Gold marschiert stetig zu neuen Höhen und ist entsprechend in aller Munde. Jedoch sein kleiner Bruder tut es dem glänzenden Metall gleich. Auch Silber legte solide zu und das ist noch nicht das Ende.

Edelmetalle wurden in der letzten Zeit stark abverkauft. Die Preise sind also für Anleger äußerst günstig. Langfristig orientierte Anleger sollten sich die Chance nicht entgehen lassen und insbesondere Silber als eine der momentan besten Anlagemöglichkeiten erwerben. Neben Silber steht aber auch Gold an der Spitze der Empfehlungsliste. Beide Metalle können für langfristige Anleger äußerst gute Möglichkeiten mit sich bringen.

Das aktuelle Preisniveau von (19,21 USD/Unze, 05.09.2019) und der solide fundamentale Hintergrund sprechen stark zu Gunsten von Silber. Selbst jetzt, nachdem Silber im Vergleich zum letzten Jahr mehr als 15 Prozent gestiegen ist, kann ein längerfristig orientierter Investor mit dem Erwerb von physischem Silber keinen Fehler machen. Auch in diesen Tagen ist Silber noch stark unterbewertet und hat somit noch deutlich Potential nach oben.

Silber wird wie Gold auch als Währung betrachtet. In der Menschheitsgeschichte wurde neben Gold schon immer auch mit Münzen aus Silber bezahlt. Auch heute werden Silbermünzen hergestellt, die monetäre Funktionen besitzen. Als Investition rechnet man Silber, ebenso wie Gold zu den Krisenwährungen. Da Silber eine viel geringere Wertdichte als Gold hat, ist es von den Schwankungen des US-Dollar, in dem Silber gehandelt wird, nicht so stark betroffen wie Gold. Silber weist wie Gold auch nur schwache Korrelationen zum Aktienmarkt auf. Es ist in Folge dessen ideal zur Diversifikation eines Aktienportfolios geeignet.

Noch vor mehr als einem Jahr bewegte sich das Metall seitwärts. Es schien eine imaginäre Höchstgrenze mit den Preisen aus 2017 bei über 18 Dollar zu geben, die Silber nicht halten konnte. Derzeit liegt das Metall allerdings hartnäckig auf dieses Limit zu. Kein Wunder, denn Silber wird kontinuierlich knapper und nimmt wirtschaftlich enorm an Bedeutsamkeit zu. Auf lange Sicht wird der Markt dies regulieren und Silber wird durch die Decke schießen.

Als Krisenschutz ist eine Zusammenstellung von Gold und Silber praktisch Gold wert. Aufgrund seiner im Vergleich zu Gold viel geringeren Wertdichte eignet sich Silber sozusagen als „Kleingeld“, alldieweil Gold die größere Währung innehat. Beim Erwerb von Gold und Silber sind unterschiedliche Einkaufsstrategien brauchbar. Während Gold als Währung grundsätzlich ohne Mehrwertsteuer gehandelt werden kann, fällt auf Silber die Mehrwertsteuer an. Jedoch kann man Steuer sparen, wenn Silber in Form von Münzen oder Münzbarren gekauft wird.

Die PIM GOLD GmbH mit CEO Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den physischen Kauf der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium. Hierdurch können die Chancen unterschiedlicher Edelmetalle miteinander vereint werden. Die Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle physisch abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit geht nicht.

Die PIM GOLD GmbH ist einer der führenden Edelmetalllieferanten in Deutschland und auch in Europa. Der Markt der Edelmetallraffinerien und -großhändler ist überschaubar. PIM GOLD zeichnet sich im Wettbewerb durch seine Flexibilität, seine Vielfalt und vor allem durch seine guten Preise aus.

Seit der Gründung im Jahr 2008 hat sich innerhalb der jungen Firmenhistorie vieles verändert. Schritt für Schritt und Jahr für Jahr entwickelt sich das Wachstum unseres Unternehmens immer weiter und das mit großem Erfolg.

Kontakt
PIM Gold GmbH
Mesut Pazarci
Industriestraße 31a
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 802 96 0
morderator@pim-presse.de
http://pim-gold.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen