China Eastern Airlines nahm am 2023 Internationalen Luftfahrtforum Nordbunds teil

Am 22. September fand das „2023 Internationale Luftfahrtforum Nordbunds“ in den Großen Hallen des Nordbunds in der Stadt Shanghai, China, statt. Das Forum stand unter dem Motto „Herstellung Neuer Verbindungen, Schaffen Neuen Wohlstands“ und wurde zum dritten Mal in Folge von der China Eastern Airlines Group Co., Ltd. und der Shanghai Airport (Group) Co., Ltd. gemeinsam veranstaltet.

Über 200 Fachleute der globalen Luftfahrtindustrie, Vertreter der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation, Vertreter der chinesischen Regierung, Führungskräfte bekannter Fluggesellschaften sowie Experten und Wissenschaftler nahmen an der Veranstaltung teil, um gemeinsam über Themen wie „Luftfahrt + Globale Entwicklung“ und „Luftfahrt + Industrielle Integration“ zu diskutieren.

Als die größte Heimatbasis-Fluggesellschaft in Shanghai präsentierte China Eastern Airlines auf dem Forum die neuesten Errungenschaften von „Super Carrier im Luftverkehr“, darunter den „Aufbau eines Integrierten Luft-Land-Reisenetzwerks im Wirtschaftskreis des Jangtse-Deltas“ und den „Leitfaden für Gesundes Reisen mit Flugzeug“. Am selben Tag führte China Eastern Airlines auf seiner gesamten Plattform das neue, verbesserte Sonderangebot an internationalen Flugtickets „Enjoy Eastern“ ein, das Reisenden von und nach China eine größere Auswahl bietet.

China Eastern Airlines und das Shanghai Ruijin-Krankenhaus haben gemeinsam den „Leitfaden für Gesundes Reisen mit Flugzeug“ zusammengestellt. Der Leitfaden kombiniert die von China Eastern Airlines während des Fluges behandelten Fälle mit den neuesten medizinischen Forschungsergebnissen der internationalen Zivilluftfahrtgemeinschaft, um Reisenden Ratschläge für gesundes Reisen zu geben und die Wahrscheinlichkeit medizinischer Notfälle während des Fluges zu verringern. Auf dem Forum unterzeichneten China Eastern Airlines und das Ruijin-Krankenhaus eine strategische Kooperationsvereinbarung zur Förderung des Aufbaus einer vernetzten Erste-Hilfe-Plattform zwischen Luft und Boden und der Aktualisierung der Erste-Hilfe-Ausrüstung am Bord.

Nach Li Yangmin, Generalmanager von China Eastern Airlines, erfordern die künftige Entwicklung und Modernisierung der Zivilluftfahrtindustrie eine engere internationale Zusammenarbeit und industrielle Kooperation. China Eastern Airlines freut sich auf die Zusammenarbeit mit der globalen Zivilluftfahrtindustrie, um die internationale Kooperation weiter zu stärken, die Ausweitung der bilateralen Luftverkehrsrechte und die Kooperation beim Aufbau einer intelligenten Zivilluftfahrt sowie einer umweltfreundlichen und kohlenstoffarmen Entwicklung zu fördern und zur Erholung der Weltwirtschaft beizutragen; Gleichzeitig sollte die umfassende Zusammenarbeit im Bereich „Luftfahrt +“ gestärkt werden, um die Qualität und das Niveau der integrierten Dienstleistungen zu verbessern und den vielfältigen Bedürfnissen globaler Passagiere und den Anforderungen an hohe Qualität besser gerecht zu werden.

Es wird berichtet, dass dieses Forum das dritte seiner Art ist. Die Themen der beiden vorangegangenen Foren waren „Weg der Nachhaltigen Entwicklung der Globalen Luftfahrtindustrie“, „Gemeinsame Nutzung der Möglichkeiten der Digitalen Wirtschaft, Gemeinsamer Aufbau einer Umweltfreundlichen und Intelligenten Zivilluftfahrt“. China Eastern Airlines hat bereits den „Super Carrier im Luftverkehr“ und die „Intelligente Luftfahrt“ präsentiert, die in der Branche sehr gelobt wurden.

Related posts