Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness 

Leckerli statt Pillen: Neuartige Chews halten Hunde gesund

Deutsches Startup Anicare entwickelt hochwertige Futterergänzungsmittel für Haustiere

Wer einen Hund hat, kennt das Problem: Der Hund soll seine Tabletten nehmen, aber will sie partout nicht fressen! Wo auch kein Pulver und keine Tropfen helfen, setzt das neu gegründete Start-Up Anicare an, das Futterergänzungsmittel in Form von weichen Chews mit Entenfleisch kreiert hat. Diese lassen sich ganz einfach wie Leckerlis an die vierbeinigen Lieblinge verfüttern – und erleichtern damit Hundebesitzern das Leben ungemein. Denn so können sie ihren Liebling mit allen Nährstoffen und Vitaminen versorgen, die für ein vitales, gesundes Hundeleben wichtig sind.

“Wir wollten das Notwendige mit dem Angenehmen für den Hund verbinden – da lag die Lösung, gesunde Chews zu entwickeln, für uns gleich auf der Hand”, erklärt Gründer Alexander Klunejko. Außerdem fügte er hinzu: “Chews lassen sich wesentlich leichter verfüttern, da sie durch ihren angenehmen Eigengeschmack attraktiver für den Hund sind, als wenn das Futter durch Tabletten oder Tropfen plötzlich anders schmeckt, oder diese ihm direkt verabreicht werden müssen.”

Hochkonzentrierte Wirkung, gut verträglich und ohne Zusatzstoffe

Mit seinen Chews schließt Anicare eine Marktlücke – denn bisher werden Futterergänzungsmittel vor allem in Kapsel- oder Tablettenform angeboten. Jeder Chew ist ein hochkonzentriertes Leckerli, das deutlich mehr Wirkstoff als eine normale Tablette enthält. Dabei liegt der Fokus auf hoher Qualität und gute Verträglichkeit fürs Tier: “Wir verzichten bewusst auf Zusätze wie Getreide, Mais, Zucker oder künstliche Geschmacks- und Konservierungsstoffe, wie sie gerne in der Futtermittelindustrie verwendet werden”, erklärt Alexander Klunejko. “So sind die Chews besonders verträglich und auch für empfindliche oder vorbelastete Hunde sehr gut geeignet.” Auch das hebt die Anicare Chews deutlich von anderen Produkten auf dem Markt ab.

Regionale Produktion in Europa für zertifizierte Qualität

Um die hohe Qualität sicherzustellen, arbeitet Anicare ausschließlich mit zertifizierten Lieferanten zusammen. Alle Produkte werden in Europa entwickelt und produziert. Die Verträglichkeit und Wirksamkeit der Produkte wurde vorab von externen Gutachtern des BDSFs geprüft. So können sich Hundebesitzerinnen und -besitzer sich auf beste Qualität verlassen.

Gegründet hat Alexander Klunejko das Unternehmen im Juni 2020 – gemeinsam mit seinem Bruder Konrad Klunejko. Angefangen haben die beiden Gründer zunächst mit ihrem Produkt “Premium Joint Care”: Chews, die Knochen und Gelenke stärken und die Beweglichkeit von Hunden fördern. Diese kamen bei Hunden und Kunden prompt gut an – begeisterte Hundebesitzer berichten, wie gerade ältere und Athrose-geplagten Vierbeiner nun wieder viel agiler und lebensfreudiger sind. Von ersten Erfolgen bestärkt entwickelten die Gründer weitere Produkte für die praktische, gesunde und gut verträgliche Hundepflege wie ein Dental Spray zur einfachen, täglichen Zahnreinigung und Shampoos gegen Parasiten. “Wir haben noch viel vor – zum Beispiel arbeiten wir an weiteren Geschmacksrichtungen und einer Erweiterung unserer Produktpalette”, sagt Alexander Klunejko. Vier- und Zweibeiner dürfen also gespannt sein, mit welchen Innovationen die Gründer sie in den kommenden Wochen und Monaten noch überraschen.

Unternehmen zur Herstellung von natürlichen Futterergänzungsmitteln für Hunde. Besonderer Fokus auf Verträglichkeit & Akzeptanz beim Hund.

Kontakt
Anicare Europe GmbH
Alexander Klunejko
Ballastkai 9
24937 Flensburg
046140688921
kontakt@anicare.eu
http://anicare.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Related posts