Technik Wissenschaft Forschung 

Beimischung biogener Brenn- und Kraftstoffe im Test

Voraussetzungen für sicheren Betrieb von Ölheizungen untersucht Mit Blick auf den Klimaschutz wurde in Labortests die Beimischung höherer Anteile regenerativer paraffinischer Brenn- und Kraftstoffe sowie von Fettsäuremethylester zu Mitteldestillaten wie Heizöl und Dieselkraftstoff untersucht. Ein sicherer Betrieb von Motoren und Ölheizungen mit unterschiedlichen Brennstoffmischungen ist demnach unter bestimmten Bedingungen möglich. Vor dem Hintergrund des Klimaschutzes wurde in den letzten Jahren Bioheizöl mit 10 % Fettsäuremethylester (FAME, Fatty-Acid-Methylester) als regenerativer Komponente als optionales Produkt auf dem Heizölmarkt eingeführt. Im Kraftstoffmarkt ist eine Beimischung von bis 7 % FAME im Diesel Standard.…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

GEZE: Fensterantrieb F 1200+ erhält German Innovation Award 2020

Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifende Produkte und Lösungen aus, die im Hinblick auf Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit überzeugen. 2020 erhält das Leonberger Unternehmen GEZE die begehrte Auszeichnung für den innovativen Fensterantrieb F 1200+ in der Kategorie “Excellence in Business to Business – Building & Elements”. Ausgelobt wird der Preis von dem Expertengremium des Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestags gegründet wurde, um die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu fördern. Innovative Fenstertechnik von GEZE “Wir freuen uns sehr über den Gewinn des German Innovation Award 2020. Die Auszeichnung…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Hoch wirksames UVC-Licht reinigt Oberflächen besonders wirksam

Heraeus Noblelight entwickelte zwei neue UV Systeme zur Abtötung von Viren Heraeus Noblelight hat zwei neue Waffen gegen Viren auf Oberflächen entwickelt, die UV-Disinfection Chamber und das UV-Handheld System aus dem Soluva Pro-Programm. Beiden gemeinsam ist die Verwendung von hochwirksamem UVC-Licht und die einfache Handhabung zur zuverlässigen Desinfektion von Oberflächen und Gegenständen. Sie sind ideal für den Einsatz in Pflegeheimen, Krankenhäusern, öffentlichen Verkehrsmitteln, Büros und Warteräumen. Durch die aktuelle Corona-Pandemie ist die Desinfektion zu einem noch wichtigeren Bestandteil des Alltags geworden. Mit Desinfektionsraten von etwa 99,9% und mehr ist UVC-Licht…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Reproduzierbarkeit in der Wissenschaft braucht verlässliche Daten: Leibniz-Institut DSMZ in Braunschweig ist Teil der von der DFG geförderten national

Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH beteiligt sich im Rahmen der nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) als Mitantragsteller an dem Konsortium NFDI4BioDiversity und trägt damit zur Gestaltung der Zukunft von Forschungsdaten entscheidend bei. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert insgesamt neun Konsortien – darunter NFDI4BioDiversity – im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur. “Wissenschaft basiert auf Daten und die Datensätze aus der Forschung werden immer umfangreicher und komplexer”, so der Wissenschaftliche Direktor des Leibniz-Instituts DSMZ, Prof. Dr. Jörg Overmann. “Um alte sowie neue Datensätze optimal vernetzen und somit sinnvoll nutzen zu können,…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Bauteile automatisch beschriften mit innovativem 3D-Druck

Neue Version der Software 4D-Additive Das Entwickler-Team des Software-Herstellers CoreTechnologie hat die innovative 3D Printing Software 4D_Additive um eine Funktion erweitert: Ab sofort ist es mit dem neuen Tool möglich, 3D Druck-Bauteile automatisch zu beschriften. Die Nachvollziehbarkeit der Fertigungsposition sowie die Erzeugung von eindeutigen, sicheren Bauteil-Identifikationsnummern bei der produktiven Nutzung der additiven Fertigungstechnologie sind damit gewährleistet. Automatisierte Identifikation Das Texturen-Modul der neuesten 4D_Additive 1.2 Version ermöglicht es, laufende Nummern sowie Serien- und Identifikationsnummern regelbasiert und automatisch als Beschriftung auf den Bauteilen zum Beispiel in Abhängigkeit zur Position auf der Bauplattform…

Mehr...

Lektorat: Korrektur der Grammatik bei Masterarbeit

Als professionelle Lektorin bietet Roberta Komprath Wissenschaftslektorat für wissenschaftliche Arbeiten und Texte mit fundiertem Wissen in allen Fachbereichen wie z.B. BWL, Jura oder Medizin. Ob Whitepapers für Unternehmen, Bachelorarbeit, Dissertation/Doktorarbeit oder Masterarbeit – lassen Sie Ihre Arbeit sprachlich optimieren und korrigieren. Lassen Sie Ihre wissenschaftliche Dissertation, Masterarbeit/Master Thesis, Bachelorarbeit oder Hausarbeit von einer qualifizierten Lektorin korrigieren. Das Lektorat und Korrektorat sind diskret, professionell und zuverlässig. Welche Ausgaben entstehen bei einem Korrektorat/Lektorat wenn Sie Ihre wissenschaftliche Arbeiten, z. B. Bachelor-, Doktor-, Master-Arbeit oder akademische Texte, wie Papers, Publikationen, Websites usw., korrigieren…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Die Krise meistern

Hezinger Maschinen GmbH: Zusammenstehen in schweren Zeiten – Mietoptionen für Hezinger Maschinen Der Maschinenbau und die Blechbearbeitung haben in Corona-Zeiten zu kämpfen. Das steht außer Frage. Die Zeiten waren schon weitaus besser. Aber Lamentieren und Aufgeben sind keine Option. Hezinger Maschinen GmbH ruft zum Zusammenhalt auf und bietet Miet-Option für seine Maschinen. Der Lock-Down hat viele Unternehmen zur Untätigkeit gezwungen. Und wenn es nicht der Lock-Down war, dann sind es die Folgen des wirtschaftlichen Stillstands, die eine weitere, vielleicht sogar noch höhere Herausforderung darstellen. Niemand kann wirklich absehen, was es…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Entwicklung nachhaltiger Schiffskraftstoffe

EU-Forschungsprojekt IDEALFUEL ist gestartet In einem EU-finanzierten Forschungsprojekt strebt ein internationales Konsortium die Entwicklung neuer Produktionsmethoden für nachhaltige Schiffkraftstoffe an, die Schweröle in der Schifffahrt ersetzen sollen. Der Einsatz von Schwerölen, die große Mengen an Schwefel enthalten, führt zur Emission von Treibhausgasen und anderen schädlichen Substanzen. Im Projekt IDEALFUEL wollen die Partner neue, effiziente und kostengünstige Methoden zur Herstellung schwefelarmer Schweröle aus holzbasierter Non-Food-Biomasse entwickeln, um nachhaltige Alternativen zu schaffen. Die OWI Science for Fuels gGmbH und TEC4FUELS GmbH sind als Forschungspartner an dem Projekt beteiligt. Obwohl sauberere Kraftstoffe zur…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Die Globale Forschungsplattform von Tiz-Nord

Vernetzung aller Wissenschaftler, Forscher und Erfinder weltweit. Die Globale Forschungsplattform , wurde am 02.02.2020 von Michael Rhein gegründet. Die Plattform dient der Globalen Zusammenführung von Wissenschaftlern, Forschern oder Erfindern und dem gesamten wissen aus der Forschung und Wissenschaft. Mit Einsatz von VR ( Virtueller Realität ) und Robotik, dessen Programmierung sich derzeit im Aufbau befindet, ermöglicht die Plattform später, Roboter in anderen Labors zusteuern und über einem VR Stream, direkt im Labor Virtuell dabei zu sein. Die Plattform entstand aus dem Zusammenschluss von Tiz-Nord Wilhelmshaven und in Kooperation mit der…

Mehr...
Technik Wissenschaft Forschung 

Multi-Fuel-Brenngaserzeuger für BHKW´s entwickelt

Biogene Kraftstoffe werden flexibel nutzbar Ein neuartiger Multi-Fuel-Brenngaserzeuger hat das Potenzial, die zunehmende Vielfalt alternativer flüssiger Brennstoffe in gasbetriebenen Blockheizkraftwerken (BHKW) kleiner Leistung flexibler nutzen zu können. Eine Skalierung für mittlere Leistungen ist möglich. Mit dem Brenngaserzeuger können beispielsweise hydrierte Bioöle und Bioethanol in ein wasserstoffreiches Gas gewandelt und die Treibhausgasemissionen bei der Erzeugung von Strom und Wärme reduziert werden. Die schwankenden chemisch-physikalischen Eigenschaften unterschiedlicher biogener Brennstoffe kann der Multi-Fuel-Brenngaserzeuger ausgleichen. Aufwändige Anpassungs- oder Umbauarbeiten für einen Wechsel des Brennstoffes, zum Beispiel an der Motorentechnik von BHKW´s, sind nicht erforderlich.…

Mehr...