Bauen Wohnen Haus Garten Pflege 

Neues Ausbildungsjahr bei Ardex: Sieben junge Menschen gestartet

Beginn im August und September

Witten, 17. September 2021. Sechs Auszubildende und eine duale Studentin: Im August und September haben insgesamt sieben junge Menschen ihre Karriere bei Ardex in Witten begonnen. Der Bauchemiehersteller bildet bereits seit 1998 in unterschiedlichen Berufsfeldern aus. Erstmalig dabei sind die Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie und der Duale Studiengang Business Administration in Kooperation mit der Hochschule für Ökonomie & Management (FOM) Dortmund.

Seit dem 1. August absolviert Lukas Mysliwitz seine Ausbildung zum Elektroniker in der Betriebstechnik. Kevin Selimi und Emran Neziraj haben am 15. August und 1. September ihre zwei Jahre dauernde Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie begonnen – als erste in diesem Bereich bei Ardex. “Es ist schön, dass wir jetzt auch diesen Ausbildungsberuf anbieten können”, sagt Tobias Fromme, Leiter Human Resources bei Ardex.

Selina Isabel Neumann und Cassandra Neumann sind seit dem 1. September bei Ardex. Beide machen eine dreijährige Ausbildung zur Industriekauffrau. Paul Drost hat ebenfalls am 1. September seine dreijährige Ausbildung zum Baustoffprüfer angefangen. “Ardex hat eine lange Tradition bei der Nachwuchsförderung. Zurzeit sind insgesamt 14 Auszubildende im Unternehmen beschäftigt. Für einige Ausbildungsberufe – darunter Industriekaufleute oder Baustoffprüfer/innen – hat zudem bereits die Bewerbungsphase für 2022 begonnen”, so Fromme weiter.

Erstmalig Duales Studium Business Administration
Ein Novum bei Ardex ist auch das Duale Studium Business Administration in Kooperation mit der FOM Dortmund. Madita Gabriela Holzwar ist seit 1. September hier die erste Duale Studentin – die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und besteht aus Theorie- und Praxisphasen.

“Wir freuen uns, dass wir aus der Vielzahl der Bewerber sehr motivierte und im Arbeitsalltag engagierte junge Menschen finden, die sich bewusst für den Weg der dualen Ausbildung entschieden haben und den Vorteil einer praxisnahen Ausbildung gegenüber dem mehr theoretisch angelegtem Studium erkannt haben”, sagt Tobias Fromme.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.300 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 820 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Related posts