Digital-Coaching-Anbieter lädt am 19. Februar in den Unternehmerclub Berlin ein

Der War for Talents ist in vollem Gange: Um sich High Potentials zu sichern, sind Arbeitgeber jetzt gefragt, mit führenden Entwicklungsangeboten zu beweisen, wie wichtig ihnen ihre Mitarbeiter*innen sind. Eine innovative Weiterbildungsmöglichkeit bietet Sharpist an: Das Berliner Startup setzt auf eine Online-Plattform, die individuelles, skalierbares Leadership-Coaching ermöglicht – umgesetzt mit modernster Technologie. Zum Marktstart des neuen Tools lädt Sharpist am 19. Februar Führungskräfte, HR-Mitarbeiter*innen und andere Interessierte in den Unternehmerclub Berlin zum Event „The Hard Truth about Leadership“ ein.

Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr. Nach der Begrüßung durch Sharpist-Mitgründer Hendrik Schriefer gehört die Bühne Hubertus Bessau. Der Co-Founder von mymuesli wird einen Vortrag darüber halten, wie Coaching dazu beigetragen hat, das Business seiner Firma zu transformieren. Herzstück des Events ist die anschließende Podiumsdiskussion, die sich der ungeschönten Wahrheit rund um das Thema Leadership widmet – Pleiten, Pech und Pannen inklusive. Moderiert wird das Panel von HR-Expertin Anna Ott, teilnehmen werden Joana Breidenbach (Gründerin von betterplace.org), Eva Glanzer (VP People bei GetYourGuide) und Florian Klages (Chief HR Officer bei Axel Springer SE). Ab 20:00 Uhr ist bei Snacks und Drinks Zeit für intensiven Austausch und Networking unter den Besuchern.

„Persönliche Coachings vor Ort, die jeweils nur einzelne Mitarbeiter*innen weiterbringen, sind heute einfach nicht mehr zeitgemäß. Wir haben uns daher gefragt, ob es möglich wäre, die transformative Kraft von 1:1 Coachings zu skalieren, so dass eine unbegrenzte Zahl an Mitarbeiter*innen davon profitieren kann“, so Hendrik Schriefer. Das Ergebnis: eine digitale Coaching Plattform für gezielte, personalisierte Weiterentwicklung. Ortsunabhängig, kontinuierlich, mit individuellen Schwerpunkten – und messbarem Erfolg. Die Teilnehmer*innen erhalten Video-Coachings von erfahrenen Leadership Coaches, Psycholog*innen und Top-Manager*innen. Personalisierte, mobile Übungen helfen den Coachees dabei, das neugewonnene Wissen im Berufsalltag effektiv umzusetzen. Auch für die Nachhaltigkeit ist gesorgt: Mit den Coaches werden konkrete Zielvereinbarungen getroffen, um das Coaching praxisnah zu gestalten und die Motivation zu fördern. Reportings demonstrieren den Erfolg der Mitarbeiter*innenentwicklung in messbaren Kennzahlen.

Weitere Informationen zum Event sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier, weitere Informationen zur Digital-Coaching-Plattform von Sharpist auf www.sharpist.com.

Sharpist ist ein Anbieter von datengestütztem, mobilem Coaching für Führungskräfte aller Ebenen und Branchen. Das Unternehmen wurde Anfang 2018 von Dominik Lahmann, Fabian Niedballa und Hendrik Schriefer in Berlin gegründet und hat aktuell 15 Beschäftigte. Das maßgeschneiderte Coaching-Programm von Sharpist funktioniert rein digital via 1-zu-1 Videocoaching und personalisierten Übungen. Die Ergebnisse sind messbar. Zusätzlich zum Coaching bietet Sharpist Organisationen durch die Auswertung anonymisierter Daten ein Spiegelbild der Unternehmenskultur. Sharpist wird bereits von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Strabag und weltweit führenden Unternehmensberatungen genutzt. Weitere Informationen unter www.sharpist.com

Firmenkontakt
Sharpist GmbH
Hendrik Schriefer
Lehderstrasse 56
13086 Berlin
+49 176 20 48 24 42
mail@sharpist.com
https://www.sharpist.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
https://www.pspr.de