CEA hat das erste von 100 neu bestellten C919 übernommen

– Zum einjährigen Jubiläum des kommerziellen Betriebs vom im Inland hergestellten Großraumflugzeug

Am 27. Mai 2024 hat China Eastern Airlines als weltweit erster Betreiber das erste von 100 neu bestellten C919-Flugzeugen zum einjährigen Jubiläum des kommerziellen Betriebs vom im Inland hergestellten Großraumflugzeug C919 offiziell übernommen. Die Flugzeugnummer lautet B-919G und die Flotte C919 von China Eastern Airlines wächst auf 6 Flugzeuge.

Seit dem ersten kommerziellen Flug am 28. Mai 2023 hat die kommerzielle Flotte C919 von China Eastern Airlines einen bedeutenden Meilenstein von „0 auf 1“ erreicht; Im vergangenen Jahr hat sie mit fünf Flugzeugen und mehreren Strecken den ersten Schritt zur Skalierung gemacht und den Durchbruch von „1 auf 5“ erzielt; Mit der Auslieferung des ersten Flugzeugs von dem „Großauftrag“, also 100 Flugzeugen, wird schließlich der Durchbruch von „6 auf 100+“ realisiert. Dies markiert eine umfassende Beschleunigung des großflächigen, großflottenmäßigen kommerziellen Betriebs vom im Inland hergestellten Großraumflugzeug C919.

Es wird berichtet, dass China Eastern Airlines am 1. Juni dieses Jahres erstmals das Großraumflugzeug C919 für einen kommerziellen Charterflug von Hongkong nach Shanghai einsetzen wird, um Hongkonger Studierende, die an Austauschprogrammen in Shanghai teilnehmen, zu befördern. Dies wird der erste kommerzielle Flug von C919 außerhalb des Festlandchinas sein.

Durch die Auslieferung dieser Bestellung von 100 Flugzeugen wird die Flotte C919 von China Eastern Airlines fortlaufend erweitert. Bis Ende 2024 wird die Flotte voraussichtlich 10 Flugzeuge umfassen, die auf neuen Strecken eingesetzt werden. Die Flotte C919 von China Eastern Airlines strebt kontinuierlich danach, „sicher zu fliegen, Stolz zu vermitteln, eine Marke aufzubauen und Effizienz zu erreichen“.

Related posts