Sie wollen Ihrem Verein einen richtigen Schub geben? Sie sind auf der Suche nach einer guten Idee, ihn bekanntzumachen und Publikum anzuziehen? Organisieren Sie einen Wettbewerb! Er lässt sich einfacher als eine komplette Veranstaltung handhaben und verschafft Ihnen eine ausgezeichnete Außenwirkung. Damit er Ihnen bestens gelingt, sollten Sie diese Hinweise befolgen und einen Super-Wettbewerb in Ihrem Verein organisieren.

Welches Ziel verfolgt Ihr Wettbewerb?
Je nach Zielsetzung Ihres Wettbewerbs wird sich der Ablauf unterscheiden. Daher müssen Sie zu Beginn das Hauptziel Ihres Vorhabens herausfinden.

Dies sind die Hauptgründe, weswegen ein Verein einen Wettbewerb organisiert:

  • Bekanntmachung Ihres Komitees, seiner Philosophie, seiner Tätigkeit, seiner Mitglieder usw. Die Überreichung eines repräsentativen Geschenks Ihres Vereins ist daher eine ausgezeichnete Idee.
  • Leute für Ihr Ereignis anziehen. Das typische Beispiel ist eine Tombola anlässlich einer Kirmes.
  • Leute dazu ermuntern, Mitglied zu werden. Ein Wettbewerb ist vor allem ein gutes Mittel, die Außenwirkung zu erhöhen.
  • Beschaffung von Finanzmitteln. In diesem Fall ist es notwendig, dass die Teilnahme am Wettbewerb eine finanzielle Beteiligung voraussetzt.

Legen Sie die Gewinnprämie(n) fest
Auf der Grundlage Ihrer Zielsetzung können Sie nun die Prämie(n) festlegen, die Sie dem(n) Gewinner(n) überreichen möchten. Hierbei haben Sie die Wahl aus zwei Optionen:

  • Sehen Sie eine einzige bedeutende Prämie für den einzigen bestimmten Gewinner vor.
  • Bieten Sie abgestufte Geschenke an: Eine schöne Prämie für den ersten Sieger und bescheidenere für die X folgenden.

Was die Auswahl des Geschenks selbst angeht, können Sie zu einer Gewinnprämie tendieren, die ganz typisch mit Ihrem Verein verknüpft ist. Zum Beispiel zu einem Schnupperkurs oder zu einem von den Mitgliedern hergestellten Artikel.

Es ist ebenso möglich, bedruckte Werbeartikel in den Farben Ihres Vereins zu überreichen. Auf der Webseite von Maxilia finden Sie eine breite Auswahl von Firmengeschenken aller Art und zu unterschiedlichen Preisen. Da sie bedruckt werden können, sind sie sowohl für große Gewinnprämien geeignet als auch für bescheidenere Geschenke.

Legen Sie die Teilnahmebedingungen fest
Als nächster Schritt folgt nun die Festlegung der Teilnahmebedingungen. Um es einfach auszudrücken: Welches sind die Bedingungen, um am Wettbewerb Ihres Vereins teilnehmen zu können?

Auch in diesem Zusammenhang sind verschiedene Kriterien möglich. Sie können die Teilnehmer einfach bitten, ein Teilnahmeformular auszufüllen, ein kleines Quizz fertigzustellen oder ein Los für die Tombola zu kaufen. Im ersten Fall erhalten Sie sogar wertvolle Kontaktinformationen!

Wenn sich Ihr Verein an eine bestimmte Altersgruppe wendet, können Sie auch eine Altersgrenze vorgeben (Beispiel: Wettbewerb nur für Kinder oder nur für die Altersgruppe 20 bis 30 Jahre).

Nutzen Sie zur Erhöhung der Außenwirkung die Macht sozialer Netzwerke, indem Sie Kriterien festlegen wie: Like der Webseite Ihres Vereins, Teilen Ihrer Veröffentlichung, Einladung von X Freunden, dies ebenso zu machen usw.

Sie müssen zudem die Modalitäten für die Auswahl der Gewinner festlegen: Losverfahren, Wahl, Note aus mehreren Kriterien usw.

Legen Sie zu guter Letzt noch eine Teilnahmeperiode fest und informieren Sie über das Datum, an dem die Gewinner verkündet werden.

Fazit
Jetzt müssen Sie nur noch ausgiebig über den Wettbewerb Ihrer Organisation berichten! Soziale Netzwerke, Mund-zu-Mund-Propaganda, lokale Medien usw. Erweitern Sie Ihren Horizont, um ein Maximum an Publikum zu erreichen und Begeisterung zu erzeugen!