Familie und Kinder, Kinder Info, Familie & Co 

Wie Kinder lernen, den Stress in der Schule zu bewältigen

Stress ist laut WHO einer der wichtigsten Gesundheitsfaktoren im 21. Jahrhundert. Auch Kinder und Jugendliche geraten durch steigende Anforderungen unter Druck. Wie können Lehrer:innen dem entgegenwirken? Im April 2021 erschien Coping bei Kindern und Jugendlichen. Wie können Schüler im Unterricht von Stressbewältigungsstrategien profitieren? bei Social Plus. Florian Mangge geht darin dem Stress in der Grundschule auf den Grund und gibt Empfehlungen für Lehrkräfte.

Schon in den 40er Jahren machte Hans Seyle auf das Krankheitsrisiko durch Stress aufmerksam. Aktuell gerät es durch die Debatte um die Work-Life-Balance wieder in den Fokus. Negative Folgen von täglichem Stress machen sich auch bei Kindern und Jugendlichen durch Einschlafstörungen, Kopfschmerzen und Reizbarkeit bemerkbar. Er entsteht vor allem in der Schule. Mit seiner Publikation Coping bei Kindern und Jugendlichen. Wie können Schüler im Unterricht von Stressbewältigungsstrategien profitieren? widmet sich der Autor Florian Mangge dem Coping und seinen positiven Auswirkungen.

Stress hat einen negativen Einfluss auf die psychische Entwicklung von Kindern

Die hohen Leistungsanforderungen an Schulkinder haben neben körperlichen Reaktionen auch Auswirkungen auf die kognitiv-emotionale Entwicklung und das Verhalten. Ängste und Aggression oder sozialer Rückzug können die Folge sein. Umso wichtiger ist es deshalb, bereits in der Schule den negativen Folgen entgegenzuwirken. Besonders hilfreich ist das Training langfristiger Bewältigungsstrategien und des sogenannten Copings. Die positive Wirkung von Anti-Stress-Training hat Florian Mangge in seinem Buch “Coping bei Kindern und Jugendlichen” nachgewiesen. Seine Publikation ist nicht nur für Lehrer:innen, sondern auch für Pädagog:innen und Eltern interessant, die die Stressverarbeitung bei Kindern fördern möchten.

Das Buch ist im April 2021 bei Social Plus erschienen (ISBN: 978-3-9635-5123-9).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/541118

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

GRIN Verlag has been publishing academic e-books and books since 1998. We publish all scientific papers: term papers, bachelor theses, master theses, dissertations, specialist books and much more.

Kontakt
GRIN Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Trappentreustr. 1
80339 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
https://www.grin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Related posts