REFA Hessen feiert Jubiläum: "Zukunft der Arbeit - 70 Jahre REFA Hessen"

REFA Hessen – das Seminarzentrum Kassel

Location: Seminarzentrum Kassel
Street: Werner-Heisenberg-Str. 4 1
City: 34123 – Kassel (Germany)
Start: 29.03.2019 10:00 Uhr
End: 29.03.2019 18:00 Uhr
Entry: free
get ticket

Im November 1948 war es, als der REFA Landesverband Hessen e. V. gegründet wurde. Das Gründungsjahr jährt sich dieses Jahr zum 70. Mal. Anlass für REFA Hessen, dieses Jubiläum zu feiern.

Am Freitag, 29. März 2019 lädt der REFA Hessen e. V. ab 10.00 Uhr zur öffentlichen Jubiläumsveranstaltung „Zukunft der Arbeit – 70 Jahre REFA Hessen“ in das Seminarzentrum Kassel-Waldau, Werner-Heisenberg-Str. 4, 34123 Kassel. Jeder Besucher ist willkommen (Anmeldung erforderlich). Ein interessantes und abwechslungsreiches Jubiläumsprogramm erwartet die Besucher an diesem Tag:

10:00 Uhr
Eintreffen und Come-Together am REFA-Seminarzentrum Kassel

10:30 Uhr
Begrüßung durch den Vorstand REFA Hessen, Dipl.-Ing. Alexander Appel

10:45 Uhr
Vortrag 1: „Einsatz von Roboter-Assistenzsystemen und Assistenz mit erweiterter Realität“

Einsatz von Roboter-Assistenzsystemen, virtueller und erweiterter Realität am Arbeitsplatz und deren Auswirkungen auf die Mitarbeiter. Ein Bericht aus verschiedenen Projekten.

Prof. Dr. Ludger Schmidt (Universität Kassel, Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik)

11:45 Uhr
Gemeinsamer Imbiss und Gedankenaustausch

13:00 Uhr
Vortrag 2: „Industrie 4.0 – Herausforderungen für das Industrial Engineering“

An einem Praxisprojekt wird gezeigt, wie das Industrial Engineering die digitale Transformation in Richtung einer Smart Factory durch Methoden, Mitarbeiterbeteiligung und Organisationsentwicklung zentral begleiten kann.

Prof. Dr. Wilfried Jungkind
(Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lehrgebiet Industrial Engineering)

14:00 Uhr
Kaffeepause und Gedankenaustausch

14:30 Uhr
Vortrag 3: „Unternehmen wandeln sich, die Zeitwirtschaft bleibt wie sie ist?“

Welche Veränderungen in der Arbeits- und Zeitwirtschaft ergibt sich durch die fortschreitende Digitalisierung und Automatisierung in der Wirtschaft?

Dipl.-Ing. Frank Pöschel
(Leiter AWF Arbeitskreis „Zeit- und Arbeitswirtschaft“)

ab 15:30 Uhr
geführte Rundgänge durch das Gebäude

Begleitprogramm: Katrin Kloos, Sketchnotes – Kreativ. Motivierend. Verändernd.

Anmeldungen unter info@refa-weiterbildung.de oder online unter https://refa-weiterbildung.de/termin-uebersicht/ sind erbeten. Anmeldeschluss ist der 22.03.2019

REFA besteht seit 1924 und ist Deutschlands erfahrenste Organisation für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Die herausragende Bedeutung der REFA-Arbeit: Sie wird von Gewerkschaften und Arbeitgebern gleichermaßen anerkannt. Als Spezialist für berufliche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Industrie, Handwerk, Logistik und Qualitätsmanagement gilt REFA seit mehr als 90 Jahren als innovativer Partner von Unternehmen und Mitarbeitern bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Vermittelt werden praxiserprobte Methoden für eine nachhaltige Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung.

Kontakt
REFA Hessen
Alexander Appel
Werner-Heisenberg-Straße 4
34123 Kassel
0561 – 581401
0561 – 5851947
info@refa-weiterbildung.de
https://www.refa-weiterbildung.de