Praxisratgeber Maschinensicherheit mit neuem Herausgeber

(Bildquelle: FORUM MEDIA GROUP)

Partner f├╝r eine moderne und boomende Branche

J├╝rgen Bialek, Inhaber des gleichnamigen Ingenieurb├╝ros in Freiberg (Sachs) zeichnet seit dem ersten Halbjahr 2018 als Herausgeber f├╝r das Werk “ Praxisratgeber Maschinensicherheit„, das bei der FORUM MEDIA GROUP unter der ISBN/ISSN-Nr. 978-3-86586-913-5 erscheint, verantwortlich.
Nat├╝rlich gibt es sie – die guten Nachrichten. Ende M├Ąrz 2018 hat es der VDMA als f├╝hrender Verband des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland ver├Âffentlicht: Europas Maschinenbau ist im Aufwind. Mittendrin Deutschland, das in dieser Branche nach wie vor den weltweit drittgr├Â├čten Umsatz f├Ąhrt, zwar deutlich hinter China, aber nur wenig unter den Zahlen der USA. Man sch├Ątzt die Umsatzzahlen f├╝r 2017 auf ca. 274 Mrd. EUR.
Auf insgesamt hohem Niveau w├Ąchst der Sektor in Deutschland und Europa derzeit um 5% bzw. 6%. Im amerikanischen Markt ist das Wachstum nicht ganz so hoch; in Asien sind leichte Konsolidierungs- oder gar Schrumpfungsprozesse erkennbar (Quelle: VDMA – „Weltmaschinenumsatz_2010_2017_Tabelle 1522051661973.pdf“ von www.vdma.org – Stand: 26.03.2018).
In 6.203 Betrieben des „reinen“ Maschinenbaus finden in Deutschland allein ├╝ber 1 Mio. abh├Ąngig Besch├Ąftigte eine gute Arbeit (Zahlen f├╝r 2016 – Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis) Stand: 28.03.2018 / 08:53:37). Dabei sind die vielen Unternehmen und Fachleute, die den Bereich aus verwandten Branchen und dem Dienstleistungssektor heraus unterst├╝tzen noch gar nicht eingerechnet. Insgesamt kann man sagen: Von Krise keine Spur.
J├╝rgen Bialek sagt dazu: „Und doch stehen alle Verantwortlichen in weiten Bereichen von Industrie und Dienstleistung, nat├╝rlich auch unter den Maschinenbauern, immer wieder und an jedem Tag vor gro├čen Herausforderungen.
Wichtige Aspekte sind:
-Know-how-Defizite, vielfach als „Fachkr├Ąfteproblem“ bezeichnet
-der Druck neuer Technologien, weitere notwendige Spezialisierungen und Effizienzsteigerungen, auch gern unter „Industrie 4.0“ kurzgefasst
-die in allen Bereichen von Sicherheit und Haftung sehr gro├če Eigenverantwortung der Wirtschaftsteilnehmer (Hersteller)
-hohe Anforderungen hinsichtlich der rechtssicheren Nachweise korrekten Handelns als Unternehmer und als verantwortliche Person
Kein erfolgreicher Unternehmer, keine verantwortungsbewusste Fach- oder F├╝hrungskraft wird jedoch vor m├Âglichen Problemen die Augen verschlie├čen, sondern wird anstehenden Herausforderungen innovativ begegnen. Es braucht genau dieses verantwortungsvolle, wie effiziente Herangehen in den Unternehmen auf allen Ebenen f├╝r den gemeinsamen Erfolg.“
Mit dem Werk “ Praxisratgeber Maschinensicherheit“ bekommen die Verantwortlichen einen umfassenden Informationspool zur sicheren Umsetzung ihrer Aufgaben. Es gibt diese Informationen als klassische Loseblatt-Sammlung aber nat├╝rlich auch mit umfassenden Vorlagen, Arbeitshilfen und Zusatzfunktionen in einer Online-Version.
Sicherheit und Effizienz, Rechtssicherheit und Funktion m├╝ssen und d├╝rfen im Bereich der Produktentwicklung, auch und gerade im Maschinen-, Anlagen- und Ger├Ątebau keine un├╝berbr├╝ckbaren Hindernisse sein. Nur umfassende Sicherheit auf der einen gemeinsam mit exzellenten Gebrauchseigenschaften auf der anderen Seite f├╝hren zu einem erfolgreichen Produkt und letztlich zum Erfolg „am Markt“.

Ihr Spezialist f├╝r Sondermaschinenbau, Sicherheitstechnologie, CE-Kennzeichnung, Techn. Dokumentation, Qualit├Ątssicherung und Techn. Management.

Kontakt
Ingenieurb├╝ro J├╝rgen Bialek
J├╝rgen Bialek
Halsbr├╝cker Str. 34
09599 Freiberg
03731-162529
bialek@bialek-ing.de
http://www.bialek-ing.de