Das Jawoll-Kundenmagazin Preis.Wert bietet echten Mehrwert fĂŒr alle Onlineleser mit Ratgebern, Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitungen und allerhand mehr Wissens- und Lesenswertem!

(Mynewsdesk) Soltau, 08. Juli 2014

Ein neues Onlinemagazin sorgt fĂŒr Durchblick: „Preis.Wert“, das Magazin der Handelskette Jawoll aus dem niedersĂ€chsischen Soltau, bietet im Internet unter http://www.jawoll.de/magazin/ dem Verbraucher Tipps und Tricks, Ratgeber, Anleitungen und vieles mehr aus verschiedenen Themenbereichen. Alles verstĂ€ndlich aufbereitet und detailliert erklĂ€rt.

Wie dĂŒnge ich meinen Rasen? Wie gebe ich einem liegengebliebenen Auto Starthilfe? Was muss ich ĂŒber Kleintierhaltung wissen? Wie vermeide ich RĂŒckenschmerzen im BĂŒro? Dies sind nur einige Themen aus dem großen Angebot des Jawoll-Kundenmagazins. Und jeden Monat kommen neue, spannende Artikel hinzu. „Preis.Wert“ ist in fĂŒnf Rubriken gegliedert, die alle wichtigen Bereiche des tĂ€glichen Lebens abbilden.

FĂŒnf Themengebiete sorgen fĂŒr große Bandbreite

Einen Schwerpunkt nimmt das Thema „Outdoor & Freizeit“ ein: Ob GĂ€rtnern, Fahrradfahren oder Gartenpartys – hier erhĂ€lt der Leser Infos, Tipps und Tricks, mit der er seine Freizeit noch erfĂŒllter gestalten kann. RatschlĂ€ge zur umweltschonenden BekĂ€mpfung von SchĂ€dlingen finden sich genauso wie Tipps zum sicheren Radfahren und Ratgeber fĂŒr den perfekten Grillabend.

Unter „Baumarkt & Auto“ erfĂ€hrt der Leser alles rund um die Themen Heimwerken und Autofahren. Worauf muss beim Streichen der eigenen vier WĂ€nde geachtet werden? Welche Werkzeuge brauche ich wirklich? Wie wird ein Auto richtig abgeschleppt? Bastler und Autofahrer finden hier schlaue Tipps und fachkundige Ratgeber.

Der Magazinbereich „BĂŒro“ versammelt Infos rund um den Arbeitsplatz – ob im Home Office oder im herkömmlichen BĂŒro. Dabei steht natĂŒrlich das Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ ganz oben, etwa mit Ratgebern zur ergonomischen BĂŒroausstattung und zum rĂŒckenschonenden Sitzen.

Auch beim Thema „Haushalt“ ist das Onlinemagazin „Preis.Wert“ ein sachkundiger Begleiter durch den Alltag: Welche Putz- und Waschmittel sind im Haushalt vonnöten? Welche Töpfe und Pfannen gehören in die KĂŒche? Und wie schlafe ich gesund und erholsam? Auch hier bietet Jawoll eine geballte Ladung Wissen, die sowohl die LebensqualitĂ€t fördert als auch den Geldbeutel schont.

Und – last but not least – kommen noch die „Haustiere“ mit einer eigenen Rubrik zu ihrem Recht: Ob Anschaffung, ErnĂ€hrung oder Pflege der besten Freunde des Menschen – das Jawoll-Online-Magazin steht mit Rat und Tat zur Seite!

Über Jawoll: Jawoll-SonderpostenmĂ€rkte – die Soltauer Spezialisten fĂŒr den Verkauf von Restposten, SaisonĂŒberhĂ€ngen und Waren aus VersicherungsschĂ€den – stehen fĂŒr MarkenqualitĂ€t zu supergĂŒnstigen Preisen. Im Internet unter http://www.jawoll.de ebenso wie in ĂŒber 50 Filialen deutschlandweit. Seit mehr als 25 Jahren kauft das Jawoll-Team weltweit Ware aus LagerrĂ€umungen, geplatzten AuftrĂ€gen, FinanzierungsschĂ€den, Sortiments- und Verpackungsumstellungen sowie VersandhausĂŒberbestĂ€nden auf und gibt diese Preisvorteile an den Kunden weiter. Jawoll bietet ein umfangreiches Grundsortiment an Artikeln des tĂ€glichen Bedarfs wie beispielsweise Heimtextilien, Kleinmöbel, Bad- und KĂŒchenzubehör sowie Haushaltsartikel. ZusĂ€tzlich fĂŒhrt Jawoll zahlreiche Produkte rund um die Themen Freizeit, Heimwerken, Garten, Elektroartikel und Spielwaren. Mittlerweile kaufen pro Jahr rund 60 Millionen zufriedene Kunden in den Jawoll-SonderpostenmĂ€rkten ein.

Kontakt:
Ulrich Ebert
Werbeleiter
J. A. Woll Handels GmbH
Am Hornberg 6
29614 Soltau
Telefon: +49 (0) 5191 98 03 19
E-Mail: ulrich.ebert@jawoll.de
http://www.jawoll.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4wkze2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft-mittelstand/wissen-spart-geld-das-jawoll-kundenmagazin-preis-wert-ist-jetzt-online-38595

-

J. A. Woll Handels GmbH
Ulrich Ebert
Am Hornberg 6
29614 Soltau
-
ulrich.ebert@jawoll.de
http://shortpr.com/4wkze2

Tagged with:
 

GTÜ-Ratgeber: Caravan und Wohnmobil richtig beladen und fahren

(Mynewsdesk) Kurz vor Beginn der Hauptreisezeit gibt die GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung Tipps zur sicheren Fahrt in die Ferien Damit der Caravan oder das Reisemobil bei der Urlaubsfahrt nicht ins Wanken kommt, beim Beladen den Schwerpunkt so tief wie möglich halten. Schwere GegenstĂ€nde in BodennĂ€he im Bereich der Achsen deponieren. Auf gleichmĂ€ĂŸige Gewichtsverteilung auf der linken und rechten Seite achten, raten die Sicherheitsexperten der GTÜ. Idealerweise rutschfeste Unterlagen und Zurrseile zur Ladungssicherung und als Schutz vor unerwĂŒnschtem Pendeln oder gar Wegbrechen des Fahrzeugs verwenden. Keinesfalls sollte man im Heck schwer beladen, weil dadurch bei frontgetriebenen Fahrzeugen die Vorderachse entlastet und die Traktion verschlechtert bzw. bei AnhĂ€ngern die StĂŒtzlast beeinflusst wird. Leichtes GepĂ€ck darf auch weiter oben, beispielsweise in HochschrĂ€nken, verstaut werden. Noch weiter oben, nĂ€mlich beim DachgepĂ€ck muss unbedingt auf sichere Befestigung und die neue Fahrzeughöhe geachtet werden. Fahren mit GefĂŒhl Wegen des hohen Schwerpunktes sollte man lieber etwas langsamer in die Kurven gehen und grundsĂ€tzlich weiche Spur- und Richtungswechsel vornehmen, um InstabilitĂ€ten, Wank- oder gar Kippneigungen zu unterdrĂŒcken, empfehlen die GTÜ-Experten. Mehr noch als beim Pkw ist auf Seitenwind zu achten – vor allem auf BrĂŒcken und beim Überholen von Lkw, da unerwartet einsetzende Seitenwinde Caravans und Reisemobile stĂ€rker versetzen. Also stets auf solche RĂŒttler gefasst sein und wenn nötig gegenlenken. Bis das richtige Fahrverhalten “in Fleisch und Blut” ĂŒbergeht, sind einige Erfahrungen und Übungen nötig. Hierzu bieten neben den Automobilclubs auch die Caravan- und Reisemobilhersteller regelmĂ€ĂŸig Fahrsicherheitstrainings an. Aufs richtige Tempo achten Moderne Caravan-Kombinationen dĂŒrfen auf Autobahnen und Schnellstraßen mit getrennten Fahrbahnen mit 100 km/h unterwegs sein. FĂŒr Ă€ltere Gespanne gilt in der Regel ein Tempolimit von 80 km/h. Um in den Tempo-100-Genuss zu kommen, sind auch alte Caravans der Baujahre vor 1990 entsprechend nachrĂŒstbar. Mit amtlich anerkannter BestĂ€tigung – beispielsweise von der GTÜ – gibt es dann von der Straßenverkehrsbehörde eine offizielle Bescheinigung, die nur fĂŒr den betreffenden AnhĂ€nger gilt und mit den Kfz-Papieren mitzufĂŒhren ist – ebenso wie eine Tempo-100-Plakette, die am Heck des Caravans angebracht werden muss. Reisemobile bis 3,5 t dĂŒrfen außerorts 100 km/h fahren, auf Autobahnen lautet die Richtgeschwindigkeit 130 km/h. Reisemobile ĂŒber 3,5 t sind außerorts auf Tempo 80 und auf Autobahnen auf Tempo 100 beschrĂ€nkt. Stuttgart, den 30. Juni 2014
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4oxoip

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/gtue-ratgeber-caravan-und-wohnmobil-richtig-beladen-und-fahren-41072

Die GTÜ ist Deutschlands grĂ¶ĂŸte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-SachverstĂ€ndiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen fĂŒr ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bĂŒndelt SachverstĂ€ndigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukĂŒnftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen SachverstĂ€ndigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

-
Hans-JĂŒrgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/4oxoip

Tagged with:
 
Dating-Vergleich.com schafft Orientierung im Online Dating
Online Dating: Traumpartner finden mit Dating-Vergleich.com

Detaillierte Testberichte und neutrale Empfehlungen zu deutschen Singlebörsen und Datingportalen aller Art. So finden sich Singles erfolgreich zurecht im Online Dating Dschungel.

Die Romantik hat sich verlagert. In der heutigen Zeit geht man(n) nicht mehr in eine Discothek oder ein Cafe, um einen Menschen kennen zu lernen, der sich dann vielleicht mit GlĂŒck irgendwann zum Traumpartner entpuppt.

Heute geht das alles ĂŒber die Leitung. Zwischen RĂŒckenlehne und Monitor finden sich tagtĂ€glich mehr und mehr Menschen ein, die nicht mehr allein durchs Leben gehen wollen. Ob die Frau fĂŒr”s Leben auf Singlebörsen, Dating Ratgeber, im Flirt Glossar oder auch auf weniger themenbezogenen Portalen, einfach nur einen Freund fĂŒr den Fußballabend suchen – der Irrgarten und die Anzahl der Anbieter dieser Plattformen sind mittlerweile ohne Grenzen. Man kann sich darin genauso schnell verlaufen, wie auch nicht mehr hinausfinden. Durch BetrĂŒgereien zum Beispiel. AGB’s und VertrĂ€ge werden oft im Eifer und der Bequemlichkeit gern und fĂ€lschlicher Weise weggeklickt, um endlich das eigene Profil zu erstellen.

Wir von passen auf! Wie ein guter Freund, der schon vor dem ersten Date beratend zur Seite steht. Und das jetzt noch schneller und einfacher: Die Vergleichsseite Dating-Vergleich.com hat “abgespeckt”, damit die Suche wieder passt. Durch verfeinerte, technische Strukturen in der Kerntechnologie des Website-Hostings, ermöglicht durch einen Umzug zu einem neuen Provider, der die NGINX-Technologie einsetzt, sind wir die Schnellsten geworden. Hinzu kommt der Einsatz von neusten Modulen, die intelligentes Caching & Gzip Kompression der HTML, XML, AJAX, CSS, & Javascript Dateien ermöglichen.

In- und externe Verlinkungen zu weiterfĂŒhrenden Informationsquellen, detaillierte Testberichte , wertvolle Statistiken, Auszeichnung zu Testsiegern – wir sind bemĂŒht, unser Fachwissen um die unzĂ€hligen Anbieter stets zu aktualisieren und auf dem Neuesten Stand zu halten. Dies und etwaige Änderungen legen wir dann unseren Besuchern und Lesern offen. Wir sparen Geld, Ärger und vor allem EnttĂ€uschungen fĂŒr den Anwender. Und das so, dass er es kaum bemerkt. Unser Portal ist in seiner Technik und Struktur, so wie auch in der Handhabung und Navigation einfach und diskret – so wie es das eigentliche Thema auch abverlangt.

Das Angebot der Singlebörsen und Datingportale beruht immer noch auf einem der grundlegenden BedĂŒrfnisse des Menschen: Nicht allein sein. Und es gibt nicht nur seriöse Anbieter, sondern auch viele, die sich die Not des Einzelnen zunutze machen, um Kapital daraus zu schlagen.

Nicht mit uns! Wir vergleichen, stimmen ab, recherchieren und testen. Wir unterziehen nahezu jedes Portal unserer eigenen, unabhĂ€ngigen PrĂŒfung. Nicht selten werden die Angebote so verstrickt und unklar dargestellt, dass man bereits vor dem ersten, unmotivierten Partnervorschlag bis zu 250,- Euro auf seinem Konto Ă€rmer ist. Zum Beispiel gibt es Online-Partner-Börsen, die mit Profil-Fakes oder bezahltem “Lock-Personal” arbeiten. Oder auch welche, die das Einwilligen in die AGBs mit dem bloßen Versenden einer ersten Nachricht im Flirt-Chat als gesetzt ansehen.

Dating-Vergleich.com ist ĂŒbersichtlich. Ein Begriff, den man oft im Zusammenhang mit der Partnersuche und dem Online Dating verzweifelt sucht. Wir sieben aus und die Maschen sind eng geknĂŒpft. Und das nicht bloß durch die Spitzentechnik, sondern auch durch unsere Leidenschaft an der Hilfestellung. Wir bieten einen weitlĂ€ufigen Umfang sowie Service auf schmalster, qualitativ höchster Technik, mit grĂ¶ĂŸtmöglichem Respekt vor dem menschlichen GrundbedĂŒrfnis: Der Partnerschaft.

Liebe ist kein Pipifax – und so sehen wir das auch! Bildquelle:kein externes Copyright

Joachim Rodriguez ist langjÀhjriger Online Entrepreneur und Internet Marketing Spezialist mit diversen TÀtigkeitsfeldern.

Sein Projekt Magicofword ist eines der umfassendsten und grĂ¶ĂŸten Verzeichnisse fĂŒr Zitate, Aphorismen, Sprichwörter, Redewendungen, SprĂŒche, StilblĂŒten, Witze und Texte im deutschsprachigen Web. Neben einer reinen Katalogisierung und Kategorisierung bedient sich die Website von Magic of Word einer Vielzahl an Web 2.0 und Community Elementen.

Das Verzeichnis kann somit anhand der Kategorien und Themen durchsucht werden, als auch anhand einer Tagging Taxonomie, einer fortschrittlichen Suchfunktion sowie eines ausgeklĂŒgelten Empfehlungsalgorithmus. Das Design und die Usability der Website sind auf dem neuesten Stand und sorgen fĂŒr ein angenehmes Nutzererlebnis.

DarĂŒber hinaus können sich Nutzer und Besucher registrieren, selbst Inhalte einstellen, ihr eigenes Profil einstellen und pflegen, mit anderen Nutzern und Mitgliedern Kontakt aufnehmen und sich austauschen und vieles mehr.

Das Ziel von Magic of Word ist es, eine umfassende Plattform mit relevanten und interessanten Inhalten von Nutzern fĂŒr Nutzer bereitzustellen. Ein reges und animiertes Nutzerverhalten und ein hoher AktivitĂ€tslevel sind dabei zentrale Bestandteile der Plattform-Strategie.

Joachim Rodriguez (Einzelunternehmer)
Joachim Rodriguez
Schussenrieder Strasse 62
88422 Bad Buchau
+4932125763744
info@dating-vergleich.com
http://www.dating-vergleich.com

GTÜ-Test: Billigreifen können lebensgefĂ€hrlich sein

GTÜ-Test: Billigreifen können lebensgefĂ€hrlich sein

(Mynewsdesk) Beim Kauf von vermeintlich gĂŒnstigen Sommerreifen ist höchste Vorsicht geboten. Die GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung warnt vor sogenannten „Billigreifen“ aus chinesischer und osteuropĂ€ischer Produktion und belegt dies mit den alarmierenden Ergebnissen aus einem Praxistest. Die GTÜ-Experten haben sechs dieser Reifen in der gĂ€ngigen GrĂ¶ĂŸe 225/45 R17 auf ihre Bremsweg-, NĂ€sse- und Handling-Eigenschaften getestet. Als Referenzreifen diente ein westeuropĂ€ischer Markenreifen, montiert auf einem serienmĂ€ĂŸigen VW Golf GTI. Die Ergebnisse sind erschreckend: Bei einer Vollbremsung auf nasser Fahrbahn aus einer Geschwindigkeit von 100 km/h hat im Vergleich zum Referenzreifen (49,9 m gesamt) selbst der beste der „Billigreifen“ einen ĂŒber sechs Meter lĂ€ngeren Bremsweg (56,2 m gesamt). Der schlechteste der Billigheimer kommt sogar erst nach zwölf Metern mehr (61,9 m gesamt) zum Stillstand. „Dies kann im schlimmsten Fall fĂŒr den Autofahrer tödlich sein“, so die GTÜ-Experten. Nicht weniger erschreckend sind die Restgeschwindigkeiten beim Bremsvorgang aus 100 km/h. WĂ€hrend das Auto mit den Referenzreifen nach knapp 50 Metern steht, rauschen die Fahrzeuge mit den „Billigreifen“ – trotz identischem Bremsvorgang – mit Geschwindigkeiten von bis zu 44 km/h vorbei und kommen erst viele Meter weiter zum Stillstand. Wie gut oder wie schlecht ein Reifen ist, zeigt sich auch beim Aquaplaning-Verhalten. Der Referenzreifen bleibt bei 80 km/ in der Spur und schwimmt nicht auf. Ganz anders die „Billigreifen“: Beim Überfahren der NassflĂ€che schwimmen die Pneus auf, das Auto untersteuert massiv und kann selbst durch heftiges Einlenken nicht auf Kurs gehalten werden. Der schlechteste Reifen schafft gerade mal 58 Prozent der LeistungsfĂ€higkeit des Referenzreifens. Ähnlich schlecht verhalten sich die „Billigreifen“ auf dem Handling-Kurs. Schon beim Anfahren fehlt es ihnen an Traktion und der Golf mit den Referenzreifen fĂ€hrt vornweg. Die Billigreifen haben keine Chance: schlechtes Grippniveau, keine SeitenfĂŒhrung, heftige Lastwechselreaktion schon bei langsamer Geschwindigkeit und kaum Traktion. Einige der Billigfabrikate mit Sommerreifenprofil werden sogar mit M+S-Kennzeichnung auch als Winterreifen angeboten. Die GTÜ-Sicherheitsexperten raten vom Kauf solcher Reifen dringend ab, da die Testergebnisse im Nassverhalten allesamt verheerend sind. Zu den katastrophalen Fahreigenschaften vieler „Billigreifen“ kommt noch ein weiteres Manko hinzu: Die Preise der Billigfabrikate sind mittlerweile so hoch, dass man schon fĂŒr 25 bis 30 Euro mehr einen Markenreifen bekommt. Rund 100 Euro Aufpreis fĂŒr einen Satz Markenreifen sind deshalb allemal eine gute Investitionen fĂŒr die Sicherheit, so das Fazit der GTÜ. Testergebnisse der „Billigreifen“ 225/45 R17 ABS-Bremsen auf nassem Asphalt aus 100 km/h Marke Bremsweg Restgeschwindigkeit Westlake SV 308 56,2 m 33,5 km/h Kormoran Gamma B2 57,2 m 35,8 km/h Goodride SA05 57,3 m 36,0 km/h Kenda KR20 60,4 m 41,6 km/h Federal SS 595 60,5 m 41,8 km/h Riken Maystorm 61,9 m 44,0 km/h Referenzreifen 49,9 m   0,0 km/h So hat die GTÜ getestet Die Reifen der Dimension 225/45 R17 wurden auf zwei serienmĂ€ĂŸigen Golf GTI auf einer ausgewiesenen Reifenteststrecke getestet. Als Referenzreifen dienten Pneus der Marke Dunlop. Eine spezielle Hard- und Software der neuesten Generation sorgte fĂŒr prĂ€zise Messergebnisse. SĂ€mtliche Daten wurden onboard erfasst und von Reifenexperten vor Ort ausgewertet. Stuttgart, den 26. Juni 2014
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nnvz0v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/gtue-test-billigreifen-koennen-lebensgefaehrlich-sein-25549

Die GTÜ ist Deutschlands grĂ¶ĂŸte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-SachverstĂ€ndiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen fĂŒr ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bĂŒndelt SachverstĂ€ndigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukĂŒnftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen SachverstĂ€ndigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

-
Hans-JĂŒrgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/nnvz0v

Tagged with:
 

Persönliche Empfehlungen sind fĂŒr viele Menschen besonders wertvoll. Doch wo und wie finden beispielsweise Großeltern, die fĂŒr ihre Enkel nur das Beste suchen, im Internet solche vetrauenswĂŒrdigen Empfehlungen? Das Ratgeber-und Angebotsportal grosseltern.de hat den Wunsch vieler Omas und Opas nach mehr Orientierung und verlĂ€sslichen Tipps in einer neuen Rubrik und dem dazugehörigen Top Tipp GĂŒtesiegel umgesetzt. Getreu dem Motto “von Großeltern – fĂŒr Großeltern” finden Interessierte dort gebĂŒndelt die Empfehlungen der grosseltern.de-Experten und der vielen aktiven grosseltern.de-Nutzer.

DĂŒsseldorf, den 24. Juni 2014. Auf wen kann man sich heutzutage noch verlassen? Wessen Meinung zĂ€hlt? grosseltern.de, die erste Anlaufstelle fĂŒr Großeltern im Internet, beantwortet diese Frage vieler Omas und Opas ab sofort mit einer eigenen Rubrik und dem deutlichen grosseltern.de Top Tipp Logo.
Dr. Stefan Lode, GrĂŒnder und Vorstand bei grosseltern.de begrĂŒndet die Entscheidung fĂŒr die EinfĂŒhrung des neuen Labels: “Uns erreichen tĂ€glich viele E-Mails mit der Bitte um konkrete Empfehlungen. Da ist einfach alles dabei: Es kommen etwa Fragen fĂŒr unsere Gesundheitsexperten, zu juristischen Themen und von Großeltern, die dringend ein Geschenk fĂŒr das Enkelkind brauchen. Und weil wir in der Redaktion und im Kreise unserer Experten diese Fragen ohnehin beantworten, haben wir uns entschlossen, diese Tipps deutlich gekennzeichnet und in loser Reihenfolge auf http://grosseltern.de/tipps-und-tricks/ zu bĂŒndeln.”

Expertentipps und praktische Tipps “aus dem echten Großeltern-Leben”
Neben den vielen redaktionell geprĂŒften Inhalten, sind es vor allem die inzwischen zahlreichen Experten. Ihre Tipps aus den jeweiligen Themengebieten sprechen neue Großeltern und “alte Hasen” gleichermaßen an. Die Spannbreite reicht von Technik ĂŒber Gesundheit, Recht und Vorsorge bis hin zu Medien und Erziehung. Die Experten, allesamt unabhĂ€ngige Ratgeber, stellen das Know-how ihres Spezialgebiet regelmĂ€ĂŸig zur VerfĂŒgung. ErgĂ€nzt werden diese wertvollen Informationen oft durch glaubwĂŒrdige Produkt- oder Partnerempfehlungen sowie die gesammelten Erfahrungen der Großeltern selbst, die sich ĂŒber grosseltern.de zu Wort melden. Andreas Reidl, Vorstand und Chefredakteur bei grosseltern.de dazu: “Wir haben bei allem, was wir auf grosseltern.de veröffentlichen, vor allem die besondere Beziehung der Omas und Opas zu ihren Enkeln im Blick. Damit hier wirklich nur das Beste fĂŒr die Enkel gezeigt wird, diskutieren wir oft lange und intensiv. Das Feedback der Großeltern draußen zeigt uns, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind.”

Das Ratgeber- und Verkaufsportal grosseltern.de ist seit 2014 online. Hier finden Großeltern eine FĂŒlle von Anregungen und Expertenwissen fĂŒr alle Fragen rund um das Enkelkind. Neben hilfreichen Informationen und spannenden Inhalten können Besucher direkt auf der Plattform die passenden Produkte und Dienstleistungen kaufen, oftmals zu Vorteilspreisen . Ein Forum lĂ€dt zum Austausch mit Gleichgesinnten ein, bei Facebook hat grosseltern.de bereits mehr als 27.000 Fans. Die Nutzung von und Registrierung bei grosseltern.de ist kostenlos. Registrierte Nutzer können viele weitere Vorteile in Anspruch nehmen.
grosseltern.de ist ein Projekt der grosseltern AG mit Sitz in DĂŒsseldorf, GrĂŒnder und VorstĂ€nde sind Dr. Stefan Lode und Andreas Reidl.

grosseltern AG
Claudia Ressel
Am Hain
40474 DĂŒsseldorf
0151-50560166
claudia.ressel@grosseltern.de
www.grosseltern.de

grosseltern.de
Claudia Ressel
Ressel
40474 DĂŒsseldorf
+49 151 50 56 01 66
claudia.ressel@grosseltern.de
www.grosseltern.de

Sicher im sonnigen SĂŒden
So können Hundebesitzer den Urlaub unbeschwert genießen

Urlaub mit Hund: Versicherungsschutz im Ausland

Hannover, 24. Juni 2014. Sommerzeit ist Reisezeit, auch fĂŒr Hundebesitzer und ihre Fellnasen. Immer mehr Hotels stellen sich auf Hunde ein, Urlaubsregionen werben um vierbeinige Touristen. Und Umfragen belegen: 98 Prozent aller Hundebesitzer wollen nicht ohne ihren Liebling in den Urlaub fahren. Doch ob Wandern auf Mallorca oder Badespaß am Strand: Die Erholung ist schnell vorbei, wenn der Hund im Urlaub krank wird oder sich verletzt. Aufgrund des milden Klimas gibt es beispielsweise im Mittelmeerraum viele Parasiten wie etwa die Braune Hundezecke, die gefĂ€hrliche Infektionen ĂŒbertragen kann. Sven Poplawski, Leiter Kundendienst bei der AGILA Haustierversicherung AG, empfiehlt deshalb in Vorbereitung auf den Urlaub zu prĂŒfen, ob der Versicherungsschutz des Hundes auch im Ausland greift: “Besitzer können ihre Ferien unbeschwerter genießen, wenn sie wissen, dass ihr Hund im Krankheitsfall auch im Urlaub abgesichert ist.”
Wer mit seinem Vierbeiner verreisen möchte, sollte den Urlaub hundegerecht gestalten. Dazu gehören kurze Reisewege, bequeme Transportmittel, notwendige Impfungen und der Schutz vor extremen Temperaturen. AGILA-Experte Poplawski ergĂ€nzt: “Bei der Wahl der richtigen Krankenversicherung fĂŒr ihren Hund sollten Hundebesitzer darauf achten, dass diese weltweit gĂŒltig ist und nicht bestimmte LĂ€nder ausschließt. Auch ein internationaler OP-Kostenschutz ist sinnvoll, denn gerade Operationen können schnell ins Geld gehen.” Viele Anbieter ĂŒbernehmen auch einen medizinisch notwendigen RĂŒcktransport nach Deutschland oder erstatten einen Teil der Reisekosten, wenn der Urlaub aufgrund der ReiseunfĂ€higkeit des Hundes gar nicht erst angetreten werden kann – viele Tierbesitzer wissen gar nicht, dass es diese fĂŒr menschliche Reisende lĂ€ngst selbstverstĂ€ndliche Versicherungsleistungen inzwischen auch fĂŒr Haustiere gibt.
Übrigens: Die Frage nach dem Auslandsschutz stellt sich nicht nur bei der Tierkrankenversicherung. Auch bei der Hundehaftpflicht macht sich ein Blick auf den Leistungsumfang bezahlt. Rennt der Vierbeiner vor lauter Freude ĂŒber den schönen Urlaub einen Kellner um oder zerkratzt den Boden im Hotelzimmer, kann die Reise ohne Versicherung unnötig teurer werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Kurzprofil AGILA Haustierversicherung AG
Mit rund 170.000 VersicherungsvertrĂ€gen fĂŒr Haustiere ist die AGILA Haustierversicherung einer der grĂ¶ĂŸten Haustierversicherer in Deutschland. Das Angebot des 1994 gegrĂŒndeten Unternehmens umfasst Tierkrankenversicherungen, einen OP-Kostenschutz und eine Hundehalterhaftpflichtversicherung. Derzeit versichert das Unternehmen ausschließlich Hunde und Katzen, unabhĂ€ngig von der Rasse. Mehr Informationen zum Unternehmen auf www.agila.de.

AGILA Haustierversicherung AG
Franziska Obert
Breite Straße 6-8
30159 Hannover
0511 71280-479
f.obert@agila.de
http://www.agila.de

A&B One Kommunikationsagentur GmbH
Bianca Schick
WiesenhĂŒttenstraße 11
60329 Frankfurt
06992010143
b.schick@a-b-one.de
http://www.a-b-one.de

GTÜ-Ratgeber: Reifencheck vor der Urlaubsfahrt

GTÜ-Ratgeber: Reifencheck vor der Urlaubsfahrt

(Mynewsdesk) Vor der Fahrt in den Urlaub sollten Autofahrer die Reifen ihres Fahrzeugs einmal mehr grĂŒndlich prĂŒfen. Wer noch mit Winterreifen fĂ€hrt, sollte aus SicherheitsgrĂŒnden spĂ€testens jetzt umrĂŒsten. Darauf weisen die GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung und der DVR Deutscher Verkehrssicherheitsrat hin. FĂŒr die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer ist es wichtig, in der warmen Jahreszeit mit Sommerreifen unterwegs zu sein, denn Ganzjahres- oder gar Winterreifen sind den hohen Temperaturen nicht gewachsen. Die Konsequenz: schlechte FahrstabilitĂ€t, wenig Bodenhaftung, erhöhte Gefahr von Aquaplaning, ein lĂ€ngerer Bremsweg und ein höherer Spritverbrauch.“ DarĂŒber hinaus empfiehlt die GTÜ, einen kurzen 5-Punkte-Reifencheck durchzufĂŒhren: * LuftdruckZu wenig Luftdruck bedeutet weniger FahrstabilitĂ€t, höheren Verschleiß, einen lĂ€ngeren Bremsweg und im schlimmsten Fall einen geplatzten Reifen. Der optimale Luftdruck sollte immer dem vom Hersteller empfohlenen Luftdruck bei voller Belastung entsprechen und am höchstens handwarmen Reifen gemessen werden.Durch eine schnelle Autobahnfahrt kann sich der Reifen erhitzen. Dadurch steigt der Innendruck. An heißen Reifen soll die Luft nicht abgelassen werden, weil nach dem AbkĂŒhlen der Druck dann gefĂ€hrlich niedrig werden kann. Die Empfehlung des Herstellers ist meist im Tankdeckel, am TĂŒrholm oder in der Betriebsanleitung zu finden. Ein optimaler Luftdruck senkt den Kraftstoffverbrauch zudem um bis zu drei Prozent.
* ProfiltiefeSommerreifen sollten mindestens eine Profiltiefe von drei Millimetern haben, denn je weniger Profil ein Reifen hat, desto höher wird die Aquaplaninggefahr. WÀhrend ein Sommerreifen mit drei Millimetern Profiltiefe bei 100 Kilometern pro Stunde auf NÀsse noch ein wenig Kontakt zur Fahrbahn hat, können Reifen mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern aufschwimmen, das Auto wÀre dann vom Fahrer nicht mehr zu kontrollieren.
* SchĂ€den, Risse, BeulenDie Reifen sollten regelmĂ€ĂŸig auf Risse, EinfahrschĂ€den und Beulen kontrolliert werden. Viele SchĂ€den sind jedoch auf den ersten Blick nicht erkennbar. Wer deshalb unsicher ist oder kĂŒrzlich eine Bordsteinkante oder ein Schlagloch unsanft mitgenommen hat, sollte spĂ€testens nach der langen Reise den Experten prĂŒfen lassen, ob mit den Reifen alles im grĂŒnen Bereich ist. Sonst können Unwuchten entstehen, die zu einem Reifenplatzer fĂŒhren können.
* ReifenalterReifen, die Ă€lter als fĂŒnf Jahre sind, sollten hĂ€ufiger auf SchĂ€den ĂŒberprĂŒft werden, denn hier wird das Gummi spröde und das Ausfallrisiko steigt. Nach acht Jahren sollte ein Reifen aus SicherheitsgrĂŒnden in jedem Fall erneuert werden.
* ErsatzradDas fĂŒnfte Rad am Wagen sollte beim Check nicht vergessen werden, denn ein Nagel hat sich schnell eingefahren oder ein Reifen platzt, weil ein Schaden unentdeckt geblieben ist. Wer dann ein gut gewartetes Ersatzrad dabei hat, kommt damit sicher bis zum nĂ€chsten Reifenfachhandel. Wer auf das Ersatzrad verzichten will, sollte ein funktionsfĂ€higes Reifenpannenset mitfĂŒhren, mit dem er aber nur bis zur nĂ€chsten Werkstatt fahren sollte. Die schmalen Notreifen sind fĂŒr eine Geschwindigkeit von maximal 80 km/h und fĂŒr eine Strecke von höchstens 80 km ausgelegt.
Stuttgart, den 24. Juni 2014
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7e1unv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/gtue-ratgeber-reifencheck-vor-der-urlaubsfahrt-80834

Die GTÜ ist Deutschlands grĂ¶ĂŸte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-SachverstĂ€ndiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen fĂŒr ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bĂŒndelt SachverstĂ€ndigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukĂŒnftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen SachverstĂ€ndigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung mbH
Hans-JĂŒrgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/7e1unv

Tagged with:
 
Augenlasern: Ratgeber fĂŒr ein Leben ohne Brille
Leifaden inkl. Checkliste zum Download

Leitfaden fĂŒr Interessierte an Augenlaser-Behandlungen

Hamburg/Istanbul, 20. Juni 2014 – Mehr als 60 Prozent der Deutschen leiden unter Fehlsichtigkeit. FĂŒr immer mehr Menschen stellt eine Augenlaser-Behandlung eine interessante Alternative zur Brille oder Kontaktlinsen dar. SchĂ€tzungsweise entscheiden sich ĂŒber 100.000 Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz jedes Jahr fĂŒr eine Laser-OP. Immer mehr Augenkliniken- und Ärzte werben mit neuen Angeboten und Fachbegriffen um die Gunst des Kunden. Doch wie findet man in diesem Dschungel den richtigen Anbieter?

Viele Menschen fĂŒhlen sich durch das Tragen von Brille oder Gleitsichtbrille stark eingeschrĂ€nkt, zum Beispiel im Beruf, bei sportlichen AktivitĂ€ten oder einfach aus Ă€sthetischen GrĂŒnden. Und auch Kontaktlinsen vertragen nicht alle oder empfinden diese als gewöhnungsbedĂŒrftig und unangenehm. Die neuesten Untersuchungen zeigen, dass die weichen und zu große Kontaktlinsen auf der HornhautoberflĂ€che zu Komplikationen fĂŒhren. Dabei ist der Wunsch nach Freiheit nur ein Mausklick entfernt – im Internet stĂ¶ĂŸt man schnell auf hunderte von Angeboten im In- und Ausland.

Augenlaser-Preise: Sparen ja, aber nicht auf Kosten der QualitÀt!

Entscheidend ist, dass der Patient nach der Augenlaser- Behandlung ein Leben lang zufrieden ist und der Eingriff ohne weitere Komplikationen verlĂ€uft. Diesen Zustand erreicht man am besten mit erfahrenen Spezialisten, die neben der Anwendung modernster Technologien bereits einen großen Erfahrungsschatz vorweisen können. Immer mehr AugenĂ€rzte springen auf diesem Trend auf und bieten Lasik an. Daher sollte man sich nicht leichtfertig in die HĂ€nde sogenannter Gelegenheits-Chirurgen begeben. Am besten ist es, den Werdegang des Anbieters etwas genauer zu prĂŒfen und sich wichtige Merkmale wie GĂŒtesiegel, Operationszahlen, Behandlungserfolge und Komplikationsrate nachweisen zu lassen.

Ebenfalls sollte man sich nicht von Lockangeboten tĂ€uschen lassen, denn bei jeder Preisspirale nach unten gibt es natĂŒrliche Grenzen. Wer genauer hinschaut stellt oft fest, dass alte Behandlungsmethoden und GerĂ€te hinter den gĂŒnstigen Preisen stehen.

Der Preis sollte bei der Auswahl der Augenklinik oder des Augenarztes zweitranging sein. Ein hoher oder niedriger Preis sagt nichts ĂŒber die QualitĂ€t der Augenlaser-Behandlungen aus. Orientieren Sie sich an der BeratungsqualitĂ€t des Anbieters und der Erfahrung des behandelnden Arztes.

Von Augenlaser-Angeboten wo Übernachtungen, FlĂŒge usw. kostenlos sind sollte man sich nicht blenden lassen und auf die zuvor genannten Punkte achten.

Augenlaser-Methoden: Welche ist die Richtige?

Durch den massiven Wettbewerb werden von einigen Anbietern immer öfter neue Begriffe wie “Premium-Lasik”, “Komfort-Lasik” oder “Platin-Lasik” erfunden, um das bisherige Angebot in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Dies fĂŒhrt zu einer Intransparenz und ist auch fĂŒr Fachleute nicht immer leicht nachzuvollziehen. Wenn die Voraussetzungen fĂŒr eine Lasik-Operation gegeben sind sollte von den Methoden LASEK und PRK Abstand genommen werden, diese haben lĂ€ngere Regenerationszeiten zur Folge und werden nur bei Patienten mit zu geringer Hornhautdicke angewandt.

Im Allgemeinen unterscheidet man laut heutigem Stand der Technik zwischen Lasik und Femto-Lasik . Bei letzterem wird der Schnitt mittels Laser-Strahlen vorgenommen, anstatt durch ein computergesteuertes PrĂ€zisionsschneidegerĂ€t (Mikrokeratom). Eine pauschale Aussage wie “Femto-Lasik ist die beste Augenlaser-Methode” ist jedoch nicht richtig. Es spielen verschieden Faktoren wie Dioptrien-Werte, HornhautoberflĂ€che usw. eine Rolle. Um die bestmögliche Methode fĂŒr den Patienten individuell ermitteln zu können, spielt die Erfahrung des behandelnden Arztes eine bedeutende Rolle.

Jedes Auge ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Aus diesem Grund sollte man darauf achten, eine Lasik oder Femto-Lasik nur mit der – meist optional erhĂ€ltlichen – Wellenfront-Methode (Wavefront) durchfĂŒhren zu lassen. Mit einem GerĂ€t, das Wellenfrontanalysator genannt wird, werden alle Schichten des Auges zuvor exakt gemessen und fĂŒr jedes Auge wird eine spezielle dreidimensionale “Landkarte” erstellt. Dies ermöglicht eine noch prĂ€zisere auf jedes Auge angepasste individualisierte Laser-Behandlung.

Die Vorteile der Wavefront-Behandlung sind:

- Bessere SehschÀrfe und Kontrastsehen
- Besseres sehen in der Dunkelheit
- Verminderung von Blendungen und Halos

Augenlasern im Ausland: TĂŒrkei gilt als Hochburg der Augenchirurgie

Der Medizintourismus boomt und macht auch vor den Augenlaser-Behandlungen nicht halt. Lasik, Flug, Hotel und Stadtrundfahrt alles im Preis inklusive. Können diese Angebote seriös sein? Klare Antwort: Ja. Denn das starke PreisgefĂ€lle ist durch die niedrigeren Lohn- und Nebenkosten begrĂŒndet, nicht durch qualitative Unterschiede. Das Istanbul Surgery Hospital in der TĂŒrkei beispielsweise, ist TÜV-SĂŒd geprĂŒft und gehört zu den besten Kliniken Europas. Schwarze Schafe gibt es aber natĂŒrlich in jedem Land.

Augenlaser-Risiken: Keine Augenlaser-Op ohne Risiko

Auch wenn Augenlaser-Behandlungen mittlerweile zu den meist durchgefĂŒhrten Operation gelten, bleibt es ein Chirurgischer Eingriff und birgt natĂŒrlich einige Risiken:

-Die Augen können nach einer Lasik-Behandlung nicht mehr genĂŒgend TrĂ€nenflĂŒssigkeit produzieren. Dies fĂŒhrt zu trockenen Augen. Dieser Zustand verschwindet in der Regel nach wenigen Monaten.

-In das Auge kann eine Infektion gelangen und sich auf der HornhautoberflĂ€che entzĂŒnden.

-Es kann im falschen Bereich gelasert werden. Ist die Quote fĂŒr Nachkorrekturen zu hoch, ist dies ein Indiz fĂŒr einen geringen Erfahrungsschatz des behandelnden Arztes.

-Lichtquellen können in der Dunkelheit zu großen FeuerbĂ€llen werden. Mit einer Wavefront optimierten Lasik-Behandlungen kommt dieses Problem ganz selten vor.

Sollte eine Nachkorrektur erforderlich sein, so kann in den meisten FĂ€llen eine sogenannte Re-Lasik durchgefĂŒhrt werden. Einige Anbieter geben daher 10 Jahre Garantie auf eine eventuell notwendige kostenfreie Nachkorrektur.

GrundsÀtzlich gilt: Umso erfahrener die Augenlaser-Spezialisten und die Augenklinik, desto geringer sind die Risiken einer Augenlaser-OP.

Fazit:

Das Wichtigste bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter ist die BeratungsqualitĂ€t. Nimmt man sich fĂŒr die BeratungsgesprĂ€che genĂŒgend Zeit? Werden alle Fragen kompetent beantwortet? Werden die Unterschiede der Augenlaser Methoden plausibel erklĂ€rt? Wird man auch ohne Nachfrage auf die Risiken aufmerksam gemacht? Können alle Fragen mit Ja beantwortet werden, kann man davon ausgehen, einen seriösen Anbieter gefunden zu haben.

Augenlaser-Leitfaden zum Download

FĂŒr alle Interessierten zum Thema Augenlasern hat die Augenlaseragentur Sehhilfe-Weg einen Leitfaden nebst Checkliste zum Download bereitgestellt.

Der Leitfaden ist abrufbar unter: http://www.sehhilfe-weg.de/fileadmin/downloads/Leitfaden-Augenlasern.pdf

Weitere Informationen zum Thema Augenlasern und aktuelle Angebote unter der Telefonnummer +49(0)4165 – 22 47 841 oder unter: http://www.sehhilfe-weg.de/angebote
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der Privatklinik “Istanbul Surgery Hospital”. FĂŒr Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri GĂŒmĂŒseli und seiner Frau Bernadette gefĂŒhrt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen fĂŒr die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf fĂŒr die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass der Inhaber selbst die persönliche Betreuung vor Ort in Istanbul ĂŒbernimmt. So werden die Patienten nicht ĂŒber lange Zeitstrecken allein gelassen.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

SEHHILFE-WEG
Harald GĂŒmĂŒseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

SIVA creative media
Oliver Hauser
Am Obstkeller 37
63743 Aschaffenburg
+49 (0) 6021 – 130 67 75
presse@siva-creative.net
http://www.siva-creative.net/

Tagged with:
 
Als Senior in Thailand: der Ratgeber fĂŒr das Seniorenparadies Thailand
Der ultimative Senioren-Rategber zu Thailand

“Als Senior in Thailand”, das ist das eBook mit den vielen, vielen nĂŒtzlichen Tips fĂŒr Ă€ltere Herrschaften, die vom Winter oder von Deutschland genug haben.

Stefan Modro hat vor kurzem diesen Ratgeber fĂŒr deutsche Rentner und Senioren herausgegeben, die sich fĂŒr einen Altersruhesitz Thailand interessieren. Dabei ist es egal, ob man sich nur ĂŒber den Winter einquartieren möchte oder “fĂŒr ganz”, mit Hilfe dieser Anleitung in der Form eines eBooks, vermeidet man, in alle möglichen FettnĂ€pfchen zu treten. Und all die typisch AnfĂ€nger-Fehler zu machen, die “Lehrgeld” kosten. FĂŒr den Preis von 3,99 Euro fĂŒr das eBook kann man die meisten dieser sowohl teuren als auch unnötigen Ausgaben vermeiden.

Der Autor hat inzwischen ĂŒber zwanzig Jahre Erfahrung mit Land und Leuten und hat diese Erfahrung in den knapp 200 Seiten dieses Ratgebers zusammengefasst. Das ist nicht nur Wissen pur, sondern amĂŒsant und kurzweilig geschrieben und leicht zu lesen. Der Ratgeber, der sagt, was man macht, wie man es macht und auch was man besser sein lĂ€sst. ” Als Senior in Thailand ” kann man durchgehend lesen wie einen Roman oder auch ganz gezielt einzelne Themen nachschlagen. Egal ob es um Wohnen, Essen, Gesundheit & Pflege, Kultur oder darum geht, wie man den Kontakt mit Verwandten und Freunden in Deutschland hĂ€lt, der Autor hat alle ihm wichtig erscheinenden Themen beschrieben.

So wird ein Umzug nach Thailand, egal ob ganz oder auch nur fĂŒr eine begrenzte Zeit, sehr viel einfacher. Und verliert seinen Schrecken!

Und nebenbei ist dieses eBook ist nicht nur fĂŒr Senioren interessant, sondern es ist fĂŒr alle Thailand-Interessierten lesenswert. Noch weitere Details, eine Leseprobe, Rezensionen und mehr sind auf der Webseite zum Buch, auf “www.senior-in-thailand.de” zu finden.

Und auch, was der Autor wichtig findet: NÀmlich die ErlÀuterung, dass und wie man ein eBook auch ohne speziellen Reader a la Kindle, Tolino etc. bequem auf einem PC, Laptop, Tablet oder auf dem Smart Phone lesen kann (nach der Installation von freier Software aus dem Internet).

Der “Wochenblitz”, die Bangkoker Zeitung fĂŒr deutschsprachige Leser in oder zu Thailand, hat gerade zugesagt, noch in diesem Monat damit anzufangen, das eBook auf seiner Webseite als Serie zu veröffentlichen.

Weitere Informationen und das Titelbild finden Sie also unter www.senior-in-thailand.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Stefan Modro ist seit ĂŒber 20 Jahren in Bangkok ansĂ€ssig, spricht Thai und hat ca 20 Jahre Seite an Seite mit Thais gearbeitet. Er bietet “cross-cultural training” an und hat nebenbei diesen Ratgeber speziell fĂŒr Ă€ltere Leute geschrieben und bei BookRix.de in MĂŒnchen veröffentlicht.

Stefan Modro Selbstverlag
Stefan Modro
New Petchburi Road
10310 Bangkok
+66868203770
info@senior-in-thailand.de
http://www.senior-in-thailand.de

Tagged with:
 
Boris Aljinovic liest fĂŒr den Thono Audio Verlag
Wie verhalte ich mich richtig beim Erstkontakt mit einem Ausserirdischen?

Wie verhalte ich mich richtig beim Erstkontakt mit einem Ausserirdischen?
Ein humoristischer Ratgeber von Tom Krausz.

Der Thono Audio Verlag, der schon mit Produktionen “Leonardo da Vinci” und “Hugo – Der unwerte Schatz” erfolgreiche Produktionen in den Handel gebracht hat, veröffentlicht nun die Hörbuchversion eines satirischen Ratgebers.
Mit dem Titel “Wie verhalte ich mich richtig beim Erstkontakt mit einem Ausserirdischen?” geht Fotograf und Filmemacher
Tom Krausz der Frage nach, wie der Mensch wohl reagiert, wenn ihm plötzlich und unerwartet ein Alien gegenĂŒber steht..
Krausz verwendet dazu eine philosophische, teils wissenschaftliche, gesellschaftskritische und sehr humoristische Betrachtungsweise.
Elke Heidenreich, die schon mehrfach mit Krausz zusammen gearbeitet hat, urteilt ĂŒber dieses Buch: “Witzig, intelligent, eine Mischung zwischen Realsatire und sozialem Gewissen!”

Als Sprecher fĂŒr dieses Hörbuch wurde Boris Aljinovic, auch bekannt als Berliner Tatort Kommissar Felix Stark verpflichtet.
Aljinovic, der schon mehrfach erfolgreich fĂŒr HörbĂŒcher eingesetzt wurde, setzt auf gekonnte Art und Weise viele eigene Akzente und haucht dem Ratgeber enormes Leben ein.
Der Zuhörer sieht sich stets selbst mit der Frage konfrontiert, wie man sich wohl verhÀlt, sollte plötzlich ein Alien vor ihm stehen.
Spricht man es an? Wartet man ab? Sieht man ihm in die Augen, oder wird das bereits als DrohgebÀrde interpretiert?
Wie sieht es ĂŒberhaupt aus? Kann es reden?
Krausz und Aljinovic lassen dabei viel Spielraum fĂŒr eigene Gedanken und Überlegungen, so das selbst nach Ende des Hörbuches die Frage nachklingt, wie verhĂ€lt man sich wohl tatsĂ€chlich beim Erstkonmtakt mit einem Ausserirdischen?

Die sehr gute Produktion lĂ€sst sich mit ihrer gefĂ€lligen Spielzeit von knapp unter zwei Stunden und der gut passenden, musikalischen Untermalung bei jeder Gelegenheit anhören. Das Thema selbst kann auch nach mehrmaligen hören noch Stoff fĂŒr interessante Diskussionen liefern.

Das Hörbuch ist erhÀltlich bei Amazon, Audible und bei allen anderen, bekannten Downloadportalen. Bildquelle:kein externes Copyright

Der Thono Audio Verlag produziert seit 2009 ausgesuchte und mit professionellen Sprechern besetzte HörbĂŒcher aller Genres.
Ehemals fĂŒr andere Verlage tĂ€tig vertreibt der Verlag seit 2011 ausschließlich eigene Produktionen.
Die Produkte sind ĂŒber alle bekannten Download-Portale beziehbar und werden außer auf der Verlagsseite auch bei Amazon als CD-Versionen angeboten.
.

thono-audio-verlag
Thomas Nolte
WohlenbĂŒtteler Str. 72
21388 Soderstorf
041329399780
info@thono-audio-verlag.de
http://www.thono-audio-verlag.de