Sedlmeir On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz
Sedlmeir On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz

Melodien sind sein Leben

On Air in der aktuellen Sendung mit Roland Rube und Ariane Kranz ist Musiker Sedlmeir. Er stellt sein neues CD-Album vor: „Melodien sind sein Leben“.

( www.sedlmeir-rock.de ) Deutschlands hĂ€rtester SchlagersĂ€nger baut seinen Kosmos immer weiter aus. Mit E-Gitarre, Retro-Future-Elektronik und einem Faible fĂŒr schmutzige Chansons kreiert er sich eine eigene Nische im Affentheater ShowgeschĂ€ft: Den Hard Schlager.

Sedlmeir zerlegt seine Eitelkeiten mit Poesie, Gestus und schwarzem Humor und schillert dabei, als hÀtte er ein Engagement im Las Vegas der 70er Jahre.

Die Quelle aus der er schöpft ist das Fass ohne Boden: Die DualitÀt, die Allem innewohnt, der Glanz im Dreckigen und das ErbÀrmliche im Famosen. Diese DualitÀt stilisiert er in seinen Songs und kultiviert sie als schmierige Unterhaltungs-Show, denn: Einer muss es tun.

( www.sedlmeir-rock.de )

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Wenn ich mich verlieb“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Bernhard Brink
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Bernhard Brink

Unendlich

Bernhard Brink ist Interviewgast in der beliebten „On Air Show“ mit Roland Rube und Ariane Kranz. Im GepĂ€ck hat er sein neues CD-Album: „Unendlich“.

(Ariola.de) Gibt man im Internet nur seinen Vornamen ein, erscheint er an erster Stelle. Kein Wunder, Bernhard Brink ist nicht nur einer der Protagonisten des popkulturellen Kosmos“ der Bonner Republik, sondern hat auch in den letzten 25 Jahren nach der Wiedervereinigung in der „neuen“ Bundesrepublik seine Akzente gesetzt. Kurz: Brink ist eine Marke. Und das ist auch gut so, um einen anderen bekannten Berliner zu zitieren.

Man mag es kaum glauben, aber 44 Jahre ist es her, als der gebĂŒrtige Niedersachse nach West-Berlin zog. Und 40 Jahre sind seit der Veröffentlichung seines ersten Albums „Ich bin noch zu haben“ vergangen. Wenn man den 63-JĂ€hrigen allerdings in natura erlebt, scheint der Zahn der Zeit keine bleibenden Spuren hinterlassen zu haben. „Ich halte mich nach wie vor fit, spiele Tennis und gehe joggen. Die Frage, ob der Brink schon tot sei, kommt selten. Ich komme Gott sei Dank nach meiner Mutter, die gerade erst 90 geworden ist.“ Ein vitaler Typ eben, der weder den „guten, alten Zeiten“ hinterher trauert noch sich vor Neuerungen verschließt. „NatĂŒrlich ist nicht alles besser geworden durch das Internet, die Kommunikation findet heute anders statt. In der Kneipe haben von fĂŒnf Leuten am Tisch drei ihr Smartphone in der Hand. Ob das gut ist, wage ich zu bezweifeln.“ Deutliche Worte von einem, der nach seinem ersten Auftritt in der ZDF-Hitparade 1972 knapp 30.000 Briefe bekommen hat, von denen natĂŒrlich auch nicht alle durchweg positiv waren. Aber mit Kritik konnte er damals schon gut umgehen, „solange sie fundiert war“. Wobei Brink niemals große AngriffsflĂ€chen bot. Der Mann hat immer sein „Ding gemacht“, wie er es nennt, ist sich selbst treu geblieben und hat sich stĂ€ndig neu erfunden. Das Rezept seines ĂŒber vier Jahrzehnte wĂ€hrenden Erfolges ist simpel: KontinuitĂ€t.

Folgerichtig demnach auch sein Wechsel zur Ariola. „Hier habe ich ein neues Team, das begeisterungsfĂ€hig ist und mit dem wir im nĂ€chsten Jahr durchstarten werden.“

Das Album dazu zeigt Bernhard Brink von einer bekannten, aber auch einer unbekannten Seite. Denn auf der einen bietet „Unendlich“ einen Querschnitt durch 40 Jahre Brink, erscheinen hier doch seine grĂ¶ĂŸten Erfolge in einem aktualisierten Gewand. Auf der anderen hingegen prĂ€sentiert er sich hochmodern und auf der Höhe der Zeit: Er hat mit dem Team von Unheilig zusammengearbeitet. Bernhard Brink und der Graf, eine Liaison, die man so nicht erwartet hĂ€tte. Dabei sind die Dinge manchmal viel einfacher, als sie von außen erscheinen. „Wir haben uns auf einer Veranstaltung kennen gelernt und sofort gemocht. Ich habe dann ĂŒber Dritte erfahren, dass der Graf gerne einmal mit mir zusammen arbeiten wĂŒrde. Das haben wir konsequent umgesetzt.“

(Quelle: Ariola.de; Sony Music Entertainment Germany GmbH)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Wenn ich mich verlieb“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Christina Rommel
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Christina Rommel

Nordwest

Christina Rommel ist einmal mehr gerne empfangene GĂ€stin in der „On Air Show“ mit Roland Rube und Ariane Kranz. Im GepĂ€ck hat sie ihr neues CD-Album „Nordwest“.

(ELISAPARK MUSIC) Zwischen Seattle und New York; Christina Rommel ist seit Jahren eine der erfolgreichsten Live-KĂŒnstlerinnen der deutschen Rock/Pop Clubszene und bekannt fĂŒr ganz besondere Konzertorte. Mit ihren Schokoladenkonzerten erfand sie ein einzigartiges Showkonzept und sorgt nicht nur in Deutschland fĂŒr legendĂ€re und ausverkaufte Konzerte. Zwischen den letzten 350 Live-Shows und dem Pendeln von New York ĂŒber Seattle nach Deutschland komponierte…

Christina Rommel die Songs zum neuen Album „Nordwest“. Inspiriert von den musikalischen EinflĂŒssen der amerikanischen West- und OstkĂŒste entstand auf „Nordwest“ ein moderner, internationaler Sound, den Christina als „Seattle/New York-Sound mit deutschen Texten“ bezeichnet.

Sie selbst nennt ihre Songs auch perfekte Reisesongs, mit allem, was echte Globetrotter brauchen. „Nebel in Manhatten oder hohe Wellen am Pazifik – Musik wird zum GefĂŒhl. Wenn du 45 Minuten verreisen willst, setz die Kopfhörer auf. Soll deine Autofahrt niemals enden, leg ÂŽNordwestÂŽ ein. Willst du, dass dich echtes Fernweh ĂŒberkommt, hör dir dieses Album an!“

Energetisch, rockig, kantig, selbstbewusst und etwas melancholisch werden moderne Rock- und Popelemente facettenreich zu 12 starken und hervorragend produzierten Songs vermischt.

(Quelle: ELISAPARK MUSIC)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Wenn ich mich verlieb“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Robert Redweik
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Robert Redweik

Chapeau

SĂ€nger Robert Redweik ist zu Gast in der „On Air Show“ mit Roland Rube und Ariane Kranz. Im GepĂ€ck hat er seine aktuelle Single: „Chapeau“.

(Timezone) Den Hut ziehen und einfach mal Danke dafĂŒr sagen, dass man diesen Menschen fĂŒr sich gefunden hat. Robert Redweik schafft es, genau jene SĂ€tze zu formulieren, die uns manchmal fehlen. „Wenn ich einen Menschen bauen könnt“, dann wĂ€r“ er so wie du.“ „Chapeau“ ist eine LiebeserklĂ€rung an jemanden, der einen so akzeptiert, wie man ist, und trotzdem „nicht zu allem Ja und Amen sagt und nicht jeden Schwachsinn liebt“.

Zusammen mit Produzent Manuel Lopez, ehemaliger Rio Reiser – Gitarrist, ist Robert Redweik fĂŒr diesen Song musikalisch neue Wege gegangen. Er bedient sich nicht mehr typischer Balladenelemente, vielmehr geben Leichtigkeit und ein moderner Look den Ton an: ein grooviges Gitarren-Lick, das sofort hĂ€ngen bleibt, elektronische Beats, die zu einem echten Schlagzeug werden.
Das Cello, prĂ€sent, aber minimalistisch. Die Stimme ist klar und nah. Der Song steigert sich und entwickelt die GrĂ¶ĂŸe, die einem „Chapeau!“ angemessen ist. Und trotzdem fĂŒhlt man in jedem Moment – die Musik ist fĂŒr die Worte da, nicht andersherum.

(Quelle: Timezone)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Sha-la-lie“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 

Andy Jonas – Halte mich

On 31. Dezember 2015, in Kunst und Kultur online, by PR-Gateway
0
Andy Jonas - Halte mich
Andy Jonas – Halte mich

Der Musiker setzt auf Songs mit Charme und Charisma

(audioway) Als Andy Jonas seinem Team die aktuelle Songidee auf den Tisch legte, spĂŒrten alle im Raum, dass hier etwas Besonderes vorliegt. Jeder hatte in den Minuten des Hörens eine andere Vorstellung von dem, was aus dem musikalischen Material in naher Zukunft entstehen könnte. Der eine war tief berĂŒhrt, der andere hatte einen schöne Erinnerung, der Dritte hörte bereits die große Orchesterversion mit den Londoner Symphonikern. In jedem Fall war allen in der Runde klar: Dieser Song soll recht bald die nĂ€chste Andy-Jonas-Single werden. Und damit auch an seine letzte Veröffentlichung anschließen, die in den vergangenen Monaten erfolgreich im Rundfunk lief. Der Titel „Lass den Sommer in dein Herz“ setzte sich 14 Wochen in den konservativen Airplay-Charts der heimischen Radiostationen fest und erzielte fĂŒr Andy Jonas nach lĂ€ngerer Hitparadenabstinenz einen kleinen Überraschungseffekt.

Der MĂŒnchner KĂŒnstler etablierte sich in den vergangenen Jahren als aussichtsreicher Musiker. Schrieb und produzierte verkaufsstarke Titel fĂŒr Gil Ofarim, Nicole, Sandra, Judith Hildebrandt, und baute sein ganz persönliches Bandprojekt „TagtrĂ€umer“ aus, fĂŒr das er zwei CD-Alben und diverse Singles veröffentlichte. Zu seiner ungewöhnlichen Vita gehören so einzigartige Tatsachen, wie der Enkel von Rudi Schuricke zu sein (dieser hatte als SĂ€nger in den 1950er Jahren einen Welterfolg mit dem Lied „Die Capri-Fischer“). Und einem Millionen-Seller-Welthit die außergewöhnliche Gesangsstimme zu geben. Ein Welthit, dessen Melodie in rasanter Geschwindigkeit die Erde umspannte und Popmusikfans vereinte. „Return To Innocence“ von Erfolgsmusikproduzent Michael Cretu sangen Menschen in Neuseeland, Australien, Nordamerika, SĂŒdafrika, Asien, in ganz Europa.

Nun liegt die besagte Single endlich vor. „Halte mich“ heißt die berĂŒhrende Mid-Tempo-Ballade und bedeutet fĂŒr Andy Jonas zugleich einen Schritt auf ein interessanteres und spannenderes, musikalisches Level. Es ist eine unĂŒberhörbare, erwachsene und reife Produktion entstanden, die den tiefgrĂŒndigen Text modern und poppig trĂ€gt, den Hörer einfĂ€ngt, ihn auffĂ€ngt, und ihn nach knapp vier Minuten mit einer musikalischen Mission bereichert.

Und so ganz nebenbei hat sich Andy Jonas von seinem Projekt „TagtrĂ€umer“ gelöst. Exzellente Musik und einen ausdrucksstarken KĂŒnstler wird es zukĂŒnftig von ihm als ANDY JONAS in persona geben. Und das ist sehr gut so.

(Text und Quelle: Ariane Kranz, audioway MUSIC & MEDIA)

audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Bookinganfragen fĂŒr Andy Jonas:
ARMIN RAHN Agency & Management
Annamaria Schobert
+49[0]89 – 747464-11
annamaria.schobert@arminrahn.com
www.arminrahn.com

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Sha-la-lie“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Dirk Zöllner
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Dirk Zöllner

In Ewigkeit

Dirk Zöllner, Frontmann der Band DIE ZÖLLNER, ist On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz. Im GepĂ€ck hat er das aktuelle CD-Album „In Ewigkeit“.

(dirk-zoellner.de) Deutsch-Pop trifft Disco mit Rock-Druck Die Zöllner sind zurĂŒck. Richtig weg waren die heimlichen Paten deutschsprachigen Souls ja nie. Aber gut Album will Weile haben. Als top Live- und Studiomusiker wissen die Herren der alten Musiker-Schule natĂŒrlich darum. FĂŒr das neue Zöllner Album „In Ewigkeit“ hat man sich zwei produktive Jahre Zeit genommen. Gut so. Das Resultat sind 15 Songs, die Freunden von facettenreichem Funk und erwachsenem Rock das Herz höher schlagen lassen werden.

„In Ewigkeit“ wartet zum einen mit den kompletten Zöllner-Horns auf, die den Vergleich mit hochrangingen internationalen Horn-Sektionen nicht zu scheuen braucht. Zum anderen mit gereiften Session-Instrumentalisten, die als Backing Band zu bezeichnen, unangemessen wĂ€re. Zu prĂ€sent ist die Unaufdringlichkeit, mit der anspruchsvolle Arrangements in lĂ€ssigen Pop ĂŒbersetzt werden. Zu kraftvoll die Momente, in denen es tiefschĂŒrfend zur Rock-Sache geht. Namensgeber und Frontman Dirk Zöllner rundet das hohe Niveau lyrisch ab. Zwischen Verwegen- und Verletzlichkeit, zwischen Wortwitz und Weltschmerz, zwischen Vision und Wirklichkeit tĂ€nzelt der SĂ€nger mit rauer Stimme auf die Spitze seiner reimenden Schaffenskraft. Ob spaßhabend oder hochtrabend, gebrochen oder gekrochen – Zöllner kommt gut und auf den Punkt. So, wie Produzent Marcus Gorstein, der vom balladesquen BĂ€chlein bis zum Gipfel des Grooves alle relevanten Klangbilder inszeniert. Er weiß: Die Zöllner ziehen bei allem mit. Entgegen ihres Namens kennt die Band nĂ€mlich keine musikalischen oder inhaltlichen Grenzen. DafĂŒr ist sie aber durchaus im Stande, so manche andere Deutschpop-Kapelle in die ihren zu verweisen. Der Beweis steht mit ihrem neuen Album: In Ewigkeit. Amen.

(Quelle: www.dirk-zoellner.de )

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Halte mich“ sowie „Wenn ich mich verlieb“, „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Gaby Albrecht
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Gaby Albrecht

Perfekter Augenblick

Gaby Albrecht ist On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz. Im GepĂ€ck hat sie ihr neues CD-Album „Perfekter Augenblick“

(Telamo) VielfĂ€ltig wie nie zuvor! Mit ihrer einzigartig warmen Stimme und dem wunderbar tiefen Timbre gilt sie als eine der profiliertesten KĂŒnstlerinnen der deutschsprachigen Musikszene und macht ihrem Image mit diesem brandneuen Meisterwerk alle Ehre. Eines, das bei Gaby Albrecht ein ganz besonderes GefĂŒhl auslöst – das GefĂŒhl, dass diesmal einfach alles perfekt ist. Die unter anderem mit dem begehrten Publikumspreis …

FĂŒr „Perfekter Augenblick“ wĂŒnscht sich die Magdeburgerin, dass ihre Fans sich zurĂŒcklehnen und entspannen können. „Ich möchte mit meinen Liedern das Publikum musikalisch verwöhnen und mit meiner Stimme Emotionen wecken.“ Und das ist absolut gelungen! Ihre vielen spannenden Geschichten, die das Leben schreibt, erzĂ€hlen von Liebe, Not, Familienidyll, den großen und kleinen GefĂŒhlen, Sehnsucht und davon, seine TrĂ€ume zu verwirklichen. „Ich freue mich, wenn sich das Publikum in diesen kleinen Geschichten wieder findet oder auch einfach mal abschalten und die Alltagssorgen vergessen kann.“

Ein persönliches Lieblingslied kann Gaby Albrecht nicht ausmachen, aber zwei ihrer StĂŒcke berĂŒhren sie ganz besonders: „Ich mag „Alles“, weil es die schönste LiebeserklĂ€rung ist, und „Ich hab getrĂ€umt“, weil es ein sehr zeitnaher Text ist.“ TatsĂ€chlich beweist die SĂ€ngerin viel Mut mit ihren den Zeitgeist widerspiegelnden Titeln. Sie traut sich nicht nur an ein modernes Chanson heran, sondern thematisiert die momentane FlĂŒchtlingskrise und regt mit Worten wie „Denn keiner flieht, wenn er“s nicht Muss!“ zum Nachdenken an …

Mit „Perfekter Augenblick“ werden auch dunkle Herbsttage und lange Winterabende zu Lichtblicken auf einen neuen Tag voller Hoffnung, Mut und Liebe.

(Quelle: Telamo, telamo.de)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Halte mich“ sowie „Wenn ich mich verlieb“, „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Newcomerin Phela
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Phela

Seite 24

(Sony Music) Poesie, Farbenspiele und ein feines GespĂŒr fĂŒr die TonalitĂ€t der deutschen Sprache: Phela stellt sich vor und zĂ€hlt den Countdown zu ihrem elf Song starken DebĂŒtalbum, das im September erschien. Der Song „Wieder Alleine“ geht schon mal vorweg und ein feines Video zeichnet sich schon am Horizont ab.

Schon als Kind lernte Phela das Geigenspiel „nach Gehör, nicht nach Noten“. Sie durchlief in ihren Jugendjahren eine vergleichsweise steile Karriere als klassische Geigerin, gewann Wettbewerbe, Preise und – brach von einem Tag auf den anderen alles ab, verschwand nach Paris. Doch auch dort fĂŒhrten die Wege zurĂŒck zu ihrer Leidenschaft, der Musik.

(Quelle: Sony Music Entertainment Germany)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Halte mich“ sowie „Wenn ich mich verlieb“, „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Ireen Sheer
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Ireen Sheer

Showtime

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz ist Ireen Sheer mit ihrem neuen CD-Album „Showtime“.

(ireensheer.eu) Musik liegt ihr ganz einfach im Blut. Seit sie das erste Mal mit 12 Jahren bei einem Talentwettbewerb auf der BĂŒhne stand, hat sich Ireen Sheer fĂŒr immer der Musik verschrieben. Viele hundert Titel hat sie bis heute produziert, dreimal am „Eurovision Song Contest“ teilgenommen, ist nachhaltig in den Deutschen Charts vertreten, ist hĂ€ufiger und gern gesehener Gast in allen großen Fernsehshows und hat unzĂ€hlige Auszeichnungen verliehen bekommen.

Eine bemerkenswerte Karriere, die schon ĂŒber fĂŒnf Jahrzehnte anhĂ€lt. Jetzt startet „Lady Show“ durch und hat ein Album produziert, das viele ihrer Lebenssituationen widerspiegelt: „Showtime“.

Ireen Sheer legt mit „Showtime“ ein modernes Pop- und Schlageralbum vor. Song fĂŒr Song spĂŒrt man die Befreiung und Freude am Lied der SĂ€ngerin. Lebenslust wechselt sich ab mit Nachdenklichem. Tanzen geht ĂŒber in TrĂ€umen. Der TontrĂ€ger macht rundherum Freude und entfernt sich vom Schlager 1×1 des Mainstream MusikgeschĂ€fts, ohne dabei aber unkommerziell zu sein. Ganz im Gegenteil!.

Ireen Sheer hat eindrucksvoll bewiesen, dass eine lange Musikkarriere zu neuen Hochs fĂŒhren kann. Sie und ihr kreatives Team, in der ungezwungenen AtmosphĂ€re des neuen Labels, machen „Sheer“ Unmögliches wahr.

(Quelle und Textvorlage: ireensheer.eu)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Sha-la-lie“ sowie „Wenn ich mich verlieb“, „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with:
 
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Vicky Leandros
On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Vicky Leandros

Ich weiß, dass ich nichts weiß

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz ist Vicky Leandros mit ihrem neuen CD-Album „Ich weiß, dass ich nichts weiß“.

(AOR Label Group) Vicky Leandros steckt voller Tatendrang. Mit ihrem neuen Studioalbum „Ich weiß, dass ich nichts weiß“, dem ersten seit fĂŒnf Jahren, hat die deutsch-griechische Gesangslegende nun ihr persönlichstes Werk in ihrer spektakulĂ€ren Karriere aufgenommen. Das will was heißen, schließlich hat sie in ihrem Leben weit mehr als 4.000 Lieder eingesungen. Das Jahr 2015 ist fĂŒr die AusnahmekĂŒnstlerin ohnehin ein ganz besonderes: Seit 50 Jahren steht sie nun auf der BĂŒhne – ein halbes Jahrhundert, in dem sie zum vielfach preisgekrönten und geehrten Weltstar aufgestiegen ist. Von ihrem ersten BĂŒhnenauftritt als Teenager im Jahr 1965 ĂŒber ihren Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972, bis zu all ihren Hits (allein ĂŒber 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan) und etlichen Interpretationen von Evergreens in sieben Sprachen reicht ihre internationale Laufbahn. Mit ĂŒber 50 Millionen verkauften TontrĂ€gern und 500 Albumveröffentlichungen weltweit zĂ€hlt Vicky Leandros hierzulande zu den erfolgreichsten KĂŒnstlerinnen ĂŒberhaupt, wobei ihre PopularitĂ€t in Deutschland besonders ausgeprĂ€gt ist.

Die meisten Songs des neuen Albums hat Vicky Leandros selbst komponiert und getextet. Hier und da hat sie mit anderen Autoren an den Texten gefeilt, zwei Songs stammen von Peter Plate (Rosenstolz, Sarah Connor) und seinem Team, mit dem sie befreundet ist. Er hat die Situation aufgegriffen wie sie mit Lampenfieber vor und Leidenschaft auf der BĂŒhne wĂ€hrend eines Konzertes umgeht. Daraus ist das Lied „Das Leben und ich“ entstanden, welches auf der neuen CD auch der Opener und zugleich die erste Single des Albums ist. Der Titelsong „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ basiert auf einem berĂŒhmten Ausspruch des griechischen Philosophen Sokrates: Auf humorvolle Art und Weise hat Vicky Leandros das geflĂŒgelte Wort „Alter schĂŒtzt vor Torheit nicht“ in ein beschwingtes Lied verwandelt, wo sie sich selbst ĂŒber sich lustig macht. Die Bouzouki, die zu ihren immer wiederkehrenden musikalischen Insignien gehört, belebt diesen mitreißenden Song mit dem Esprit griechischer Folklore. Das gilt auch fĂŒr „Ich will alles“, das pointierte PortrĂ€t einer willensstarken Frau, die sich mit Charme und Geschick durchzusetzen weiß.

Mit „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ ist Vicky Leandros ein rundum ausgewogen produziertes Album gelungen, das einerseits das Leben mit Augenzwinkern betrachtet, sich andererseits nicht scheut, viel GefĂŒhl zu zeigen. Wenn Vicky Leandros im nĂ€chsten FrĂŒhjahr auf große JubilĂ€umstournee geht, hat sie neben all ihren unverzichtbaren Klassikern wie dem Grand-Prix-Siegertitel „Apres toi“ und Publikumsfavoriten wie „Ich bin wie ich bin“ und „Ich liebe das Leben“ nun garantiert auch jede Menge neuer Songs im Repertoire, auf die sich das Publikum freuen kann.

(Quelle und Textvorlage: AOR Label Group)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden ĂŒberwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche prĂ€sentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Sha-la-lie“ sowie „Wenn ich mich verlieb“, „California Sunshine“ und „Sag ihm nicht“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Tagged with: