Auto News und Verkehrsnachrichten 

Christian Lindner trifft innovatives eBike

Das Greentech Festival 2024 auf der Messe Berlin zeigte innovative Unternehmen und zukunftsweisende Technologien. Bei Europas größtem Greentech Event begeisterte auch eROCKIT mit seinem einzigartigen Fahrzeug und Probefahrten die mehr als 14.000 Besucher. Zu den prominenten Gästen gehörte auch Finanzminister Christian Lindner (FDP). Er informierte sich über das besondere Bike, das im brandenburgischen Hennigsdorf entwickelt und hergestellt wird. eROCKIT gilt als das schnellste für den Straßenverkehr zugelassene eBike der Welt. Das Besondere ist der intuitive und intelligente Human Hybrid-Pedalantrieb, der die eingesetzte Muskelkraft des Fahrers um ein Vielfaches verstärkt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 100 km/h. Zugelassen ist das Bike als ein Motorrad der 125ccm-Klasse (Leichtkraftrad).

Unter dem Motto „Investors welcome“ präsentierte eROCKIT seine Technologie und Wachstumspläne. Als Aktiengesellschaft bietet eROCKIT direkte Beteiligungsmöglichkeiten für interessierte Menschen an. Diese können Teilhaber des Unternehmens werden und so die Zukunft der Mobilität mitgestalten. Auch der ehemaliger Fußballnationalspieler Max Kruse besuchte das Festival. Er begleitet eROCKIT bereits seit einigen Jahren als Investor und Business Angel. Mittlerweile gibt es über 400 Aktionäre in der eROCKIT AG.

eROCKIT steht für innovative Elektromobilität und Technologie Made in Germany.

Kontakt
eROCKIT AG
Andreas Zurwehme
Eduard-Maurer-Str. 13
16761 Hennigsdorf
03302-2309-125
b28ee006919ea595dde062dd4eae2d6285ce611a
https://ag.erockit.de

Bildquelle: Foto: Juri Reetz für eROCKIT

Related posts