Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Energie 

Neue Aufträge für das S8-Modul von Proton Motor Fuel Cell

Spezifisches Storage-System sichert Strom und Wärme

Puchheim nahe München, 27. Januar, 2021 – Die Nachfrage nach dezentralen Energiespeichern steigt derzeit stark an. Stationäre Lösungen auf Wasserstoffbasis haben einen Vorteil gegenüber Batterien. Im Juli 2019 wurde das hochkarätige Pilotprojekt “Knappenhaus” in Kasern, dem nördlichsten Bergdorf Südtirols, offiziell eingeweiht. Es hat die bisherigen winterlichen Herausforderungen mit Bravour bestanden. Ursprünglich vor 500 Jahren als einfache Berghütte auf 1.500 Metern konzipiert, kann das Wohnobjekt die “grüne” und emissionsfreie Energie des hauseigenen Wasserlaufs trotz saisonaler Vereisung bzw. on-demand speichern. Die technische Installation besteht aus einer Wasserturbine und dem Brennstoffzellen-Modul S8 mit einer Leistung von 8,4 kW der “Proton Motor Fuel Cell GmbH” ( www.proton-motor.de).

Nach dem erfolgreichen Knappenhaus-Projekt, bei dem das “PM Module S8” erstmals in ein neues Wasserstoffspeichersystem als Blockheizkraftwerk integriert wurde, lieferte Proton Motor in 2020 zwei Demonstrationssysteme an den großen internationalen Maschinenbau- und Luft-/Raumfahrtkonzern. Der Kunde hat nun vier weitere Wasserstoff-Brennstoffzellen für die autarke Energieerzeugung und -versorgung auf Basis erneuerbarer Energien bestellt. Darüber hinaus wurde die Aussicht auf weitere Folgebestellungen angedeutet.

– PM Modul S8 für Windmodellprojekt –

Was Temperaturen unter null Grad in den Bergen bedeuten, bekommen Küstenregionen als unterschiedliche Windqualitäten. Ein neues Wasserstoffprojekt wird in den nächsten zwei Jahren die Möglichkeiten der Windenergie als erneuerbare Ressource mit Proton Motor-Brennstoffzellen testen. Wasserstoff wird auch als molekulares Energiespeichermedium für dieses Projekt verwendet, um natürliche Schwankungen auszugleichen. Da Wasserstoff durch Verbrennung wieder in Energie umgewandelt wird, gilt er als zentraler Baustein der Energie. Aus diesem Grund hat eine Universität aus dem Norden Deutschlands im Januar gleichfalls das “PM Modul S8” direkt beim Puchheimer Technologie-Marktführer Proton Motor bestellt. Dies soll eine zentrale Rolle bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien für die CO2-neutrale Wasserstofferzeugung und -anwendung einer ausgewählten Windkraftanlage in der Nordseestadt spielen.

DE:
Die international tätige Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de) ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung Deutschlands Experte für Energielösungen mit Cleantech-Technologien und auf diesem Gebiet Spezialist für Brennstoffzellen. Proton Motor mit Sitz in Puchheim nahe München bietet komplette Brennstoffzellen- und Brennstoffzellen-Hybridsysteme aus eigener Fertigung – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Realisierung kundenspezifischer Lösungen. Der Fokus von Proton Motor liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Back-up-Power und Energiespeicherlösungen sowie auf mobilen Lösungen wie etwa Back-to-Base Anwendungen. Zum Einsatz können die Lösungen zudem im maritimen als auch im Rail-Bereich kommen. Das Produktportfolio umfasst Basis-Brennstoffzellen-Systeme, Standardkomplettsysteme und maßgefertigte Systeme. Im September 2019 wurde durch Inbetriebnahme der neuen automatisierten Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fertigungsanlage die Serienproduktion gestartet

Proton Motor ist im stationären Bereich für Kunden aus den Bereichen IT, Telekommunikation, öffentliche Infrastruktur und Gesundheitswesen in Deutschland, Europa und dem Nahen Osten mit Stromversorgungslösungen für den Gleichstrom- und Wechselstrombedarf tätig. Neben der Stromversorgung bietet SPower auch Lösungen für Solarsysteme sowie eine neue Produktlinie für die Speicherung von Solarenergie. Die aktuell 93 Mitarbeiter große Proton Motor Fuel Cell GmbH unter Geschäftsführung von Dr. Faiz Nahab ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der “Proton Motor Power Systems PLC” ( www.protonpowersystems.com) mit Konzernsitz im englischen Newcastle upon Tyne. Seit Oktober 2006 ist das Unternehmen an der Londoner Börse notiert (Tickersymbol: “PPS” / WKN: A0LC22 / ISIN: GB00B140Y116).
———-
EN:
About Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de)
With more than 20 year of experience, the internationally active Proton Motor Fuel Cell GmbH is Germany”s expert for energy solutions with cleantech technologies and a specialist in fuel cells in this field. Located in Puchheim near Munich, Proton Motor, offers complete fuel cell and fuel cell hybrid systems from its own production – from development to production to the implementation of customer-specific solutions. Proton Motor focuses on stationary applications such as back-up power and energy storage solutions, as well as mobile solutions such as back-to-base applications. The solutions can also be applied in the maritime and rail sectors. The product portfolio includes basic fuel cell systems, standard complete systems and customised systems. The official commissioning of the new fuel cell stack machine to start the series production took place in September 2019.

Proton Motor is active in the stationary sector for customers in the IT, telecommunications, public infrastructure and healthcare sectors in Germany, Europe and the Middle East with power supply solutions for DC and AC demand. In addition to power supply, SPower product range also offers solutions for solar systems and a new product line for the storage of solar energy. Proton Motor Fuel Cell GmbH, with currently 93 employees under the management of Dr. Faiz Nahab is a wholly-owned subsidiary of “Proton Motor Power Systems plc” ( www.protonpowersystems.com) with headquarters in Newcastle upon Tyne, England. The company has been listed on the London Stock Exchange since October 2006 (Ticker symbol: “PPS” / WKN: A0LC22 / ISIN: GB00B140Y116).

Firmenkontakt
Proton Motor Fuel Cell GmbH
Leonie Würzner
Benzstraße 7
82178 Puchheim
+49 (89) 1276265-61
l.wuerzner@proton-motor.de
http://www.proton-motor.de

Pressekontakt
Proton Motor Fuel Cell GmbH
Ariane Günther
Benzstraße 7
82178 Puchheim
+49 / 89 / 127 62 65-96
a.guenther@proton-motor.de
http://www.proton-motor.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Related posts