Marija Hardenberg, Allerliebste Zeit ... mit Gott
Marija Hardenberg, Allerliebste Zeit … mit Gott

Gebete, Rituale und Andachten, die deiner Seele guttun

Seit ihrer Kindheit hat Autorin Marija Hardenberg einen starken Bezug zu christlichen Ritualen und den Grundgebeten. Diese Verbindung ist ihr auch heute ein tĂ€glicher Begleiter. Mit diesem Buch gibt sie dem Leser eine Auswahl an Gebeten, Andachten, Meditationen und christlichen Ritualen an die Hand, wie sie von ihr gelebt und praktiziert werden. In intensiver Auseinandersetzung mit den traditionellen Formen der christlichen Liturgie, begibt sich Marija Hardenberg auf die Suche nach angemessenen Formen der Modernisierung. Ein Buch fĂŒr Menschen, die ihre SpiritualitĂ€t ernst nehmen und sich dem tiefen Erlebnis des Sakralen wahrhaftig nĂ€hern wollen. Das Buch steht fĂŒr die Sehnsucht innerhalb der Gesellschaft, wohltuende christliche SpiritualitĂ€t zeitgemĂ€ĂŸ zu gestalten und dabei die uralte Kraft der Rituale wahren zu können.

SpiritualitĂ€t zeitgemĂ€ĂŸ erleben
“Beten bedeutet heute, bewusst zu sein und schon lange nicht mehr, blind irgendwelchen Riten zu folgen oder Gebete herunterzubeten, ohne tiefes VerstĂ€ndnis fĂŒr diese Worte.” (S.37)

Dieses Buch öffnet einen Raum, um sich dem Spirituellen innerhalb der christlichen Tradition unvoreingenommen nĂ€hern zu können. Es regt dazu an, die eigene Seele stets als Grundlage jeden Erlebens des Göttlichen zu verstehen. Der Leser wird zum “selbstbewusst” Betenden, der bodenstĂ€ndig handelt und die eigenen tief verborgenen inneren Werte wiederentdeckt.

Über zahlreiche Beispiele aus dem Alltag, Tipps und Hinweisen, wie die Grundgebete ganz praktisch und sinnvoll ins Leben getragen werden können, wird das Beten zum effektiven Bestandteil einer aktiven und freudvollen Lebensgestaltung.

Das Buch bietet eine BrĂŒcke zur eigenen Seele, indem es intensiven positiven Selbstbezug herstellt. Es ermöglicht tiefe spirituelle Erlebnisse, ohne dass ein Mensch sich dabei “aufgeben” muss. Denn die eigene Wahrnehmung und das eigene Wertebewusstsein werden gestĂ€rkt, Selbstreflexion und SelbstwertschĂ€tzung angeregt, damit ein tiefes Vertrauen entstehen kann, das um die direkte Verbindung des Selbst zum Göttlichen weiß.

Es ist ein Buch fĂŒr alle, die ihr BedĂŒrfnis nach kraftgebenden christlichen Riten und Gebeten, klĂ€renden Reflexionen und tiefer seelischer WerteprĂ€senz gestillt sehen wollen. Gerade im heutigen Alltag.

Über nachvollziehbare ErlĂ€uterungen und wohl dosierte Variationen von Gebeten, Reflektionen, Andacht und Ritual, werden moderne und gleichzeitig tiefe Momente mit und zu Gott initiiert.

www.mental-psychologie.com
Bildquelle:kein externes Copyright

tao.de, Imprint der J.Kamphausen Mediengruppe, ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten, Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und SpiritualitĂ€t bei allen Schritten von der Idee ĂŒber die Produktion von BĂŒchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet.

tao.de in J.Kamphausen Mediengruppe
Marianne Nentwig
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521 560 520
info@tao.de
http://tao.de/presseportal

tao.de
Marianne Nentwig
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521 560 520
info@tao.de
http://tao.de/presseportal

Werkstatt - Beten - Gott hört zu wie ein Freund

Ab Klasse 2 der Grundschule

Dortmund, den 23.07.2013. Viele Kinder und Erwachsene finden im Beten ErfĂŒllung. Sie können im Stillen jemandem all ihre Ängste, WĂŒnsche und Nöte anvertrauen. Selbst weniger glĂ€ubige Menschen wenden sich hĂ€ufig, wenn ihnen das Leben ĂŒbel mitspielt, hilfesuchend an Gott und hoffen darauf, dass er ihre Gebete erhört. HĂ€ufig lĂ€sst sich die Zwiesprache, die an keinen Ort und keine Zeit gebunden ist, mit einem GesprĂ€ch unter Freunden vergleichen − nur mit dem Unterschied, dass Gott nicht antwortet. So mĂŒssen die Kinder auch keine Scheu haben, etwas Falsches zu sagen. Das Material zeigt ihnen auf, dass man nicht unbedingt in die Kirche gehen muss, um zu beten und das es viele verschiedene Formen von Gebeten gibt. So sollen die MĂ€dchen und Jungen z. B. ein Bittgebet verfassen oder aufschreiben, wofĂŒr sie Gott schon immer einmal Danke sagen wollten. Außerdem erhalten sie u.a. die Aufgabe, zu vergleichen, wie oft und auf welche Art und Weise sie oder ihre Familienmitglieder beten. Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler erhalten darĂŒber hinaus einen Einblick, welche Rituale und KleidungsstĂŒcke im Islam und Judentum mit dem Betvorgang verbunden sind. An jeder Station warten auf die Kinder unterschiedliche ArbeitsblĂ€tter zum Thema.
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Religion/Religion-Kl-3-4/Werkstatt-Beten-Gott-hoert-zu-wie-ein-Freund.html

Aus der Praxis fĂŒr die Praxis – innovativ und kindgerecht. Unterrichtsmaterial und ArbeitsblĂ€tter aus den Niekao Lernwelten auch fĂŒr Ihre Grundschule und zum Üben zu Hause. Sie finden uns im Netz unter: http://www.niekao.de

Willkommen in den NIEKAO Lernwelten

Unterrichtsmaterial, ArbeitsblĂ€tter, ÜbungsblĂ€tter
und Lernhilfen fĂŒr die Grundschule

Wir sind ein Team von Lehrerinnen an Grundschulen und Förderschulen.Uns alle verbindet die Freude an unserer Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern. Gemeinsam erstellen wir abwechslungsreiche und vielgestaltige Unterrichtsmaterialien, welche den Lernprozess anregen, handlungsorientiert unterschiedliche Zugangswege anbieten und damit ein individuelles Lernen ermöglichen.
Bei uns finden Sie ein stĂ€ndig wachsendes Angebot an pĂ€dagogisch durchdachtem Unterrichtsmaterial, umfangreiche und ansprechend gestaltete ArbeitsblĂ€tter, FörderbĂ€nder, ÜbungsblĂ€tter, Lerntheken, WerkstĂ€tten und motivierenden Übungsmaterialien und Lernhilfen fĂŒr die Hand der Kinder. SĂ€mtliche Unterrichtsmaterialien bieten sich an fĂŒr das kooperative Lernen im tĂ€glichen Unterricht, fĂŒr den individualisierenden Einsatz im Förderunterricht oder fĂŒr das unterstĂŒtzende Lernen zu Hause.

Kontakt
Niekao Lernwelten
Udo Kiel
Niederhofer Kohlenweg 16
44267 Dortmund
0231 31 77 45 40
redaktion@niekao.de
http://www.niekao.de

Pressekontakt:
Niekao Lernwelten Verlag / Imprint der H-Faktor GmbH
Udo Kiel
Niederhofer Kohlenweg 16
44267 Dortmund
0231 31 77 45 40
redaktion@niekao.de
http://www.niekao.de

Tagged with:
 

Ruhepunkte im Leben finden

On 10. Oktober 2011, in Kunst und Kultur online, by PR-Gateway
0
Ruhepunkte im Leben finden

HU – der uralte Name Gottes – bringt Harmonie und inneren Frieden in unser Leben

Hattersheim, 10. Oktober 2011 – Wer hat nicht das GefĂŒhl, dass der Pulsschlag des Lebens immer schneller geht? Betrachtet man es objektiv: die Anforderungen an uns wachsen und unser NervenkostĂŒm wird stĂ€ndig mehr beansprucht und damit auch unsere innere Balance. Wir brauchen Zeiten der Ruhe und des Innehaltens. Nur in ihnen können wir zu uns selbst finden, können wir auftanken, in dem wir wieder den Kontakt zur göttlichen Kraft in uns herstellen.

Es gibt verschiedene Techniken, die Ă€ußeren Sinne zu beruhigen. Einige werden es mit Gebeten erreichen, andere finden die innere Ruhe in der KreativitĂ€t. Eine besondere Möglichkeit ist das Singen des “HU” (hjuu ausgesprochen). HU ist ein uralter Name Gottes. Er gehört zu keiner bestimmten Religion. Jeder kann ihn singen, um Ruhe und Harmonie zu erreichen, um ein StĂŒck mehr zu sich selbst zu finden in solchen kostbaren Momenten aktiver, innerer Ruhe.

Mit dem Singen des HU wendet sich der Mensch an den Schöpfer des Lebens, um bewusst Zugang zu seinem vollen Potenzial, d.h. zu mehr GlĂŒck, Liebe und VerstĂ€ndnis fĂŒr sein Leben, zu erhalten. Das kann solche praktische Weisheit sein, wie bei einem katholischen Ehepaar, dessen Tochter verstorben war. Um ihre Trauer und ihren Schmerz besser bewĂ€ltigen zu können, nahmen beide an einem Workshop teil, der als UnterstĂŒtzung fĂŒr trauernde Hinterbliebene konzipiert war. Dort lernten sie, das HU zu singen. Danach berichtete die Frau von einem GefĂŒhl des Friedens, das sie seit lĂ€ngerer Zeit nicht mehr erfahren hatte. Das Paar sang anschließend auch zuhause vor dem Schlafengehen gemeinsam das HU. Nachts hatte die Frau daraufhin einen Traum, in dem sie sich in einer anderen RealitĂ€t befand. Sie traf dort ihre Tochter umgeben von einem Kreis von Kindern. Die Tochter lebte in dieser Welt ohne Schmerzen und berichtete glĂŒcklich, einer speziellen Aufgabe mit den Kindern nachgehen zu können. “Es ist einfach wunderbar hier.” Hoch erfreut ĂŒber diese Nachricht erzĂ€hlte das Paar seinen anderen Kindern von diesem Traumtreffen. Daraufhin begannen auch sie, TrĂ€ume mit ihrer Schwester zu haben. (Beispiel aus dem Buch: “Vergangene Leben, TrĂ€ume und Seelenreisen” von Harold Klemp)

Die Eckankar-Studiengruppen bieten bundesweit die Möglichkeit, an einem HU-Gesang teilzunehmen. Jeder ist eingeladen, das HU praktisch kennenzulernen. Es gibt zudem in den Studiengruppen Informationen zur Literatur ĂŒber Erfahrungsberichte mit dem HU. Erste Informationen und Hörproben auch unter: http://sing-hu.info .

Ein aktueller Vortrag von Harold Klemp auf dem weltweiten
Eckankar-Seminar 2011 in Minnneapolis kann ab dem 22.10. unter http://www.eckankar.org/Seminars/major.html online angehört werden.

Über Eckankar e.V.
Eckankar ist eine gemeinnĂŒtzige religiöse Organisation mit dem deutschen Hauptsitz in Hattersheim/Frankfurt a.M. Die Lehre von Eckankar betont die praktische Anwendung von uralter Weisheit, durch die Menschen auch in der heutigen Zeit mit einfachen spirituellen Übungen das Licht und den Ton Gottes (auch Heiliger Geist oder Spirit genannt) erfahren können. Jede Person ist in ihrem innersten Sein Seele (wir sind Seele, nicht wir haben eine Seele), ein Teilchen Gottes, das in die niederen Welten, zum Beispiel auf die Erde, gesandt wurde, um spirituelle Erfahrungen zu machen. Gereinigt durch die spirituellen Übungen kommt sie dann in Kontakt mit dem Licht und Ton Gottes. Das Ziel ist, spirituelle Freiheit, sowie weitere Merkmale wie Weisheit, Macht und göttliche Liebe, in diesem Leben zu erreichen ( www.eckankar.de ).

Wer das innere Licht und den inneren Ton wahrnimmt, erfĂ€hrt direkt die Liebe Gottes. Eine spirituelle Übung dazu kann einfach sein, sich zu entspannen und das Wort HU (ausgesprochen hjuuu), einen uralten Namen fĂŒr Gott, zu singen (www.sing-hu.info).
Ein weiteres Hilfsmittel, um den Heiligen Geist zu erfahren, ist das Seelenreisen. Seelenreisen kann eine generelle Erweiterung der Bewusstheit und des Wissens sein oder eine bewusste Erfahrung der himmlischen Welten. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die TrĂ€ume gelegt. Die Traumlehren von Eckankar sind ein Weg, Weisheit und FĂŒhrung direkt aus dem Herzen zu finden und fĂŒr das tĂ€gliche Leben nutzbar zu machen.

Kontakt:
ECKANKAR GemeinnĂŒtzige Studiengruppen Deutschland e.V.
Peter Hofmarksrichter
Am Graspfad 7
65795 Hattersheim/Frankfurt a. M.
infodienst@eckankar.de
0800.32526527 kostenfrei
http://www.eckankar.de