Pantos realisiert die zehnte Ausgabe der “Kurvenlage” für das Deutsche Aktieninstitut.

Pantos – Agentur für Design und Kommunikation in München – hat bereits zum zehnten Mal den Halbjahresbericht „Kurvenlage“ für das Deutsche Aktieninstitut realisiert. Das Deutsche Aktieninstitut mit Büros in Frankfurt, Berlin und Brüssel repräsentiert kapitalmarktorientierte deutsche Unternehmen. Seine rund 200 Mitglieder sind börsennotierte Aktiengesellschaften, Banken, Börsen, Investoren und andere wichtige Marktteilnehmer.

 

Titelthema der aktuellen Ausgabe ist das Thema „IPO“ – mit Beiträgen von internen und externen Autoren zu wichtigen Aspekten rund um die Thematik „Börsengang“. Zudem gibt der Halbjahresbericht eine umfassende Übersicht über die aktuelle politische Arbeit des Deutschen Aktieninstituts der vergangenen Monate. Die auch in allen weiteren Kommunikationsmitteln eingesetzten Illustrationen – ein wesentliches Stilelement des Corporate Designs – prägen wieder den unverwechselbaren Charakter des Berichts.

 

Auch in dieser Ausgabe des Berichts mit Magazincharakter zeigt sich, welche Möglichkeiten Illustrationen für einen individuellen Auftritt bieten. „Als wir den Illustrationsstil gemeinsam mit dem Kunden definierten, ging es vor allem um ein eigenständiges, unverwechselbares Erscheinungsbild des Deutschen Aktieninstituts. Schnell haben wir jedoch das Potenzial erkannt, mit Illustrationen abstrakte Themen zu visualisieren und komplexe Zusammenhänge aufzulösen.“ so Dr. Markus Deppe, Geschäftsführer bei Pantos. In einer einzigen Illustration lassen sich unterschiedliche Erzählebenen vereinen, unterschiedliche Zeiten und Perspektiven abbilden, visuelle Bezüge herstellen, Emotionen vermitteln und Meinungen mitteilen. Manchmal sind es kleinste Details, die einem Bild seine besondere Aussagekraft verleihen. Manchmal ist es der fein dosierte Humor, der dem Betrachter ins Auge fällt.

 

Idee, Konzept, Design, Illustrationen sowie die komplette Realisierung des Berichts stammen von Pantos.

Related posts