Technik Wissenschaft Forschung 

Der Gravinergy-Antrieb und der Irrtum

Richtigstellung www.gravinergyag.com Der Gravinergy-Antrieb Keine Scharlatanerie, kein Zauber UND! kein Betrug. Was hierbei absolut entscheidend ist, ist die Tatsache, dass der Mini-Getriebemotor durch die Drehzahlreduktion seines Getriebes mit nur max. 120 U/min läuft. Durch das Getriebe in dem Antrieb UND den Auftrieb, der dank Schwerkraft erzeugt wird ist es möglich, das Schwungrad (5,5 kg) auf fast 500 U/min anzutreiben. Mit angeschlossenem Stromgenerator (angeschlossen ist ein DC 100 Watt Generator), arbeitet der Antrieb drehend mit ca. 240 U/min. und produziert DC 12 Volt und 10 Watt. Bei dem Einsatz des DC…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Tigertec erweitert die Grenzen

Walter präsentiert Tigertec Gold PVD-Sorte zum Fräsen und Bohren Mit der neuen Tigertec Gold PVD-Sorte WSP45G stellt die Walter AG einen Schneidstoff vor, der die Grenzen dieser Beschichtungen deutlich erweitert: Sowohl in der Anwendung als auch im Hinblick auf die Materialien, die der Anwender damit bearbeiten kann. Neben Xtratec XT, Walter BLAXX und M4000-Fräsern sind die neuen Tigertec Gold PVD-Wendeschneidplatten auch in Walter Wendeschneidplatten-Bohrern wie dem D4120 einsetzbar. Und das nicht nur fĂĽr ISO P-Stähle, sondern auch fĂĽr schwer zerspanbare Materialien der Werkstoffgruppen ISO S und M. Weltweit einzigartig ist…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Anna Iarotska, CEO von Robo Wunderkind, verstärkt die Jury des The Spark – Der deutsche Digitalpreis 2020

Wien/DĂĽsseldorf 17. September 2020 – Anna Iarotska, CEO des innovativen österreichischen EdTech-Unternehmens Robo Wunderkind, ist Teil der handverlesenen und hochkarätig besetzten Jury des The Spark – Der deutsche Digitalpreis 2020. Im vergangenen Jahr gewann Frau Iarotska den Preis in der Sonderkategorie “Female Founder”. Hier wurde sie fĂĽr ihr Engagement bei der Förderung digitaler Fähigkeiten von Kindern ausgezeichnet. Am 23. September wird sie deshalb auch an der Jurysitzung zur Auszeichnung fĂĽr The Spark Female Founder 2020 teilnehmen, um mit ihrer Expertise die Preisträgerin auszuwählen. Mit Robo Wunderkind leistet Anna Iarotska einen…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Kyocera erweitert seine innovativen Zerspanungsprodukte um ein neues Schlichtwerkzeug

Der neue MFF Fräser gibt den letzten Schliff im Zerspanungsprozess. Das Werkzeug zeichnet sich durch eine einzigartige WSP-Kombination aus Vorschlicht- und Schlichtplatte aus. Kyoto/Neuss, 17. September 2020. Der MFF Fräser ergänzt die Industrial Tools Serie des japanischen Technologiekonzerns Kyocera im Bereich hochproduktiver Schlichtprozesse. Der Fräser eignet sich dabei hervorragend zur Anwendung bei den Materialien Stahl, rostfreier Stahl und Guss. Er ist ab September 2020 auf dem Markt verfĂĽgbar. Produktivität steht bei groĂźen WerkstĂĽcken im Fokus Der neue und sehr stabile Fräser von Kyocera zeichnet sich durch seine extrem hohe Effizienz…

Mehr...

FeuerTrutz Digital 2020: GEZE präsentiert Produktinnovationen virtuell

Leonberg, 16. September 2020. Die NĂĽrnbergMesse und das FeuerTrutz Network laden vom 30. September bis 1. Oktober 2020 zum neuen Veranstaltungskonzept FeuerTrutz Digital 2020 ein. Die internationale Fachmesse und Kongress fĂĽr vorbeugenden Brandschutz bietet Teilnehmern umfassende Brancheninformationen. Im Mittelpunkt der interaktiven Plattform stehen Gespräche und Kontakte zwischen Ausstellern und Teilnehmern. Die GEZE GmbH aus Leonberg nutzt das neue Messekonzept und stellt innovative Produkt-Highlights zu Brandschutz und Barrierefreiheit vor. FeuerTrutz Digital 2020: Virtuelle Messepotentiale nutzen “Die Messe FeuerTrutz ist ein wichtiger Branchentreffpunkt fĂĽr GEZE. Daher freuen wir uns auf das neue…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Mehr Prozesssicherheit beim Stechen

Walter ergänzt DX18-Stechsystem um universell einsetzbare Schaftwerkzeuge und vibrationsarme Tiefstechklinge Walter erweitert das DX18-Stechsystem-Programm um zwei neue Werkzeuge: Das neue Monoblock-Schaftwerkzeug G4011-P ist als Universalwerkzeug fĂĽr alle gängigen Stech-Bearbeitungen konzipiert, die G4041-P Stechklinge ist fĂĽr das tiefe Ein- und Abstechen mit einem verstärkten Schaft optimiert. Bereits im März brachte Walter das System G4014-P mit der SmartLock-Plattenklemmung auf den Markt. SmartLock ermöglicht den einfachen Plattenwechsel in der Maschine durch eine seitlich angebrachte Klemmschraube – auch bei beengten Platzverhältnissen, zum Beispiel in Langdrehern und Mehrspindelmaschinen. Die Zeiteinsparung beim Plattenwechsel beträgt dadurch bis…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Mit Highspeed vom Bauteil zur Werkzeuglösung

Mit Walter Innotime stellt Walter den weltweit ersten digitalen Auslegungsassistenten zur Beschleunigung des Beratungs- und Bestellprozesses vor Ingenieure im Walter Engineering arbeiten mit einem neuen digitalen Assistenten: Walter Innotime. Die Web-Anwendung verknĂĽpft bestehende Walter Systeme mit der Engineering Kompetenz der Walter Mitarbeiter. Anhand eines vom Kunden per Drag-and-Drop auf der Walter Website hochgeladenen 3D-Modells des Bauteils analysiert Walter Innotime, welche Zerspanungsoperationen anfallen und schlägt dem Ingenieur, der die Anfrage betreut (in späteren Versionen dem Kunden selbst), die passenden Zerspanungswerkzeuge mit Schnittdaten und Preisen aus dem Walter Portfolio vor. Diese digitale…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

TU Darmstadt-Start-up Energy Robotics kĂĽndigt Pilotprojekt mit Merck und Boston Dynamics an

Software von Energy Robotics befähigt autonomen Roboter “Spot” von Boston Dynamics zur DurchfĂĽhrung von Ferninspektion bei Merck Darmstadt, 09. September 2020. Energy Robotics, fĂĽhrender Entwickler von Softwarelösungen fĂĽr mobile Roboter in industriellen Anwendungen, geht eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Robotik-Unternehmen Boston Dynamics und dem internationalen Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck ein. Das Start-up der TU Darmstadt hat den mobilen Roboter “Spot” von Boston Dynamics mit intelligenter Steuerungssoftware ausgestattet. Damit fĂĽhrt Spot autonome Inspektionen in der thermischen Abluftreinigungsanlage von Merck am Hauptsitz in Darmstadt durch. Anlagen zur thermischen Abluftreinigung spielen eine wichtige…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

MABEWO AG: Mit Technologie Klimaziele erreichen – neue Wege gehen

Die Entdeckung der Dampfmaschine als SchlĂĽssel fĂĽr Fortschritt und Wachstum- Herausforderung Klimaschutz: neues Zeitalter mit innovativen Lösungen der MABEWO AG, von Jörg TrĂĽbl, CEO der MABEWO AG, Schweiz Ambitionierter Klimaschutz ist eine Chance fĂĽr die Weltwirtschaft. Er öffnet Wege fĂĽr eine wirtschaftliche, technologische und gesellschaftliche Erneuerung der Erde. Als ein fĂĽhrendes Industrieland mit einem hohen Bruttoinlandsprodukt, aber auch hohen Emissionen in Vergangenheit und Gegenwart, sollte die Schweiz einen angemessenen Beitrag leisten. Gleiches gilt fĂĽr alle Industrienationen. Erfolg – die Grundlage der Umweltprobleme der Menschheit Die Entdeckung der Maschinenkraft durch die…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Marktneuheit: 3D Druck Software erzeugt exakte STEP Daten

Die aktuelle Version der Software 4D_Additive von CoreTechnologie ermöglicht es, fĂĽr die Aufbereitung von 3D Druckdaten exakte B-REP CAD Daten aller gängigen Nativ- und Standardformate zu verwenden. Das neue Tool erlaubt erstmals das Herausschreiben von reparierten und optimierten STEP Modellen aus einer 3D Druck Software. Damit ist die innovative Software 4D_Additive ein Novum in der Branche. Mit der neuen Version 1.4 speichern Anwender die reparierten CAD Daten als exakte STEP Geometrie. Die in der Software automatisch erzeugten StĂĽtzstrukturen werden als exakte STEP Modelle gesichert und im CAD System weiterverarbeitet oder…

Mehr...