Moers – 18. Juli 2019: Oft werden kleinere Anlagen immer noch in 2D geplant. Die Anschaffung eines 3D-Systems scheint sich auf den ersten Blick nicht zu lohnen. Aber bei genauerer Betrachtung bringt eine 3D-Planung viele Vorteile und eine hohe Zeitersparnis mit sich.

Im Vergleich zu ihren großen Geschwistern sind kleine Prozessanlagen vergleichsweise überschaubar. Sie bilden oft einen geschlossenen Anlagenteil, der in größere Anlagen integriert werden kann. Um Zeit zu sparen, werden diese Kleinanlagen oft nur als R&I-Planung entworfen und dann in 2D geplant. Doch auch hier sind die Erstellung einer 2D-Planung und die Abbildung der Verrohrung mit Hilfe unterschiedlicher Ansichten oft sehr zeitintensiv und fehleranfällig. Die Planung ist daher langwierig, was für das Projekt und das Unternehmen heute sehr unwirtschaftlich ist.

Eine Anlagenbausoftware für kleine Projekte
Schaut man sich einige kleinere Projekte an, die teils in einen Container passen, so erscheinen diese zunächst recht übersichtlich. Doch auch bei der Planung von kleineren Anlagen bringt eine 3D-Software viele Vorteile mit sich. Die Positionierung erfolgt genau an der richtigen Stelle, die Rohrleitungen sind exakt eingeplant und die detaillierten Zeichnungsableitungen sind zusammen mit den Stücklisten in wenigen Sekunden erstellt. Das spart auch bei kleinen Projekten viele Arbeitsstunden und durch die automatische Kollisionskontrolle werden folgenschwere Fehler vermieden.

Wer den 3D-Schritt wagt, der gewinnt
Besonders in der Zeit der zunehmenden Digitalisierung erkennen viele Unternehmen die Notwendigkeit, sich im Bereich der Planung stärker zu positionieren. Ein solches Unternehmen ist CO-REF, ein Hersteller von Kompressoren für die Kälte- und Tiefkühl-Industrie. Sie setzen bereits in einem sehr frühen Stadium auf die 3D-Lösung MPDS4 von CAD Schroer. Damit haben sie nicht nur die Qualität der Planung gesteigert, sondern auch die Projektlaufzeiten deutlich verringert.

3D Software am eigenen Projekt testen
Um die Vorteile der 3D-Planung wirklich nutzen zu können, muss man die Software einfach in eigenen Projekten ausprobieren. Um 3D-Neulingen den Start in den 3D-Anlagenbau zu erleichtern, bietet der CAD-Software Hersteller CAD Schroer eine kostenlose Testversion seiner Anlagenbausoftware MPDS4 an. Diese kann in vollem Umfang an den eigenen Projekten getestet werden. Dabei können Unternehmen auch auf einen 1-zu-1 Support zugreifen, der sie in den ersten Schritten mit der Software unterstützt. Für Neukunden bietet CAD Schroer zudem attraktive Sonderkonditionen, die den Einstieg in die 3D-Welt erleichtern.

Fazit: Die Planung von kleinen Prozessanlagen mit einem professionellen 3D-System wie MPDS4 bringt viele Vorteile und eine hohe Zeitersparnis mit sich.

Damit gelingt die Planung von Anlagen jeder Größe

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produkt- und Dienstleistungsportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen für die erweiterte (AR) und virtuelle (VR) Realität. Dabei erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden immersive Augmented und Virtual Reality (AR & VR) Lösungen basierend auf vorhandenen 3D CAD-Daten. Das Ergebnis sind immersive AR- und VR-Apps, mit denen sich die Produkte in einer beeindruckenden Weise präsentieren lassen. CAD Schroer Apps werden auch für Workshops und Teambesprechungen während der Planung eingesetzt, um die Planungsdaten in virtuellen Besprechungsräumen im Detail zu betrachten. Die Wartung nutzt AR/VR-Apps, die den Service erleichtern und damit die Produktivität steigern.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.
Kontakt
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)