Realisierung von automotive Ethernet mit MOST150

Realisierung von automotive Ethernet mit MOST150
Automotive Ethernet umgesetzt mit MOST150: nahtlose Integration von Ethernet-basierten Geräten in das MOST Netzwerk

MOST Cooperation demonstriert die nahtlose Integration von Ethernet-basierten Geräten in das MOST Netzwerk

Die MOST Cooperation (MOSTCO) – die Standardisierungsorganisation der MOST (Media Oriented Systems Transport) Technologie – präsentiert die nahtlose Integration von Ethernet-basierten Geräten in das MOST Netzwerk. “Wir dürfen mit Stolz bekannt geben, dass automotive Ethernet via MOST150 2012 in Serie gehen wird”, sagt Dr. Christian Thiel, Administrator der MOST Cooperation. “MOST150 ist bereit zur Markteinführung im nächsten Jahr. Neben der Übertragung von High-Definition Audio und Video bietet die neueste Version auch den einsatzbereiten Physical Layer für Ethernetprotokolle im Auto. MOST stellt das ideale Netzwerk-Rückgrat für eine breite Auswahl an IP-basierten Applikationen wie beispielsweise die Unterstützung von Apps an Connected Services und allgemeinen Internetzugriff bereit. Damit ist MOST mit einem IEEE802.x-Netzwerk vergleichbar.” Das MOST150 Netzwerk unterstützt heutige Standards sowohl der Unterhaltungselektronik wie UPnP (Universal Plug-n-Play) und DLNA (Digital Living Network Alliance) als auch für Diagnose (DoIP). Die Flexibilität des MOST Netzwerks erlaubt unterschiedliche Topologien wie etwa Stern, Reihe und Baum auf diversen Physical Layern: optische Polymerfaser (POF), Koax-basierter elektrischer Physical Layer sowie geschirmte und ungeschirmte, verdrillte Kupferkabel (STP/UTP).
Zu den unterstützten, typischen Ethernet-basierten Anwendungen gehören unter anderem: Ein Ethernet-Gateway befördert Ethernetpakete von einem 100BaseT-Netzwerk in das MOST Netzwerk und zurück. Ein Webserver stellt anderen Teilnehmern im MOST Netzwerk Webinhalte zur Verfügung. Ein Netzwerk-Datenspeicher (Network Attached Storage, NAS) bietet anderen Teilnehmern im MOST Netzwerk Zugriff auf ein Datensystem. Eine UPnP Server/Anwender-Architektur lässt sich direkt an das MOST System anschließen, um Audio/Video-Daten vom UPnP-Server auf ein iPad zu streamen. Die zentrale MOST Verteilereinheit zeigt auf, wie je nach Anforderung der jeweiligen Anwendung unterschiedliche Physical Layer und Topologie-Varianten möglich sind.

Über die MOST Cooperation
Die MOST Cooperation (MOSTCO) ist die Organisation, welche die MOST Technologie standardisiert und weiterentwickelt, damit sie weiterhin stets die neuesten Anforderungen der Industrie erfüllt. 2011 umfasst die Kooperation 16 internationale Automobilhersteller und über 60 Hauptzulieferer. Die Mitgliedsunternehmen haben sich zusammengeschlossen, um die MOST Technologie einzusetzen und zu ihrer Innovation beizutragen. Anfangs für die Übertragung von Infotainmentdaten in Fahrzeugen konzipiert, erweitert sich das Einsatzgebiet des Netzwerkes heute auch auf die Unterhaltungselektronik. Das Ziel der MOST Cooperation ist es, die Technologie auch für andere Industrien zu entwickeln und zu standardisieren sowie die entsprechende Infrastruktur zu schaffen. Derzeit ist MOST weltweit in über 110 Fahrzeugmodellen der innovativsten und zukunftsorientierten Automobilhersteller implementiert. Die MOST Cooperation wurde 1998 gegründet, um die MOST Technologie als globalen Standard für Multimedianetzwerke zu standardisieren. Audi, BMW, Daimler, HARMAN und SMSC bilden als sogenannte Partner das Steering Committee der MOST Cooperation. Weitere Informationen stehen unter www.mostcooperation.com zur Verfügung.

Kontakt:
MOST Cooperation
Mandy Ahlendorf
Bannwaldallee 48
76185 Karlsruhe
08151 55500911

http://www.mostcooperation.com
mostco_pr@mostcooperation.com

Pressekontakt:
alvacon::pr
Mandy Ahlendorf
Maximilianstraße 8
82319 Starnberg
mostco_pr@hueggenberg.com
08151 555009 11
http://www.alvacon.com

Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen