Solarbranche 2013: Ein Jobmotor in den USA

In den USA hat sich die Solarbranche 2013 als ein Jobmotor erwiesen. Laut der Studie „National Solar Jobs Census 2013“ der Nonprofit-Organisation „The Solar Foundation“ (TSF) stellte die US-amerikanische Solarindustrie 2013 insgesamt 142.698 neue MitarbeiterInnen ein. Der Anstieg der Mitarbeiterzahlen in der Branche lag bei 19,9% seit September 2012 und damit 10-mal höher als der durchschnittliche Anstieg der Mitarbeiterzahlen aller Branchen in den USA. Der US-Solarmarkt entwickelt sich wohl auch weiterhin hoffnungsvoll: So erwarten die US-Marktfoscher von Mercom Capital 2014 in den USA die Installation von 4,5 Gigawatt zusätzlicher Solarenergie, was das…

Mehr...

Investiertes Risikokapital in Florida: 2013 Plus von 111%

FĂĽr eine ganze Reihe von Unternehmern, die auf Risikokapital (Venture Capital) hoffen, war Florida 2013 ein guter US-Bundesstaat. Laut MoneyTree Report von PricewaterHouse Coopers und der National Venture Capital Association investierten Investoren im Jahr 2013 in Florida 421 Millionen US-Dollar Risikokapital in 47 Unternehmen. Im Vergleich zu 2012 ist die Summe ein Plus von 111%, zugleich sind die 421 Millionen US-Dollar das beste Ergebnis seit 2004. Besonders profitiert haben von dieser Steigerung Unternehmen in SĂĽdflorida. Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (http://www.corporation.de) sieht hier auch Chancen auf Kapital fĂĽr deutschsprachige UnternehmensgrĂĽnder, die…

Mehr...

Sharing in den USA: Auch die US-BĂĽrger teilen gern!

In den letzten Jahren hat sich ein Wirtschaftsprinzip entwickelt, dass das Potenzial besitzt, die Art und Weise des Wirtschaftens nachhaltig zu beeinflussen und zu verändern. Die Rede ist vom Sharing. Sharing meint einerseits das Teilen von allerlei Dingen wie etwa von Autos, Parkplätzen, Lebensmitteln und Fahrrädern. Andere Sharing-Varianten schaffen die Infrastruktur, damit Menschen sich ĂĽber private Netzwerke hinaus gegenseitig unterstĂĽtzen können.   Letztlich geht es um einen Teilbereich der Ă–konomie, in dem Menschen bisweilen zugleich Anbieter und Nachfrager sind, in dem Ressourcen wie Fahrzeuge und Platz, etwa in vollen Städten…

Mehr...

eMerge Americas – Technologie-Knotenpunkt „Südflorida“

Geht alles nach Plan, wird Miami im Mai 2014 zum Standort der neu ins Leben gerufenen Technologie-Konferenz „eMerge Americas“, in der sich alles um wichtige, den lateinamerikanischen IT-Markt betreffende Themen drehen wird. Zur Konferenz erwartet man ĂĽber 5.000 Menschen aus zahlreichen Ländern weltweit. Die Konferenz gilt als wichtiger Schritt, um SĂĽdflorida zu einem bedeutenden Knotenpunkt fĂĽr Technologie-Geschäfte mit Lateinamerika zu machen. Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (http://www.corporation.de) sieht hier auch fĂĽr deutsche Akteure der Branche hervorragende Chancen, sich neue Märkte zu erobern. ALTON unterstĂĽtzt deutschsprachige Unternehmer bei der GrĂĽndung von…

Mehr...

eMerge Americas – Technologie-Knotenpunkt „Südflorida“

Geht alles nach Plan, wird Miami im Mai 2014 zum Standort der neu ins Leben gerufenen Technologie-Konferenz „eMerge Americas“, in der sich alles um wichtige, den lateinamerikanischen IT-Markt betreffende Themen drehen wird. Zur Konferenz erwartet man ĂĽber 5.000 Menschen aus zahlreichen Ländern weltweit. Die Konferenz gilt als wichtiger Schritt, um SĂĽdflorida zu einem bedeutenden Knotenpunkt fĂĽr Technologie-Geschäfte mit Lateinamerika zu machen. Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (http://www.corporation.de) sieht hier auch fĂĽr deutsche Akteure der Branche hervorragende Chancen, sich neue Märkte zu erobern. ALTON unterstĂĽtzt deutschsprachige Unternehmer bei der GrĂĽndung von…

Mehr...

Florida Business – Optimismus bei Unternehmen

Neue Zahlen belegen: Florida bleibt auch fĂĽr Unternehmen ein Sonnenstaat. FĂĽr die These sprechen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage im Rahmen des American Express OPEN Small Business Monitors. 83 Prozent der in Florida befragten kleinen und mittleren Unternehmen schauen laut Umfrage optimistisch auf die Situation ihrer Unternehmen und 61 Prozent blicken mit Zuversicht auf die ökonomische Entwicklung Floridas. Florida selbst liefert Zahlen, die durchaus Anlass fĂĽr solch eine Zuversicht geben. So belegt Florida laut eines aktuellen Reports Rang 5 der in Bezug auf Steuer besonders wirtschaftsfreundlichen US-Bundesstaaten.   „Florida präsentiert sich…

Mehr...

Kompetente Hilfe bei der FirmengrĂĽndung in den USA

Neue Zielgruppen erreichen oder einfach einmal komplett neu durchstarten, das sind nur einige GrĂĽnde fĂĽr Unternehmer, die in den USA FuĂź fassen wollen. Die Firma ALTON mit Sitz in Miami unterstĂĽtzt bei der NeugrĂĽndung von Firmen und hilft zudem bei der Suche nach Immobilien, BĂĽroräumen und Mitarbeitern. „Wir unterstĂĽtzen unsere Kunden gerne auch bei der Entwicklung von Unternehmens- und Marketingstrategien und kĂĽmmern uns um alle Behördengänge und -formalitäten“, so Max Karagoz von ALTON. Die gängigsten Unternehmensformen in den USA Zu den bekanntesten Rechtsformen in den Vereinigten Staaten zählen die Limited…

Mehr...

RĂĽckläufige UnternehmungsgrĂĽndungen in den USA – die Chance fĂĽr deutsche Startups

Noch vor 30 Jahren galt die USA als Garten Eden fĂĽr UnternehmensgrĂĽnder. Mittlerweile hat sich die Zahl der FirmenneugrĂĽndungen verringert. Nach einem offiziellen Bericht der US-Regierung befindet sich das Land, trotz einer sozialen Krise, mitten in einem Aufschwung. Genau aus diesem Grund lohnt es sich fĂĽr Firmen aus Deutschland in den Vereinigten Staaten FuĂź zu fassen. ALTON (http://www.corporation.de)  hilft deutschen Unternehmern bei der GrĂĽndung einer Limited Liability Company (LLC) oder Corporation. Die aktuelle Situation bei den UnternehmensgrĂĽndungen in den USA Von 1977 bis 2007 wurden jährlich ca. 450.000 bis 550.000…

Mehr...

Händler-Leben in Florida ODER Was brauchen meine Kunden?

„In Florida ist es wie ĂĽberall auf der Welt“, sagt Max Karagoz, GeschäftsfĂĽhrer des Unternehmens ALTON LLC. „Standortwahl und die Wahl des Sortiments sind auch hier zwei der wichtigsten Kriterien fĂĽr den Erfolg im Einzelhandel“. Beide Kriterien beeinflussen einander. Und manchmal wird die Standortwahl fast schon nebensächlich, wenn das Sortiment so einzigartig ist, dass Menschen weite Fahrten auf sich nehmen, um im Shop einzukaufen. Deutschsprachige angehende US-Einzelhändler sollten daher sehr genau ĂĽberlegen, was sie anbieten und wo sie ihre Nische finden. ALTON LLC (http//:www.corporation.de) hilft dabei. Mancher Shop lockt nicht…

Mehr...

Business und Chance in Floridas Städten – Miami

Miami ist wahrscheinlich die bekannteste Stadt Floridas, aber hinter Jacksonville nur die zweitgrößte. Als Deutscher, der bisher noch nicht dort war, kennt man Miami vielleicht aus diversen Krimiserien im TV. Dort gezeigte Strände, Strand- und Partyleben und faszinierende Landschaften wie die Everglades können schon Lust machen, sich dauerhaft in Miami niederzulassen und mit einem eigenen Unternehmen durchzustarten. Aber das Miami, das sich im TV präsentiert, ist natĂĽrlich nur ein verzerrter Ausschnitt der tatsächlichen Stadt. „Das wirkliche Miami ist anders, aber auch schön“, sagt Max Karagoz, GeschäftsfĂĽhrer des Unternehmens ALTON LLC…

Mehr...