Applied Kinesiology-basierte Integrative Medizin – Neuer Kurs ab 10.2.12 in Berlin und Potsdam

Der neue Kurs im Jahr 2012 über Applied Kinesiology-basierte Integrative Medizin wird von der Deutschen Stiftung für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin gefördert. Seit 2007 gibt es eine Enge Zusammenarbeit zwischen der Arbeitsgruppe um Prof. Frank Bittmann (Universität Potsdam) und der Stiftung. Der heutige Patient ist mehr und mehr von Befindensstörungen ohne Vorliegen einer manifesten Pathologie gekennzeichnet. Immer mehr machen dabei die Erfahrung, dass klassische Schulmedizin allein hier oft nicht befriedigt und fragen verstärkt komplementäre Behandlungsweisen nach. Die Komplexität vieler Beschwerdebilder erfordert dabei einen integrativen Ansatz für Diagnostik und Therapie.…

Mehr...

ECIWO-Akupunktur in der Behndlung von Allergien und Rheuma – Praxis Punktgenau Berlin

Die ECIWO-Akupunktur wurde von dem Biologen Prof. Yingquing Zhang entdeckt. Die ECIWO-Akupunktur ist einerseits eine Behandlungsmethode, andererseits auch ein effektives und effizientes Mittel zur Diagnosestellung. Schmerzemfindliche Zonen, die am Röhrenknochen den Zeigefinger in der Handfläche (Metacarpale II) vom Therapeuten identifiziert werden, stehen in direkter Verbindung mit Körperabschnitten, diese Zonen am der Hand lasse somit Rückschlüsse auf Erkrankungen zu. Versuche in China an mehreren hunderttausend Patienten Erfolgsquote von über 90% bei einer Vielzahl von Erkrankungen. Am 1.8.2011 hat in der Gieselerstraße 24 in 10713 Berlin die neue Praxis Punktgenau von HPin…

Mehr...

Faszienmedizin – ein neuartiger Ansatz in der Schmerztherapie – Vortrag Urania 20.2.12 17.30 Uhr

Der Vortrag am 20.2.12 um 17.30 Uhr stellt neuartige Informationen zur Bedeutung des Bindegewebes / Faszien in der Behandlung verschiedener Erkrankungen vor. Das Bindegewebe ist das Wasser, in dem der Fisch “Mensch” schwimmt (Dr. U. Randoll) Dies bedeutet, dass jede einzelne Körperzelle in Stützgewebe eingebettet ist, welches wir als Bindegewebe, Faszien, Sehnen oder Knochen kennen. Das Stützgewebe ist bedeutend für die Verständigung zwischen den Zellen. Im Vortrag werden eine Vielzahl von (mikroskopischen) Aufnahmen von Faszien und Bindegewebe gezeigt und erläutert wie mit Methoden der Faszienmedizin – Orthopathischen Medizin nach Typaldos…

Mehr...

Uraniavortrag am 11.01.12 Selbstheilungskräfte wecken – alte Techniken neu entdeckt

Vortrag zur Selbstheilungskräfte wecken mit Methoden der unterschiedlichen Kulturen Der Vortrag am 11.1.12 um 17.30 Uhr zeigt, wie Selbstheilung in den verschiedenen Kulturen erklärt wird und erläutert die Methoden wie der Betroffene diese unterstützen kann. In unterschiedlichen Epochen und in unterschiedlichen Kulturkreisen wurden teils sehr ähnliche Techniken entwickelt. Neben Yoga, Heilgebeten und Qi-Gong, die seit Jahrhunderten bekannt sind werden auch neue Techniken wie autogenes Training oder Mind-Body-Medizin dargestellt. Im Vortrag werden darüber hinaus einfache Massagetechniken, z. B. im Bereich des Ohres oder der Hand gezeigt und der Einfluß auf die…

Mehr...

Max Bryan: 1000 km mit dem Rad und Mutter will ihn nicht

Es war die wichtigste Etappe seiner Reise, das Treffen mit der Mutter, am 23.12., ein Tag vor Weihnachten fand es statt. Auf dem Bahnsteig des Bahnhofs in Gießen traf der Obdachlose Max Bryan seine Mutter und erlebte eine Überraschung, als die Mutter ihm mitteilte, dass er Weihnachten nicht bei ihr verbringen könne. (ddp tp) „Es ist schon erstaunlich, wie weit Vision und Realität manchmal auseinander gehen, wie groß der Graben zwischen diesen beiden Dingen ist“, eröffnet der Obdachlose Max Bryan seinen Bericht zu den Ereignissen des 23. und 24.12., der…

Mehr...

Vermieter-Irrsinn: Der Obdachlose Max Bryan bekommt keine Wohnung, weil er keinen festen Wohnsitz hat

„Er ist jung und er ist intelligent und er passt nicht ins Klischee“, schreibt Hamelns größte Tageszeitung über den Hamburger Obdachlosen Max Bryan, der während seiner  Radtour quer durch Deutschland auch in Hameln gastierte. (ddp tp) Inzwischen ist der 36-Jährige weitergefahren, denn was er in Hameln erlebte, „toppte sogar noch Hamburg“, sagt der inzwischen prominente wohnungslose Max Bryan im Rückblick auf sein Treffen mit einem Hamelner Hausverwalter. Demnach habe ein gewisser Herr T. ihm nur deshalb keine Wohnung geben wollen, weil Bryan „OFW“, also „ohne festen Wohnsitz“ im Ausweis stehen…

Mehr...

perma FLEX – Das SYSTEM für 24 Stunden Dauerbetrieb

perma FLEX – Die flexible Schmiereinheit in zwei kompakten Baugrößen Das neue Schmiersystem von perma Grundvoraussetzung für eine möglichst lange Lager- oder Kettenlebensdauer ist eine optimale Versorgung der Schmierstellen. Unsachgemäße Schmierung kann Schäden verursachen oder sogar zu komplettem Anlagenausfall führen. Das neue Schmiersystem perma FLEX aus dem Hause perma-tec schafft Abhilfe. perma FLEX ist ein kompaktes, sofort einsatzfähiges System, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete. Sofort einsatzfähig Der perma FLEX wurde als Kompletteinheit konzipiert, bei der keinerlei Montagen mehr notwendig sind. Das Schmiersystem…

Mehr...

Obdachloser Max Bryan: Kein Weihnachten mit der Mutter

– Warum der Hamburger Obdachlose Max Bryan zu Weihnachten alleine war – 1000 km ist er mit dem Rad gefahren. Eine Tour zur Suche nach einer Wohnung führte den Hamburger Obdachlosen Max Bryan auch nach Gießen, wo er am Abend vor Weihnachten seine Mutter traf, mit überraschendem Ausgang. Denn anders als erwartet, machte die Mutter dem Sohnemann klar, dass er Weihnachten nicht bei ihr verbringen könne. Sie müsse noch Geschenke kaufen und habe ohnehin nicht viel Zeit für ihren obdachlosen Sohn, der sich erst einmal rasieren müsse, bevor sie ihn…

Mehr...

Obdachloser Max Bryan – 1000 Kilometer für die Wohnung – Tourfinale heute

Gut eine Woche ist es her, dass der Obdachlose Max Bryan Station in Koblenz machte. Die Menschen dort fänden ihn „sehr sympatisch“, berichtet die in Koblenz ansässige Rhein.-Zeitung. Es war die 11. Etappe und wie auf jeder Etappe seiner Radtour suchte der Obdachlose das direkte Gespräch mit den Passanten, um auf sein Projekt „wohnungsmelder.org“ hinzuweisen. Interessierte können dort freien Wohnraum melden. Schon im Oktober kritisierten Sozialstationen, dass im Raum Koblenz zwar ausreichend Wohnraum vorhanden sei, die Vermieter oft aber auch davor zurückschrecken, an wohnsitzlose Menschen zu vermieten. Bryan selbst machte…

Mehr...

Frau verwendet Pfefferspray um Spielkonsole zu ergattern

Eine Frau hat in den USA eine eher ungewöhnliche Maßnahme angewendet, um an ein besonders preisgünstigen Kaufgegenstand zu gelangen. Shopping Friday in den USA Dies ereignete sich am sogenannten Black Friday, welcher in den Vereinigten Staaten der Freitag nach dem amerikanischen Feiertag Thanksgiving ist und gleichzeitig den Beginn der weihnachtlichen Einkaufssaison einläutet. Viele Geschäfte nutzen dabei diesen Tag und bieten besondere Angebote an. Der Kauf von sonst eher teuren Waren wird so zu erschwinglichen Preisen möglich. Diese Schnäppchen locken dabei viele Interessenten an. Traditionell stark reduzierte Preise Es ist daher…

Mehr...