Es geht wieder los: Großer, europaweiter Fährticket-Verkauf

(Mynewsdesk) Wie bereits im Januar 2015 startet Stena Line wieder mit tollen Angeboten ins neue Jahr: Bis zu 50 Prozent können Reisende beim Ticketkauf sparen. Europaweit werden ab dem 20. Januar 100.000 reduzierte Tickets erhältlich sein.

„Die letztjährige Aktion war ein großer Erfolg, und auch dieses Jahr wird es sicherlich wieder einen großen Ansturm geben“, so Martin Wahl, Marketing Manager von Stena Line. Nach den meist kostspieligen Feiertagen sind die Portemonnaies im Januar recht leer. Zugleich packt viele das Fernweh und man sehnt schon den ersten Frühlingstrip herbei.

„Mit Europas größtem Fährticket-Verkauf will Stena Line möglichst vielen Interessierten ermöglichen, sich eine Seereise leisten zu können“, berichtet Martin Wahl.

Die Ticket-Aktion findet vom 20. bis 27. Januar statt. Letztes mögliches Abfahrtsdatum mit einem reduzierten Ticket ist der 14. Juni. Stena Line gewährt bis zu 50 Prozent Ermäßigung.

Preisbeispiele :

* Minitrip Göteborg ab 37 Euro
Economy-Tarife fĂĽr eine einfache Ăśberfahrt fĂĽr ein Auto inklusive Fahrer:

* Schweden ab 16 Euro
* Norwegen ab 25 Euro
* England ab 38 Euro
Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten unter www.stenaline.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Stena Line Scandinavia AB .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/glo143

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/es-geht-wieder-los-grosser-europaweiter-faehrticket-verkauf-86593

Ăśber Stena Line

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line: http://www.stenaline.de mit aktuell etwa 5.500 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2014 transportierte die Flotte über 7 Millionen Passagiere, 1,5 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 35 Schiffen, die Ziele auf 22 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie Stena Line in Kiel als Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg.
www.StenaLine.de: http://www.stenaline.de/

Firmenkontakt
Stena Line Scandinavia AB
Mascha GĂĽnther
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+ 49 (0)40 36 98 63 12
stenaline@m-pr.de
http://www.themenportal.de/reise/es-geht-wieder-los-grosser-europaweiter-faehrticket-verkauf-86593

Pressekontakt
Stena Line Scandinavia AB
Mascha GĂĽnther
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+ 49 (0)40 36 98 63 12
stenaline@m-pr.de
http://shortpr.com/glo143

Tagged with:
 

Eisangeln in Norwegen und Schweden

-Winter-Trendsportart: Eisangeln in Norwegen und Schweden
-Ferienhäuser von NOVASOL-Fishing: spezielle Unterkünfte für Angler

Hamburg, Januar 2016 – Angeln hat sich in den letzten Jahren als coole Freizeitaktivität etabliert. Doch das lässt sich noch steigern: mit der „coolsten“ Art des Fischens – dem Eisangeln. Dicke Kleidung, Eisbohrer und Miniangel im Gepäck, zieht es immer mehr Menschen in den Wintermonaten nach Nordeuropa, um auf stillen, starren Seen inmitten verschneiter Landschaften ihr persönliches WinterglĂĽck zu finden. Zum Beispiel im norwegischen Troms oder im schwedischen Jämtland, wo das Eisangeln zum Volkssport gehört und man trotzdem noch ein Angelplätzchen ganz fĂĽr sich allein findet.

Perfekt, wenn man mit der gefangenen Mahlzeit in eine behaglich-warme Unterkunft zurückkehrt. Bestens geeignet sind Ferienhäuser von NOVASOL-Fishing: Diese speziell für Angler eingerichteten Urlaubsdomizile liegen nah an den fischreichsten Angelgewässern, verfügen über Filetiertisch und ausreichend Gefriermöglichkeiten sowie natürlich eine geräumige Küche, in der aus dem Fang ein schmackhaftes Abendessen zubereitet wird. Insgesamt 1.750 Angelhäuser in Norwegen und Schweden umfasst das Fishing-Programm des Ferienhausanbieters. Eine Auswahl präsentiert der Katalog NOVASOL-Fishing 2016; alle Häuser sind auf der Website www.novasol-fishing.de zu finden, auf der das passende Urlaubsdomizil in wenigen Klicks gefunden und gebucht werden kann.

Norwegen – Eisangeln unterm Polarlicht
Besonders der Norden Norwegens mit seinen Tausenden Seen, in denen sich kapitale Fische tummeln, lässt Einheimische wie Gäste auf den Fang ihres Lebens hoffen – auch im Winter. Mit etwas GlĂĽck beschlieĂźt man den Tag nicht nur mit einem lecker zubereiteten Fisch, sondern wird Zeuge der größten Lightshow der Welt: der Polarlichter, die in der Eisangelsaison bis Ende April am Himmel explodieren.

Hausbeispiele:
Aus Holz und Stein gebaut, das Dach von Gras bewachsen, mit Blick ĂĽber den Fjord sowie auf das nahe gelegene Gebirge: Das NOVASOL-Fishing-Feriendomizil in Narvik/Lavangen in der nordnorwegischen Region Troms bietet Platz fĂĽr vier Personen plus zwei Kleinkinder. Preis: ab 1.286 EUR/Woche, Hausnr. N39026

Eisangeln im norwegischen Lappland – mit bester Aussicht, Nordlichter zu erleben: NOVASOL-Fishing-Ferienhaus in Karasjok fĂĽr sechs Personen. Wochenpreis: ab 1.320 Euro, Hausnr. N39056

(Eis-)Angelparadies Jämtland in Schweden
In der schwedischen Region Jämtland gibt es mehr als 17.000 Seen: Von kleinen Teichen ĂĽber einsame Waldseen bis hin zu größeren Angelseen mit reichen Forellen-, Ă„schen- oder Hecht-Beständen. Die meisten von ihnen sind exzellente Eisangel-Reviere, die bis in den April hinein von einer dicken Eisschicht bedeckt sind. Bei diesem Angebot hat man die Wahl: Möchte man allein inmitten idyllischer Natur auf einem See stehen – oder schlieĂźt man sich den unzähligen Schweden an, die in den Wintermonaten Tag fĂĽr Tag aufs Eis ziehen, und nimmt Teil an einem wahren Eisangel-Happening?

Hausbeispiel:
Rotes Schweden-Holzhaus in Lidsjöberg, direkt am See Gärdsjön und mit Panoramaaussicht auf das Gewässer sowie mit Blick auf die jämtländische Berglandschaft. Das zweistöckige Urlaubsdomizil bietet Platz für acht Personen. Nach einem frischen Eisangel-Abenteuer wärmt man sich am knisternden Kamin oder in der hauseigenen Sauna. Preis: ab 610 Euro/Woche, Hausnr. S49461

Linkverzeichnis:
www.novasol-fishing.de
http://www.novasol-fishing.de/reiseziele/norwegen/nordnorwegen/troms/ferienwohnung-n39026/
http://www.novasol-fishing.de/reiseziele/norwegen/nordnorwegen/finnmark/ferienhaus-n39056/
http://www.novasol-fishing.de/reiseziele/schweden/nordschweden/jaemtland/ferienhaus-s49461/

Mehr als 40.000 private Urlaubsdomizile in 29 europäischen Ländern hält NOVASOL fĂĽr die schönste Zeit des Jahres bereit. Jährlich nutzen bis zu 1,8 Millionen Urlauber in Europa die privaten Ferienhäuser von NOVASOL. Das Unternehmen, fĂĽhrender Ferienhausanbieter in Europa, ist Teil von Wyndham Exchange and Rentals und damit zugehörig zu Wyndham Worldwide. Das Portfolio von NOVASOL umfasst Ferienhäuser, Apartments und Stadtwohnungen in Dänemark, Schweden, Norwegen, Island, Finnland, Deutschland, Holland, Belgien, Luxemburg, Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Bulgarien, Ă–sterreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, GroĂźbritannien, Irland, Kroatien, Slowenien, Montenegro, Albanien, Griechenland, der TĂĽrkei und Zypern. NOVASOL operiert mit Hauptsitz in Kopenhagen. Die Zentrale der Tochtergesellschaft in Deutschland befindet sich in Hamburg, eine AuĂźenstelle gibt es in Berlin. Zudem unterhält der Ferienhausanbieter 40 ServicebĂĽros in ganz Europa. Auszeichnungen: 2012 E-Commerce-Preis vom Dänischen E-Commerce-Verband FDIH, 2013 King Frederik IX’s Export Award, 2014 Auszeichnung als erfolgreichstes dänisches Exportunternehmen, 2015 Touristik Award in Holland als bester Ferienhausvermittler.

Firmenkontakt
NOVASOL-Fishing
Jessica Moschek
GotenstraĂźe 11
20097 Hamburg
+49 (0)40 / 238859-77
+49 (0)40 / 238859-24
angeln@novasol.de
www.novasol-fishing.de

Pressekontakt
Oldenburg Kommunikation
Jessica Moschek
Rödingsmarkt 39
20459 Hamburg
040-881415991
info@oldenburg-kommunikation.de
http://www.oldenburg-kommunikation.de

Tagged with:
 
GroĂźe Umfrage unter Stena Line Passagieren: Weihnachten ist Familienzeit!

(Mynewsdesk) Wie feiern die Nordeuropäer das Weihnachtsfest eigentlich am liebsten? Stena Line ist dieser Frage nachgegangen und hat mit ĂĽber 4.500 Passagieren aus Dänemark, GroĂźbritannien, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Schweden und Deutschland eine Umfrage durchgefĂĽhrt. Herausgekommen ist unter anderem, dass das Zusammensein mit der Familie, das Weihnachtsessen und die Geschenke die beliebtesten Traditionen sind. Es gibt allerdings auch eigene Traditionen, auf die man lieber verzichten wĂĽrde, und zugleich welche in anderen Ländern, die viele sich vorstellen können zu ĂĽbernehmen. Apropos andere Länder: Insgesamt 76 Prozent der Teilnehmer sehen es als Option, Weihnachten im Ausland zu feiern.

Lieber Weihnachtsgeschenke schenken als bekommen

71 Prozent der Befragten freuen sich an Weihnachten am meisten darüber, Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Auf Platz 2 der beliebtesten Weihnachtstraditionen liegt das Festtagsmahl, mehr als sechs von zehn Personen essen mit Genuss traditionelle Weihnachtsgerichte. Mit gut 35 Prozent auf Platz 3 rangieren die Geschenke – wobei hier gemeint ist, andere zu beschenken. Selbst beschenkt zu werden, ist nur für gut 5 Prozent der Teilnehmer wichtig. 25 Prozent könnten sogar ganz darauf verzichten. Auch Kirchen- oder Weihnachtsmarktbesuche sind für viele nicht relevant.

„Unsere Umfrage zeigt, dass anderen eine Freude zu machen, für viele wichtiger ist, als selbst beschenkt zu werden. Das ist ein schönes Ergebnis – das sich im Übrigen auch in unseren Bordshops zeigt, wo in diesen Wochen sehr viele Passagiere Weihnachtsgeschenke shoppen“, berichtet Martin Wahl, Marketing Manager Stena Line.

Andere Länder, interessante Traditionen

Jedes Land pflegt seine ganz eigenen Traditionen. Die befragten Passagiere konnten sich am ehesten vorstellen, die polnische Tradition zu ĂĽbernehmen, bei der ein Stuhl am Tisch frei bleibt, um fremde Menschen willkommen zu heiĂźen, die sich verirrt haben, sowie den finnischen Brauch, an Weihnachten in die Sauna zu gehen. 

Ăśber die Umfrage

Insgesamt haben 4.520 Passagiere aus Dänemark, GroĂźbritannien, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Deutschland und Schweden an einer Internetumfrage teilgenommen, die Stena Line im November 2015 durchgefĂĽhrt hat. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Stena Line Scandinavia AB .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ek4lh4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/grosse-umfrage-unter-stena-line-passagieren-weihnachten-ist-familienzeit-62524

Ăśber Stena Line

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line: http://www.stenaline.de mit aktuell etwa 5.500 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2014 transportierte die Flotte über 7 Millionen Passagiere, 1,5 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 35 Schiffen, die Ziele auf 22 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie Stena Line in Kiel als Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg.
www.StenaLine.de: http://www.stenaline.de/

Firmenkontakt
Stena Line Scandinavia AB
Mascha GĂĽnther
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+ 49 (0)40 36 98 63 12
stenaline@m-pr.de
http://www.themenportal.de/reise/grosse-umfrage-unter-stena-line-passagieren-weihnachten-ist-familienzeit-62524

Pressekontakt
Stena Line Scandinavia AB
Mascha GĂĽnther
Schwedenkai 1
24103 Kiel
+ 49 (0)40 36 98 63 12
stenaline@m-pr.de
http://shortpr.com/ek4lh4

Tagged with:
 
Ferienhaus-Urlaub 2016 am Fjord, Fluss, See oder Meer - jetzt buchen!

(Mynewsdesk) Skandinavien-Fans können in die Urlaubsplanung einsteigen: Bei INTER CHALET, Spezial-Reiseveranstalter für Ferienhäuser und Ferienwohnungen, können rund 1.000 gemütliche, meist direkt am Wasser gelegene Ferienhäuser und Hütten in Norwegen, Schweden und Finnland für 2016 gebucht werden. Auf www.interchalet.de/scan oder im Reisebüro um die Ecke.

Das Angebot ist vielfältig: Von der rustikalen Fischerhütte bis hin zum komfortabel ausgestatteten Ferienhaus mit Sauna und Whirlpool ist alles zu haben. Freunde des Angelsports finden eine große Auswahl an Häusern direkt am Wasser, die in den meisten Fällen neben einem Boot auch über eine große Gefriertruhe und einen Fischverarbeitungstisch verfügen.

Zur Saison 2016 wurden zusätzliche Häuser in Schweden (vornehmlich in Süd- und Mittelschweden) und Norwegen (Süd- und Westnorwegen, rund um Hardanger-, Sogne-, Sunn- und Nordfjord) ins Angebot aufgenommen.

Die meisten neu akquirierten Häuser verfügen über W-LAN und SAT-TV.

Der Nachfrage entsprechend wurde das Angebot an gemütlichen Häusern für Paare ausgebaut.

Vierbeiner können größtenteils kostenfrei oder gegen einen geringen Aufpreis mit ins Ferienhaus genommen werden.

Wer sich im Urlaub möglichst wenig mit Hausarbeit beschäftigen will, kann in vielen Fällen die Bettwäsche am Ort mieten und/oder die Endreinigung des Ferienhauses vom Vermieter (gegen Bezahlung) durchführen lassen.

Aufgrund der positiven Wechselkursentwicklung liegen die Unterkunftspreise in vielen Fällen unter denen des Vorjahres. Besonders günstig sind die Unterkünfte ab sofort bis 18.06.2016 und ab 10.09.2016 zu haben

Engpässe und hohe Preise bei der An- und Abreise per Fähre können bis 02.07.2016 und ab 27.08.2016 vermieden werden. In diesen Zeiträumen sind die An- und Abreisetage für zahlreiche Häuser und Hütten des Programms frei wählbar. Im Gebirge ist die freie Wahl des Anreisetages das ganze Jahr über gewährleistet.

Gerne berät das Service-Team von INTER CHALET zu Fähr-/Flug-Verbindungen und Mietwagen-Konditionen und ist bei der Buchung derselben behilflich.

Das Skandinavien-Programm ist übrigens ganzjährig buchbar.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im INTER CHALET .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/mrphw8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/ferienhaus-urlaub-2016-am-fjord-fluss-see-oder-meer-jetzt-buchen-97150

Ăśber INTER CHALET:
INTER CHALET ist mit ca. 804.000 Teilnehmern jährlich der führende deutsche Reiseveranstalter für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. INTER CHALET vermietet ca. 26.000 Unterkünfte in ganz Europa und in Florida und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von rund 133 Millionen Euro.
Das Gesamtprogramm wird in insgesamt 7 Katalogen präsentiert und ist sowohl im Internet unter http://www.interchalet.de als auch im Reisebüro zu buchen.

Die aktuellen Kataloge,
Bildmaterial und speziell auf Ihre BedĂĽrfnisse zugeschnittenen textlichen Input
senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Kurze Nachricht genĂĽgt.

Kontakt
INTER CHALET
Carola Walz
Heinrich-von-Stephan-Str. 25
79100 Freiburg
+49 761 21 00 120
c.walz@interchalet.de
http://shortpr.com/mrphw8

"Ride and Surf Lofoten": Die GORE-TEX® Experience Tour erobert die Berge und Seen in Norwegen
Nico Zacek_GORE-TEX® Freeride Profi (Bildquelle: Klaus Polzer / GORE-TEX®)

Gewinne ein einzigartiges Freeride- und Surf-Erlebnis

Pisten mit Pulverschnee sind der Traum jedes Freeriders – die perfekte Welle in einem Naturparadies zu fahren, der eines jeden Surfers. Powder und Wellen am selben Tag? Die GORE-TEX® Experience Tour (GET) lässt dieses Abenteuer wahr werden. Zusammen mit GORE-TEX® Athleten Nico Zacek, Seb Michaud, Greg Hill sowie Big Wave Surfer Sebastian Steudtner, verbringen die Teilnehmer vier Tage in Norwegen, ziehen ihre Spuren in unberĂĽhrten Tiefschneehängen und tauschen am FuĂźe der Berge die Skier gegen das Surfbrett. Unter gore-tex.com/experience-tour können sich Sportbegeisterte jetzt bewerben.

Immer wieder können Outdoor-Liebhaber mit der GET einzigartige Erlebnisse erleben. Dieses Mal schickt die Marke GORE-TEX® die Gewinner mit vier herausragenden Athleten im April 2016 nach Norwegen. Die Freeski-Profis Nico Zacek, Seb Michaud, Greg Hill sowie Big Wave Surfer Sebastian Steudtner werden mit den Gewinnern auf die Lofoten reisen. Ausgestattet mit den neuesten Styles der GORE-TEX® Produkte mit C-KNIT™ Technologie erobern die Teilnehmer die besten Abfahrten und die Wellen des Nordmeers.

Die Lofoten – ein Naturparadies fĂĽr Sportfans
Die Lofoten mit ihrer atemberaubenden Landschaft ermöglichen – nördlich des Polarkreises im Atlantik gelegen – einen Skigenuss mit Blick aufs Meer und Surfen an verschneiten Stränden des Atlantiks. Bis ins späte FrĂĽhjahr bieten die norwegischen Inseln endlose Tourenmöglichkeiten und schneesichere Verhältnisse, sodass jeder Skifahrer jeden einzelnen Moment genieĂźen kann. Mit etwas GlĂĽck lässt sich nachts das einmalige Naturschauspiel der Nordlichter betrachten.

GORE-TEX® Freeski-Profi Nico Zacek, der als einziger deutscher Freeskier an den Winter X-Games in Amerika teilgenommen hat, kommt bei dem Gedanken an den Event ins Schwärmen: „Es war immer schon einer meiner größten Träume, einen Freeride-Trip mit Surfen zu verbinden. Dies ist jedoch nur äuĂźerst selten möglich. Endlich habe ich die Möglichkeit meine Leidenschaft fĂĽr beide Sportarten mit den Teilnehmern während einer Tour zu teilen. Ich kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht.“

Die GET „Ride and Surf Lofoten“: Bewerbung und Teilnahme
Seit dem 01.10.2015 können sich Outdoor-Enthusiasten für die GORE-TEX® Experience Tour unter gore-tex.com/experience-tour bewerben. Anmeldeschluss ist der 31. Dezember 2015. Leidenschaftliche Skifahrer und Snowboarder sind gleichermaßen willkommen. Die Bewerber müssen keine Surfer sein, um eine Chance auf einen Platz bei der GET zu haben. Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt und im Februar 2016 bekannt gegeben. Diese erkunden die Lofoten zusammen mit den GORE-TEX® Athleten per Ski und Surfbrett.

Über die GORE-TEX® Experience Tour
Die GORE-TEX® Experience Tour startete im Herbst 2010 mit den ersten Projekten und hat ein ehrgeiziges Ziel: die Experten und die junge Outdoor-Gemeinde zusammen zu bringen. Dazu hat die Marke GORE-TEX® Outdoor-Spezialisten aus ganz Europa mobilisiert, die ihre Erfahrungen und Leidenschaft im Rahmen von Einzelprojekten teilen und weitergeben möchten. Die Projekte sind weit gefächert: neben alpinen Expeditionen sind auch Abenteuer in urbanem Umfeld möglich. Die Bandbreite ergänzen Disziplinen, die indirekt mit dem Sport zu tun haben, wie Outdoor Photographie oder TV-Dokumentationen. Outdoor-Begeisterte aus ganz Europa können sich für die einzelnen Projekte auf der Webseite bewerben.

Ăśber W. L. Gore & Associates, Inc.
Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX® und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.
In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der GrĂĽndung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfĂĽgt Gore ĂĽber Standorte – Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten – in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den fĂĽhrenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, GroĂźbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.

Wir sehen uns auf:
news.gorefabrics.com/de_de/
facebook.com/goretexeu
twitter.com/goretexeu
instagram.com/goretexeu
pinterest.com/goretexeu
youtube.com/goretexnews

Firmenkontakt
W.L. Gore & Associates GmbH
Andreas Marmsoler
Aiblinger StraĂźe 60
83620 Feldkirchen-Westerham
+49 (0)8063 80 1533
amarmsol@wlgore.com
http://www.gore-tex.de/

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Julia Wald
Brabanter StraĂźe 4
80805 MĂĽnchen
+49 (0)89 121 75 130
gore@fundh.de
http://www.fundh.de/

Stabkirchen - eigenständige romanische skandinavische Baugesinnung

Das Holzland Norwegen ging in der Zeit zwischen 1000 und 1300 im Kirchenbau einen eigenen Weg – Entstehung der Stabkirchen.

In Rahmen von Diskussionsbeiträgen, Seminar- und Weiterbildungsveranstaltungen erläutert Immobilienexperte und Unternehmer Eric Mozanowski, Experte fĂĽr Denkmalschutz aus Stuttgart die eigenständische romanische skandinavische Baugesinnung. Im eigenen Fachwerk „Investieren in Denkmale“ (Verlag: Immobilien Manager Verlag IMV; Auflage: 1., ISBN-10:3899842413) greift Eric Mozanowski das Wesen der Architektur und deren Motivation auf. „Nach der Mitte des 1. Jahrtausends entstanden nach der oftmals gewaltsamen Christianisierung viele neue Kirchen in Europa. Bei der Verwendung von Baumaterialien spielten Tradition und die vor Ort verfĂĽgbaren Materialen eine maĂźgebliche Rolle. Vermutlich sind in dieser Zeit rund 1000 Stabkirchen errichtet worden. Ihren Namen haben die völlig aus Holz erbauten Gotteshäuser erhalten, weil ihr KonstruktionsgerĂĽst aus senkrecht gestellten Pfosten oder Masten, den sogenannten Stäben, auf denen die gesamte Dachkonstruktion ruht, besteht“, so Eric Mozanowski einfĂĽhrend.

Skandinavische Baugesinnung

Interessant ist, so Eric Mozanowski, dass in Zeiten der Kaisertreue und dem städtischen Selbstbewusstsein von Italien auch ganz eigenständige Ausbildungen romanischer Baugesinnung, wie z.B. in Skandinavien, entstehen konnte. Zu Beginn des 2. Jahrtausends gingen kulturelle EinflĂĽsse der sĂĽd- und mitteleuropäischen GroĂźreiche auch ĂĽber die Grenzen hinweg ihren Weg. Skandinavien galt nicht als Ziel der weltlichen Herrscher fĂĽr die kaiserliche Baukunst. Somit spĂĽrten die weltlichen Herrscher in Skandinavien aber kein BedĂĽrfnis, ihre Macht mit monumentalen Sakralbauten zu feiern und zu verewigen, wie es z.B. in Italien gang und gebe war. „Heute stehen in Norwegen noch 28 Stabkirchen, auĂźerhalb Norwegens ist die Stabkirche Hedared in Schweden erhalten. Auch in Deutschland wurden Stabkirchen erbaut, wie die bekannte Gustav-Adolf-Stabkirche aus dem Harz, im Goslarer Stadtteil Hahnenklee-Bockswiese. Die norwegische Stabkirche von Borgund war die Vorlage dieser Nachbildung. Auch im Europa Park Rust, Freizeit und Themenpark ist eine Stabkirche 1992 als Replikat im Kleinformat mit ausgebautem Inneren erbaut worden“, erläutert Eric Mozanowski weitere Beispiele.

Primitive Anlagen?

Auf keinen Fall handelt es sich bei den skandinavischen Stabkirchen, wie sie ab dem 11. Jahrhundert etwa in Norwegen entstanden, um primitive Anlagen. Im Gegenteil – Eric Mozanowski veranschaulicht an der Heddal Stabkirche bei Notodden (Telemark, Norwegen), dass die Konstruktionssysteme hochkompliziert waren und die Bauten eine reichgegliederte Ansicht boten. Vor allem erinnern dieses Stabkirchen an den Schiffsbau. Dort wurden die handwerklichen Fähigkeiten erworben und die statischen und bildnerischen Eigenschaften des Holzes geschickt genutzt. Dieses kann man u.a. an den Schnitzereien an Giebeln und TĂĽren besonders nachvollziehen. Die als HauptstĂĽtzen vom Boden bis zum Dach reichenden Masten standen an den Seiten oder Ecken des Hauptraumes, gelegentlich auch mitten in ihm. Die vielgliedrige Konstruktion, mit der sie nach allen Seiten verstrebt waren, war oft sichtbar und zu logischer Klarheit angeordnet. Die Stabkirchen glichen den frĂĽhromanischen Steinbauten. Die Gliederung des Innenraums in Umgänge und Schiffe offenbarte sich klar in der äuĂźeren Gestalt, da jedes Raumteil ein eigenes Dach erhielt. Mit dem AuftĂĽrmen dieser steilen Dächer, der Bekrönung mit Dachreitern und der Dekoration mit weit herausragenden Drachenköpfen wurde eine einzigartige Architektur geschaffen. Sie findet keine Vergleiche mit Bauten aus anderen Regionen.

Eric Mozanowski erläutert nochmals anhand von dargestellten Beispielen, wie die verschiedenen Dächer das Gebäude himmelwärts staffelten, was durch drei spitze Dachreiter noch unterstrichen wurde. Die fast pittoreske Architektur, die verschiedenen warmen Holztöne und die reichen Schnitzereien verliehen den Kirchen einen besonderen Reiz. Der geschützte umlaufende Gang im Innern des Gebäudes erlaubte somit, auch im Winter Prozessionen durchzuführen.

V.i.S.d.P.:

Eric Mozanowski
Der Verfasser ist fĂĽr den Inhalt verantwortlich

Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Wichtige Wissensmodule werden auf Wunsch auch im Internet veröffentlicht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Strasse 32
70174 Stuttgart
+49 (0)711 220 631 73
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilie-news-24.org

Wer den Trendsport Angeln ausprobieren möchte, findet im Urlaub die beste Gelegenheit. Passende Unterkünfte sowie Expertentipps gibt es bei NOVASOL-Fishing.

• Angeln für Anfänger – NOVASOL-Fishing gibt Tipps für erste Ausflüge mit Rute und Kescher
• Easy und relaxed angeln in Flüssen, Seen und am Meer – in einem von 2.700 Fishing-Ferienhäusern direkt an den schönsten Angelrevieren
• Ohne Angelschein – Ferien-Fishing in Schweden, Norwegen und sogar an der deutschen Ostsee

Rund 3,8 Millionen Deutsche gehen regelmäßig angeln. Und seit sich der Sport mit Rute und Rolle von seinem Gummistiefel-Image befreit hat und zu den hippen Lifestyle-Aktivitäten zählt, werden immer mehr Menschen neugierig darauf, selbst einmal die Angel zur Hand zu nehmen. Im Urlaub bietet sich die Gelegenheit für eine Probe-Angeltour. Die besten Adressen sowie Top-Service finden Fishing-Greenhorns bei NOVASOL, Europas führendem Ferienhausanbieter: Mehr als 2.700 speziell ausgestattete Fishing-Ferienhäuser an den schönsten Angelrevieren zwischen Nordkap und Balaton stehen auf der Website www.novasol-fishing.de und im Spezialkatalog von NOVASOL – an Seen, Flüssen oder am Meer. Jedes Haus ist ausgestattet mit Filetiertisch und Gefriermöglichkeiten, oft mit eigenem Steg und Boot.

Wichtig für Angel-Neulinge: In Deutschland benötigt man in aller Regel einen Fischereischein, bevor man die Rute auswerfen darf. Nicht so in den meisten Urlaubsländern: Dort ist keine Angelprüfung nötig, man kauft einfach eine Angel- bzw. Gewässerlizenz vor Ort. Zu den beliebtesten Fishing-Ländern gehören Norwegen und Schweden mit ihrer lebendigen und familienfreundlichen Angelkultur. Aber auch an der deutschen Ostseeküste lohnt es sich für Anfänger, die Angel auszuwerfen: Für Touristen gelten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern Ausnahmen von den strengen Angelvorschriften; sie können schon für wenige Euro einen speziellen „Urlaubsfischereischein“ erwerben.

Bleibt die Frage der Fragen: Wo angelt man was? Und mit welcher Ausrüstung? Auch hierauf haben die Experten von NOVASOL auf www.novasol-fishing.de und im Katalog die passenden Antworten gesammelt: Sie geben Insidertipps für eine erfolgreiche Pirsch auf Lachs, Barsch und ein gutes Dutzend weitere Fischarten. Auf einer interaktiven Karte sind online alle Angel-Hotspots für jede Ferien-Region eingezeichnet. Ein Klick – und man erfährt, welche Fische hier beißen und welcher Köder ihnen am besten schmeckt. Wer bereits weiß, welche Beute er gern an den Haken bzw. auf den Grill bekommen möchte, gibt seinen Lieblingsfisch einfach in der Suchfunktion ein und lässt sich anzeigen, welche Angelgewässer und Ferienhäuser für ihn in Frage kommen.

Hier drei Angeltipps von NOVASOL-Fishing:

Das Haus am See in Schweden
Angeln direkt vor der Haustür: Gerade in Schweden mit seinen zehntausenden Seen lässt sich dieser Urlaubswunsch leicht in die Tat umsetzen. Bis in den Herbst hinein lohnt sich hier besonders die Jagd auf den Lieblingszielfisch vieler Angler: den Hecht. An Schilfkanten und Felsnasen stellt man ihm mit einer Spinnrute nach. Nicht selten schnappt sich aber auch ein Barsch, Zander oder eine Regenbogenforelle den Köder. Für das Angeln in den schwedischen Seen wird eine gültige Gewässerlizenz benötigt, die zum Beispiel in Touristenbüros oder an Tankstellen erworben werden kann.
Hausbeispiel: Direkt am idyllischen See Åsljungasjön befindet sich das moderne und skandinavisch-schick eingerichtete 4-Sterne-Ferienhaus mit Panoramaaussicht aufs Gewässer. Vier Personen genießen hier einen unbeschwerten Natururlaub. Ein Ruderboot gehört zum Haus. Preis: ab 349 Euro/Woche. Haus-Nr. S01068

Im Land der Fische und Fjorde
Es sind nicht nur die kapitalen Fische – Lachse, Dorsche, Hechte und viele andere mehr –, die Einheimische und Touristen gleichermaßen an die norwegischen Gewässer locken. Insbesondere beim Fischen in den tiefen Fjorden bieten sich dem Angler spektakuläre Panorama-Ausblicke auf die atemberaubende Landschaft. Tipp: Sowohl für Anfänger als auch für erprobte Petrijünger lohnt sich die Buchung einer professionellen Angelführung bei einem Guide, der für jede Windrichtung den perfekten Angelplatz kennt, Anfängern Hilfestellung bei der Technik gibt und wertvolle Tipps parat hat. Eine ganztägige Angelbetreuung kostet für drei Personen ca. 300 Euro.
Hausbeispiel: Eine stilvolle helle Einrichtung, eine riesige Terrasse mit Blick auf die umliegende Küstenlandschaft und eine eigene Anlegestelle mit zwei Booten: In dem 5-Sterne-Holzhaus an Norwegens Südküste nahe Kristiansand verbringen zehn Personen einen luxuriösen Angelurlaub. Preis: ab 1.483 EUR/Woche. Haus-Nr. N36002

Kuttertour in Mecklenburg-Vorpommern
Raus aufs Meer: Für viele gehört zum Angeln ein Törn aufs offene Meer. An der deutschen Ostseeküste läuft das ganze Jahr über täglich eine Vielzahl von Kuttern aus und steuert die besten Fanggründe für Dorsch, Hering und Co. an. Als Ausrüstung empfiehlt sich eine stabile Hecht- oder Karpfenrute mit kräftiger Schnur. Gut zu wissen: Einige Kutter bieten auch Leihgeräte an. An Bord trifft man viele Gleichgesinnte, die Anfängern sicher gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Für das Angeln ist ein Fischereischein nötig; Urlauber können diesen für rund 20 Euro in den Gemeinden erwerben.
Hausbeispiel: An der schleswig-holsteinischen Ostseeküste liegt das Ferienhausdorf Süssauer Strand. Die freistehenden 5-Sterne-Ferienhäuser mit eigener Sauna bieten Platz für sechs Personen. Die nächsten Kuttertouren starten in Heiligenhafen, das vom Süssauer Strand aus in nur 20 Minuten erreichbar ist. Preis: ab 770 Euro/Woche. Haus-Nr. DSH788

Linkverzeichnis:
www.novasol-fishing.de
http://www.novasol-fishing.de/reiseziele/schweden/suedschweden/skaane_%28schonen%29/ferienhaus-s01068/
http://www.novasol-fishing.de/reiseziele/norwegen/sued-norwegen_inland/soerlandet_kueste/ferienhaus-n36002/
http://www.novasol-fishing.de/reiseziele/deutschland/schleswig-holstein/schleswig-holstein/ferienhaus-dsh788/

Kontakt fĂĽr Informationen und Buchungen:
NOVASOL-Fishing, GotenstraĂźe 11, 20097 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 238859-77, Fax: +49 (0)40 / 238859-24
angeln@novasol.de, www.novasol-fishing.de

Pressekontakt:
Oldenburg Kommunikation
Büro Hamburg: Rödingsmarkt 39, 20459 Hamburg, Tel.: +49 (0)40 / 88 14 159 94
Büro Berlin: Neue Schönhauser Str. 6, 10178 Berlin, Tel. +49 (0)30 / 28 09 61 00
info@oldenburg-kommunikation.de, www.oldenburg-kommunikation.de

Mehr als 40.000 private Urlaubsdomizile in 29 europäischen Ländern hält NOVASOL fĂĽr die schönste Zeit des Jahres bereit. Jährlich nutzen bis zu 1,8 Millionen Urlauber in Europa die privaten Ferienhäuser von NOVASOL. Das Unternehmen, fĂĽhrender Ferienhausanbieter in Europa, ist Teil von Wyndham Exchange and Rentals und damit zugehörig zu Wyndham Worldwide. Das Portfolio von NOVASOL umfasst Ferienhäuser, Apartments und Stadtwohnungen in Dänemark, Schweden, Norwegen, Island, Finnland, Deutschland, Holland, Belgien, Luxemburg, Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Bulgarien, Ă–sterreich, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, GroĂźbritannien, Irland, Kroatien, Slowenien, Montenegro, Albanien, Griechenland, der TĂĽrkei und Zypern. NOVASOL operiert mit Hauptsitz in Kopenhagen. Die Zentrale der Tochtergesellschaft in Deutschland befindet sich in Hamburg, eine AuĂźenstelle gibt es in Berlin. Zudem unterhält der Ferienhausanbieter 40 ServicebĂĽros in ganz Europa. Auszeichnungen: 2012 E-Commerce-Preis vom Dänischen E-Commerce-Verband FDIH, 2013 King Frederik IX’s Export Award, 2014 Auszeichnung als erfolgreichstes dänisches Exportunternehmen, 2015 Touristik Award in Holland als bester Ferienhausvermittler.

Erlebe die Welt - Nach dem Abitur als Au Pair ins Ausland
Als Au Pair in die USA

100,- Euro Rabatt auf den Programmpreis „Au Pair in den USA“

Die Vermittlungschancen in den Au Pair-Gastländern sind ausgezeichnet. Für die USA zum Beispiel werden für einen Start im Sommer 2015 noch Au Pairs gesucht, genauso verhält es sich mit Down Under, also Australien und Neuseeland.

Der Heimat fĂĽr eine Zeit lang den RĂĽcken kehren, fremde Länder entdecken, Fremdsprachenkenntnisse verbessern, eine andere Kultur erleben und seinen eigenen Horizont erweitern – mit dem Abitur in der Tasche machen sich viele Schulabgänger auf den Weg in die Welt, bevor sie ein Studium oder eine Ausbildung beginnen.

FĂĽr viele der Teilnehmer ist es „eine der besten Erfahrungen“ ihres Lebens. Man lebt zusammen mit der Gastfamilie unter einem Dach, unterstĂĽtzt bei der Kinderbetreuung und erhält dafĂĽr neben Unterbringung und Verpflegung auch ein Taschengeld. Die Aufgaben als Au Pair sind vielfältig und hängen vom Alter und den individuellen BedĂĽrfnissen der Gastkinder ab.

Bewerberinnen und Bewerber sollten zwischen 18 und 30 Jahre alt sein und gute Fremdsprachenkenntnisse mitbringen. Darüber hinaus ist der Nachweis von mindestens zwei bis drei Referenzen zur Kinderbetreuung wichtig. In allen Gastländern sind auch ein Führerschein, ein ärztliches Attest und ein polizeiliches Führungszeugnis notwendig.

Es gibt keine Zeit im Leben, die sich für einen Au Pair-Aufenthalt besser eignet, als die Zeit nach dem Abitur. Bevor man den ganzen Tag im Hörsaal oder im Ausbildungsbetrieb verbringt, ist das die beste Möglichkeit, mehr über sich selbst zu erfahren und die Softskills zu fördern. Man lernt, auf Fremde zuzugehen und alleine Probleme zu lösen, gewinnt an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein und stärkt die eigenen Team-Player-Fähigkeiten. Die Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse, das Eintauchen in eine fremde Kultur und das Erleben eines fremden Landes sind weitere Gründe dafür, sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Als führender deutscher Anbieter für Au Pair-Aufenthalte unterstützt iSt Sprachreisen Schulabgänger auf ihrem Weg ins europäische Ausland, in die USA sowie nach Australien und Neuseeland.

Bei einer Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in den USA mit einer Abreise im Juli, August oder September 2015 gewährt iSt Sprachreisen bis zum 31. Juli 2015 einen Nachlass in Höhe von 100,- Euro. Mehr Informationen dazu und zu den anderen Au Pair-Gastländern unter www.sprachreisen.de/aupair.

iSt Internationale Sprach- und Studienreisen gehört zu den führenden Sprachreiseveranstaltern in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1981 unter dem Namen iSt Internationale Sprach- und Studienreisen als GmbH gegründet mit dem Ziel, den interkulturellen Austausch mittels der Durchführung von Sprachreisen sowie von High School Aufenthalten zu fördern. Zu den Programmen gehören: Schülersprachreisen, Sprachreisen für Erwachsene, Studienaufenthalte, Work & Travel, Au Pair, High School und Private High School Aufenthalte sowie USA-Studienaufenthalte.

iSt Sprachreisen ist Mitglied in den Fachverbänden FDSV (Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter) und DFH (Deutscher Fachverband High School). iSt Sprachreisen ist DIN-geprüfter Sprachreiseveranstalter und Partner des Bundesforums Kinder- und Jugendreisen e.V. Auf den iSt Webseiten www.sprachreisen.de findet sich das Gesamtprogramm mit attraktiven Angeboten, Online-Rabatt, Erfahrungsberichten, aktuellen Kataloganforderungen und vielem mehr.

Kontakt
iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH
Julia Dywelski
StiftsmĂĽhle
69080 Heidelberg
06221-89000
iSt@sprachreisen.de
http://www.sprachreisen.de

Aktiv auf den Spuren der Wikinger
Norwegen, auf den Lofoten

Geheimtipp Vesterålen neu im Programm – eindrucksvolle Nordland-Erlebnisse

HAGEN – 17. Feb. 2015. Back to the roots: Den Spuren der Wikinger folgen kleine Wikinger-Gruppen auf den Lofoten und VesterĂĄlen. Die neue Reise gehört zu den Highlights im Nordlandprogramm des Veranstalters.

Der Spezialist für Aktivurlaub wandert nicht nur auf den Spuren der Wikinger. Kleine Gruppen sind auch auf historischen Wegen in Fjordnorwegen und in der finnischen Wildnis unterwegs. Aus unendlicher Natur, Gletschern, leichten Wanderungen, kulturellen Häppchen und nordischem Alltag macht Wikinger Reisen eindrucksvolle Skandinavien-Erlebnisse. Aktiv und abseits der üblichen Routen.

Unbekannt und neu im Programm: Lofoten und VesterĂĄlen
Ein echter Geheimtipp und neu im Programm sind die VesterĂĄlen nördlich des Polarkreises. Die gefĂĽhrte 11-tägige Wander-Tour kombiniert die unbekannte Inselwelt vor Norwegen mit den Lofoten. Kleine Gruppen erwandern den „Königinnenweg“ entlang der KĂĽste und den ĂĽber gut 500 Meter hohen Storheia, der weite Blicke ĂĽbers Nordmeer bietet. Auf den Lofoten geht es zum Wikinger-Museum in Borg und zum sagenumwobenen Trollfjord. Diese Reise hat Standorte auf den Lofoten und den VesterĂĄlen – bei beiden ĂĽbernachten die Urlauber in komfortablen traditionellen roten Holzhäusern, den sogenannten „Rorbuer“, die direkt an Fjorden liegen.

Gletscher, Wasserfälle, Rentiere – Fjordnorwegen
Handels- und Pilgerpfade von Trondheim nach Bergen sind Schauplatz der 13-tägigen Wanderstudienreise „Fjordnorwegen – auf historischen Wegen“. Aktivurlauber erleben gemeinsam die Gletscherzunge Briksdalsbreen, den UNESCO-geschĂĽtzten Geirangerfjord und die berĂĽhmten Wasserfälle der „Sieben Schwestern“. Und treffen – mit etwas GlĂĽck – unterwegs auf Rentiere. Historisches erwartet sie u. a. in Leikanger, wo einst die Wikinger ihre Boote ĂĽber Land zogen, um das gefährliche Westkap zu meiden.

Von Helsinki in die nordische Wildnis – Vielfalt in Finnland
Helsinki, der bei Wanderern und Naturfreunden bekannte Koli-Nationalpark in Nordkarelien mit den sagenumwobenen Gipfeln Ukko-Koli und ein idyllisches Wildnis-Resort fernab der Zivilisation: Das sind Zutaten des Programms der Aktiv-Reise „Finnlands ganze Vielfalt“. Kanutouren, Radfahren und Yoga am Sandstrand der Unterkunft lockern das Wander- und Aktivpensum auf. Die Wikinger-Gruppe wohnt nach erstem Stopp in der Hauptstadt im Herzen des Koli-Nationalparks mit Blick auf den Pielinen-See. AnschlieĂźend geht es in die nordische Wildnis: Traditionelle Holzhäuser mit Zimmern im Resort Metsäkartano auf einer Halbinsel am See Ylä-Keyritty – mit Saunen direkt am Wasser – garantieren ein hautnahes Naturerlebnis.
Text 2.565 Zeichen inklusive Leerzeichen

Reisetermine- und -preise

Lofoten & VesterĂĄlen: – Auf den Spuren der Wikinger , Termine: Juni bis August, ab 2.345 Euro
Fjordnorwegen – auf historischen Wegen , Termine: Juni bis August, ab 2.465 Euro
Finnlands ganze Vielfalt , Termine: Juni bis August, ab 2.135 Euro

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegrĂĽndetes Familienunternehmen, ist MarktfĂĽhrer fĂĽr Wanderurlaub mit gefĂĽhrten und individuellen Touren. Unter dem Motto \“Urlaub, der bewegt\“ bietet der Veranstalter weltweit Wanderreisen, Trekking-Touren, Rad-Urlaub, Schneereisen und Ferntrips mit Natur- und Kulturprogrammen an. Aktiven Urlaub fĂĽr Körper & Seele präsentiert der Katalog \“natĂĽrlich gesund\“. Mit ĂĽber 50.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 80 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen fĂĽr mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom UnternehmensgrĂĽnder initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
SchlackenmĂĽhle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

SubseaScanning AS mit neuer Website von venderoo

(Mynewsdesk) venderoo.com ist eine Plattform im Internet, die ihren Nutzern schnell und einfach dabei hilft eine Verbindung zu dem passenden Dienstleister herzustellen, um das geplante Webprojekt zu realisieren. Doch die beiden Gründer von venderoo, Sven Schill und Manuel Hack, haben sich mit venderoo nicht nur auf das Zusammenbringen von Kunden und Agenturen beschränkt, venderoo realisiert auch simple bis komplexe Applikationen, Webseiten und Online-Shops, sowie auch mobile Apps. Bisher erstreckte sich der Arbeitsbereich von venderoo.com ausschließlich auf Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Nun haben es sich Sven Schill, der mit seinen zwanzig Jahren außerdem noch Inhaber der Firma schill websolution ist, und Manuel Hack, Inhaber und Gesellschafter der Webagentur ihp media GbR, zum Ziel gesetzt, den nächsten Schritt zu wagen und über den D-A-CH-Bereich hinaus zu expandieren und ihre Dienste auch im Ausland anzubieten . Zur erfolgreichen Internationalisierung von venderoo muss zunächst das Partnernetzwerk erweitert werden und soll fortan auch die UK, die nordischen Länder und Australien umfassen. Des Weiteren erfolgt eine Erweiterung der Zielgruppen der Werbekampagnen auf Facebook, Google und Co. Viele weitere Marketingstrategien, die von Sven Schill und Manuel Hack durchgeführt wurden um im Ausland Fuß zu fassen, waren bereits erfolgreich und sind es auch noch.

Einer der ersten internationalen Aufträge für venderoo kam aus Norwegen, von der Firma SubseaScanning AS . SubseaScanning As wurde 2014 in Stavanger, Norwegen gegründet und befasst sich mit der Entwicklung von Unterwasser-Überwachung und -Messtechnik. Die Finanzierung der Firma erfolgt unter anderem durch Investoren, die der Projektarbeit durch die Öl- und Gasindustrie angehören. Des Weiteren pflegt SubseaScanning ein starkes Netzwerk mit Geschäftspartnern und weiteren Herstellern im Nordseeraum.

Die Firma SubseaScanning AS steht fĂĽr fundiertes Wissen in der Ăśberwachungsbranche, sowohl an Land wie auch zu Wasser, ebenso verfĂĽgt sie ĂĽber genauste Kenntnisse ĂĽber die neusten Entwicklungen der Scanner-Technologien fĂĽr den Unterwassergebrauch.

Das Projekt, mit dem SubseaScanning AS venderoo beauftragt hat, war eine Website, basierend auf WordPress zu erstellen. Das Anliegen der norwegischen Firma war es, einen modernen und professionellen Internetauftritt zu kreieren, um Interessenten und Investoren ĂĽber die Organisation und die angebotenen Dienste zu informieren. Dies zu verwirklichen lag nun an venderoo.

Aufgrund der neuen Herausforderung übernahm Sven Schill die Projektleitung selbst und betreute den gesamten Projektablauf persönlich. Nach nur einer Woche der Entwicklung konnte die Website dem norwegischen Klienten übergeben werden. Manuel Hack und Sven Schill sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit SubseaScanning AS. Die Kommunikation mit dem Klienten sei sehr einfach, sagt Sven Schill. Des Weiteren hätte er ihnen bereits vor dem Projektbeginn sehr detailreiche Informationen zukommen lassen, was die Umsetzung erheblich vereinfache, führt Manuel Hack weiter aus. „Wir hoffen auch zukünftig solch interessante Projekte realisieren zu dürfen und freuen uns auf viele neue Möglichkeiten, die die Internationalisierung mit sich bringt.“, sagt Sven Schill nach dem erfolgreichen Abschluss des Auftrags.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.venderoo.com/blog/venderoo-goes-international/

– Von Andrea Porr –

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Smarvi .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/iw9lpk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/telefonie/subseascanning-as-mit-neuer-website-von-venderoo-87629

venderoo: http://www.venderoo.com ist ein Zusammenschluss aus den beiden Online Agenturen ihp media GbR und schill websolution.

Unsere Kernkompetenzen liegen in der Planung und Realisierung von Webseiten, Online Shops, mobile Apps und die Konzeption sowie Realisierung individueller Online-Marketing Strategien / Kampagnen.

Unser junges Team besteht aus zwei Projektleitern und fünf Softwareentwicklern. In direkter Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir moderne Webseiten, Online Shops sowie individuelle Softwarelösunge.

Kontakt

Manuel Hack
Marie-Curie-StraĂźe 19
73529 Schwäbisch Gmünd
+49 7171 999404
support@smarvi.com
http://shortpr.com/iw9lpk