Frankfurt, den 17. September 2014 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Touchscreens und Projektoren, ergänzt sein Portfolio um einen neuen, speziell auf Gaming und Entertainment ausgerichteten Monitor. Der VG2401mh ist ein 24 Zoll großer Full HD-Bildschirm für anspruchsvolle Privatnutzer und ambitionierte Amateur- und Profigamer.

Der VG2401mh bietet eine Bildwiederholungsrate von 144Hz und eine extrem kurze Reaktionszeit von 1ms. Dadurch wird ein durchgehendes und ruckelfreies Bild möglich. Die gestochen scharfen Darstellungen sorgen für maximales Spielvergnügen sowie idealen Videogenuss und makellose Entertainment-Anwendungen. Der VG2401mh ist außerdem mit der ViewSonic Game Mode-Technologie ausgestattet. Diese verbessert die Sichtbarkeit und Qualität der Bilddarstellung bei Situationen mit vielen dunklen Farbtönen. Zur schnellen und präzisen Bildoptimierung kann per Knopfdruck einonScreen-Fadenkreuz erzeugt werden um den entsprechenden Bildbereich auszuwählen.

“Der Launch des Gaming-Monitors VG2401mh ist ein wichtiger Schritt für unser Unternehmen, das diesen Produktbereich zukünftig verstärkt fokussiert. Sowohl Freizeit-Spieler als auch Profi-Gamer haben hohe Ansprüche an Bildschirme, die den stets steigenden Anforderungen der modernen Computerspiele gerecht werden”, erklärt Stefan Krüger, Country Manager DACH bei ViewSonic.

Der VG2401mh bietet sowohl dual HDMI als auch DisplayPort-Eingänge sowie einen dual USB-Anschluss. Dadurch ist es besonders einfach HD-Multimedia-Geräte und Spielkonsolen wie Xbox und PS3, Blu-ray und DVD-Player sowie herkömmliche PCs an den Monitor anzuschließen.

Das Design ĂĽberzeugt durch einen schmalen, matten Rahmen und maximale Ergonomie: Der Bildschirm kann in allen Dimensionen geneigt, gedreht und höhenreguliert werden. Somit ist stets der ideale Blickwinkel möglich. AuĂźerdem werden die Augen durch die Flicker-Free Technologie und den Blaulichtfilter nicht so schnell mĂĽde und somit bei langen Gaming-Sessions geschont. Bei der Flicker-Free Technologie wird DC-Modulation, die einen konstanten Lichtstrom ergibt, mit LED-Backlights integriert. Die konventionelle “flimmerfreie Technologie“ wird damit vollständig abgelöst. Durch den Blaulichtfilter von ViewSonic wird die Menge an ausgestrahltem Blaulicht verringert.

Der ViewSonic VG2401mh ist ab Oktober 2014 für €279 (UVP inkl. MwSt.) verfügbar.

- – - – -

Seit der Unternehmensgründung 1987 fokussiert sich ViewSonic darauf, weltweit erste Wahl unter den Markenanbietern für visuelle Lösungen zu sein. Schwerpunktmäßig gehören zum Portfolio LED-Monitore, Projektoren, Digital-Signage-Lösungen sowie Touchscreens und Smart Displays. ViewSonic® wird auch weiterhin maßgeblich als Wegbereiter für innovative visuelle Technologien, Desktop-Lösungen, Cloud Computing-Systeme und Desktop Virtualisierung zu einer digital vernetzten Zukunft beitragen. 

ViewSonic Technology GmbH
Diana-Maria Brose (Marketing)
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 677 33 233
email: ph@spartapr.com

http://www.viewsonic.de

Tagged with:
 
Industrial LCD Monitors for Rack Mounting
Distec’s industrial LCD monitors optimized for use in 19 inch racks

Robust and Configurable: New Monitors from Distec Allow Effortless Installation

Distec – leading German specialist for TFT flat screens and system solutions for industrial and multimedia applications – introduces new LCD monitors optimized for use in industrial 19-inch racks. Two solid handles facilitate safe installation and the 3 mm thick steel front plate ensures a secure fit in the 19-inch rack. “The new monitors are robust, convenient, easy to handle and ready for installation,” explained Werner Schubert, Managing Director of Distec. “For assembly you only need to insert and bolt them down. The wide range of versions satisfies the requirements of industrial application areas such as manufacturing plants, data centers and for event management, laboratory and control technology.” The monitors are available with TFT-displays in sizes 10.4″, 15″, 17.3″ and 19″ (26.41 cm to 48.3 cm) and the front plate has a height of 5 to 9 units. The front panel color can be customized according to the corporate design and a logo print is possible. A special rack mount version includes two 10.4″ TFT displays in portrait mode.

In order to offer a perfect solution for the requirements of the application, the 19-inch rack-monitors can be supplied either with a video card with VGA / DVI or with an integrated PC. The customer can choose between an AMD T56N platform or a modern 15 watt 4th generation Intel Core i CPU. A resistive touch screen is available as an option for all display sizes.

The monitors are especially designed for professional use. We only use rugged, industrial components and the high product quality ensures a long lifetime. Moreover Distec focuses on long-term availability and guarantees compatibility of successor products in form, function and integration.

About Distec
Distec is a company of the Data Display Group (www.datadisplay-group.com), the worldwide operating specialist for TFT flat screen and system solutions for industrial, multimedia and digital signage applications. Located in Germering/Munich (Germany), the company designs, produces and sells innovative solutions offering the full range from components to final products. Data Display Group supplies innovative Green IT solutions based on their hardware platforms and their own software to control the TFTs of partners Samsung, Innolux, Kyocera and Mitsubishi as well as selected panels from other manufacturers. These system solutions – from assemblies and kits up to finished OEM products – are developed in their own R&D centers in Germering (Germany), Istanbul (Turkey) and Ronkonkoma (NY/USA). The range of services includes customized developments and adaptations, product finishing and assembly of monitoring systems as well as the production of finished products and a complete after-sales service with RMA, repair and technical support. More information can be found on the homepage: http://www.distec.de

Products of Data Display Group are available at:
Europe – Digital Signage: Data Display Solution, Eisenach
Europe: Distec GmbH, Germering
Italy: REM Italy s.a.s. di Michieletto Flavio & C., Trebaseleghe
UK and Benelux: Display Technology, Rochester
Turkey and Middle East: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
North America: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Frau Christina Sicheneder
Augsburger StraĂźe 2b
82110 Germering
+49 89 89 4363 0
pr@alvacon.com

http://www.datadisplay-group.com/

Pressekontakt
ahlendorf hueggenberg
Mandy Ahlendorf
Tannenweg 11
82319 Starnberg
+49 8151 9739098
ma@ahlendorf-hueggenberg.com

http://www.ahlendorf-hueggenberg.com

Tagged with:
 
Industrielle LCD-Monitore fĂĽr den Rack-Einbau
Industrielle LCD-Monitore von Distec fĂĽr den komfortablen Einbau in 19-Zoll-Racks

Robust und funktionell anpassbar: Neue Monitore von Distec ermöglichen komfortablen Einbau

Die Distec GmbH – fĂĽhrender deutscher Spezialist fĂĽr TFT-Flachbildschirme und Systemlösungen fĂĽr industrielle und multimediale Applikationen – präsentiert neue LCD-Monitore, die fĂĽr den Einsatz in industriellen 19-Zoll-Rack-Schränken optimiert sind. Zwei stabile Handgriffe erleichtern den sicheren Einbau, die 3 mm starke Frontplatte aus Stahl sorgt fĂĽr einen festen Halt im 19-Zoll-Schrank. “Die neuen Monitore sind robust, praktisch, leicht zu handhaben und einbaufertig”, erläutert Werner Schubert, GeschäftsfĂĽhrer der Distec GmbH. “Sie mĂĽssen zur Montage lediglich eingesetzt und festgeschraubt werden. Das breite Angebot an AusfĂĽhrungen erfĂĽllt die Anforderungen der industriellen Einsatzbereiche wie beispielsweise in Fertigungsanlagen, Rechenzentren und der Veranstaltungs-, Labor- und Regeltechnik.” Die Monitore sind mit TFT-Displays in den Größen 10,42″, 15″, 17,3″ und 19″ erhältlich, wobei die Frontplatte eine Höhe von 5 bis 9 Höheneinheiten aufweist. Die Frontplatte ist flexibel in der Farbgestaltung und auch eine Anpassung an das Corporate Design mit beispielsweise dem Logo ist möglich. Eine Besonderheit ist der 2 x 10,4 Zoll Rack-Monitor mit zwei eingebauten 10,4″ TFT-Displays im Hochformat.

Um eine perfekte Lösung für die Anforderungen der jeweiligen Applikation zu bieten, können die 19-Zoll-Rack-Monitore entweder mit einer Videokarte für VGA/DVI oder mit einem integrierten PC geliefert werden. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen einer AMD T56N Plattform oder einer modernen 15 Watt Intel Core-i CPU der vierten Generation. Optional ist zur interaktiven Nutzung für alle Displaygrößen ein resistiver Touchscreen erhältlich.

Die Monitore sind speziell für den professionellen Einsatz konzipiert. Es kommen ausschließlich robuste, industrielle Komponenten zum Einsatz und die hohe Produktqualität garantiert eine lange Lebensdauer. Außerdem setzt Distec auf Langzeitverfügbarkeit und garantiert die Kompatibilität von Nachfolgeprodukten in Form, Funktion und Integration.

Ăśber Distec
Die Distec GmbH ist ein Unternehmen der Data Display Group (www.datadisplay-group.de), weltweit agierender und anerkannter Spezialist im Bereich TFT-Flachbildschirme und -Systemlösungen für industrielle und multimediale Applikationen. Das Unternehmen mit Sitz in Germering bei München entwickelt, produziert und vermarktet innovative Lösungen von der Baugruppe bis zum Fertigprodukt. Die innovativen Green-IT Systemlösungen basieren auf eigenen Hardware-Plattformen und steuern damit über eigene Software die Produkte der TFT-Partner Samsung, Innolux, Kyocera, Mitsubishi und ausgewählte Produkte anderer TFT-Hersteller an. Die Lösungen von Baugruppen und Kits bis hin zum OEM-Endprodukt entwickelt Data Display in eigenen Designzentren in Germering, Istanbul (Türkei) und Ronkonkoma (NY/USA). Das Dienstleistungsangebot umfasst neben kundenspezifischen Entwicklungen und Anpassungen, Produktveredelungen und Assemblierung von Monitorsystemen auch die Produktion von Fertigprodukten sowie einen kompletten After-Sales-Service mit RMA-Abwicklung, Reparatur und technischem Support. Weitere Informationen unter http://www.distec.de .

Die Produkte der Data Display Group sind erhältlich bei:
Europa: Distec GmbH, Germering
Europa – Bereich Digital Signage: Data Display Solution, Eisenach
Italien: REM Italy s.a.s. di Michieletto Flavio & C., Trebaseleghe
UK und Benelux: Display Technology, Rochester
Türkei und naher Osten: Display Görüntüleme Teknolojileri A.S.
Nordamerika: Apollo Display Technologies, Ronkonkoma NY

Firmenkontakt
Distec GmbH
Frau Christina Sicheneder
Augsburger StraĂźe 2b
82110 Germering
+49 89 89 43 63 0
pr@alvacon.com
http://www.distec.de

Pressekontakt
ahlendorf hueggenberg
Mandy Ahlendorf
Tannenweg 11
82319 Starnberg
+49 8151 9739098
ma@ahlendorf-hueggenberg.com
http://www.ahlendorf-hueggenberg.com

Tagged with:
 

Frankfurt, den 02. August 2014 – ViewSonic, Hersteller von Projektoren, LED-Monitoren und Touchscreens, gibt eine Partnerschaft mit einer der weltweit bekanntesten Organisationen aus dem Bereich des Profigamings bekannt. ZukĂĽnftig wird das Unternehmen mit Epsilon eSports, eine Gruppe erfolgreicher Profigamer, zusammenarbeiten und als offizieller Monitor-Lieferant unterstĂĽtzen. ViewSonic wird den Profis ab sofort seine aktuellen Modelle an Gaming-Monitoren zur VerfĂĽgung stellen, die speziell fĂĽr allerhöchste Anforderungen im Profibereich entwickelt wurden. Sowohl im Training als auch vor Ort bei Turnieren werden die Spieler von den Eigenschaften der Gaming-Monitore profitieren.

“Mit der Hilfe von ViewSonic können wir nun unsere eSport-Profis mit hochwertigen Gaming-Monitoren ausstatten, die professionellen Ansprüchen gerecht werden. ViewSonic hat die Bedeutung von Hightech-Lösungen für Profigamer erkannt und sein gesamtes Knowhow aus 25 Jahren Entwicklung eingebracht. Der Bereich des Digital Entertainment ist mittlerweile technologisch so weit entwickelt, dass Standardlösungen nicht genug sind. Die brandneue Serie an Gaming-Monitoren von ViewSonic ist eine Bereicherung für unsere eSport-Profis und wird sicherlich auch vielen Amateurspielern noch mehr Spaß beim Spielen bereiten“, erklärt Greg Champagne, Geschäftsführer von Epsilon eSports.

Seit einigen Jahren hat ViewSonic die Gaming-Industrie im Fokus und hat kontinuierlich daran gearbeitet eine Serie an Lösungen zu entwickeln, die selbst die Anforderungen von Profispielern in teilweise sehr anspruchsvollen Umgebungen erfüllen. Durch die Kooperation mit Epsilon möchte ViewSonic seine Gaming-Monitore sowohl im Profi- als auch im Amateurbereich fest verankern und sein Bekenntnis zur Gaming-Industrie unterstreichen. Außerdem werden die Erfahrungen der Profigamer von Epsilon zukünftig direkt in die Entwicklung neuer Gaming-Monitore einfließen.

“Die Zusammenarbeit mit Epsilon ist für uns ein wichtiger und sehr positiver Schritt. Wir werden uns hier als Partner ideal gegenseitig unterstützen. Die eSports-Profis verbringen viel Zeit vor dem Monitor und benötigen beste Hardware. Für uns wiederum ist es wertvoll regelmäßig Feedback zu bekommen und unsere Serie an Gaming-Monitoren immer weiter zu verbessern“, berichtet Mark Lufkin, Geschäftsführer von ViewSonic Europe Limited.

# # # ENDE # # #

Seit der Unternehmensgründung 1987 fokussiert sich ViewSonic darauf, weltweit erste Wahl unter den Markenanbietern für visuelle Lösungen zu sein. Schwerpunktmäßig gehören zum Portfolio LED-Monitore, Projektoren, Digital-Signage-Lösungen sowie Touchscreens und Smart Displays. ViewSonic® wird auch weiterhin maßgeblich als Wegbereiter für innovative visuelle Technologien, Desktop-Lösungen, Cloud Computing-Systeme und Desktop Virtualisierung zu einer digital vernetzten Zukunft beitragen. 

ViewSonic Technology GmbH
Diana-Maria Brose (Marketing)
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 677 33 233
email: ph@spartapr.com
http://www.viewsonic.de

Tagged with:
 

Frankfurt, den 24. Juli 2014 – Die Nachfrage an Hardware wie PCs, Smartphones, Tablet PCs und Drucker wird nach aktueller Einschätzung von Gartner in diesem Jahr nur noch um 1,2 Prozent auf 685 Milliarden Dollar wachsen. Damit mussten die Marktforscher ihre Prognose nach unten korrigieren. Cloud und dezentrale Angebote, die größere Skalierbarkeit ermöglichten, haben nach Meinung des Gartner-Analysten hingegen noch immer groĂźes Wachstumspotenzial. ViewSonic reagiert auf diese Entwicklung mit einem verstärkten Ausbau seines Portfolios bei Thin Clients, Zero Clients und Smart Display Clients.

„Wir bekommen von Resellern und IT-Systemhäusern sehr positives Feedback für Lösungen, die sich rund um Desktopvirtualisierung und die Nutzung der Cloud drehen. Aus diesem Grund werden wir speziell in diesem Produktbereich noch weiter zulegen“, erklärt Stefan Krüger, Sales Manager DACH-Region bei ViewSonic. „Vor allem Unternehmen suchen verstärkt nach schlanken und flexiblen Lösungen und legen immer weniger Wert auf energiefressende und platzraubende Hochleistungs-PCs an klassischen Büroarbeitsplätzen.“

Die Zero Client Lösungen von ViewSonic ermöglichen es den Anwendern auf ihre virtuellen Desktops, die auf einem zentralen Server laufen, durch die PCoIP-Technologie von Teradici zuzugreifen und erlauben es Unternehmen ihre IT-Umgebung vollständig auf VDI umzustellen. Die neuen PCoIP Zero Clients gewähren Mitarbeitern direkten Zugang zu ihren Desktops ohne Speicher oder einen klassischen Prozessor zu benötigen. Dadurch wird VDI noch attraktiver und einfacher. Das PCoIP-Protokoll überträgt die Darstellung des Desktops zum Zero Client über Pixel, ohne dass dabei Daten vom Server bewegt werden. Dadurch steigt die Datensicherheit und sinkt die Komplexität des IT-Managements. Zu den entsprechenden Angeboten von ViewSonic gehören dabei die integrierten Zero Client Displays SD-Z225 und SD-Z245 mit einer Bilddiagonale von 22 Zoll bzw. 24 Zoll. Beide Modelle sind effiziente und kostengünstige Lösungen zur Virtualisierung von Desktops, können rasch installiert werden und kommen ohne klassische Festplatten aus. Die Zero Client Displays verfügen über den aktuellen Teradici TERA2321 PCoIP-Prozessor, der für VMware Horizon View und VMware Horizon DaaS-Umgebungen entwickelt wurde.

Eine andere Produktkategorie, auf die das Unternehmen setzt, sind die Smart Display Clients. Der SD-A245 besteht aus einem 24 Zoll großen HD LED-Bildschirm. Der Touchscreen ist Multimedia-tauglich, mit einem NVIDIA Tegra 3 1.7GHz Prozessor ausgestattet, verfügt über eine vorinstallierte Version von Citrix XenMobile und läuft auf Android 4.2. Dem sicheren und einfach zu verwaltenden Gerät genügt eine Software um nahtlos auch andere stationäre und mobile Endgeräte zu nutzen. Der 22 Zoll große HD Smart Display Client SD-A225 bietet eine HD-Auflösung sowie einen Dual Core OMAP-Prozessor von Texas Instruments. Das Gerät nutzt Android 4.1 und eine vorinstallierte Version von Citrix XenMobile. Der SD-A225 ermöglicht den raschen und mühelosen Zugang zu Informationen und Anwendungen sowie die Nutzung von mobilen und Cloud-basierten Diensten.

„Unsere Zusammenarbeit mit Citrix wird immer enger. Deshalb ist es uns auch gelungen, mit dem SD-A225 und dem SD-A245 die ersten Smart Display Clients zu entwickeln, die mit dem Citrix Ready-HDX Verified-Status ausgezeichnet werden“, erklärt Stefan Krüger. „Wir widmen uns aktuell sehr der Entwicklung von Komplettlösungen für den wachsenden VDI- und Cloud-Markt. Unsere neuen Geräte können das Wachstum im VDI-Bereich noch weiter vorantreiben und die Trends zu virtuellen Desktopsystemen sowie Thin Client Computing beschleunigen und vertiefen.“

- – - – -

Seit der Unternehmensgründung 1987 fokussiert sich ViewSonic darauf, weltweit erste Wahl unter den Markenanbietern für visuelle Lösungen zu sein. Schwerpunktmäßig gehören zum Portfolio LED-Monitore, Projektoren, Digital-Signage-Lösungen sowie Touchscreens und Smart Displays. ViewSonic® wird auch weiterhin maßgeblich als Wegbereiter für innovative visuelle Technologien, Desktop-Lösungen, Cloud Computing-Systeme und Desktop Virtualisierung zu einer digital vernetzten Zukunft beitragen. 

ViewSonic Technology GmbH
Diana-Maria Brose (Marketing)
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 677 33 233
email: ph@spartapr.com
http://www.viewsonic.de

Tagged with:
 

Frankfurt, den 16. Juli 2014 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Projektoren, Touchscreens, All-in-One PCs sowie von Lösungen für Digital Signage und Desktop-Virtualisierung, stellt mit dem VX2880ml einen neuen 4K2K-Monitor vor, der sich speziell für anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen eignet. Der Monitor verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 28 Zoll und bietet mit einer Ultra HD-Auflösung von 3840x2160p gestochen scharfe Bilder. Auch für intensive Nutzer von CAD-Programmen, Entwickler von 4K-Inhalten und anderen, grafiklastigen Anwendungen ist der VX2880ml eine geeignete Lösung. Der Monitor kann mit seinen zahlreichen Anschlüssen aber nicht nur an PCs und Notebooks, sondern auch an Spielkonsolen angeschlossen werden und ist somit erste Wahl für professionelle Nutzer sowie für Gaming und Home Entertainment.

In modernem Design präsentiert sich der VX2880ml, dessen Auflösung mit 3840x2160p vier Mal höher ist als die Auflösung eines normalen Full HD-Bildschirms. Dank moderner Anschlussoptionen wie MHL -enabled HDMI, DisplayPort und mini DisplayPort für maximale Flexibilität und Zukunftssicherheit sowie einem DisplayPort-Ausgang für das Durchschleifen (Daisy-Chain) von Videosignalen eignet sich der Bildschirm ideal für anspruchsvolle Anwendungen und Multitasking-Szenarien. Der Bildschirm bietet ein dynamisches Kontrastverhältnis von 50.000.000:1 und ermöglicht einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Außerdem kann der Monitor 1,07 Milliarden Farben darstellen und eignet sich mit einer Reaktionszeit von 5 ms auch für sehr anspruchsvolle Anwendungen.

“Inhalte in 4K-Auflösung erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind zunehmend zu finden. Die Anforderungen im Bereich Entertainment, Gaming aber auch von Profianwendungen steigen kontinuierlich und verlangen immer häufiger nach Monitoren mit UHD-Auflösung“, erklärt Claire Chuang, Product Marketing Manager bei ViewSonic. “Mit dem VX2880ml bieten wir eine 4K-Lösung, die den Wünschen von Entwicklern, Grafikern und den Freunden von Videospielen und anderen digitalen Entertainment-Angeboten nachkommt. Wichtig war es uns dabei, die Technologie in einem attraktiven Design zu einem fairen Preis verfügbar zu machen.“ Der VX2880ml ist für €499 (UVP zzgl. MwSt.) im Handel erhältlich.

- – - – -

Seit der Unternehmensgründung 1987 fokussiert sich ViewSonic darauf, weltweit erste Wahl unter den Markenanbietern für visuelle Lösungen zu sein. Schwerpunktmäßig gehören zum Portfolio LED-Monitore, Projektoren, Digital-Signage-Lösungen sowie Touchscreens und Smart Displays. ViewSonic® wird auch weiterhin maßgeblich als Wegbereiter für innovative visuelle Technologien, Desktop-Lösungen, Cloud Computing-Systeme und Desktop Virtualisierung zu einer digital vernetzten Zukunft beitragen. 

ViewSonic Technology GmbH
Diana-Maria Brose (Marketing)
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 677 33 233
ph@spartapr.com
http://www.viewsonic.de

Tagged with:
 
Der erste unsichtbare Drucker

Weltneuheit: Combi Printer

Ein weiteres innovatives Produkt aus dem vor wenigen Wochen patentierten neuem Drucker Konzept bestimmt nun maĂźgeblich die neue Konzeption. Neben den Tablet-Printer wird der Combi Printer ein weiteres Zugpferd sein.

Modernes ansprechendes schlankes Design, praktisch und innovativ, weg vom Getöse und den Koffergroßen Tintenstrahldruckern, hin zu schicken schlanken Lösungen und mehr Mobilität. Mit diesen Produkteigenschaften möchte ich mich deutlich von den Mitbewerbern unterscheiden.

COMBI PRINTER
ist ein Drucker bei der ein herkömmlicher Tintenstrahldrucker in ein möglichst flachen Monitor Display untergebracht ist. Möglich wurde dieser Combi Printer durch ein neues im Jahr 2014 patentiertes Drucker Konzept. So sind die Tintenkartuschen wie auch das Papierfach Bestandteil der Rückseite des Combi Printers ohne das die Ansicht des Display oder des Arbeitsplatzes gestört wird. Die Tintenkartuschen garantieren zudem deutlich mehr Tintenvorrat als bei herkömmlichen Tintenstrahldruckern, so das Dokumente wie gewohnt zum Ausdruck kommen.
Zusätzlich bewirkt das Design des Combi Printers die Ausstrahlung eines modernen Arbeitsplatzes, was die Qualität der Arbeitsleistung des einzelnen steigern kann.

Auf dem Schreibtisch nicht genĂĽgend Platz zu haben ist ein immer wiederkehrendes Problem, das wir alle nur zu gut kennen. Das und die Tatsache, dass wir meistens weite FuĂźwege durch das BĂĽro zurĂĽcklegen mĂĽssen, um zum Drucker zu gelangen, brachten diese praktische Erfindung hervor. Ein Monitordisplay mit dem Drucker zu vereinen ist ein sehr logischer Schritt.
Es besteht keine Notwendigkeit mehr fĂĽr einen externen Drucker, der nur viel Platz nimmt.

Zur Lösung gehört aber auch die Ersparnis an wertvoller Arbeitszeit und eine deutliche Ersparnis an natürlichen Ressourcen.
http://www.tablet-printer.de/index.php

Bildquelle:kein externes Copyright

Entwicklung und Vertrieb

Tabletprinter
Hans Joachim Weber
RathausstraĂźe 51
652o3 wiesbaden
01774634586
info@tablet-printer.de
http://www.tablet-printer.de/index.php

Frankfurt, den 25. Juni 2014 –ViewSonic, Hersteller von Monitoren, Projektoren und Touchscreens gibt eine exklusive Partnerschaft mit der erfolgreichsten eSports-Organisation in Südost-Asien bekannt. Im Jahr 2014 ist ViewSonic offizieller Monitor-Lieferanten aller Wettbewerbe von Mineski, dem Veranstalter der MPGL (The Mineski Pro Gaming League).

„Die Zusammenarbeit mit Mineski, einer wichtigen Institution im professionellen Gaming, ist für uns ein bedeutender Schritt. Die MPGL SEA Grand Finals sind in Asien sehr anerkannte eSports-Events“, erklärt Jack Chen, General Managerbei ViewSonic. “Wir haben es uns zum Ziel gesetzt Displays zu entwickeln, die den anspruchsvollen Voraussetzungen für Grafik-intensive Games gerecht werden. So haben wir beispielsweise eine Game Mode-Technologie umgesetzt, die bei dunklen Spielszenen eine ideale Darstellung ermöglicht. Durch die Zusammenarbeit mit Mineski wollen wir unser Bekenntnis zur Gamer-Communitiy unterstreichen.”

Mit der Serie VX52 hat ViewSonic bereits eine Auswahl an Monitoren entwickelt, die sich gezielt an Gamer und die Nutzer von Multimedia-Inhalten richten. Wichtige Merkmale sind dabei die extrem kurze Reaktionszeit von 2 Millisekunden und minimale Nachzieheffekte, praktisch keinerlei Unschärfen und keine Geisterbilder. Die VX52-Displays bieten eine Full HD-Auflösung mit 1920x1080p und ein dynamisches MEGA Kontrastverhältnis von 50.000.000:1.

Ebenso wurden die Monitore ViewSonic VX2363Smhl-W und VX2263Smhl-W speziell für Entertainment, Gaming und Multimedia-Anwendungen entwickelt. Die Monitore zeichnen sich durch sehr hochwertige Displays und nahezu rahmenloses Design aus, um auch anspruchsvollen Nutzern gerecht zu werden. Verfügbar sind die Bildschirme in einer 22- und einer 23-Zoll Variante. Zu den weiteren Merkmalen der VX63Smhl-W Serie gehören die Full HD 1080p-Auflösung, die SuperClear® IPS Panel-Technologie von ViewSonic, verschiedenste Anschlussoptionen wie die Möglichkeit, die Monitore via Mobile High-Definition Link (MHL) anzusteuern.

Die MGPL SEA ist eine monatliche Turnierserie, die von März bis September dauert. Ausgetragen werden die Matches in fünf regionalen Qualifikationen: Malaysia, Thailand, Singapur, Myanmar und Rest-of-Southeast Asia. Die Sieger der Qualifikationsrunden treffen im Oktober dann direkt zum LAN-Finale aufeinander.

# # # ENDE # # #

Ăśber ViewSonic

Seit der Unternehmensgründung 1987 fokussiert sich ViewSonic® darauf, weltweit erste Wahl unter den Markenanbietern für visuelle Lösungen zu sein. Schwerpunktmäßig gehören zum Portfolio LED-Monitore, Projektoren, Digital-Signage-Lösungen sowie Touchscreens und Smart Displays. ViewSonic® wird auch weiterhin maßgeblich als Wegbereiter für innovative visuelle Technologien, Desktop-Lösungen, Cloud Computing-Systeme und Desktop Virtualisierung zu einer digital vernetzten Zukunft beitragen. 

ViewSonic Technology GmbH
Diana-Maria Brose (Marketing)
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 677 33 233
email: ph@spartapr.com
http://www.viewsonic.de

Tagged with:
 
Workstation PC fĂĽr Videomanagement in Leitstellen
XQAND Workstation PC Trogon

Entspricht den Anforderungen fĂĽr den Dauereinsatz in der SicherheitsĂĽberwachung

Überall dort, wo eine Vielzahl an Live-Videobildern beobachtet werden soll, gibt es im Regelfall eine Leitstelle. Dort werden Kamerabilder auf Monitoren angezeigt und überwacht. Dazu wird ein Workstation PC benötigt, der die dazu notwendigen Aufgaben erfüllen muss. Grundvoraussetzungen sind hier die zuverlässige Datenverarbeitung im Dauerbetrieb mit einer hohen Performance und geringer Geräuschentwicklung.

DarĂĽber hat sich auch die Ideenschmiede der XQAND GmbH Gedanken gemacht und einen Rechner konzipiert, der perfekt fĂĽr das Videomanagement in Leitstellen ist. Den Anforderungen entsprechend findet nur hochwertige Hardware mit Industriestandard Verwendung. Enthalten ist unter anderem eine 64 GB SSD Festplatte, ein Vier-Kern-Prozessor und 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher. Der PC unterstĂĽtzt bis zu drei Monitore. Er arbeitet leise und ist fĂĽr den Einsatz rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche entwickelt.

“Der neue Workstation PC mit dem Namen ‘Trogon’ ergänzt unsere Produktpalette im Bereich Sicherheitslösungen”, erklärt Marco Schottke, GeschäftsfĂĽhrer der XQAND GmbH. “Wir entwickeln und produzieren aufeinander abgestimmte Software und Hardware fĂĽr das Monitoring und Speichern von hochauflösenden Videodaten. Speziell fĂĽr den in diesem Segment fĂĽhrenden Kamerahersteller MOBOTIX. Der PC fĂĽr Leitstellen ist ein weiterer Baustein, um dem wachsenden Bedarf an professionellen Ăśberwachungslösungen zu entsprechen.”

So kann der Aufbau einer Überwachungslösung aussehen:
Die XQAND Systeme speichern die per MOBOTIX IP-Videokamera aufgezeichneten Bilder. Die Livebilder werden mittels einer Videomanagement-Software von MOBOTIX vom Workstation PC ‘Trogon’ abgerufen und auf die Monitore der Leitstelle ĂĽbertragen. Die Software ĂĽbernimmt zudem die Verwaltung der gespeicherten Videodaten. Auch bei der Auswahl der Bildschirme sollte darauf geachtet werden, dass diese den Anforderungen fĂĽr Leitstellen gerecht werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die XQAND GmbH mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck wurde 2012 gegründet und ist ein Tochter-Unternehmen der seit zehn Jahren bestehenden ExuS Technology AG. Das Geschäftsfeld erstreckt sich weltweit auf über 80 Länder. Die XQAND Systeme bestehen aus innovativen Softwarelösungen kombiniert mit leistungsfähiger Hardware, um Daten von hochauflösenden, netzwerkbasierten MOBOTIX Videokameras zu überwachen und zu speichern.

XQAND GmbH
Melanie Högemann
Jacob-Frerichs-StraĂźe 8
27711 Osterholz-Scharmbeck
+4947919029280
presse@xqand.com
http://xqand.com

Frankfurt, den 23. Juni 2014 – ViewSonic, Hersteller von Monitoren, Projektoren, Smart Displays sowie Thin Clients und Lösungen für Digital Signage, präsentiert mit den Modellen CDE5500-L und CDE6500-L zwei neue großformatige Displays (55 Zoll bzw. 65 Zoll) für den gewerblichen Einsatz. Die neuen Bildschirme eigenen sich ideal als Informationsplattformen im Gastronomiebereich, im Gesundheitswesen, in Gebäuden der öffentlichen Verwaltung, in Bildungseinrichtungen sowie in Besprechungsräumen und Lobbys. Durch intelligente Funktionen und hohe Bildqualität erfüllen die All-in-One-Displays sämtliche Anforderungen in einem professionellen bzw. gewerblichen Umfeld.

Mit Hilfe des integrierten Mediaplayers können die beiden neuen Displays CDE5500-L und CDE6500-L im Handumdrehen verschiedene Multimediainhalte beispielsweise von einem USB-Stick abspielen – entweder sofort oder nach einem festgelegten Zeitplan*. Die hellen und zugleich energiesparenden Full HD 1080p LED-Panels überzeugen durch kurze Reaktionszeiten und eine hochwertige Bilddarstellung. Damit eignen sich die Displays auch für anspruchsvolle Anwendungen und Informationssysteme – bei einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.

“Da weder ein externer PC noch ein Mediaplayer erforderlich sind, ist die Handhabung der Displays extreme einfach und komfortabel. Durch die Einsparung dieser Komponenten sind der neue CDE5500-L und der CDE6500-L auch unter Kostengesichtspunkten eine attraktive Lösung für Digital Signage, die durch Langlebigkeit und Bildqualität besticht”, erklärt Christoph Cyrol, Produkt Marketing Manager für Digital Signage bei ViewSonic. “Gewerbliche Kunden suchen Systeme, die schnell eingerichtet werden können und die keine hohen Anschaffungs- und Betriebskosten erzeugen. Unsere großformatigen CDE-Displays sind konventionellen TV-Geräten auch in Sachen Qualität und Langlebigkeit überlegen.”

Der große Funktionsumfang der Displays wird durch die Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten noch erweitert. So verfügen beide Modelle über viele digitale Eingänge um mit verschiedenen Quellen verbunden zu werden. Die Steuerung der Displays wird durch RS232 mit IR Pass-Through und HDMI CEC Pass-Through zu einem Kinderspiel. Dadurch ist es ohne großen Aufwand möglich mehrere Systeme, die beispielsweise mit HD Set-Top Boxen und Mediaplayern verbunden sind, zu steuern.

Um auch optisch zu überzeugen wurde beim Design der Displays auf einen sehr schlanken, vollkommen symmetrischen Rahmen geachtet, wodurch die Displays sowohl horizontal als auch vertikal und bei Bedarf nebeneinander installiert werden können. Beide Modelle sind zudem voll kompatibel mit VESA-Befestigungssystemen für maximale Flexibilität. Die Displays, die sich als Informationssysteme sowie als Werbeplattformen, digitale Speisekarten und Assistenzlösungen im medizinischen Bereich eignen, verfügen zudem über integrierte Lautsprecher, um allen Multimedia-Anforderungen gerecht zu werden. Das großformatige Displays CDE5500-L ist zu einem UVP von €1160.00 ab Juli erhältlich. Das CDE6500-L wird im Fachhandel ab einem UVP von €2385.00 angeboten.

# # # ENDE # # #

Seit der Unternehmensgründung 1987 fokussiert sich ViewSonic darauf, weltweit erste Wahl unter den Markenanbietern für visuelle Lösungen zu sein. Schwerpunktmäßig gehören zum Portfolio LED-Monitore, Projektoren, Digital-Signage-Lösungen sowie Touchscreens und Smart Displays. ViewSonic® wird auch weiterhin maßgeblich als Wegbereiter für innovative visuelle Technologien, Desktop-Lösungen, Cloud Computing-Systeme und Desktop Virtualisierung zu einer digital vernetzten Zukunft beitragen.

ViewSonic Technology GmbH
Diana-Maria Brose (Marketing)
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 677 33 233
email: ph@spartapr.com
http://www.viewsonic.de

Tagged with: