Neue medizinische Hautpflege ab sofort in Apotheken erhältlich

Vier Produkte für eine gesunde Haut: Reinigungsmilch, Lotion, Intensivcreme und Akutpflegecreme (Bildquelle: BELANO medical)

Neue Forschung: „ibiotics med“ Wirkstoff stimuliert Mikrobiom auf der Haut

Die neue mikrobiotische medizinische Hautpflege „ibiotics med“ aus dem Hause BELANO medical ist ab sofort deutschlandweit in Apotheken freiverkäuflich sowie auf Empfehlung von Dermatologen und Heilpraktikern erhältlich. Der Verkauf in Apotheken ergänzt den Online-Vertrieb, der auch weiter über Websites von Apotheken sowie über den Onlineshop www.ibiotics-med.de erfolgt.

Die medizinische Hautpflege „ibiotics med“ ist seit Dezember 2018 auf dem Markt. Sie ist das Ergebnis jahrelanger biotechnologischer und mikrobiologischer Forschung und nimmt – anders als andere Hautpflege-Produkte – gezielt das Mikrobiom auf der Haut ins Visier. Sie wirkt direkt auf der Haut und stimuliert mit ihrem Wirkstoff die natürlichen Bakterien, die wichtig sind für eine gesunde Hautflora.

Anders als reine Pflege-Produkte ist „ibiotics med“ zur therapiebegleitenden Hautpflege bei Neurodermitis, Schuppenflechte (Psoriasis), Rosazea, Akne und anderen Hauterkrankungen geeignet. Die Artikel – Reinigungsmilch, Lotion, Intensivcreme und Akutpflegecreme – wurden speziell für Betroffene entzündlicher Hauterkrankungen sowie für die Anwendung durch Dermatologen und Heilpraktiker entwickelt.

Nach Ansicht von Dr. Bernd Wegener, Vorstandsvorsitzender der BELANO medical AG, zeigen aktuelle Forschungen und wissenschaftliche Veranstaltungen wie die „skin microbiome conference“ in London die Bedeutung der neuen Hautforschung. „Herkömmliche Hautpflege sorgt meist nur für mehr Hautfeuchtigkeit, unser Wirkstoff aktiviert aber die natürlichen Selbstheilungskräfte der Haut, das ist eine im Wortsinn biologische Hautpflege.“

Die medizinische Hautpflege-Serie „ibiotics med“ baut auf der Erkenntnis auf, dass bei Hautkrankheiten in der Regel die Hautflora – die natürliche Vielfalt gesunder Bakterien auf der Haut – gestört ist. Dadurch können das Immunsystem und die Widerstandskraft der Haut geschwächt werden, pathogene Keime können sich ausbreiten und verschiedene Hautreizungen auslösen. Der in „ibiotics med“ enthaltene patentierte Wirkstoff „stimulans“ ist ein Extrakt aus allen guten Eigenschaften des Milchsäurebakteriums Lactobacillus brevis DSM 17250. Er fördert spezifisch das Wachstum gesunder, von Natur aus auf der Haut vorhandener Bakterien. So wird die Wiederherstellung und Stabilisierung einer gesunden Hautflora unterstützt. Das wurde in klinischen Studien belegt.

Dadurch hilft die medizinische Hautpflege auch, Symptome von Hauterkrankungen wie Juckreiz, Brennen oder Spannungsgefühl zu mildern oder ganz zu beseitigen und damit den Leidensdruck der Betroffenen zu verringern. Die Produkte enthalten keine lebenden Zellen und anders als viele herkömmliche Angebote zur Behandlung entzündlicher Hautkrankheiten auch keine Parabene, Cortison sowie keine Allergie auslösenden Faktoren. Die Anwendung mit „ibiotics med“ kann die beschwerdefreie Zeit verlängern und die Symptome in Akutphasen abmildern. Der mikrobiotische Wirkstoff „stimulans“ zeigt sowohl bei der Akut-Behandlung wie auch bei der vorbeugenden Pflege einen anti-inflammatorischen Effekt.

Abhängig von der Art der Erkrankung und der Beeinträchtigung der Hautflora sowie von individuellen Umweltbedingungen kann der Regenerationsprozess mehrere Wochen dauern. Studien belegen jedoch, dass bereits nach 14 Tagen eine Verbesserung der Hautqualität erreicht werden kann. „ibiotics med“ ist für betroffene Kinder ebenso geeignet wie für Erwachsene.

Weitere Informationen und Produktübersicht: www.ibiotics-med.de

Die BELANO medical AG ist aus dem Biotechnologie-Unternehmen Organobalance hervorgegangen. Sie nutzt die Ergebnisse aus der Erforschung positiv wirkender Mikroorganismen für Medizin- und Pflegeprodukte. Dabei werden neuartige Therapieansätze für Hautpflege, zur Prävention von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen entwickelt und vermarktet. Auf diese Weise sollen neue Therapie-Optionen für bisher nicht befriedigend behandelbare Erkrankungen und Indikationen entstehen. Ziel ist es, diese patentgeschützten Wirkstoffe und deren Produkte für jeden Menschen verfügbar zu machen. Das Unternehmen setzt dabei auf die nationale und internationale Zusammenarbeit mit Distributoren und anderen Partnern wie zum Beispiel der Evonik Nutrition & Care GmbH.

Firmenkontakt
BELANO medical AG
Petra Drißen
Neuendorfstraße 19
16761 Hennigsdorf bei Berlin
(03302) 86 37 995
info@belanomedical.com
http://www.belanomedical.com

Pressekontakt
BELANO medical AG / Claudius Kroker · Text & Medien
Petra Drißen
Neuendorfstraße 19
16761 Hennigsdorf bei Berlin
(03302) 86 37 995
belano@ck-bonn.de
http://www.belanomedical.com