Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness 

Asahi Kasei Bioprocess und Axolabs gehen strategische Partnerschaft ein

Entwicklung von Oligonukleotid-Therapeutika

Düsseldorf, 11. April 2024 – Asahi Kasei Bioprocess (AKB), Teil des japanischen Technologieunternehmens Asahi Kasei, und Axolabs haben eine strategische Partnerschaft auf dem Gebiet der Oligonukleotid-Therapeutika angekündigt. Die Partner werden zusammenarbeiten, um eine hochmoderne cGMP-Produktionsanlage für Oligonukleotide auf einer Fläche von 5.481 Quadratmetern in Berlin zu errichten. Ziel dieser Kooperation ist es, die Entwicklung und Vermarktung von Oligonukleotid-basierten Therapien zu beschleunigen, um die Lebensqualität von Patienten weltweit zu verbessern.
Oligonukleotidtherapien bieten einen gezielten Ansatz zur Modulation der Genexpression, des Spleißens und der Proteinproduktion. Durch die selektive Beeinflussung spezifischer molekularer Prozesse haben diese Therapien das Potenzial, ein breites Spektrum von Krankheiten (z. B. genetische Störungen, Krebs und bestimmte Virusinfektionen) auf genetischer Ebene zu behandeln und den Patienten neue Behandlungsmöglichkeiten zu bieten. In den letzten Jahren haben bemerkenswerte Fortschritte in der Nukleinsäurechemie und Zellbiologie dazu beigetragen, das Design und die Optimierung von Oligonukleotid-Therapien sowie deren Anwendungen zu verfeinern. Derzeit sind insgesamt 25 Oligonukleotid-Therapeutika von den Zulassungsbehörden weltweit genehmigt, und zahlreiche weitere befinden sich in präklinischen und klinischen Studien mit vielversprechenden Aussichten für die weitere Entwicklung.

Um die steigende Nachfrage nach Oligonukleotid-Therapeutika zu befriedigen, errichtet Axolabs ein neues GMP-Produktionszentrum in Berlin. Durch die Nutzung des einzigartigen Know-hows von Asahi Kasei Bioprocess, einem Spezialisten auf dem Gebiet der Oligosyntheseausrüstung, wird der Standort ein zentraler Treiber für die Weiterentwicklung von Therapien sein. Die Anlage ist für ein breites Spektrum an Produktionsgrößen (klein bis groß/kommerziell) ausgelegt und profitiert dabei von der von Asahi Kasei Bioprocess bereitgestellten Oligosyntheseausrüstung, die alle vor- und nachgelagerten Produktionsschritte von der Synthese bis zur Konzentrierung abdeckt.

„Wir sind begeistert, unsere Kräfte mit Axolabs in diesem transformativen Vorhaben zu vereinen. Unser gemeinsames technisches Know-how und unsere strategische Ausrichtung werden unser Engagement verstärken, die wachsenden Anforderungen im Bereich der Oligonukleotid-Therapeutika zu erfüllen und zu übertreffen“, sagt Chris Rombach, SVP of Sales and Marketing bei Asahi Kasei Bioprocess. „Darüber hinaus können wir durch unsere frühe Einbindung in diesem Projekt das zukünftige Scale-up effizient unterstützen und erleichtern.“

Thomas Rupp, Managing Director of Technology & Production bei Axolabs, bestätigt: „Die Partnerschaft mit Asahi Kasei Bioprocess bietet eine einzigartige Gelegenheit, unsere jeweiligen Stärken zu kombinieren. Wir sind zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit die Innovation fördern und die Produktion von hochwertigen Oligonukleotid-Therapeutika vorantreiben wird.“

Der Betrieb der neu errichteten Anlage soll Ende 2024 aufgenommen werden.

Zu Asahi Kasei Bioprocess
Die Fluid Management Business Unit von Asahi Kasei Bioprocess widmet sich der Lösung von Problemen bei der Sicherheit, Effizienz und Reinheit therapeutischer Produkte in der Pharma- und Bioprozessindustrie. Mit Technologieplattformen für die Oligonukleotidsynthese, Pufferformulierung, Chromatographie und Filtration unterstützen Bioprozesssysteme, Säulen und Automatisierungslösungen die GMP-Herstellung von kritischen Arzneimittelsubstanzen auf der ganzen Welt.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://fluidmgmt.ak-bio.com

Zu Axolabs
Axolabs hat sich auf eine neue Klasse von Medikamenten spezialisiert, deren Wirkstoffe sich chemisch von DNA oder RNA ableiten. Sie werden als Oligonukleotid- bzw. Nukleinsäure-Therapeutika bezeichnet. Mit seiner langjährigen Expertise hilft das Unternehmen seinen Kunden dabei, diese zum Erfolg zu führen. Mit Standorten in Deutschland und den USA zählt Axolabs die Mehrheit der Forschungsgruppen im Bereich der Nukleinsäure- und Oligonukleotid-basierten Therapeutika weltweit zu seinen Kunden, darunter >20 große Pharmaunternehmen, >250 Biotech-Unternehmen, >30 akademische Forschungsinstitute und Venture Capital Firmen. Axolabs ist Teil der LGC-Gruppe. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.axolabs.com

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere und -werkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 48.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2022 (1. April 2022 – 31. März 2023) einen Umsatz von 20,2 Milliarden Euro (2.726 Milliarden Yen).

Ansprechpartner
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17, 40221 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-3399-2058
Mail: sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97, 61348 Bad Homburg
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 – 12
Mail: h.kuell@financial-relations.de

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 46.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2022 (1. April 2022 – 31. März 2023) einen Umsatz von 20 Milliarden Euro (2.726 Milliarden Yen).

„Creating for Tomorrow“. Mit diesem Slogan verweist die Asahi Kasei Gruppe auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, mit nachhaltigen Produkten und Technologien Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
1a6899c620c2c41de9762bc042af3e91af560ce8
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
1a6899c620c2c41de9762bc042af3e91af560ce8
http://www.financial-relations.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Related posts