, für die über MOBILE 5 ab sofort bis zu fünf Jahre und 10.000 Betriebsstunden abgedeckt sind. Die Verdichterstufen werden im Kompetenzzentrum des Unternehmens in Deutschland entwickelt, getestet und produziert und bieten eine gleichbleibend hohe Leistung. Die Fahrbaren Kompressoren von CompAir haben sich in der Bauindustrie über viele Jahrzehnte hinweg einen Ruf für hervorragende Qualität erarbeitet. Die Wurzeln der CompAir Produktlösungen für die Bohr- und Bergbauindustrie reichen mit der Marke Holman bis ins 19. Jahrhundert zurück.
Alle auf der BAUMA ausgestellten qualifizierten Modelle erfüllen die Vorgaben der neuen EU Stufe V.
Noch striktere Beschränkungen für den Einsatz von nicht für den Straßenverkehr bestimmten Motoren führen zu strengen Grenzwerten für Dieselpartikelemissionen. Die zukunftgerichteten Verleiher in der Branche suchen nach effizienten und umweltfreundlichen Baumaschinen, die diese Normen erfüllen. Die neuesten Produkte von CompAir wie die einzigartige TurboScrew und die äußerst erfolgreiche C50 bieten diesen Kunden eine ideale Lösung, um zu einer sauberen Bauindustrie beizutragen.

TurboScrew
Der branchenführende TurboScrew-Kompressor bietet unübertroffene Effizienz für ambitionierte Bauvorhaben in der ganzen Welt. Sein geringes Gesamtgewicht, das bis zu 2000 kg geringer als das vergleichbarer Kompressoren ist, macht in Kombination mit äußerst geringen Abmessungen Schwierigkeiten bei der Zugänglichkeit von Baustellen zu einem Problem der Vergangenheit. Als kritisches Element müssen für jedes Bohr-, Bergbau- oder Bauprojekt die operativen Auswirkungen von Anlagegütern auf die Gesamtkosten des Projekts berücksichtigt werden. Zur Minimierung der Kosten für Kunden kann die TurboScrew dank des patentierten Twin-Turbo-Verdichtungssystems den Verbrauch an Dieselkraftstoff – auf den 20 Prozent der Gesamtlebenszykluskosten entfallen – um bis zu 30 Prozent senken. Der Motor liefert rund 14 Prozent mehr Energie an den Kompressor als konventionelle Technologien, was die Nachtankintervalle verlängert und allen Beteiligten eine deutlich höhere Effizienz bietet.
Mit einer Lieferleistung von 20 bis 27 m³/min und einem Druckbereich von 6 bis 24 bar kann CompAir TurboScrew-Kompressoren liefern, die individuelle Anforderungen erfüllen können.

C50
CompAir präsentiert außerdem seinen fahrbaren C50-Kompressor, der für die Messe mit einem optionalen Generator, Nachkühler und Wärmetauscher ausgestattet wurde. Dieser Kompressor wird von einem wassergekühlten Yanmar-Vierzylindermotor angetrieben und eignet sich ideal für den Einsatz in Städten und Ballungsräumen, in denen Beschränkungen bezüglich der Lärmemissionen bestehen. Der kompakte und leichte C50 ist besonders robust und hält auch den anspruchsvollsten Umgebungen und rauesten Witterungseinflüssen stand. Gemäß der Emissionsziele der Stufe V liefert das von CompAir entwickelte integrierte Dieselpartikelfilter- und Abgassystem überragende Leistung in der Kategorie von 3,5 bis 5,0 m³/min mit einem Druckbereich von 7 bis 10 bar.
CompAir präsentiert auf der BAUMA 2019 außerdem weitere Modelle seiner führenden
C-Serie sowie Bauwerkzeuge, neue Aftermarket-Produkte und die Einführung des Gewährleistungsprogramms MOBILE 5.
Simon Taylor, Produktmanager von Gardner Denver, erläutert: „Wir glauben an die Qualität unserer Produkte und vertrauen voll auf die technische Kompetenz unseres deutschen Entwicklungs- und Fertigungsteams. Dieses Vertrauen ist einer der Hauptgründe, aus denen wir uns in der Lage sehen, unseren Kunden mit der erweiterten MOBILE 5 Gewährleistung eine noch höhere Investitionssicherheit zu bieten. In Zeiten, in denen Zuverlässigkeit und Effizienz Schlüsselanforderungen für alle Beteiligten von Infrastrukturprojekten in der Bauindustrie sind, komplettiert MOBILE 5 unser Produktangebot und wir sind von ihrem zukünftigen Erfolg überzeugt.
Während die Anforderungen des Industriesektors sich in vielerlei Hinsicht weiter verändern, entwickeln wir unsere Kompressortechnologie der C-Serie beständig fort. Wir möchten die Kunden und deren Mitarbeiter auch in Zukunft in Bewegung halten und werden dies auf der Bauma 2019 belegen.“

Mit mehr als 200 Jahren Erfahrung bietet CompAir ein umfassendes Portfolio an zuverlässigen, energieeffizienten Kompressorentechnologien und Aufbereitungsprodukten, die sich für nahezu jede Anwendung eignen. Ein weltumspannendes Netzwerk von spezialisierten CompAir-Vertriebsunternehmen und Händlern kombiniert globales Know-How mit lokaler Verfügbarkeit, um eine optimale Unterstützung für unsere innovativen Technologien zu gewährleisten. CompAir, ein Unternehmen der weltweit tätigen Gardner Denver-Gruppe, nimmt eine führende Rolle in der Entwicklung hochmoderner Druckluftsysteme ein. So bietet CompAir dem Kunden hochmoderne Druckluftlösungen, die in Sachen Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Innovation wegweisend sind.

Firmenkontakt
CompAir Drucklufttechnik ZwNL Denver Gardner Deutschland GmbH
Kirsten Waldmann
Argenthaler Straße 11
55469 Simmern
+ 49 (0)6761 832 0
marketing.simmern@compair.com
http://www.compair.de

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+ 49 (0)6761 832 0
mien@prewe.com
http://www.compair.de

7links Full HD WLAN-IP-Überwachungskamera IPC-460.track

7links WLAN-IP-Überwachungskamera IPC-460.track mit Objekt-Tracking, App, Full HD, 360° www.pearl.de

Überwacht Räume in Full HD und folgt Bewegungen

-Automatischer Aufnahmestart bei Bewegung
-Verfolgt Bewegungen von Personen
-Nachtsicht dank Infrarot-LED
-Weltweiter Fernzugriff via App für Android und iOS
-Lautsprecher und Mikrofon für 2-Wege-Kommunikation

Der neuen Sicherheits-Kamera entkommt niemand! Denn sie folgt automatisch Bewegungen von Personen und anderen Objekten im Bild. So deckt der Überwachungshelfer 360° eines Raumes ab – und damit jede Ecke in Wohnzimmer, Büro oder Lagerraum.

Automatische Aufnahme in Full HD: Per Bewegungs-Erkennung nimmt die Kamera von 7links selbstständig auf, sobald sich etwas in ihrem Blickfeld bewegt – und das hochauflösend bei gleichzeitig platzsparendem Format!

Mit bester Sicht auch bei Nacht: Von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen leuchten 6 Infrarot-LEDs das Bild zusätzlich aus. So nimmt der neue Security-Experte sogar das auf, was sich im Dunkeln tut!

Weltweiter Fernzugriff per Internet und kostenloser App: Dank WLAN und App hat man von praktisch überall auf der Welt Zugriff auf die Kamera. Schaut man sich die Aufnahmen an, erhält man ein Bild über die aktuelle Situation vor der Kamera.

Mit Push-Benachrichtigung auf Mobilgerät: Läuft jemand durch den Sichtbereich der Kamera, erhält man auf Wunsch sofort eine Benachrichtigung auf Smartphone und Tablet-PC. Und mit einem Klick verschafft man sich einen Überblick!

Clevere Gegensprech-Funktion dank Mikrofon und Lautsprecher. So lassen sich beispielsweise Hausierer und potentielle Einbrecher abschrecken!

-Bewegungs-Erkennung über den Bildsensor für automatischen Aufnahmestart
-Nachlaufend: folgt erkannten Objekten automatisch und hält Personen im Bild
-Dreht sich horizontal um 355° und schwenkt vertikal um 90° für volle 360° Rundum-Sicht
-Unterstützte Video-Auflösungen: 1920 x 1080 (Full HD 1080p), 1280 x 720 Pixel (HD 720p)
-Videokompression: H.264 für hochauflösende Videos bei geringem Platzbedarf
-Nachtsicht dank 6 Infrarot-LEDs mit bis zu 8 Metern Reichweite
-Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte bis 128 GB (bitte dazu bestellen)
-Weltweiter Fernzugriff per Gratis-App für Android- und iOS-Geräte: für Einstellungen, Live-View, Anschauen der Aufnahmen und Push-Nachrichten bei Kamera-Aktivierung
-WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Lautsprecher und Mikrofon für 2-Wege-Kommunikation
-Lichtstarkes Objektiv mit Blende f/1,2, Brennweite: 3,6 mm, Sensor-Auflösung: 3 Megapixel
-Leistungsaufnahme: 8 Watt
-Stromversorgung: per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße (Ø x H): 68 x 104 mm, Gewicht: 198 g
-IP-Kamera IPC-460.track inklusive USB-Stromkabel, Wandhalterung, Montage-Material und deutscher Anleitung

Preis: 59,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4558-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4558-1340.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Garten in Stuttgart fit machen für den Frühling

Neugestaltung im Garten bedarf einiger Vorbereitung.

Wenn die Frühjahrsblüher sprießen – Tipps für den Garten in Stuttgart

Spätestens dann, wenn die ersten warmen Tage kommen, wird es Zeit, den Garten frühlingsfit zu machen. Denn alte Pflanzenreste müssen entfernt, der Boden vorbereitet, Sträucher geschnitten und Gemüse gesät werden. Mit den folgenden Tipps vom Gartenbau Profi in Stuttgart wird der Frühlingsgarten garantiert ein Erfolg!

Der Gartenbau Experte in Stuttgart empfiehlt: Planen, Vorbereiten und Aussäen ab März

Bevor es mit der Neugestaltung des Gartens beginnen kann, gilt es, das Erholungsdomizil im Freien vom Winterschlaf zu befreien. Zuerst wird Vertrocknetes und Abgestorbenes entsorgt, damit die noch lebendigen Pflänzchen darunter erneut zum Vorschein kommen können. Unkraut muss entfernt und Pflanzen gegossen werden. Danach erfolgt das Umgraben der Beete. Falls dies nicht schon im Herbst passiert ist, müssen spätestens im Frühling schwere Böden mit hohem Ton- oder Lehmgehalt einmal umgestochen werden. Danach wird die Erde mit einer Harke glatt gemacht und von Steinen befreit. Bevor es mit der Aussaat beginnen kann, benötigt der Boden etwas Ruhe, damit wichtige Mikroorganismen an die Oberfläche gelangen können. Egal ob Gemüse oder schöne Blumen, die erste Aussaat erfolgt im März. Unbedingt ist dabei auf den Mindestabstand der Pflanzen zu achten. Etwas Erde auf die Samen und mit Wasser anfeuchten, mehr ist dabei oft nicht zu tun. Nicht vergessen sollte man die Stauden und Baumkronen im Garten, die im Frühling großzügig zurückgeschnitten werden sollten.

Weitere Tipps vom Gartenbau-Profi in Stuttgart

Vielleicht gibt es schon ein paar Frühblüher, die für abwechslungsreiche Farbakzente im Garten sorgen, wie die Zwiebelblumen Tulpen und Krokusse. Lilien, Dahlien und Gladiolen pflanzt man am besten erst, nachdem die Sauerkirsche geblüht hat. Weitere wunderschöne Frühblüher sind Stiefmütterchen, Iris und Alpenveilchen, mit denen sich der Garten wunderbar gestalten lässt. Wer im Herbst schon vorgesorgt und die Zwiebelblüher im Kübel verwahrt hat, bringt diese wieder hinaus ins Freie. Auf keinen Fall sollte man das Düngen vergessen, für das der Frühling die beste Jahreszeit ist:

– Obstgehölze mögen einen organischen oder mineralischen Dünger.
– Rhododendren, Rosen und Stauden werden am besten im April gedüngt.
– Für Pflanzen, die Blüten oder Früchte entwickeln, ist ein Langzeitdünger sehr zu empfehlen.

In jedem Fall sollte man beim Düngen stets auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Pflanzen achten. Danach erfolgt das erste Rasenmähen, am besten nach dem letzten Frost, etwa Mitte März. Zu guter Letzt: Raus mit den Gartenmöbeln, die nach einem neuen Anstrich wieder fit für die Gartensaison sind.

Besonderheiten gibt es in jedem Bundesland, die der Hobbygärtner kennen sollte. Rund um den Gartenbau und auch Landschaftsbau gibt es viel Wissenswertes zu beachten. Von Pflanzentipps bis hin zu der geeigneten Gärtnerei in Stuttgart.

Kontakt
MeinGarten Stuttgart / PrimSEO GbR
Prof. Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
+49 (0)7221 217460 0
+49 (0)7221 217460 9
presse@meingarten-stuttgart.de
https://www.meingarten-stuttgart.de