Essen und Trinken, Gastronomie 

DER NEUBEGINN DES PIAVE-KÄSES IST “DOP” (g.U.)

Der Held der Kampagne “Nice To Eat EU” kandidiert als das perfekte Lebensmittel für den Neubeginn

Seine Nährwerte erfüllen die neuen Bedürfnisse der Verbraucher, die den italienischen Ursprung, die Qualität der Rohstoffe und vor allem die Tatsache, dass er gluten- und laktosefrei ist, ganz besonders zu schätzen wissen

Gesundheit, italienisches Flair und Qualität sind das Erfolgsgeheimnis für Lebensmittelprodukte nach der Coronavirus-Krise und der Piave DOP erfüllt in dieser Hinsicht alle drei Bedingungen. Die völlig unerwartet und plötzlich eingetretene Covid-19-Pandemie hat sofort das Gleichgewicht und jegliche Hierarchie in Bezug auf Werte und Präferenzen neu bestimmt, wobei einige Trends weiter gefestigt und andere komplett neu auferlegt wurden. Die kürzlich vorgelegten Daten des “Osservatorio Immagino Nielsen GS1 Italy 2020” bestätigen die durch zahlreiche Claims zum Ausdruck gebrachte Wichtigkeit des Ursprungs und der italienischen Herkunft, insbesondere in Bezug auf Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung DOP. Im Jahr 2019 haben Letztere 1,2% des gesamten Lebensmittelumsatzes des Observatoriums ausgemacht und waren mit +7,1% Zuwachs mit die stärksten Verkaufsprodukte. Der Piave-Käse ist ein großartiger Botschafter dieses Markenprodukts. Dies auch dank dem Europrojekt “Nice to eat EU”, dessen Hauptdarsteller er ist und für das er darauf ausgerichtet ist, den Verbraucher dazu zu erziehen, ursprungsgeschützte Produkte zu erkennen und so das Bewusstsein in Hinsicht auf Lebensmittelsicherheit, Echtheit und Rückverfolgbarkeit sowie den Konsum zu steigern. So wie es aussieht, scheint der Wachstumstrend für DOP Produkte keinen Stillstand zu kennen, im Gegenteil: der Lockdown hat sogar zu einer Steigerung des Konsums von Qualitätsprodukten geführt, von dem auch die DOP Produkte profitiert haben.

Auch sind Produkte ohne Gluten und ohne Laktose bei den Verbrauchern äußerst beliebt und gesucht: “Glutenfreie” Erzeugnisse machen mittlerweile 14% des Lebensmittelmarktes aus, während Produkte, deren Etiketten als laktosefrei deklariert werden, ebenfalls einen positiven Trend erleben (+3,6% im Vergleich zu +2,9% im Jahr 2018). Diese Produkte konnten laut Berechnungen des “Osservatorio Immagino” auf dem Lebensmittelmarkt eine Gesamtverkaufsquote von 4,5% erzielen. Der Piave DOP ist nicht nur glutenfrei, sondern in seinen Reifungsstufen Mezzano, Vecchio, Vecchio Selezione Oro und Vecchio Riserva auf natürliche Weise auch laktosefrei, denn der Laktosegehalt wird durch den traditionellen Produktions- und Reifeprozess fast vollständig abgebaut. “Heute basiert die Auswahl eines Produkts mehr denn je auf die im Etikett angeführten Informationen, denn sie bereichern und beeinflussen die Entscheidung des Verbrauchers, der mehr über ein Produkt erfahren möchte, bevor er es kauft und konsumiert – so die Worte von Chiara Brandalise, Direktorin des Konsortiums des Piave DOP -. In diesem schwierigen Moment der Krise für die gesamte globale Wirtschaft sind es genau diese authentischen und unverfälschten Merkmale, die uns zu einem Neustart verhelfen können. Heute gewährleisten unsere ursprungsgeschützten DOP Produkte mehr denn je Qualität und Sicherheit”. Der Stolz, ein komplett “in Italien hergestelltes Erzeugnis” zu sein, der Wert der Tradition und einer über die Jahrhunderte hinweg treu erhaltenen Geschichte, das Versprechen für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und für erstklassige Nährwerte, machen den Piave-Käse DOP zu einem Lebensmittel, dass auf ganz besondere Weise den neuen Anforderungen der Verbraucher entspricht.

Er wird auch den Erwartungen in Hinsicht auf Gesundheit und Fitness gerecht, denn seine biochemischen Veränderungen während dem Reifeprozess machen seinen Fett- und Proteingehalt für den Körper leicht verwertbar. Er ist außerdem ein naturreines Produkt, das nur aus Frischmilch der Region Belluno, Milchfermenten, Lab und Salz besteht. Auch ist er in Bezug auf seine Nährwerte komplett, denn er enthält alle essenziellen Aminosäuren sowie Kalzium und Phosphor. Je nach Reifegrad gibt es den Piave DOP ( www.formaggiopiave.it) in 5 Versionen, die alle mit Milch produziert werden, die ausschließlich aus der Provinz Belluno kommt und mindestens zu 80% von den typischen Rinderrassen der Region stammt: dem italienischen Braunvieh, dem italienischen Fleckvieh und dem italienischen Holsteinrind.

Eines der Hauptziele des Konsortiums ist die Förderung der Käsemarke Piave DOP und die Verbreitung von korrekten Angaben über die Besonderheiten dieses Produkts sowie die On- und Offline-Kommunikation, die darauf ausgerichtet ist, die Bekanntheit und den Konsum zu steigern; Sie finden das Konsortium und das Projekt Nice to Eat EU bei Instagram @nice_to_eateu, Facebook @NiceToEatEU (FB) und YouTube (auf dem gleichnamigen Kanal), außerdem mit dem offiziellen Hashtag #Nicetoeateu und natürlich auf der Webseite www.nicetoeat.eu

Consorzio Tutela Formaggio Piave DOP
Via Nazionale, 57/A – 32030 Busche BL – Italien
Tel. +39 439 391170
consorzio@formaggiopiave.it
www.formaggiopiave.it

Blancdenoir Communication (Pressebüro)
Piazza Matteotti 25 – Galleria Barchetta
Desenzano del Garda (BS) Italen
+39 030 7741535
stampa@blancdenoir.it

Press office, events and communication agency.

Firmenkontakt
Blancdenoir Communication Agency
Blancdenoir Communication Agency
Piazza Matteotti 25
25015 Desenzano del garda
0307741535
stampa@blancdenoir.it
http://www.blancdenoir.it

Pressekontakt
BLANCDENOIR SRL
Blancdenoir Communication Agency
Piazza Matteotti 25
25015 Desenzano del garda
0307741535
stampa@blancdenoir.it
http://www.blancdenoir.it

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Related posts