Der Ultima-Kompressor von CompAir ist im Bereich der ölfreien Technologie weiterhin wegweisend

Maschinen und Maschinenbau

CompAir auf der Brau-Messe

Der CompAir Ultima-Kompressor von Gardner Denver setzt Maßstäbe im Hinblick auf Leistung, Betriebseffizienz sowie die Einhaltung der höchstmöglichen Luftqualitätsstandards und ist somit die ideale Wahl für alle, die nach dem besten ölfreien System seiner Art suchen. Besuchen Sie uns auf der BrauBeviale in Nürnberg vom 12. – 14. November 2019 in Halle 4, Stand 415 und überzeugen sich selbst.
Die CompAir Ultima Kompressoren wurden auf Basis zweier hocheffizienter Permanentmagnetmotoren entwickelt, welche das traditionelle Getriebedesign ersetzen und die Verdichterstufen stattdessen direkt
antreiben. Diese beiden drehzahlgeregelten Motoren erreichen Drehzahlen von bis zu 22.000 U/min und höhere Wirkungsgrade als IE4-Motoren.
Während vermeintlich ähnliche am Markt verfügbare Technologien noch immer Öl zum Schmieren und Kühlen sowohl der Motoren als auch der Verdichterstufen verwenden, nutzt Ultima zum Kühlen dieser Komponenten einen geschlossenen Kühlwasserkreislauf. Dies ermöglicht eine bessere Wärmeübertragung sowie eine höhere Kühlungseffizienz und sorgt dafür, dass im Interesse einer allzeit garantierten Luftreinheit so wenig Öl wie möglich im System verwendet wird. Durch die Wasserkühlung werden diese Komponenten thermisch weniger belastet, was wiederum die Wahrscheinlichkeit von Wartungsproblemen während der Lebensdauer des Kompressors und Wartungskosten reduziert.
Ultima wird standardmäßig im Leistungsbereich 75kW bis 160kW angeboten, wobei jede Einheit innerhalb dieses Kilowattbereiches voll aufrüstbar ist. Das bedeutet, wenn der Druckluftbedarf eines Standortes in Zukunft steigt, kann der Kunde auf Grundlage der erhöhten Kapazität die Leistung von Ultima aufstocken. Diese Flexibilität ermöglicht es, auf den Kauf eines weiteren Kompressors verzichten zu können. Dies ist nicht nur aus Kostensicht ein enormer Vorteil, es bedeutet auch, dass Ausfallzeiten, sowie Lieferzeiten umgangen werden können.
Mit dem niedrigsten Schalldruckpegel seiner Klasse von nur 69 db(A) bei gleichzeitig der kleinsten Stellfläche, kann Ultima einfach am Verbrauchsort der Druckluft statt in einem separaten Kompressorraum installiert werden. Die hocheffiziente interne Kühlung von Ultima sorgt auch dafür, dass Kompressoren dicht nebeneinander aufgestellt werden können und so der Platzverbrauch weiterhin optimiert wird.
Dazu Dr. David Bruchof, Produktmanager für industrielle Kompressoren bei Gardner Denver: „Es wurden bereits etliche Ultima Stationen rund um die Welt in Betrieb genommen. Die revolutionäre Ultima hat sich als zuverlässige ölfreie Technologie der Marke CompAir etabliert. Unterstützt durch unsere sechsjährige, kostenfreie PureCare-Gewährleistung können Anwender sicher sein, dass sie sich für einen ölfreien Kompressor entschieden haben, der erhebliche Kostenersparnisse und eine hohe Betriebseffizienz bieten wird.“
Anwender, die in produktionsempfindlichen Umgebungen wie zum Beispiel in der Getränkebranche tätig sind, müssen sich darauf verlassen können, dass Sie in ein System investieren, welches Ihnen sichere Druckluftqualität und -reinheit bietet. Ultima entspricht diesen Anforderungen und setzt neue Maßstäbe im Bereich ölfreier Kompressoren.“
CompAir präsentiert außerdem erstmalig die neue äußerst kompakte Wärmerückgewinnungseinheit E-Max, welche von dem Konstruktions-Team im Center of Excellence in Simmern im Hinblick auf kleinste Stellfläche und nutzbarer Wassertemperaturen von bis zu 85°C entwickelt wurde.
Am Gardner Denver Stand können Besucher sich ebenfalls näher über die neuen luftgekühlten Ultima-Modelle informieren. Es sind die einzigen luftgekühlten ölfreien Kompressoren im Markt, die mit Wärmerückgewinnung eingesetzt werden können und somit erhebliche Energieeinsparungen liefern. Text und 2 Fotos download hier: www.pr-download.com/compair6.zip

Mit mehr als 200 Jahren Erfahrung bietet CompAir ein umfassendes Portfolio an zuverlässigen, energieeffizienten Kompressorentechnologien und Aufbereitungsprodukten, die sich für nahezu jede Anwendung eignen. Ein weltumspannendes Netzwerk von spezialisierten CompAir-Vertriebsunternehmen und Händlern kombiniert globales Know-How mit lokaler Verfügbarkeit, um eine optimale Unterstützung für unsere innovativen Technologien zu gewährleisten. CompAir, ein Unternehmen der weltweit tätigen Gardner Denver-Gruppe, nimmt eine führende Rolle in der Entwicklung hochmoderner Druckluftsysteme ein. So bietet CompAir dem Kunden hochmoderne Druckluftlösungen, die in Sachen Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Innovation wegweisend sind.

Firmenkontakt
CompAir Drucklufttechnik Denver Gardner Deutschland GmbH
Lars Beitz
Argenthaler Straße 11
55469 Simmern
+ 49 (0)6761 832 380
marketing.simmern@compair.com
http://www.gardnerdenver.com/industrials

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+ 49 (0)6761 832 0
mien@prewe.com
http://www.gardnerdenver.com/industrials

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.