Zum 1. Januar 2019 hat Christian Henzler, Captain des MOXY Frankfurt East, Annabelle Merkle zum Assistant Captain ernannt. Die 31-jährige gehört bereits seit Juni 2017 als Reservierungsleiterin zum Team und hat im Pre-Opening Office den Grundstein für eine erfolgreiche Reservierungsabteilung gelegt.

Annabelle Merkle hat 2017 ihren Hotelbetriebswirt sowie die Ausbildereignungs-Prüfung an der Hotelfachschule Südliche Weinstraße erfolgreich abgeschlossen, um danach direkt in das Pre-Opening Office des Moxy Frankfurt East zu ziehen. Sie begann ihre berufliche Laufbahn zunächst mit einer Ausbildung zur Köchin im Parkhotel Landau und setzte direkt noch die Ausbildung zur Hotelfachfrau im Renaissance Karlsruhe Hotel oben drauf. Im Anschluss sammelte sie Erfahrung im Service Bereich, u.a. in München, Sindelfingen und Deidesheim. Im Februar 2013 übernahm sie die stellvertretende Restaurantleitung im Parkhotel Landau und entschied sich, nach einem Wechsel in die Reservierungsabteilung des Hotels, für den Besuch der Hotelfachschule Südliche Weinstraße ab September 2015.

Anlässlich der Beförderung von Annabelle Merkle sagt Christian Henzler, Captain des MOXY Frankfurt East: „Ich freue mich riesig, dass Annabelle diese Herausforderung angenommen und auch in den letzten Monaten die Bereitschaft zur Weiterentwicklung gezeigt hat. Sie geht mit Demut einen großen Schritt aus der Komfortzone heraus und hat nun die Gelegenheit, sich mit großem Engagement in die neue Verantwortung zu stürzen. Annabelle kennt das Hotel und das Team seit Anbeginn und kann mich so in meinen Aufgaben perfekt unterstützen.“

Annabelle Merkle freut sich ebenfalls sehr: „Dieses Hotel hat etwas Magisches. Sie können mich verrückt nennen – wahrscheinlich liegt es daran, dass ich seit Anfang an dabei bin – aber es ist so! Ich habe und kann weiterhin sehr viel lernen, von meinem Chef, Kollegen oder den Gästen und ich bin noch lange nicht an meinem Ziel angekommen. Die nächste Herausforderung steht auch schon in den Startlöchern: ab April beginnt meine Ausbildung zum NLP-Practitioner, wodurch das Wort „Kommunikation“ eine ganz neue Bedeutung bekommt. Ich bin sehr froh und vor allem dankbar, ein Teil des großen Ganzen zu sein.“

Die Marke MOXY gehört zur Marriott International Hotelgruppe und verbindet den Stil und das Ambiente eines Boutique-Hotels mit dem Charme eines Hostels – es punktet damit vor allem mit seinem modernen Design und seiner persönlichen Art. Mit seiner lockeren und gleichzeitig stilvollen Design-Atmosphäre bildet das Boutique-Hotel eine Schnittstelle zwischen Business und Kunst. Der Hoteldirektor heißt hier „Captain“, die Mitarbeiter „Crew“ – die nebenbei gerne auch mal eine Runde Tischkicker mit den Gästen spielen. Das ungezwungene Flair macht es möglich, den Captain und auch den Assistant Captain bei einem Besuch persönlich kennenzulernen, beispielsweise in der Lobby, an der Bar oder auf der Sonnenterrasse. Damit unterstreicht das MOXY Frankfurt East seinen individuellen Charakter und hebt sich von konventionellen Häusern ab.

Weitere Informationen rund um das MOXY Frankfurt East finden Sie hier und über die Webseite von Hasselkus PR.