Ab sofort steht das neue Jahresprogramm 2016 der Medienakademie in Print und zum Download (https://www.medien-akademie.de/service/programm_bestellen.php) bereit. Es richtet sich an Verlage, MedienhĂ€user, Corporate Publisher, Agenturen und andere Unternehmen, die ihr Medien- und Publishing-Know-how in Print und digital ausbauen wollen. Interessenten finden Angebote fĂŒr unterschiedlichste Anforderungsstufen, vom AnfĂ€nger und Quereinsteiger bis zum Manager und GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Kurz-Seminare, mehrtĂ€gige Zertifikatskurse, Konferenzen, Webinare und Inhouse-Schulungen. Dabei deckt die Akademie die Themenbereiche Management, Digitale Medien/E-Business, Herstellung und Gestaltung, Produktmanagement, Lektorat, Marketing und Vertrieb, Medienrecht, Redaktion, PR und Corporate Media sowie Persönliche Kompetenzen ab.

Auch fĂŒr 2016 hat die Akademie ihre Seminare wieder ĂŒberarbeitet und ĂŒber 30 Kurse neu aufgenommen, darunter z. B. die Zertifikatsprogramme Content Marketing Manager (18. – 21.04.2016), Metadaten Manager (20. – 22.04.2016), Usability Manager (07. – 09.11.2016) und Business Development Manager (14. – 18.11.2016). Damit hat die Akademie ihre vorhandene Kompetenz in den Bereichen Digitalisierung, Innovationen und Content Marketing noch stĂ€rker ausgebaut.
Weitere trendgetriebene Seminare in 2016 sind z. B. Design Thinking – Innovation umsetzen mit dem Kunden im Fokus (10. – 11.03.2016), Smartwatch, Fitness-Tracker oder Datenbrille – Marktpotenziale, GeschĂ€ftsmodelle und Produktentwicklung fĂŒr Wearables (26.04.2016), Innovation Bootcamp: Co-Creation, Design Thinking und User Centered Design (19. – 20.09.2016), Texten fĂŒr Social Media – Erfolgreiche Posts fĂŒr Facebook, Twitter & Co. (13.10.2016) und FĂŒhren ohne Vorgesetztenfunktion (28. – 29.11.2016).

 

Weitere Informationen zu den Seminaren und der Akademie sind erhÀltlich unter:
http://www.medien-akademie.de

 

Das Jahresprogramm bestellen unter:
https://www.medien-akademie.de/service/programm_bestellen.php

Das Jahresprogramm downloaden unter:
http://www.medien-akademie.de/documents/kataloge/Jahresprogramm_ADM_2016

Konferenz zu „Multichannel-Marketing und -Vertrieb fĂŒr B2C-Medien“

Am 17. MĂ€rz 2016 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien zusammen mit der Leipziger Buchmesse die alljĂ€hrliche Fachkonferenz Marketing & Vertrieb im Congress Center Leipzig. Die Tagung steht unter dem Motto „Stories, Data, Discoverability – Erfolgsstrategien fĂŒr Multichannel-Marketing und -Vertrieb fĂŒr B2C-Medien“.

Von der Online Community ĂŒber die App bis hin zum Youtube-Channel – nur mit kanalĂŒbergreifenden Content- und Marketingstrategien können Verlage heute noch ausreichend Aufmerksamkeit fĂŒr ihre Marken und Medien generieren. Dabei stehen sie vor der Herausforderung, ihr Marketing an der Customer Journey der Leser auszurichten. Wer dafĂŒr gezielt Daten generiert, managt und analysiert und weiß, wo und wann er seine Kunden am besten erreicht, ist dabei klar im Vorteil.

Auf der Fachkonferenz Marketing & Vertrieb, die die Akademie der Deutschen Medien nach den letztjĂ€hrigen Erfolgen nun schon zum dritten Mal mit der Leipziger Buchmesse durchfĂŒhrt, stehen daher neben zukunftsfĂ€higen Marketing- und Vertriebskonzepten auch die Themen Data Analytics und Discoverability im Fokus.

Wie können MedienhĂ€user ihre bisherigen Marketing- und Vertriebsmaßnahmen optimieren? Wie können sie Kundendaten besser managen und effizienter nutzen? Wie lassen sich Verlagsmarken ĂŒber alle KanĂ€le hinweg aufbauen und welche Rolle sollten dabei Content Marketing und Audience Development spielen?

 

Die Veranstaltung richtet sich an GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Verleger sowie Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte aus Publikums-, Bildungs- und Comic/Manga-Verlagen und anderen MedienhĂ€usern, die sich mit zukunftsfĂ€higen Marketing- und Vertriebsstrategien auseinandersetzen möchten.

 
Referenten der Konferenz sind u. a. Robin Blase (Youtuber), Bernhard Fetsch (Droemer Knaur), Christoph Kappes (Berater/sobooks.de), Sarah Mirschinka (Bastei LĂŒbbe), Yogesh Torani (BoD). Moderator der Konferenz ist Ehrhardt F. Heinold (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Heinold, Spiller & Partner).
Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.medien-akademie.de/konferenzen/branchenuebergreifend/konferenz_buchmesse_leipzig.php

 

Ansprechpartnerin

Jacqueline Hoffmann
Leitung Presse
Akademie der Deutschen Medien
80333 MĂŒnchen
Tel. 089 / 29 19 53-56
jacqueline.hoffmann@medien-akademie.de

Tagged with:
 

Wie generieren Sie aus Loseblatt neues, nachhaltiges digitales Wachstum? Diese Frage beantworten Loseblatt- und Digital-Experten auf dem Branchenforum Loseblattwerke am 23. Februar 2016 im Literaturhaus MĂŒnchen.

Unter dem Motto „Relevanter Content, crossmediale Nutzung, effizienter Vertrieb – Kundenorientierte Produkte und Erlösmodelle fĂŒr das Loseblatt-GeschĂ€ft 4.0“ veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien am 23. Februar 2016 das 5. Branchenforum Loseblattwerke. Im Fokus der Konferenz steht die kundenorientierte Entwicklung neuer Produkte und digitaler Erlösmodelle fĂŒr Loseblattinhalte. Denn das Potenzial, das neue Technologien wie Content-SEO und Predictive Analytics fĂŒr die Neu- und Weiterentwicklung von Fachinformationslösungen bieten, ist in vielen Fachverlagen noch lĂ€ngst nicht ausgeschöpft: Was sind die Dos & Don‘ts bei der Neukonzeption personalisierter digitaler, mobiler und interaktiver Formate? Von der Workflow-App bis zum E-Learning-Angebot – Wie gestalten Sie neue Produkte so, dass sie sich problemlos in die Prozesse und ArbeitsablĂ€ufe der Kunden integrieren lassen? Und welche zusĂ€tzlichen Erlösmodelle sind bei den Loseblatt-Zielgruppen erfolgreich?

In Strategie-Keynotes und Best Cases erhalten die Teilnehmer des Branchenforums Loseblattwerke praxisbewĂ€hrte Tipps und Hinweise zur Produkt- und GeschĂ€ftsmodellentwicklung fĂŒr Loseblatt-Inhalte. Der Fokus liegt dabei auf dem unmittelbaren Erfahrungsaustausch zwischen Referenten und Teilnehmern. Roundtable-Sessions und Networking-Pausen bieten zudem Möglichkeiten, persönliche Fragestellungen zu diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte in Verlagen, die zukunftsfĂ€hige Strategien und Konzepte fĂŒr Loseblattmedien kennenlernen und umsetzen wollen. FĂŒhrende Referenten aus Verlagen und Technikexperten prĂ€sentieren digitale Alternativen und Cases aus ihrem Haus und vermitteln ihr Praxis-Knowhow zur Umsetzung digitaler Loseblatt-Angebote.

Referenten der Konferenz sind u. a. Stephan Behrens (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, WekaMedia), JĂŒrgen Höfer (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Walhalla Fachverlag), Heinrich Koch (Herstellungsleiter, Walhalla Fachverlag), Nicole Royar (GeschĂ€ftsleitung, SDK Systemdruck), Dr. Christian Rotta (GeschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter, Deutscher Apotheker Verlag), Fabian Kern (Berater und Trainer fĂŒr digitales Publizieren), JĂŒrgen Markoff (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, MindMark), Prof. Dr. Okke SchlĂŒter (Professor im Verlagsstudiengang Mediapublishing, Hochschule der Medien Stuttgart). Moderator des Branchenforums ist Ehrhardt F. Heinold (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Heinold, Spiller & Partner).

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.medien-akademie.de/konferenzen/fachmedien/branchenforumloseblattwerke2016.php

 

Ansprechpartnerin

Leonie Rouenhoff
Konferenzmanagerin
Akademie der Deutschen Medien
80333 MĂŒnchen
Tel. 089 / 29 19 53-55
Leonie.Rouenhoff@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:

Die Akademie der Deutschen Medien zĂ€hlt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den fĂŒhrenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner fĂŒr qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnĂŒtzige GmbH ist die Akademie nicht primĂ€r von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnĂŒtzigen Zweck der Weiterbildung.

Den Wandel des MusikgeschÀfts erfolgreich nutzen
Klaus Quirini

Der Verband Deutscher Musikschaffender bietet neue Mitglieder-Workshops an.

Dass die Branche im Wandel ist, muss fĂŒr Musikschaffende kein Problem sein. „Es kann vielmehr eine Chance sein. Die VerĂ€nderungen bringen auch viele mögliche Vorteile mit sich“, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ).

Um die Mitglieder des VDM stets auf dem Laufenden zu halten und ihnen aktuelle Trends und Entwicklungen zu vermitteln, bietet der Verband zahlreiche seit Jahrzehnten bewĂ€hrte Serviceleistungen an. „Und auch neue“, wie Udo Starkens betont. Der stellvertretende GeschĂ€ftsfĂŒhrer des VDM verweist auf das neue Modell der Mitglieder-Kommunikationstreffen in Frankfurt. „Aktuell steht ein Termin fĂŒr Mitte MĂ€rz an, der von VDM-Mitgliedern kostenlos wahrgenommen werden kann. Diese Angebote sind sowohl Workshops von Profis und Experten fĂŒr Musikschaffende, als auch Seminar und Treffen, bei dem Musikmacher aus allen Bereichen zusammenkommen, von ihren Erfahrungen gegenseitig profitieren und Kontakte knĂŒpfen“, fĂŒhrt Starkens aus.

Quirini hebt den Stellenwert der Vernetzung von Musikschaffenden hervor: „Musik ist meist Teamwork. Mehrere Musikschaffende sind am Erfolg beteiligt, und die entsprechenden Kontakte daher sehr wichtig.“ Ein ebenfalls Ă€ußerst entscheidender Faktor sei das notwendige Fachwissen ĂŒber das Musikbusiness. „Deshalb stellen wir bei den neuen VDM-Mitglieder-Workshops Themen wie Rechtsinformationen von Juristen oder AufklĂ€rung von Wirtschaftsexperten in den Vordergrund.“

Die Vormachtstellung eines Musikverlags, neue Perspektiven fĂŒr Manager und Veranstalter, KĂŒnstlerauftritte, gezielte RadioeinsĂ€tze, der Vorsprung mit eigener Plattenfirma und viele mehr seien die Themenfelder, die bei den neuartigen VDM-Workshops bearbeitet werden, damit die Verbandsmitglieder auch in der sich wandelnden Musikbranche erfolgreich sind. „Es sind Fach-Workshops, die Wissen vermitteln und der Vernetzung der Musikschaffenden miteinander dienen, sowie zugleich Ideen- und Kreativ-Treffen“, fasst der erfahrene Branchenkenner Quirini zusammen.

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, TontrĂ€gerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, KĂŒnstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten grĂŒnden und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick fĂŒr NeugrĂŒnder und Profis ĂŒber die HintergrĂŒnde in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Firmenkontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Pressekontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) – Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.vdmplus.de

Tagged with:
 

Haben Sie Ihre Kunden im Fokus? Ob Print oder digital – Kundenorientierung ist das A und O, wenn es um Loseblattwerke geht. Viele Fachverlage haben Ihr Loseblatt-Portfolio bereits an das digitale Nutzerverhalten angepasst und setzen auf die Mehrfachverwertung ihres Contents als iPad-Ausgabe, Infoportal oder Datenbank. Doch entsprechen diese Produkte tatsĂ€chlich dem Kundenbedarf? Insbesondere das Potenzial, das neue Technologien wie Content SEO und Predictive Analytics fĂŒr die kundennahe Produktentwicklung und -optimierung bieten, ist noch lĂ€ngst nicht ausgeschöpft.

Und was sind die Dos & Don‘ts bei der Neukonzeption digitaler, mobiler und interaktiver Formate? Von der Workflow-App bis zum E-Learning-Angebot – Welche zusĂ€tzlichen Erlösmodelle sind bei den Loseblatt-Zielgruppen erfolgreich? Mit welchen innovativen Vermarktungs- und VertriebsansĂ€tzen erreichen Sie Ihre Loseblatt-Kunden am besten?

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien am 23. Februar 2016 unter dem Motto „Relevanter Content, crossmediale Nutzung, effizienter Vertrieb – Kundenorientierte Produkte und Erlösmodelle fĂŒr das Loseblatt-GeschĂ€ft 4.0“ das 5. Branchenforum Loseblattwerke. In Strategie-Keynotes und Best Cases erhalten die Teilnehmer praxisbewĂ€hrte Tipps und Hinweise zum Loseblatt-Business. Der Fokus liegt dabei auf dem unmittelbaren Erfahrungsaustausch zwischen Referenten und Teilnehmern. Roundtable-Sessions und Networking-Pausen bieten zudem Möglichkeiten, persönliche Fragestellungen zu diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte in Verlagen, die zukunftsfĂ€hige Strategien und Konzepte fĂŒr Loseblattmedien kennenlernen und umsetzen wollen. FĂŒhrende Referenten aus Verlagen und Technikexperten prĂ€sentieren digitale Alternativen und Cases aus ihrem Haus und vermitteln ihr Praxis-Know-how zur Umsetzung digitaler Loseblatt-Angebote.

Referenten der Konferenz sind u. a. Stephan Behrens (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, WekaMedia), JĂŒrgen Höfer (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Walhalla Fachverlag), Heinrich Koch (Herstellungsleiter, Walhalla Fachverlag), Nicole Royar (GeschĂ€ftsleitung, SDK Systemdruck), Dr. Christian Rotta (GeschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter, Deutscher Apotheker Verlag), Fabian Kern (Berater und Trainer fĂŒr digitales Publizieren), JĂŒrgen Markoff (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, MindMark), Prof. Dr. Okke SchlĂŒter (Professor im Verlagsstudiengang Mediapublishing, Hochschule der Medien Stuttgart). Moderator des Branchenforums ist Ehrhardt F. Heinold (GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Heinold, Spiller & Partner).

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.medien-akademie.de/konferenzen/fachmedien/branchenforumloseblattwerke2016.php

 

Ansprechpartnerin

Jacqueline Hoffmann
Leitung Presse
Akademie der Deutschen Medien
80333 MĂŒnchen
Tel. 089 / 29 19 53-56
jacqueline.hoffmann@medien-akademie.de

Über die Akademie:

Die Akademie der Deutschen Medien zĂ€hlt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den fĂŒhrenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner fĂŒr qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnĂŒtzige GmbH ist die Akademie nicht primĂ€r von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnĂŒtzigen Zweck der Weiterbildung.

Besinnlichkeit Last-Minute: Entspannt online einkaufen mit dem Schörle Verlag
FĂŒr WeihnachtsmĂ€nner und -frauen gibt es beim Schörle Verlag viele schöne PrĂ€sente (Bildquelle: Schörle Verlag)

Last-Minute Geschenkideen fĂŒr alle WeihnachtsmĂ€nner und -frauen vom Schörle Verlag

WeihnachtsmĂ€nner und -frauen sind in den letzten Vorbereitungen, der Adventskranz angezĂŒndet und die trĂŒben Wintertage laden ein, es sich zuhause gemĂŒtlich zu machen: der Countdown fĂŒr die Feiertage lĂ€uft. Laut einer aktuellen Weihnachtsumfrage kaufen viele Befragten ihre Geschenke Last-Minute und auch gerne online. Aber wo und was? Damit kann der Schörle Buch und Bild Verlag dienen: hier kann man bequem online noch schöne BĂŒcher, Kalender und Kartensets fĂŒr Freunde, Bekannte, Kollegen und die Liebsten bestellen – nicht nur zur Weihnachtszeit. Bei den Last-Minute-Geschenketipps vom Schörle Verlag geht es um Besinnlichkeit, KreativitĂ€t und Freude.

FragenMagie Kalender: ist der Kalender zu den 99Fragen-BĂŒchern. Jede Woche eine Frage mit in den Alltag nehmen und auf sich wirken lassen. Und dabei offen bleiben fĂŒr das, was entsteht, wenn man nach Antworten sucht. Über einen schönen Wandkalender als Geschenk freuen sich viele. Und so kommt dieser Kalender 2016, der einem tĂ€glich eine Frage stellt – mit einem auserlesenen Design und passenden Bildern – als etwas Besonderes daher. Und diese Bilder kann man auch an die Wand hĂ€ngen. Denn inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligrafien in den BĂŒchern, sondern auch auf LeinwĂ€nden. Mehr Informationen bietet die Website http://www.schoerle.de/shop/Buecher-Kalender/FragenMagie-der-Wochenkalender-2016::271.html

FragenbĂŒcher: Schon bei „99 Wege zur Dankbarkeit“ wurde das Fragekonzept und die Buchreihe geboren. In diesem Jahr war Schörle zur PrĂ€sentation seiner Buchkunst sogar in BrĂŒssel beim Börsenverein des dt. Buchhandels eingeladen worden. Beim Wettbewerb von Ecobookstore wurde die Rezension von „99 SchlĂŒssel zu deiner KreativitĂ€t“ sogar auf Platz 1 gewĂ€hlt. Darin heißt es. „Dieses Buch erschafft Raum und Zeit“ . Und das sind die beiden Voraussetzungen, um in Kontakt zu seinem Inneren Ich zu kommen. Aber auch, um besinnliche Weihnachten zu feiern. Denn dies lĂ€dt sich und andere ein in die Welt der Gedanken, der eigenen Gedanken.

Die Fragen gibt es auch als 10 Klappkarten mit Kuvert: diese sind fĂŒr eine gemeinsame Abendunterhaltung bestens geeignet, aber auch zum (Selbst-) Coaching ist das schöne Kartenset verwendbar. Die Fragenkarten mit Einlegeblatt in einer Baumwolltasche sind kalligrafisch gestaltet und auf hochwertigen Leinenkarton gedruckt. Jede Frage ist ein kleines Kunstwerk fĂŒr sich. Die Fragen sind aus dem Buch „99 TĂŒren zu Dir“ z.B. Kennst du deine Grenzen? gehst du darĂŒber hinaus? Hast du magische KrĂ€fte? Hörst du deine Seele sprechen? Warst du in deinem Leben schon einmal am Meer? Liebst du?

Es gibt aber auch fĂŒr Neugierige und Sternegucker ein 12 Sternzeichen-Karten Fantasy-Edition mit Sternzeichentexten mit Einlegeblatt und Kuvert. Der Druck ist auf hochwertigen Leinenkarton, die Vorderseite mit Sternzeichenmotiv, die RĂŒckseite mit Infotext zu den Sternzeichen und in den Innenseiten ist Platz fĂŒr den eigenen Text. Was gibt es Schöneres und Unterhaltsameres als das Jahr oder die Silvesterfeier mit diesem Set zu beginnen?!

Damit bietet der Schörle Verlag und sein Schörle Shop fĂŒr alle eine besinnliche Weihnachtszeit 2015 und einen kreativen und vergnĂŒglichen Start in das Neue Jahr 2016. Mehr Infos auf http://www.schoerle.de/shop/

Über den Schörle Verlag: Bereits 1986 fand die GrĂŒndung des Buch & Bild Verlages als ErgĂ€nzung zur Werbeagentur statt. Mit dem Buch „PferdeTrĂ€ume“ wurde ein erster Meilenstein fĂŒr den Verlag gesetzt. Das Buch ist inzwischen auch auf Englisch erhĂ€ltlich und in Deutschland bereits in der 4ten Auflage. Nach dem Roman „Julie und der Klang des Meeres“ folgte das umfangreiche Projekt „99 TĂŒren zu Dir“. Inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligrafien in den BĂŒchern, sondern auch auf LeinwĂ€nden. Lesungen, Workshops und Kreativ-Veranstaltungen runden das Angebot ab. Mehr Infos auf http://www.schoerle.de/shop/

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 – 2690
office@medienarbeiten.de
http://www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 – 33890488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Aumago startet Kooperation mit APOTHEKE ADHOC

Aumago kooperiert ab sofort mit APOTHEKE ADHOC, dem fĂŒhrenden unabhĂ€ngigen Nachrichtenportal im deutschen Apotheken- und Pharmamarkt. Im Zuge der Zusammenarbeit vermarktet Aumago Online-Kampagnen, die auf die Zielgruppe von APOTHEKE ADHOC ausgerichtet sind. Die Nutzer der Seite können kĂŒnftig von Werbetreibenden kontext-unabhĂ€ngig gezielt ĂŒberall im Internet mit Display-, Video- und Social-Kampagnen auf Desktop-PCs und MobilgerĂ€ten erreicht werden.

„Die Zusammenarbeit mit Aumago ist fĂŒr uns ein weiterer Meilenstein bei der Professionalisierung unseres umfassenden Angebots fĂŒr Werbekunden. Damit sichern wir zusĂ€tzlich die redaktionelle UnabhĂ€ngigkeit unseres Angebots“, sagt Thomas Bellartz, geschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter des APOTHEKE ADHOC-Betreibers El Pato.

Christoph KrĂŒger, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Aumago erklĂ€rt: „Wir freuen uns, mit APOTHEKE ADHOC eines der fĂŒhrenden Portale fĂŒr Apothekerinnen, Apotheker und PTA gewonnen zu haben. Wir können so unseren Werbetreibenden aus dem Gesundheitsbereich eine weitere, sehr attraktive Zielgruppe bieten.“

Die Vermarktung der APOTHEKE ADHOC-Zielgruppen startet mit sofortiger Wirkung.

APOTHEKE ADHOC:
APOTHEKE ADHOC ist das fĂŒhrende Nachrichtenportal fĂŒr den deutschsprachigen Apotheken- und Pharmamarkt und bietet exklusive, aktuelle, unabhĂ€ngige Nachrichten zu allen relevanten Themenfeldern. Zu den wichtigsten Zielgruppen von APOTHEKE ADHOC gehören Apothekenleiter, angestellte Apotheker, PTA (Pharmazeutisch-technische Assistenten).
Apotheke Adhoc

Aumago:
Aumago bietet nutzer-basiertes Online Advertising fĂŒr Business- und Premium-Zielgruppen. Advertiser können mit der Hilfe von Aumago Nutzer, die fĂŒhrende Business-Websites besucht haben, danach kontext-unabhĂ€ngig ĂŒberall im Internet mit Display-, Video und Social Kampagnen auf Desktop-PCs und MobilgerĂ€ten erreichen. Aktuell arbeitet Aumago exklusiv mit 160 Business-Portalen fĂŒhrender deutscher Fachverlage, Messen und Business-Verzeichnisse zusammen, wie z.B. der Messe Frankfurt und dem Deutschen Fachverlag. Mit ĂŒber 10 Mio. markierten Nutzern ist Aumago mit diesem Angebot der grĂ¶ĂŸte Anbieter von Business-Zielgruppen im deutschsprachigen Raum.
Aumago GmbH

Kontakt fĂŒr RĂŒckfragen:
EL PATO Ltd.
Agentur fĂŒr Kommunikation
Viktoria Eder
Skalitzer Straße 68
10997 Berlin
Telefon: 030-802080-500
E-Mail: info@el-pato.de

Aumago GmbH
Lena Knoblauch
Torstraße 164
10115 Berlin
Telefon: 030-57701730
E-Mail: lknoblauch@aumago.com

Bildquelle: shutterstock, Racorn

Kontakt
Aumago GmbH
Lena Knoblauch
Torstraße 164
10115 Berlin
030 577017302
lknoblauch@aumago.com
http://www.aumago.com

Tagged with:
 
Neuerscheinungen aus dem SMART & NETT Verlag
SMART & NETT VERLAG

Herbst 2015

Herbstzeit ist Erntezeit – im Fall des Smart & Nett Verlags eine Ernte von drei wunderbaren neuen Buchern! Und passend zu der farbenprĂ€chtigen Jahreszeit sind diese Werke eine bunte Mischung, die Unterhaltung, Tiefe und Wissen bietet.

Wer in der kuhlen Jahreszeit den Flirt lieber vom Straßencafe ins Internet verlegt, kann sich auf höchst unterhaltsame Weise mit „Echt ubrig“ von Martina Jansen schon mal mit den FettnĂ€pfchen der schönen virtuellen Welt vertraut machen. Luna, die Heldin, ist Anfang 50, Single und ECHT ÜBRIG! Sie sucht per Singlebörse im Internet einen attraktiven Mann und erlebt dabei kuriose wie groteske Abenteuer – gewurzt mit rheinischem Humor. Warnung: Dieses Buch kann Spuren von Emoticons und
RĂ€chtschraibschweche enthalten!
Taschenbuch ISBN 978-3-946406-00-6, EUR 11,90 / E-Book ISBN 978-3-946406-01-3, EUR 3,99

Vorweihnachtlich passend lĂ€dt Heike Adami mit ihrem neuen Roman „Die UN-Vollendete“ zu einer literarischen Reise ins Heilige Land. Mit im GepĂ€ck: Eine Friedensbotschaft fur das aktuell wieder krisengeschuttelte israelisch-palĂ€stinensische Gebiet. Mit Bashar, dem arabisch-stĂ€mmigen Amerikaner, Abdul, dem Sohn des PalĂ€stinensischen PrĂ€sidenten und Jonah, dem israelischen Elitesoldaten treffen drei Kulturen aufeinander, die politisch nicht kontroverser sein könnten. Explosiv die Stimmung der ersten Begegnungen, hitzig die Diskussionen uber Geschichte und Gegenwart des „gelobten Landes“. Doch mit dem Fund eines geheimnisvollen Briefes wendet sich das Blatt: Vorurteile stehen in Frage, Fronten
brechen auf und es gibt ein gemeinsames Ziel fur die drei jungen MĂ€nner!
Taschenbuch ISBN 978-3-946406-02-0 EUR 15,90 / E-Book ISBN 978-3-946406-03-7, EUR 4,99

Trutz Podschun wirft in seinem Buch „Mein Arzt bin ich!“ einen kritischen Blick auf Ärzte, Heilpraktiker und das Gesundheitswesen an sich. Anschaulich fuhrt er dem Leser die Tucken der Wahrnehmung vor Augen, um den Blick fur die RealitĂ€t und die eigene Urteilsbildung zu schĂ€rfen. Und schon fĂ€llt es leicht, die AbsurditĂ€ten der Datenerhebung aus der Arzneimittelforschung nachzuvollziehen, die der Insider
Podschun auspackt. Er zeigt, wie lohnenswert sich die Frage nach dem „Warum?“ erweist, er demaskiert die Machenschaften der Pharmaindustrie und er öffnet die Augen dafur, wie sehr selbst hoffungsvolle Hightech-Medizin noch in den Kinderschuhen steckt. Podschun fuhrt den Leser durch das Buch mit verstĂ€ndlichen ErklĂ€rungen komplexer Sachverhalte, gewurzt mit Selbstironie und Humor. Und er reicht dem Patienten die Hand, um ihn auf Augenhöhe mit seinem Arzt zu heben, den er selbstverstĂ€ndlich konsultieren soll. Aber er fordert ihn auch, selbstBEWUSST und seiner Gesundheit mĂ€chtig zu sein. Ein erhellender Lesestoff fur die grauen Hirnzellen wĂ€hrend des nebelgrauen Wetters!
Taschenbuch ISBN 978-3-946406-04-4, EUR 19,90 / E-Book ISBN 978-3-946406-05-1, EUR 9,99

Der Smart & Nett Verlag stellt mit seinen drei Debut-Publikationen erstmals seinen einfach klingenden aber hoch gesteckten Anspruch unter Beweis: „Ein gutes Buch ist fur uns angenehm zu lesen und es verĂ€ndert etwas beim Leser. Das kann ein Denkanstoß oder eine Erkenntnis ebenso sein wie eine genussvoll erlebte Lesezeit oder das Lachen uber eine unterhaltsame Geschichte.“ In diesem Sinne
wunscht der 2015 gegrundete Munchner Verlag allen Bucherfreunden zu ihrer Lekture Muße, eine Kuscheldecke und eine Tasse Tee – denn Herbst und Winter ist Lesesaison!

Webseite vom SMART & NETT Verlag
SMART & NETT Verlag auf Facebook
SMART & NETT Verlag auf Twitter

Was bewegt eine Marketingagentur, einen Verlag zu grĂŒnden?

ZunĂ€chst ist es – ganz nahe liegend – das vorhandene Know-how in den Bereichen Marketing und Design, das fĂŒr die erfolgreiche Arbeit eines Verlages essenziell ist und damit aus einer Hand geboten werden kann. Doch SMART & NETT, alias Veronika Peschkes und Dirk Walter, können noch etliche andere FĂ€higkeiten einfließen lassen, z. B. Webdesign, KreativitĂ€t, Psychologie und Organisation. Und schließlich hat die Begeisterung fĂŒr interessanten und unterhaltsamen Lesestoff im MĂ€rz 2015 den Impuls zur GrĂŒndung des SMART & NETT VERLAGS gegeben.

Uns geht es nicht um BĂŒcher „um jeden Preis“ im Sinne eines Druckkostenzuschussverlages. Vielmehr geht es um IndividualitĂ€t – sei es bei der Auswahl der Manuskripte oder beim maßgeschneiderten Marketingkonzept. WĂ€hrend bei einem herkömmlichen Verlag mal der Literaturwissenschaftler und mal die Mainstream-SpĂŒrnase den Ton angibt, heben sich SMART & NETT durch eine offene tolerante Sichtweise ab, kombiniert mit KreativitĂ€t. Die Art zu arbeiten entspricht eher der eines Fotografen, der zwar ĂŒberall sein Auge hat, den verblĂŒffenden Schnappschuss aber gezielt an einem Detail in Szene setzt, das bisher keiner beachtet hat.

Was mögen Leserinnen und Leser gerne? Das ist unser entscheidender Maßstab! Ein gutes Buch ist fĂŒr unseren Anspruch angenehm zu lesen und es verĂ€ndert etwas beim Leser. Das kann ein Denkanstoß oder eine Erkenntnis ebenso sein wie eine genussvoll erlebte Lesezeit oder das Lachen ĂŒber eine unterhaltsame Geschichte. Das klingt einfach, ist aber ein hoher QualitĂ€tsanspruch. Wenn Sie sich an das letzte Buch zurĂŒckerinnern, das Sie gelesen haben: Welche Stimmung hat es erzeugt? Hat es Sie berĂŒhrt? Gab es einen Aha-Effekt? Oder war nur eine fĂŒnfstĂŒndige Zugfahrt gefĂŒllt?

Der SMART & NETT VERLAG besitzt den Mut, auch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.

Willkommen beim SMART & NETT Verlag

Kontakt
Smart & Nett Verlag
Dirk Walter
Holzhofstraße 3
81667 MĂŒnchen
089 345297
Info@smart-und-nett-verlag.de
http://smart-und-nett-verlag.de

Kalender, Seminare und BĂŒcher mit Fragenmagie als PrĂ€sent von Schörle
Hajo Schörle schenkt „Fragen-Magie“ – nicht nur an St. Martin

Der Schörle Verlag bietet Magie und mehr zu St. Martin, Advent, Weihnachten und zum Jahresende

Rechtzeitig zu St. Martin und den besinnlichen Adventstagen bietet der Schörle Buch & Bild Verlag seinen Jahreskalender 2016 als PrĂ€sent mit individueller Bedruckung an. Es dreht sich darin alles um Fragen – als Basis fĂŒr individuelles Handeln und Quelle neuer Prozesse. Manche sprechen ganz fĂŒr sich, sie brauchen nichts weiter als gesehen zu werden. Andere wiederum entfalten ihre Wirkung, indem wir uns mit ihnen befassen, sie begreifen, aufschreiben, malen, in ein GesprĂ€ch einbringen, sie laut aussprechen oder einfach viel Zeit fĂŒr sie nehmen. Und man kann sie verschenken und weiterzugeben.

An St. Martin ist es vielerorts Brauch, sich zu beschenken – mit Kalendern. Gerade fĂŒr Kollegen, Mitarbeiter, aber auch Familienmitgliedern und Freunde, sollte man diese Botschaft mit dem Kalender „Fragenmagie“ vermitteln. Es passt auch: denn bei St. Martin geht es um etwas und das ist in diesen Tagen so aktuell wie lange nicht mehr: es ist die Botschaft des Teilens. Am Martinstag wird das „Liebe deinen NĂ€chsten wie dich selbst“ anschaulich. Seine Botschaft ist universell und wichtiger denn je. Aber auch fĂŒr die Advents- und Weihnachtszeit bis zum Jahresende kann man im Shop buchen und verschenken. Mehr dazu im Shop: http://www.schoerle.de/shop/Buecher-Kalender/FragenMagie-der-Wochenkalender-2016::271.html

Buch & Bild Verlag Hajo Schörle betreut vielfÀltige Buchprojekte und hilft Autoren
Seit einigen Jahren fließen nun schon die vielfĂ€ltigen Erfahrungen aus dem Marketing zudem in Hajo Schörles Buch & Bild Verlagsprojekt. Mit den BĂŒchern „Spuren der Dankbarkeit“ (in deutsch und englisch, dazu passende Karten), entstand eine außergewöhnliche Reihe. Zum FragenProjekt gibt es inzwischen die Buchreihe, einen Monats- und einen Wochen-Kalender 2016 und die Fragen als Kalligraphie im Original oder auf Leinwand gedruckt. Hierzu gibt es auch Seminare und Veranstaltungen (beliebt auch fĂŒr Betriebsfeiern), wo man Lesungen zu dem Thema individuell buchen kann. Denn nicht nur am 11.11, sondern viel öfters sollte man an St. Martin denken – und auch so handeln. Hajo Schörle und sein Verlagsangebot helfen dabei: http://www.schoerle.de/shop/%E2%80%A2-Startseite-Verlag:_:300.html

Über Schörle: Bereits 1986 fand die GrĂŒndung des Buch & Bild Verlages als ErgĂ€nzung zur Werbeagentur statt. Mit dem Buch „PferdeTrĂ€ume“ wurde ein erster Meilenstein fĂŒr den Verlag gesetzt. Das Buch ist inzwischen auch auf Englisch erhĂ€ltlich und in Deutschland bereits in der 4ten Auflage. Nach dem Roman „Julie und der Klang des Meeres“ folgte das umfangreiche Projekt „99 TĂŒren zu Dir“. Inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligrafien in den BĂŒchern, sondern auch auf LeinwĂ€nden. Der Kalender FragenMagie 2016 ist soeben erschienen. Seminare und Workshops können individuell gebucht und vereinbart werden.

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 – 2690
office@medienarbeiten.de
http://www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 – 33890488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Autorin Gerda Gutberlet-Zerbe

On 26. Oktober 2015, in Deutsche Pressemitteilungen, by Jutta Schuetz
0

270.Bild...red-rose-320891_640

Hedwig Gerda Gutberlet-Zerbe ist seit 2006 als freischaffende Autorin tÀtig.

Die Autorin Gerda Gutberlet-Zerbe hat im FrĂŒhjahr 2015 fĂŒnf BĂŒcher veröffentlicht.
Sie ist nicht nur Autorin, sie gibt auch sehr erfolgreich ein spezielles Coaching als „Mutmacherin fĂŒr Menschen mit Depressionen“.

Ihr Motto: Es gibt immer einen Weg – der sich manchmal auch erst in „Zeit-Warte-Zeiten“ vollendet findet.
http://www.awpsg.com
http://www.hilfe-depressionen.de
http://www.gutberlet-zerbe.de

Buchdaten:
DEPRESSIONEN besiegen
Autorin: Gerda Gutberlet-Zerbe
Paperback – 104 Seiten – € 18,99
ISBN 978-3-7347-6157-7
Verlag: Books on Demand

Dieses Buch ist ein Sofort-Ratgeber, der Sie an die Hand nimmt und Ihnen einen Weg aus der Depressionsfalle zeigt.
Das Buch zeigt einen authentisch erprobter Weg, der Ihnen helfen kann, an meinem persönlichen Beispiel von depressiv-psychotischen Krankheitsepisoden zu zeigen, was alles nach ĂŒberstandenen Depressionen & Co. immer noch möglich ist.
Ihr Innerer Arzt kann Ihre seelischen KrĂ€fte wieder so mobilisieren und Sie auf den Weg bringen, dass sich Ihr Leben wieder oder ĂŒberhaupt in ein erfolgreiches = glĂŒckliches Leben verwandelt.
Wie das im Einzelnen ablÀuft, dazu lesen Sie in den nachfolgenden drei Teilen des Ratgebers, der an wichtigen Stellen mit Fotos aus der Kamera der Autorin dokumentiert ist.

Firmeninformation:
Jutta SchĂŒtz schreibt BĂŒcher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren BĂŒchern findet man auf der Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform fĂŒr Kunst, Literatur, Musik, Film, BĂŒhne, Entertainment und Medien).

Pressekontakt:
Jutta SchĂŒtz
D-33611 Bielefeld
info.schuetz09@googlemail.com
www.jutta-schuetz-autorin.de/
http://kinder-entdecken.jimdo.com/