Europa kocht zusammen!

Die Teilnehmer des Mobilitätsprogramms am Bolsenasee erhalten Urkunde vom italienischen Botschafter Elio Menzione

Neues EU-Projekt lässt junge Berliner Köche und Restaurantfachleute am Bolsenasee in Italiens Kochtöpfe schauen

Eine neues EU-Projekt für Berliner Auszubildende im Gastgewerbe ist im Sommer 2014 erfolgreich gestartet. In Kooperation mit dem OSZ Gastgewerbe Brillat Savarin Schule Berlin und der Berliner EU-Agentur an der Friedrich List-Schule sind acht junge angehende Köche und Restaurantfachleute aus einer Vielzahl Bewerber ausgewählt worden, drei Wochen lang Italiens Küche intensiv kennen zu lernen. Das „Leonardo da Vinci“ Mobilitätsprogramm finanzierte diese außergewöhnliche Lernerfahrung. In vielfältigen Begegnungen schauten die acht Auszubildenden über den heimischen Tellerrand hinweg und lernten in aktiven Arbeitseinsätzen intensiv die Gastronomie und auch die Lebensmittelherstellung in Italien kennen.

Unterkunft und Gastbetriebe lagen rund um den Bolsenasee in der noch sehr ursprünglichen Region Tuscia. Aber auch zahlreiche Ausflüge standen auf dem Programm: Ein Höhepunkt war u.a. der Besuch im Restaurant des renommierten 3-Sterne-Koch Heinz Beck in Rom, der als der beste deutsche Koch im Ausland gilt. Die Auszubildenden und deren Betriebe sind sich einig, dass diese außergewöhnliche Auslandserfahrung wertvoll für die weitere berufliche Entwicklung ist.

Nach Rückkehr in Berlin erhielten die Teilnehmer des kulinarischen EU-Projektes als Anerkennung ihrer Leistung eine Urkunde aus der Hand des italienische Botschafters in Deutschland, Elio Menzione. In Italien unterstützen die deutsche Botschaftsvertretung in Rom durch die Gesandte Frau Nibbeling-Wrießnig sowie der Direktor der staatlichen Tourismusorganisation ENIT, Mario Montini, das Projekt.

Aufgrund des großen Erfolges ist eine Fortsetzung im November 2014 geplant. Um eine Teilnahme bewerben können sich alle Auszubildenden des OSZ Gastgewerbe Brillat Savarin Schule Berlin bei ihrer Schulleitung.

Über Agenzia Ombrellone – Organisator des EU Projektes
Das EU-Projekt entstand auf Initiative des Berliner Reiseveranstalter Agenzia Ombrellone, der seit 30 Jahren in der italienischen Region Tuscia arbeitet und dadurch vielfältige institutionelle und private Kontakte aufbauen konnte. Geschäftsführer Bernd Gasser übernahm die Planung der Reise sowie die Betreuung der Auszubildenden vor Ort in Italien. Die Agenzia Ombrellone möchte in Zusammenarbeit mit der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung und der Projektleitung GoEurope Berlin in Zukunft weitere berufliche Mobilitätsprojekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen Italien und Deutschland umsetzen. Ziel ist, die beruflichen Chancen junger Menschen aus Berlin zu verbessern. Gleichzeitig soll in Italien der nachhaltige Tourismus und eine ökologische Wirtschaft unterstützt werden.

Presse Ansprechpartner und Bilderservice:
Bernd Gasser c/o Agenzia Ombrellone,
Email: bernd.gasser@berlin.de – www.bolsena.info

Bildquelle:kein externes Copyright

Wir bieten Ihnen persönlich und sorgfältig ausgesuchte Feriendomizile, besonders reizvoll gelegene, romantische Unterkünfte, die nicht jeder kennt in noch ursprünglichen Regionen Italiens sowie Erlebnis- und Genussreisen zum Kennenlernen von Küche, Weinkeller und Kultur. Italien ist unsere Leidenschaft und zweite Heimat, deswegen können wir Ihnen Türen öffnen, die anderen verschlossen bleiben.

Agenzia Ombrellone Eleonore und Bernd Gasser GbR
Bernd Gasser
Scharfenberger Str. 2
13505 Berlin
030-43671417
gasser@bolsena.info
http://www.bolsena.info/

mattheis. Werbeagentur GmbH
Claudia Mattheis
Kastanienallee 4
10435 Berlin
030-34806330
cm@mattheis-berlin.de
http://www.mattheis-berlin.de

Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen