Schulsport heute: Didaktische Perspektiven und alltÀglicher Unterricht
Sportdidaktik

Wie können Bewegung, Spiel und Sport in der Schule sinnvoll vermittelt werden und wie kann die Entwicklung der SchĂŒler mithilfe des Sportunterrichts gefördert werden? Diese Fragen wurden in den letzten Jahren neu ausgelotet, Kompetenzorientierung und soziales Lernen sind nur Stichworte. Ein aktueller Band zur Sport-Didaktik von Eckart Balz und Peter Neumann betrachtet die Perspektiven der Gestaltung des Schulsports und berĂŒcksichtigt dabei die Schwierigkeit, didaktische Ideale in der Praxis umzusetzen. Ein GesprĂ€ch mit den Herausgebern.

FĂŒr Ihre “Sport-Didaktik” haben Sie die Bezeichnung “pragmatisch” gewĂ€hlt. Wie kam es zu dieser Entscheidung?
Eckart Balz/Peter Neumann: “Pragmatisch” hat sicherlich verschiedene Bedeutungen: Uns geht es im Rahmen unserer Didaktik insbesondere um den Bezug zwischen fachdidaktischen AnsprĂŒchen an die Gestaltung des Schulsports und den personellen und institutionellen Rahmenbedingungen an den Schulen. Insofern geht es einer pragmatischen Sportdidaktik um die Umsetzbarkeit und “Machbarkeit” ihrer Forderungen und Empfehlungen in der schulischen Praxis, ohne sich dabei allerdings den Bedingungen vor Ort gĂ€nzlich zu unterwerfen. Das heißt, dass wir uns durchaus einen kritischen Blick auf die alltĂ€gliche Schulsportpraxis erlauben und auch auf potenzielle Defizite der didaktischen Reflexion hinweisen.

Die Schule und die SchĂŒlerschaft verĂ€ndern sich. Welche sind Ihrer Ansicht nach momentan die grĂ¶ĂŸten Herausforderungen des Schulsports?
Eckart Balz / Peter Neumann: Wenn wir unter Schulsport mehr verstehen als den Sportunterricht und dabei außerunterrichtliche AktivitĂ€ten, wie das schulsportliche Wettkampfwesen, Schulsportfeste, Sport-AGs oder den Pausensport, einbeziehen, fĂ€llt es schwer, allgemeine Herausforderungen zu identifizieren. Ein allgemeiner Trend der VerĂ€nderung besteht aber sicherlich in der zunehmenden HeterogenitĂ€t der SchĂŒler/innen und der grĂ¶ĂŸeren SensibilitĂ€t, mit der vereinzelt auf diesen Trend beispielsweise im Rahmen von Angebotsdifferenzierungen reagiert wird. DarĂŒber hinaus sind es auf schulischer Seite die VerlĂ€ngerung von Schulzeit in Richtung Ganztagsschule sowie die strukturellen Lösungen zur Auflösung der Hauptschulen, die eine Herausforderung fĂŒr die Gestaltung des Sports an den Schulen darstellen. Insbesondere die Entwicklung von Ganztagsschulsportkonzepten, die Kooperation mit Sportanbietern, Sportvereinen und den kommunalen TrĂ€gern, stellen dabei hohe AnsprĂŒche an die Sportfachschaften.

Ihre Didaktik verfolgt das Ziel, Orientierung bei der pĂ€dagogischen Gestaltung des Schulsports zu bieten. Gibt es hier AnsĂ€tze, die fĂŒr Sie einen besonderen Stellenwert haben?
Eckart Balz / Peter Neumann: Es gibt viele verschiedene AnsĂ€tze und Konzepte fĂŒr eine pĂ€dagogische Gestaltung des Schulsports. Auf fachdidaktischer Ebene liegen unsere Ansatzpunkte – noch vor schulstufen- und schulformspezifischen Konkretisierungen – grundsĂ€tzlich in der Trias von “Sinn”, “MehrperspektivitĂ€t” und “HandlungsfĂ€higkeit”. Der Reihe nach steckt dahinter: Wenn Menschen im Leben wie im Sport nach “Sinn” suchen und solchen finden, können beim Sporttreiben unterschiedliche Sinnmuster eine Rolle spielen: Man will die Bewegung genießen, sich wohl fĂŒhlen und etwas fĂŒr die Gesundheit tun, mit anderen zusammen aktiv sein, sich anstrengen und vergleichen, die Natur erleben, etwas wagen und Grenzen erleben etc. Ausgehend von dieser Vielfalt des Sinns soll auch die Vermittlung unserer Sport- und Bewegungskultur in der Schule eben nicht eindimensional, sondern “mehrperspektivisch” sein: also den SchĂŒler/innen neue Perspektiven und lohnende Perspektivwechsel ermöglichen, ihnen unter jeder Perspektive das jeweils Besondere sportlicher AktivitĂ€t zugĂ€nglich machen, bestimmte Perspektiven in Unterrichtsvorhaben akzentuieren oder kontrastieren. Auf diese Weise kann der mehrperspektivische Sportunterricht einen Beitrag leisten, dass die SchĂŒler/innen sich ihre Sport- und Bewegungskultur breit erschließen und in ihrer Entwicklung möglichst umfassend gefördert werden. Sie sollen aus Einsicht und Erfahrung lernen, welchen Sport sie in welcher Form sinnvoll betreiben können und damit Bausteine zur “HandlungsfĂ€higkeit” erwerben.

Was kann Schulsport heute leisten, mit Blick auf die Gesamtheit der schulischen Bildung?
Eckart Balz / Peter Neumann: Der Schulsport und insbesondere der regulĂ€re Sportunterricht ist zunĂ€chst – wie auch jedes andere Fach – in das BedingungsgefĂŒge der Bildungseinrichtung Schule eingebunden. Dies heißt nicht zuletzt, dass unter den Aufgaben von Unterricht und Erziehung primĂ€r das Lernen der SchĂŒler/innen gefördert werden soll, damit sie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben befĂ€higt werden, damit sie sachkundig und verantwortungsvoll handeln können. DarĂŒber hinaus ist Sportunterricht als einziges Bewegungsfach mit explizitem Körperbezug ein besonderes Fach, das sich bei den SchĂŒler/innen großer Beliebtheit erfreut, das sportliche Praxis und Bewegungslernen mit passender Theorie und Reflexion verbinden kann, das unmittelbare Chancen fĂŒr soziales Lernen und Ă€sthetische Gestaltung öffnet, das fĂ€cherĂŒbergreifende BezĂŒge wie z.B. der Gesundheitsförderung nahelegt. Schließlich hĂ€lt der Schulsport viele außerunterrichtliche Bewegungsangebote bereit, die den Schulalltag zu rhythmisieren helfen und das Schulleben zu bereichern vermögen, die ein StĂŒck der bewegten guten Schule ausmachen.

Zu den Herausgebern: Eckart Balz ist Professor fĂŒr SportpĂ€dagogik an der Bergischen UniversitĂ€t Wuppertal. Peter Neumann ist Professor fĂŒr SportpĂ€dagogik an der PĂ€dagogischen Hochschule Heidelberg.

Sport-Didaktik
Von Peter Neumann und Eckart Balz
192 S.
Eur (D) 22,95 / Eur (A) 23,60/ sFr 35,30
ISBN 978-3-589-03940-1
Cornelsen Scriptor 2014
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Cornelsen Schulverlage bĂŒndeln Erfolgsmarken wie Cornelsen, Duden Schulbuch, Oldenbourg Schulbuch oder Volk und Wissen. Das Verlagsunternehmen entwickelt neue Konzepte fĂŒr Schule und Unterricht, um das Lernen und Lehren zu erleichtern und den digitalen Wandel an Schulen zu unterstĂŒtzen. Curriculare Vorgaben werden in mehrjĂ€hrigen BildungsgĂ€ngen und unterschiedlichen Medienformaten abgebildet. Das Verlagsprogramm umfasst Bildungsmedien fĂŒr alle FĂ€cher, Schulformen und BundeslĂ€nder. Heute sind die Cornelsen Schulverlage fester Bestandteil der Bildungslandschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Cornelsen Schulverlage
Judith Krieg
Mecklenburgische Straße 53
10437 Berlin
030-89785-186
judith.krieg@cornelsen-schulverlage.de
http://www.cornelsen.de

Klagen ĂŒber schwierige SchĂŒler und unruhige Klassen hĂ€ufen sich bereits an der Grundschule. Doch was genau wird als “Störung” bezeichnet und empfunden? Wie können LehrkrĂ€fte die Situation einschĂ€tzen und angemessen reagieren? Welche Strategien gibt es, um Unterrichtsstörungen vorzubeugen oder sie zu beenden? Diesem Thema widmet sich ein neuer Ratgeber mit Fokus auf die unteren Klassen: In “99 Tipps fĂŒr die Grundschule. Störungsfreier Unterricht” haben Walter Kowalczyk und Winfried Deister einen Fundus an konkreten und direkt umsetzbaren VorschlĂ€gen zusammengestellt.

Unterrichtsstörungen sind meist nicht eindeutig auf eine Ursache zurĂŒckzufĂŒhren. Zu berĂŒcksichtigen sind das Verhalten der Lehrkraft selbst, die Kinder, das Klassenzimmer, der Unterricht oder das gesamte System. Der neue Band der “99 Tipps fĂŒr die Grundschule” bezieht sich auf all diese Bereiche und verbindet dabei pĂ€dagogisches Alltagswissen mit wissenschaftlichen Theorien und Befunden aus der Psychologie. Grundschullehrer/innen werden dabei unterstĂŒtzt, sich und die Situation in den Blick zu nehmen: Störungen können diagnostiziert, Kommunikationsfallen vermieden, das eigene Auftreten und die Unterrichtsgestaltung reflektiert werden. Wer Störungen vorbeugen will, sollte zudem am Klassenklima arbeiten und die Entwicklung der Klassen begleiten. Auch Regeln fĂŒr das Miteinander und die Reaktion auf RegelverstĂ¶ĂŸe wollen durchdacht sein. Von der FriedensbrĂŒcke ĂŒber Konfliktanzeiger oder eine KlĂ€rung durch die SchĂŒler selbst stellen die Autoren zudem zahlreiche Möglichkeiten der Intervention vor, bis hin zu Maßnahmen fĂŒr Situationen, in denen nichts mehr hilft.

Ein Mentoren-Programm in Buchform: Die Reihe “99 Tipps fĂŒr die Grundschule” bietet schnell und unkompliziert Hilfe fĂŒr den pĂ€dagogischen Alltag mit Kindern. Die Autoren der 99 Tipps sind LehrkrĂ€fte mit langjĂ€hriger Berufserfahrung.
Zu den Autoren: Walter Kowalczyk ist leitender Schulpsychologe in der Landesschulbehörde Hannover. Winfried Deister ist Schulleiter, Realschullehrer und DiplompĂ€dagoge und war Seminarleiter fĂŒr PĂ€dagogik.

99 Tipps fĂŒr die Grundschule. Störungsfreier Unterricht
Von Walter Kowalczyk und Winfried Deister
144 S.
Eur (D) 16,50 / Eur (A) 17,- / sFr 25,60
ISBN 978-3-589-03948-7
Cornelsen Scriptor 2014
http://www.cornelsen.de

Die Cornelsen Schulverlage bĂŒndeln Erfolgsmarken wie Cornelsen, Duden Schulbuch, Oldenbourg Schulbuch oder Volk und Wissen. Das Verlagsunternehmen entwickelt neue Konzepte fĂŒr Schule und Unterricht, um das Lernen und Lehren zu erleichtern und den digitalen Wandel an Schulen zu unterstĂŒtzen. Curriculare Vorgaben werden in mehrjĂ€hrigen BildungsgĂ€ngen und unterschiedlichen Medienformaten abgebildet. Das Verlagsprogramm umfasst Bildungsmedien fĂŒr alle FĂ€cher, Schulformen und BundeslĂ€nder. Heute sind die Cornelsen Schulverlage fester Bestandteil der Bildungslandschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Cornelsen Schulverlage
Judith Krieg
Mecklenburgische Straße 53
10437 Berlin
030-89785-186
judith.krieg@cornelsen-schulverlage.de
http://www.cornelsen.de

Was wirklich zĂ€hlt! Der neue Wirtschaftsratgeber von FĂŒhrungskrĂ€ftecoach Gudrun Happich
Was wirklich zÀhlt

Die Welt hinter der glÀnzenden Fassade

Tolle Position, Dienstwagen, Familie – die Fassade glĂ€nzt, ja, weckt den Neid der anderen. Das ist die eine Seite. Blickt man hinter die Fassade, regiert die Verzweiflung: Nach außen erfolgreiche Manager sind ĂŒberlastet und stehen mit dem RĂŒcken zur Wand. Oder sie haben das GefĂŒhl, nur noch zu funktionieren. Vielleicht haben sie es sogar an die Unternehmensspitze geschafft, suchen jetzt aber vergeblich nach einer neuen Perspektive.

Erfolgreich und doch unzufrieden – diese Beschreibung trifft auf ĂŒberraschend viele LeistungstrĂ€ger in SchlĂŒsselpositionen zu. “Ich drehe mich im Kreis, ich trete auf der Stelle”, gestehen sie, wenn sie offen sprechen können. “Wo ist das Leben geblieben?”, fragen sie. “So geht”s nicht weiter – aber wie dann?” Doch wie geraten FĂŒhrungskrĂ€fte in diese Lage? Wie kann es sein, dass sie nach außen so erfolgreich, innerlich aber unerfĂŒllt und verzweifelt sind?

Als Extrakt aus ihrer 20-jĂ€hrigen Erfahrung zieht Executive Business Coach Gudrun Happich die Erkenntnis : “Es geht im Kern nur um drei Dinge, auf die es wirklich ankommt, wenn man nicht nur erfolgreich, sondern auch zufrieden sein möchte. Die richtige Aufgabe, die richtige Rolle und das richtige Umfeld. Aus diesen drei Komponenten besteht der individuelle ideale Platz im Berufsleben.”

Was wirklich zÀhlt!

In ihrem neuen Buch “Was wirklich zĂ€hlt!” begleiten die Leser vier Coaching-Klienten bei der Suche nach ihrem richtigen Berufsweg. Sie verfolgen ihre Strategien, Praktiken und Lösungswege. Mit dem praxisorientierten Wegweiser will Gudrun Happich Top-LeistungstrĂ€ger und FĂŒhrungsnachwuchs zu ihrer Idealposition fĂŒhren. “Was wirklich zĂ€hlt!” beantwortet Fragen wie: Erfolgreich und doch unzufrieden – wie kann das sein? Wollen Sie Ihre Situation wirklich verĂ€ndern? Warum das Commitment so wichtig ist. Was zĂ€hlt wirklich? Wie Sie Ihre inneren SchĂ€tze aufdecken. Was genau ist Ihre Idealposition? Wie Sie Ihre Vision konkret machen. Wie erreichen Sie Ihre Idealposition? Das Ziel im Visier – wie Sie taktisch klug vorgehen. Was tun, wenn die Umsetzung stockt? Wie Sie Ihre inneren Bremsklötze aus dem Weg rĂ€umen.

Das aktuelle Wirtschaftsbuch schließt an den Erfolgs-Ratgeber fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte ” Ärmel hoch! ” von 2011 an. “Ärmel hoch!” wurde von der Sonntagszeitung und getAbstract zu einem der vier besten deutschsprachigen WirtschaftsbĂŒcher gekĂŒrt und kĂŒrzlich in der vierten Auflage gedruckt. Dort prĂ€sentiert Gudrun Happich die 20 schwierigsten FĂŒhrungsthemen und wie Top-FĂŒhrungskrĂ€fte sie anpacken. Im zweiten Buch “Was wirklich zĂ€hlt!” wird die Perspektive ĂŒber konkrete FĂŒhrungssituationen hinaus erweitert und auf Kernfragen gelenkt:

-Wo möchte ich als FĂŒhrungskraft hin?
-Wie treffe ich fĂŒr mich selbst die richtige Entscheidung?
-Und wie löse ich dieses fĂŒr mich wohl schwierigste FĂŒhrungsproblem?

Ziel des Buches ist, LeistungstrÀgern einen praxisorientierten Wegweiser an die Hand zu geben, ihre Idealposition zu finden und zu erreichen.

“Was wirklich zĂ€hlt!” ist am 13. Januar 2014 als gebundene Ausgabe und E-Book im Springer Gabler Verlag erschienen. Seit 13. Februar 2014 ist es auch als Hörbuch erhĂ€ltlich.

Die Autorin Gudrun Happich

Gudrun Happich agiert mit ihrem “Galileo . Institut fĂŒr Human Excellence” seit rund 20 Jahren als Sparrings-Partnerin fĂŒr LeistungstrĂ€ger an Karriereschwellen und in Krisensituationen. FĂŒhrungskrĂ€fte, die nach Erfolg und ErfĂŒllung streben, gewinnen in ihren FĂŒhrungskrĂ€ftecoachings Klarheit ĂŒber die eigenen Möglichkeiten und Perspektiven. Unternehmen binden dadurch ihre Top-Performer und setzen sie so ein, dass sie ihr Potenzial optimal nutzen können.

Die 1965 geborene Autorin ist Diplom-Biologin, hat zwölf Jahre als FĂŒhrungskraft unter anderem in der GeschĂ€ftsleitung gearbeitet. Als Executive Business Coach fand sie ihre Berufung. Ihr Multi-Background spiegelt sich im mehrfach ausgezeichneten bioSystemikÂź-Coaching-Konzept, das systemisches, naturwissenschaftliches und unternehmerisches Know-how miteinander verbindet.

In ĂŒber 20.000 Coaching-Stunden hat sie bislang mehr als 1.000 LeistungstrĂ€ger in Unternehmen aller Branchen und GrĂ¶ĂŸen zu mehr Zufriedenheit, Erfolg, Klarheit gefĂŒhrt. Gudrun Happich beschleunigt die Entwicklung von LeistungstrĂ€gern zu modernen FĂŒhrungspersönlichkeiten, die natĂŒrlich . besser . fĂŒhren.

Gudrun Happich wurde fĂŒr ihr Konzept und ihre Arbeit mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem “Coaching Award 2012″, dem GĂŒtesiegel “Top Consultant” 2012 und 2013 in der Kategorie Coach, sowie dem “Best of 2012″-Zertifikat des Industriepreises.
Bildquelle:kein externes Copyright

Executive Gudrun Happich beschleunigt mit ihrem “Galileo . Institut fĂŒr Human Excellence” die Entwicklung von LeistungstrĂ€gern zu modernen FĂŒhrungspersönlichkeiten, die natĂŒrlich besser fĂŒhren. Die Buchautorin ist ehemalige FĂŒhrungskraft, Diplom-Biologin und arbeitet seit 20 Jahren als systemischer FĂŒhrungskrĂ€ftecoach. Dieser Multi-Background spiegelt sich in ihrem mehrfach ausgezeichneten bioSystemikÂź-FĂŒhrungskrĂ€fte Coaching-Konzept. Sie steht fĂŒr schnell umsetzbare und nachhaltige Lösungsstrategien fĂŒr LeistungstrĂ€ger mit FĂŒhrungsverantwortung an entscheidenden Karriereschwellen. Weitere Infos www.galileo-institut.de und leistungstraeger-blog.de.

Galileo . Institut fĂŒr Human Excellence
Gudrun Happich
DĂŒrener Strasse 225
50931 Köln
0221 800 529 60
webmarketing@leistungstraeger-blog.de
http://leistungstraeger-blog.de

FLAGSWINGING - Die Schweizer Antwort auf Yoga und Tai Chi
FLAGSWINGING – Die Schweizer Antwort auf Yoga und Tai Chi

Yoga, Tai Chi und Autogenes Training sind Schnee von gestern. Wer heute effizient trainieren, umfassend entspannen und nachhaltig fĂŒr seine Gesundheit vorsorgen will, setzt auf Fahnenschwingen!

Die Schweizer Antwort auf die Wellnessbewegung der Jahre – ein unverzichtbarer Ratgeber fĂŒr Frauen wie fĂŒr MĂ€nner, ob mit oder ohne roten Pass. FLAGSWINGING zeigt anhand anschaulicher Illustrationen den traditionellen Schweizer Weg, Emotionen unter Kontrolle zu bringen, die Belastbarkeit zu stĂ€rken, ĂŒberschĂŒssiges Fett abzubauen, die Steuern zu senken, die Wechselkurse zu stabilisieren und Kreuz-Beschwerden zu lindern.

Aus dem Vorwort: “WohlfĂŒhlsĂŒchtig und ruhelos sind wir wĂ€hrend Jahrzehnten umhergereist, haben atemlos und rund um den Globus nach neuen Wegen gesucht, die uns Erholung und Entspannung bringen sollten. Wir verrenkten uns mit Yoga, verlangsamten uns mit Tai Chi, japsten mit Pilates. Jetzt wissen wir: Wir hĂ€tten uns die Umwege ersparen können, denn die wirksamste Methode gegen NervositĂ€t, Stress, Burnout und Jahrhundertschlappheit ist eine Schweizer Erfindung: FAHNENSCHWINGEN!”

“Fahnenschwingen hilft uns, den eigenen Platz im Leben zu finden und unsere Neigungen und Talente besser auszuschöpfen.” (Gottlieb Gerber, Fahnen-Guru)

#####################################

FLAGSWINGING
Die Schweizer Antwort auf Yoga und Tai Chi

von Lionel Dellberg, Dominic Zurbriggen
64 Seiten, , sFr. 24.90 | Euro 16.90
wattiertes Hardcover, vierfarbig, 15 x 23 cm
ISBN 978-3-907100-52-3 (Midas Collection)

#####################################

Das Buch erhalten Sie in jeder gut sortierten Buchhandlung, bei amazon oder direkt beim Midas Verlag

Eine kostenlose Leseprobe zum Buch finden Sie hier: FLAGSWINGING (BlÀtterdatei)

Die Pressemeldung als PDF-Datei finden Sie hier: FLAGSWINGING (Presse-Info)

Bildquelle:kein externes Copyright

Die Midas Mediengruppe ist ein Informationsanbieter und -gestalter im Bereich Fachinformation Computer und Management. Sie hat ihren Sitz in ZĂŒrich und besteht aktuell aus den drei Verlagsbereichen Midas Computer, Midas Management und Midas Digital. Als “all-in-one Verlag” will Midas seinen Kunden nicht bloß die nötigen Informationen in gedruckter und digitaler Form liefern, sondern darĂŒber hinaus den individuellen Nutzen und die stĂ€ndige VerfĂŒgbarkeit fĂŒr die relevanten Zielgruppen maximieren.

Midas Verlag AG
Gregory ZĂ€ch
Dunantstrase 3
8044 ZĂŒrich
0041 44 242 61 02
zaech@midas.ch
http://www.midas.ch

Tagged with:
 
Mehr Erfolg durch Charisma, AuthentizitÀt und innere Schönheit

Mehr Erfolg durch Charisma, AuthentizitÀt und innere Schönheit

(Mynewsdesk) “Das Geheimnis der positiven Ausstrahlung” von Carolin LĂŒdemann und Kathrin Emely Springer jetzt auch als praktische TaschenbuchausgabeMit der Taschenbuchausgabe  des erfolgreichen Ratgebers bringen die Karriere-Expertinnen und Business-Coaches Carolin LĂŒdemann  und Kathrin Emely Springer erneut das “innere Licht zum Leuchten” und zeigen an zahlreichen Beispielen auf verstĂ€ndliche Weise, wie man die eigene Wirkung auf die Mitmenschen erhöht. Denn positive Ausstrahlung ist eine erlernbare Kompetenz, die sich in guten Umgangsformen, einem selbstbewussten Auftreten und mitreißender Fröhlichkeit niederschlĂ€gt.Der erste Eindruck zĂ€hltOb BewerbungsgesprĂ€ch, beruflicher Alltag oder private Verabredung – der berĂŒhmte “erste Eindruck” entscheidet binnen Sekunden ĂŒber Wohl oder Wehe der gesamten Situation. Aber wie soll man einen anderen von sich ĂŒberzeugen, wenn man selbst nicht von sich ĂŒberzeugt ist? “Damit man nach außen selbstsicher wirken kann, muss man es im Innern erst einmal sein”, lautet hier die Devise der TV-Karriere-Expertin Carolin LĂŒdemann und der Diplom-Psychologin Kathrin Emely Springer, die in ihrem Ratgeber das Geheimnis der positiven Ausstrahlung lĂŒften und ein Programm entwickelt haben, wie man seine Außenwirkung verbessert und an Selbstsicherheit gewinnt. Dabei ist nicht di Perfektion der SchlĂŒssel zum Erfolg, denn diese erzeugt vielmehr Angst und Unsicherheit beim GegenĂŒber. Es sind gerade die kleinen Ausrutscher und vermeintlichen MĂ€ngel, die sympathisch und menschlich machen – wenn man richtig mit ihnen umgeht.Sympathisch, souverĂ€n und selbstbewusst in sieben SchrittenMenschen beeindrucken uns, wenn sie souverĂ€n auftreten und jeder Situation gewachsen sind. DafĂŒr bedarf es zunĂ€chst einmal einer gesunden Portion Selbstsicherheit. Nur wer sich seiner Sache “sicher” ist, kann zwanglos mit anderen plaudern, auf Mitmenschen zugehen und Kontakte knĂŒpfen. Dabei geht es jedoch nicht darum, nur einen “schönen Schein” zu erzeugen, sondern um die Ermutigung dazu, sich auf den Weg zu sich selbst zu machen. Entscheidend ist, mit den eigenen StĂ€rken und auch SchwĂ€chen so souverĂ€n und selbstverstĂ€ndlich umgehen zu lernen, dass sie sympathisch wirken und auch andere in ihren Bann ziehen. Bei Ausstrahlung und Schönheit geht es im Wesentlichen um das eigene Selbstbild. Anderen Menschen sollte mit Offenheit und einer positiven Einstellung begegnet werden. Beides ist die Grundvoraussetzung dafĂŒr, von anderen positiv wahrgenommen zu werden. Schritt fĂŒr Schritt zeigen die beiden Autorinnen in ihrem Buch, wie man mit einfachen Übungen im Alltag die eigene Besonderheit kultiviert und den Weg zum Erfolg mit den richtigen Gedanken beschreitet: “Was man sich vorstellen und an was man glauben kann, das können wir auch erreichen – oder es erreicht uns.”Mit den “geistigen Gesetzen” die richtigen Menschen und Dinge anziehenPositive Gedanken bewirken oft mehr als alle Worte. Die Welt, in der wir leben, und die Menschen, die wir anziehen, haben zum großen Teil damit zu tun, welche GlaubenssĂ€tze wir tief in unserem Inneren mit uns tragen. GlaubenssĂ€tze fĂŒhren dazu, dass wir sind, was wir denken. Arbeitet man gezielt am “inneren Dialog”, Ă€ndert man sich nicht nur im Inneren, sondern trĂ€gt das auch nach außen. Dazu tragen insbesondere die “geistigen Gesetze” bei, die wertneutral die Prinzipien formulieren, nach denen unsere soziale Welt funktioniert. Ist man sich ihrer bewusst, so lĂ€sst sich das Leben leichter gestalten. Wenn wir in unserem Leben Positives erleben wollen, so sollten wir vorher auch Positives aussenden. Und nur wenn wir bereit sind, alte schĂ€dliche Muster loszulassen, können wir Neues in unser Leben aufnehmen. Da jedoch kein Meister vom Himmel fĂ€llt, sind Ausdauer und Beharrlichkeit wichtige Faktoren fĂŒr den Erfolg. “Das Geheimnis der positiven Einstellung” zeigt, wie man diese Prinzipien in der Praxis umsetzt und somit sich und seine Mitmenschen gleichsam bezaubert.Buch-Tipp:Carolin LĂŒdemann und Kathrin Emely Springer: Das Geheimnis der positiven Ausstrahlung. Sympathisch, souverĂ€n und selbstbewusst in sieben Schritten. 1. Aufl. Feb. 2014, Taschenbuch, 172 Seiten, 9,95 Euro (D) / 10,30 Euro (A), ISBN 978-3-86374-156-3.Link-Empfehlungen: Mehr zum Taschenbuch “Das Geheimnis der positiven Ausstrahlung” Mehr ĂŒber Carolin LĂŒdemann Mehr ĂŒber Kathrin Emely Springer Zum Internetforum mit Carolin LĂŒdemann und Kathrin Emely Springer
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/pruub0

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/mehr-erfolg-durch-charisma-authentizitaet-und-innere-schoenheit-62700

Unter dem Motto “BĂŒcher, die den Horizont erweitern” veröffentlicht der im Jahr 2004 gegrĂŒndete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

-
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/pruub0

Professionelles Sprechen ist eine Voraussetzung fĂŒr Erfolg im Beruf.
Monika Hein: Sprechen wie der Profi

Stimmtrainerin Monika Hein zeigt, wie man die Stimme in jeder Situation optimal einsetzt.

Ob am Telefon, im Meeting, bei einer PrĂ€sentation oder Rede – in unterschiedlichen beruflichen Situationen sind jeweils andere Sprechweisen notwendig. Wer etwa im GesprĂ€ch mit dem Chef eine Beförderung erwirken möchte, sollte seine Stimme anders einsetzen als eine FĂŒhrungskraft, die ihr Team auf bevorstehende Umstrukturierungen vorbereitet.

Wie man seine Sprechtechnik so optimiert, dass man mit der eigenen Stimme klar kommuniziert, verfĂŒhrt und begeistert, zeigt die professionelle Stimmtrainerin Monika Hein in ihrem neuen Buch “Sprechen wie der Profi. Das interaktive Training fĂŒr eine gewinnende Stimme”. Mit dem von ihr entwickelten Übungsprogramm kann man sich in sieben Schritten auf spielerische Weise die Kompetenzen eines professionellen Sprechers bzw. einer Sprecherin aneignen. Dabei verrĂ€t die Autorin wichtiges Insiderwissen aus der Sprecherszene. Denn von wem ließe sich besser lernen, den Klang der eigenen Stimme zu beeinflussen und bestimmte Inhalte ideal zu transportieren als von Sprecherprofis? Was etwa macht Synchronsprecher so authentisch? Was gibt Nachrichtensprechern ihre Kompetenz? Warum wirken Sportkommentatoren so dynamisch und engagiert?

Die Autorin zeigt, was jeder von den Profis fĂŒr seine Stimmperformance im Alltag lernen kann. Das Ziel: Optimierung der Sprechtechnik fĂŒr klare Kommunikation sowie VerfĂŒhrung und Begeisterung mit der eigenen Stimme, um persönliche Ziele zu erreichen. Einzigartig sind die zahlreichen ins Buch integrierten Hörbeispiele, die demonstrieren, wie professionelles Sprechen funktioniert. QR-Codes ermöglichen den sofortigen Zugriff auf das jeweilige Hörbeispiel, um das es im Text konkret geht. Die Wirkung der Stimme kann damit unmittelbar nachvollzogen werden. Die kostenlose App zum Buch rundet das Training mit einer Aufnahmefunktion fĂŒr das eigene Üben ab.

Monika Hein ist promovierte Phonetikerin und als Sprech- und Stimmtrainerin, Sprecherin und Vortragsrednerin tÀtig. Sie ist zertifizierter Business Trainer und Business Coach. Mehr Informationen unter www.monikahein.de

2014, kart., 224 Seiten, mit zahlr. Hörbeispielen via QR-Codes und App
ISBN 978-3-593-39911-9, Euro 24,99
Weitere Informationen zum Buch: http://www.campus.de/buecher/karriere/beruf-erfolg/sprechen_wie_der_profi-8150.html

Bildquelle:kein externes Copyright

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhĂ€ngigen Verlage fĂŒr Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-BĂŒcher leisten BeitrĂ€ge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Campus Verlag GmbH
Heike Kronenberg
KurfĂŒrstenstraße 49
60486 Frankfurt
069-97651625
kronenberg@campus.de
http://www.campus.de

Tagged with:
 
Ratgeber Karriere: SAP-Karriere im Standard oder in der Nische
Götz Lessmann, Managing Partner, DataVard GmbH

Forumsdiskussion mit Götz Lessmann, Managing Partner bei DataVard

Heidelberg, 10. MĂ€rz 2014 – Die Leser der IT-Fachzeitschrift Computerwoche (CW) können vom 6. bis 19. MĂ€rz 2014 im Forum “Ratgeber Karriere” mit Götz Lessmann, Managing Partner beim internationalen Software- und Beratungsunternehmen DataVard diskutieren. Das Motto des Forums ist “SAP-Karriere im Standard versus in der Nische”

Im Mittelpunkt der Diskussion steht, wie SAP- Experten am besten Karriere machen und ob sie eher den Standard oder die Nische wĂ€hlen sollten. Thematisiert werden Fragen wie: Welche Themen sind am Markt gefragt? Ist es fĂŒr SAP-Experten empfehlenswert bei den Themen in die Breite oder in die Tiefe zu gehen? Welche Themen sind zukunftssichere Trends, und welche sind nur kurzlebige Hypes? Was sollten SAP-Experten bei ihrer Karriereplanung beachten?

Götz Lessmann ist Managing Partner beim internationalen Software- und Beratungsunternehmen DataVard. Er verantwortet die Beratung und Produktentwicklung, zudem leitet er die Niederlassungen in der Slowakei und Amerika. Er ist ein gefragter Berater fĂŒr SAP-Strategien in den Bereichen Transformation, Data Warehousing und Datenmanagement. Götz Lessmann freut sich auf den Dialog mit vielen SAP-Experten. Interessenten können unter Ratgeber Karriere Fragen stellen. Sie erhalten innerhalb eines Tages eine persönliche Antwort von Götz Lessmann.

Über DataVard
DataVard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen SAP-Restrukturierungen, Datenmanagement und Systemverwaltung. Die Lösungen und Services nutzen insbesondere global tĂ€tige mittelstĂ€ndische Unternehmen und Großkonzerne. DataVard wurde im Jahr 1998 gegrĂŒndet. Das Software- und Beratungsunternehmen hat sechs Niederlassungen in Deutschland, der Slowakei, den USA und dem Vereinigten Königreich (UK).

Bildquelle:kein externes Copyright

DataVard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen SAP-Restrukturierungen, Datenmanagement und Systemverwaltung. Die Lösungen und Services nutzen insbesondere global tĂ€tige mittelstĂ€ndische Unternehmen und Großkonzerne. DataVard wurde im Jahr 1998 gegrĂŒndet. Das Software- und Beratungsunternehmen hat sechs Niederlassungen in Deutschland, der Slowakei, den USA und dem Vereinigten Königreich (UK).

DataVard
Daniela Ott
Römerstr. 9
69115 Heidelberg
+49 6221 87331-0
daniela.ott@datavard.com
http://www.datavard.com

Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
06221-58787-35
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Tagged with:
 
GTÜ: Caravan und Reisemobil vor dem Start in die Saison grĂŒndlich checken

GTÜ: Caravan und Reisemobil vor dem Start in die Saison grĂŒndlich checken

(Mynewsdesk) In wenigen Wochen starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Reisemobil in die erste Urlaubssaison des Jahres. Vor der Fahrt in die Ferien sollten jedoch die Sicherheit des Fahrzeugs grĂŒndlich gecheckt werden, raten die Experten der GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung. Hilfestellung leistet hier der GTÜ-Caravaning-Ratgeber fĂŒr den sicherheitsbewussten Autofahrer. Technischen Zustand checken Wurde das Reisemobil lĂ€ngere Zeit nicht gefahren, sollte grundsĂ€tzlich der technische Zustand insbesondere Batterien, Beleuchtung, Bremsen, Hupe und BetriebsflĂŒssigkeiten sowie die GĂŒltigkeit der PrĂŒfplakette (Hauptuntersuchung) geprĂŒft werden. Beim Reifenprofil sind gesetzlich 1,6 mm vorgeschrieben, empfohlen sind 4 mm. Diese werden bei moderater Fahrweise auch eher der Fall sein, weil die Reifen höchstens sechs Jahre alt sein dĂŒrfen (und zwar ab Produktionsdatum), egal wie neu sie noch wirken. Die nötigen Angaben finden sich auf den Reifen. Das Herstellungsdatum steht in der DOT-Nummer auf der Reifenflanke in den letzten vier Ziffern und ist so zu interpretieren: Das vorletzte Ziffernpaar steht fĂŒr die Kalenderwoche, das letzte Ziffernpaar gibt das Jahr an. Bei der Beladung aufs Gewicht achten Der Ratgeber zeigt unter anderem, worauf es bei der Beladung besonders ankommt, wie die tatsĂ€chlichen Gewichte ermittelt werden und was beim nachtrĂ€glichen Einbau von Zubehörteilen zu beachten ist. Er beschreibt, wie ein HĂ€nger stressfrei angekoppelt wird und welche technischen Möglichkeiten es gibt, die Fahrsicherheit von Gespannen weiter zu erhöhen. Dass bei der Reisevorbereitung selbst ein systematisches Vorgehen empfehlenswert ist und wie sich die Fahrer der “rolling homes” auf die im Vergleich zum Solo-Pkw doch spĂŒrbar verĂ€nderten Fahreigenschaften einzustellen haben – auch hierfĂŒr hĂ€lt die praktische BroschĂŒre so manchen Tipp parat. Nicht zuletzt beschreibt der GTÜ-Ratgeber, was zu tun ist, wenn das eigene Freizeitfahrzeug – egal ob Reisemobil oder Wohnwagen – in die wohlverdiente Pause geht. Denn nur mit dem richtigen Basiswissen lassen sich SchĂ€den vermeiden und der Start in die neue Saison fĂ€llt danach umso leichter. Die BroschĂŒre ist kostenlos bei den GTÜ-PrĂŒfstellen vor Ort oder direkt von der GTÜ-Zentrale in Stuttgart erhĂ€ltlich (Stichwort: Caravaning-Ratgeber). Auch der kostenlose Download ĂŒbers Internet ist möglich: http://ratgeber.gtue.de Stuttgart, den 27. Februar 2014
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0ndjcs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-caravan-und-reisemobil-vor-dem-start-in-die-saison-gruendlich-checken-56164

Die GTÜ ist Deutschlands grĂ¶ĂŸte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-SachverstĂ€ndiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen fĂŒr ihre
Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home bĂŒndelt
SachverstÀndigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre
Vertragspartner auch zukĂŒnftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum
Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home
und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte
Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ
hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home und ihre
Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home-Gesellschaftern gestalten
die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home und der freiberuflichen
SachverstÀndigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind
marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

-
Hans-JĂŒrgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/0ndjcs

Tagged with:
 
GTÜ-Tipps zum Start in die Motorradsaison

GTÜ-Tipps zum Start in die Motorradsaison

(Mynewsdesk) Die frĂŒhlingshaften Temperaturen dieser Tage locken zum Start in die Motorradsaison. Bevor jedoch die Maschine aus dem Winterschlaf erwacht und zum ersten “Rollout” der Saison an den Start geht, sollten alle Bikerinnen und Biker den technischen Zustand ihres Motorrads grĂŒndlich checken und ihr fahrerisches Können auffrischen, rĂ€t die GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung. Einfache Hilfestellung leisten hier der GTÜ-Motorradratgeber und die von der GTÜ unterstĂŒtzte Ratgeberreihe des ifz Instituts fĂŒr Zweiradsicherheit, die alle sicherheitsbewussten Biker auf den Start in die neue Saison einstimmen. Die Experten der Stuttgarter PrĂŒf- und SachverstĂ€ndigenorganisation geben fachkundige und praxisgerechte Antworten auf alle wichtigen Fragen rund ums Motorrad und Biken. Die Wahl der richtigen Bekleidung ist ebenso ein Thema, wie die fahrerische Vorbereitung auf die Saison sowie das Fahren in der Gruppe oder die Ausfahrt mit Kindern. Vor dem Start in die Saison ist ein Check-up der Maschine ein absolutes Muss. Dazu zĂ€hlt ein prĂŒfender Blick auf das Reifenprofil, den Reifenluftdruck, den Zustand der Felgen, die BremsbelĂ€ge, den Antrieb, den Kraftstoffvorrat, den Motorölstand, die BremsflĂŒssigkeit, das KĂŒhlmittel sowie die gesamte Beleuchtungsanlage. Ein hĂ€ufiger Schwachpunkt ist die Batterie. Hat der Akku wĂ€hrend der Winterpause seinen Geist aufgegeben, hilft meist ein passendes LadegerĂ€t der Maschine wieder auf die SprĂŒnge. Auch Reinigung und Pflege der Maschine sollten vor der ersten Fahrt in den FrĂŒhling nicht vernachlĂ€ssigt werden. Hilfreich und praxiserprobt sind die Zubehörempfehlungen des GTÜ-Motorradratgebers, die sich bereits in anspruchsvollen Vergleichstests der GTÜ bewĂ€hrt haben. Sicherheit kennt keine Kompromisse. Dieser Anspruch ist tĂ€gliche Verpflichtung beim Biken, betonen die GTÜ-Experten. Kostenlos bestellt werden kann der Motorradratgeber per Post bei der GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung · Stichwort: Motorradratgeber · Vor dem Lauch 25 · 70567 Stuttgart oder per E-Mail an vertrieb@gtue.de . ErhĂ€ltlich ist das neue Bike-Special auch bei den GTÜ-Partnern vor Ort. Zudem steht der praktische Ratgeber unter www.gtue.de/motorradratgeber zum Download und BlĂ€ttern bereit.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/onophe

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-tipps-zum-start-in-die-motorradsaison-70316

Die GTÜ ist Deutschlands grĂ¶ĂŸte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-SachverstĂ€ndiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen fĂŒr ihre
Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home bĂŒndelt
SachverstÀndigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre
Vertragspartner auch zukĂŒnftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum
Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home
und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte
Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ
hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home und ihre
Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home-Gesellschaftern gestalten
die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?template=home und der freiberuflichen
SachverstÀndigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind
marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

-
Hans-JĂŒrgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/onophe

Tagged with:
 
Ratgeber Abstinenznachweis auf Drogen und Alkohol

Hilfreiche Tipps zur Haaranalyse auf Alkohol und Drogen

Bei FĂŒhrerscheinentzug aufgrund von Drogen- oder Alkoholkonsum folgt oft eine beschwerliche MPU (Medizinisch Psychologische Untersuchung). Beim medizinischen Teil sollten die Betroffenen immer auf eine Haaranalyse bestehen. Sie ist zeitsparender und in den meisten FĂ€llen kostengĂŒnstiger als ein langwieriges Urinkontrollprogramm. Von Vorteil ist es, vor der psychologischen Untersuchung eine Haaranalyse durchzufĂŒhren und den Abstinenznachweis gleich zur psychologischen Untersuchung mitzunehmen.

Ein Tipp ist, dass man zwei unterschiedliche Anbieter mit der psychologischen und medizinischen Untersuchung beauftragt. Dadurch verhindert man etwaige Interessenkonflikte. Der Beauftragende bekommt seinen Befund (Abstinenznachweis auf Drogen oder Alkohol) direkt zugesandt, kontrolliert die Informationen und kann selbst entscheiden, wie es weitergeht.

Man kann sich viel Zeit und Geld sparen, wenn man die Haaranalyse auf Drogen oder Alkohol ĂŒber ein “Online-Labor” abwickelt. Es gibt verschiedenste Anbieter wie Bavarian Lifescience oder die Drogendetektive im Netz. Es ist lediglich darauf zu achten, dass das untersuchende Labor akkreditiert ist, sprich fĂŒr die MPU zugelassene Befunde erstellt.
Die Haarentnahme fĂŒr einen Abstinenznachweis auf Drogen oder Alkohol erfolgt in diesem Fall bequem bei einem Arzt ihrer Wahl. Das spart langwierige Terminvereinbarungen und kann auch oft direkt vor Ort erledigt werden. Die fĂŒr die Haarentnahme notwendigen Dokumente werden per Email oder auf dem Postweg zugesandt.

Nach 8 bis 10 Werktagen bekommt der Proband einen akkreditierten Befund, der deutschlandweit bei jeder Behörde anerkannt wird. Bavarian Lifescience bietet hier einen Beratungsservice an, der rund um die Uhr erreichbar ist. Die Hotline von Bavarian Lifescience ist unter 0049 (0) 8031 39 12 660 erreichbar.

Bavarian Lifescience ist ein junges Biotechunternehmen, welches sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Schnelltests spezialisiert hat. Unser Produktportfolio reicht von Schnelltests fĂŒr den Drogennachweis, Gesundheits- und Vorsorgetests, Umwelttests und Tests fĂŒr den Nachweis von Infektionskrankheiten und Borreliose-Erregern in der Zecke.
In unseren Onlineshops http://www.drogendetektive.com, http://www.bavarian-lifescience.de und http://www.zeckenschnelltest.com haben Sie die Möglichkeit, unkompliziert und vor allem diskret Heim- und Labortests zu bestellen undanschließend selbst durchzufĂŒhren.

Bavarian Lifescience
Dr. h.c. Joerg Engler
Äußere MĂŒnchener Str. 32b
83026 Rosenheim
08031 39 12 660
joerg@bavarian-lifescience.com
http://www.bavarian-lifescience.de

Tagged with: